Männchen oder Weibchen: bin nicht mehr so sicher

Diskutiere Männchen oder Weibchen: bin nicht mehr so sicher im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Wie ich bereits vor einigen Wochen geschrieben habe, habe ich meinem Gizmo vor jetzt beinahe 2 Monate eine "Henne" dazugeholt, damit er nicht mehr...

  1. Gizmo

    Gizmo Guest

    Wie ich bereits vor einigen Wochen geschrieben habe, habe ich meinem Gizmo vor jetzt beinahe 2 Monate eine "Henne" dazugeholt, damit er nicht mehr alleine ist. Leider kommen mir mittlerweile ein paar Zweifel auf, ob es tatsächlich eine Henne ist, zumal ich die Beschreibungen, ob Weiblein oder Männlein hier im Forum aufmerksam verfolge.

    Die Kleine war aus der Nachzucht Herbst 2002 und somit 6 Monate alt, als ich sie zu mir geholt habe. Laut Züchterangabe eine Henne (sonst hätte ich sie ja auch net genommen); auch die Unterseiten der Schwanz- und Flügelfedern deuteten für mich auf eine Henne. Alles schön gestreift (die kleine ist übrigens wildfarben). Seit einiger Zeit, nachdem sie wochenlang nur schrille eintönige Schreie von sich gab, fängt sie aber nun an, lustige abwechslungsreiche Töne von sich zu geben. Mal lacht sie mich aus und mal grummelt sie munter vor sich hin. Außerdem habe ich bemerkt, daß die neuen nachwachsenden Schwanzfedern einfarbig sind, was mich letztendlich stutzig gemacht hat.

    Nun bin ich mir also net mehr so ganz sicher bzgl. Geschlecht, da mein Gizmo sich immer noch net für sie interessiert und umgekehrt. Keine Annäherungsversuche seit nunmehr 2 Monaten.

    - kann es sein, daß junge Nymphen evt. in der Anfangszeit beide diese getreiften Schwanzfedern haben und die geschlechtstypischen Merkmale erst im Nachhinein aussagekräftig sind?
    - oder wird sich die Schanzfeder erst nach einiger Zeit anders färben?
    - kommt es vor, daß auch die Weibchen "schön" pfeiffen?

    Fotos kann ich z.Zt. leider noch keine anbieten, da der Film noch net zum Entwickeln raus ist.

    Für eure Antworten und Meinungen wäre ich sehr dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Regina1983, 12. Mai 2003
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Meine Henne pfeifft nur eintönige Töne, und kann nicht singen. Wildfarbene Nymphis sehen die ersten 9 Monate bis zur Mauser gleich aus, d. h. auch die Männchen haben gestreifte Unterseiten, das geht erst mit der 1. Mauser weg. Es könnte also sein dass du doch ein Hahn hast.

    LG

    Regina
     
  4. Gizmo

    Gizmo Guest

    na dann Prost !!

    Da wird sich meine Freundin ja freuen, wenn aus den geplanten 2 am Ende 4 werden. Denn jetzt muß ich schon 2 Kerle verkuppeln....
     
  5. #4 Federmaus, 12. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Gizmo :0-

    Es gibt auch Hennen die schön singen können :) :p .


    Ich würde jetzt noch 1-2 Monate warten und schauen ob sich das Gesicht umfärbt. Wie Du geschrieben hast ist sie wildfarben. Wenn es ein Hahn ist dann wird das Köpfchen ja gelb. Ist es eine Henne bleibt es weitgehend grau.

    Hier ein Bild von meiner Mädimaus :)
     

    Anhänge:

  6. #5 Federbällchen, 12. Mai 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Hallo Gizmo,

    tja, manchmal legen die Federbällchen einen schon gemein rein - hört sich schon so an, bei Euch :) :(

    Damit die Verwirrung komplett wird (denn Heidis Mädchen ist ja auch leicht gelb im Gesicht - hat allerdings die typischen gestreiften Schwanzfedern), füge ich Dir gleich noch ein Bild an, von einem wildfarbenen Hähnchen beim Umfärben (auf meinem Benutzerbild ist er vor dem Umfärben zu sehen).

    Singen Hennen? - Nun ja - m. M. nach mit Hähnen kein Vergleich, obwohl ich letzte Woche auch ein wenig irritiert war, als meine kleine Perlenhexe plötzlich anfing, mir munter in die Ohren zu blubbern - und sie ist 1000000% eine Sie - jawohl :)

    Als ich dann nach dem ersten Schock genauer hinhörte, muss ich sagen, an Ausdauer ist sie fast genauso, wie das halbstarke Hähnchen, aber die Töne sind doch deutlich einsilbiger - und, nun ja, möchte ihr nicht zu nahe treten *grins* nicht ganz so melodiös - puh, erleichtert aufgeatmet hab!!!

    Tja, falls es denn nun wirklich so ist, wie wir vermuten - dann meine seelische und moralische Unterstützung, beim Vorbereiten Deiner Freunding auf weiteren Familienzuwachs;) :D

    Martina

    Ach ja, aus der Nähe von Köln - guck doch mal hier:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=34656
     

    Anhänge:

    • brix.jpg
      Dateigröße:
      8,9 KB
      Aufrufe:
      112
  7. Gizmo

    Gizmo Guest

    Was das Köpfchen angeht....

    ... ist das z.Zt. meine letzte Hoffnung. Da tut sich nämlich gar nix. Alles schön grau. Eigentlich sieht sie, abgesehen von dem wohlgenährten, dem Bild von Federmaus sehr sehr ähnlich.

    Nunja, warten wir einfach mal ab. Dem Verhalten nach denke ich aber trotz allem, daß es eine SIE ist. Sie ist nämlich ziemlich zickig, und das kenne ich nur von einem Geschlecht *lach*.

    Und der Gesang ist ja auch net wirklich schön. Nur eben abwechslungsreich. Sie/Er übt fleißig.
     
  8. Manu

    Manu Guest

    Hallo Gizmo,

    die richtigen Farben kommen auch erst richtig raus nach der Mauser und die macht Dein Hahn/Henne grade durch aber nach allem was ich bis jetzt gelesen gabe ist dene Henne ein Hahn
    :s

    Lg

    Manu
     
  9. Gizmo

    Gizmo Guest

    neue Schwanzfeder

    nachdem ich mittlerweile ziemlich verunsichert bin, was das Geschlecht meines neuen Nymphen angeht, hier noch ein Detail, woraus die Experten hier im Forum evt. etwas schließen können.

    Die besagte einfarbige Schwanzfeder ist bis heute morgen nun beinahe komplett "rausgeschält" (keine Ahnung, wie man das nennt) gewesen, und bei genauerem Hinsehen fiel mir auf, daß sie nicht mehr ganz tief schwarz ist, sondern sehr sehr schwache Querstreifen aufweist.

    Was mich übrigens bzgl. der besagten 1. Mauser stutzig macht, ist die Tatsache, daß es bisher noch überhaupt keine Anzeichen dafür gibt. Würde es dann nicht langsam Zeit mit 8 Monaten. Es gibt nur diese eine Schwanzfeder, die mich so irritiert. Ansonsten keine "Kiemen" oder ausfallende Federn.

    Diese Ungewissheit ist wirklich blöd. Mein Gizmo muß mich für ziemlich bescheuert halten, daß ich ihm evt. einen Kerl dazugesetzt haben.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Annabell, 14. Mai 2003
    Annabell

    Annabell Guest

    huhu gizmo!

    Aber wenn die Schwanzfeder Querstreifen hat, bedeutet das ja eh, dass es eine Henne ist :? :?

    liebe Grüße, Annabell
     
  12. Darleen

    Darleen Guest

    hi gizmo!

    tja, ich stecke im gleichen schlamassel wie du. nur dass ich nicht mal weiß, ob die jugendmauser nun schon war oder nich.
    hatte leider keinen ring um.

    ach man, wo ich doch so auf gedultsspielchen stehe... :(
    woran erkenne ich denn einen jungvogel?? ist der vielleicht tolpatschiger? ;)

    dann wär ich ja auch einer! :D

    gruß darleen
     
Thema:

Männchen oder Weibchen: bin nicht mehr so sicher

Die Seite wird geladen...

Männchen oder Weibchen: bin nicht mehr so sicher - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  3. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  4. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  5. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...