Männchen oder Weibchen? =)

Diskutiere Männchen oder Weibchen? =) im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, Ich bin neu hier im Forum ! :0- ... und bin stolze Besitzerin eines Wellensittich (Flo (Männlich)) und meinem Nymphensittich (Chico( ? ))...

  1. #1 Chicos Frauchen, 7. Mai 2012
    Chicos Frauchen

    Chicos Frauchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Ich bin neu hier im Forum ! :0-
    ... und bin stolze Besitzerin eines Wellensittich (Flo (Männlich)) und meinem Nymphensittich (Chico( ? ))
    Flo war zuerst da mit seiner Freundin ( Fifi ( Weiblich)) die aber leider eingeschläfert wurde ( :traurig: ) da sie föllig abgemargert war und wir & der Tierartzt beschlossen hatten damit sie nicht mehr leidet sie zu erlösen... Wir hatten sie aus dem Futterhaus in Bruchsal! Dort werden wir jetzt aber niemals mehr einen Vogel kaufen!!!-Und sie waren nie zahm.... BIS:
    Chico kauften wir von einem Züchter der ihn und sein Geschwisterchen als handaufgezogen, nachdem Flo alleine lebte... Chico ist schon sehr zutraulich ( & Frech) geht aber nicht auf die Hand! Mit ihm wurde auch Flo zutraulicher...

    Leider aber konnte uns der Züchter nicht sagen welches Geschlecht Chico hatte, was ich sehr schade finde da wir daraufhin auf die Idee gekommen waren eine Außenvoliere zu bauen! Der "Freilauf" soll ca. 20-30m² groß sein - wir wollten vorher Hühner ;) - und das Schutzhaus & Schleuse - dementsprechend. Dazu wollten wir noch ein Wellensittichweibchen und das dementsprechende gegengeschlecht von Chico!

    Vielleicht könnt ihr mir helfen das Geschlecht von Chico rauszufinden?

    Ich habe gelesen das ein Männchen irgendwie auf den Boden klopft-kam auch ein paarmal vor aber ich bin mir nicht zu 100% sicher.

    Ich würde jetzt noch ein Bild einfügen aber ich komme damit noch nicht so gut zurecht! Sorry... :~

    Auf meinem Profilbild ist Chico auch abgebildet!

    Mfg Chicos Frauchen (Biene)

    PS.: Danke im vorraus! =)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Biene

    Und willkommen in den Vogelforen :0-

    Sehr hübscher Nymphensittich, dein Chico. Vorweg möchte ich schreiben, dass ich bei diesem Farbschlag mit der Geschlechtsbestimmung leider keinen Plan habe. Da kennen sich andere UserInnen bestimmt besser aus.

    Trotzdem möchte ich gerne was dazu schreiben:

    Klasse, genau so sollte es sein :zustimm: Von daher erteile ich jetzt erstmal ein Lob, wenn ich dir bei der Geschlechtsbestimmung schon nicht helfen konnte.

    Unten links befindet sich ein Button „auf Thema antworten“. Auf selbigen drauf klicken. Dann öffnet sich ein Antwort-Fenster. Bevor du etwas schreibst oder gar als Beitrag absendest, kannst du unter diesem Antwort-Fenster den Button „erweitert“ klicken. Dann hast du viel mehr Möglichkeiten deine Antwort zu gestalten, z.B. mit Smilies, aber auch eigene Fotos hochladen. Unter dem Antwort-Fenster findest du eine Rubrik „zusätzliche Einstellungen“. Wenn du dort auf „Anhänge verwalten“ klickst, kannst du Fotos von deinem Rechner hochladen. Einfach ein bisschen rumprobieren, wirklich passieren kann da nix schlimmes ;)

    Tut mir sehr leid, was mit deiner Fifi passiert ist. Es tut so weh ein geliebtes Tier zu verlieren. Und dem hinterbliebenen Partner erst…. und man weiss nicht wie man’s erklären soll. Geht auch gar nicht.
    Was mich jetzt allerdings beschäftigt, ist die Frage weshalb man einen abgemagerten Welli einschläfern soll ? Da sehe ich eigentlich keinen Grund für. Sondern vielmehr schauen, weshalb der Vogel so dünn ist, und dann entsprechend behandeln.
    Deshalb möchte ich dir ans Herz legen, unbedingt einen vogelkundigen Tierarzt zu finden, bevor du ihn dringend brauchst. Leider kennen sich viele Tierärzte nun gar nicht mit der Vogelmedizin aus, und viele würden das natürlich nicht zugeben. Vogelkundige Tierärzte belegen normalerweise weitere Semester, um wirklich vogelkundig zu sein.

    Vogelkundige Tierärzte kannst du aus dieser Liste raussuchen. Sind schön nach PLZ sortiert. Am besten auch die Kommentare lesen, falls beim jeweiligen TA welche dabei stehen. Das kann die Suche nach einem kompetenten Tierarzt erleichtern.
     
  4. #3 Chicos Frauchen, 11. Mai 2012
    Chicos Frauchen

    Chicos Frauchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, danke für deine Antwort & sorry das ich erst so spät zurückschreibe, aber die schule... :)

    DAnke! :zustimm:
    Schade, aber da kann man nichts machen... :D
    aber trotzdem danke! :)

    Danke das du es mir erklärt hast! :freude: Ich hoffe ich habs jetzt hingegriegt:
    Den Anhang 1329748043340.jpg betrachten Den Anhang 1329748056708.jpg betrachten Den Anhang 1329748098921.jpg betrachten Den Anhang 1330356902450.jpg betrachten Den Anhang 1330356921713.jpg betrachten Den Anhang PICT0122.jpg betrachten

    Hoffentlich könnt ihr mir jetzt weiterhelfen? wäre nett... :D

    Wir waren schon öffters bei dem Tierarzt mit Fifi und er hat sie immer wieder aufgepeppelt! Aber irgendwann war es dann so schlimm:
    Sie konnte nicht mehr fliegen und saß ganz aufgeplustert und wackelig auf der Holzstange. Dann sind wir wieder zum Tierarzt und wir wussten alle was passieren würde und fanden das natürlich alle traurig! aber wir wissen jezt das sie nicht mehr zu leiden hat und werden sie natürlich nie vergessen!

    Fragen: Brüten Vögel nur wenn ein Nest drin ist?
    Könnte man vögel vom ei mit der hand aufziehen? :?
    Man kann ja wellis und nymphis zusammen halten! Wenn man dann noch ein welli und einen nymphi holt, soll man die dann zusammen holen und
    zusammen und gleichzeitig in die Voliere oder wie macht man das?

    Mfg Biene :+party:
     
  5. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Hallo Biene,

    kannst du mal die Schwanzfedern deines Nymphies unter die Lupe nehmen? Siehst du dort leichte Querstreifen? Eventuell müsstest du die Federn mal anleuchten mit einer Taschenlampe oder so.

    Einen Vogel ab Ei von Hand aufzuziehen ist theoretisch möglich, aber völliger Schwachsinn. Überhaupt sind Handaufzuchten zum Zwecke des menschlichen Zahmheitswunsches in meinen Augen reichlich verachtungswürdig. Denk mal an die Elterntiere, denen man die Eier oder Küken wegnimmt und auch an die Küken, denen die elterliche Zuwendung und Fürsorge sowie Sozialerziehung völlig unterschlagen wird. Hast Du Kinder? Gefiele dir die Vorstellung, ein Kind zu gebären und dann von einer anderen Spezies aufziehen zu lassen? Würdest du in dem Fall glauben, dass es völlig normale Menschen werden? Glaub bloß nicht, das wäre bei Tieren anders.

    Zurück zu den Schwanzfedern. Wenn dein Vogel weder melodiös zwitschert (oder es zumindest versucht), keine Herzchenflügel macht und dabei herumstolziert und nie gelegentlich mit dem Schnabel Gegenstände betrommelt und obendrein ein Streifenmuster in den Schwanzfedern hat - das kann ganz, ganz fein sein, "dunkelweiß" in hellweiß sozusagen, dann hast du eine Henne.

    Bei Wellis und Nymphies brauchst du dir bei der Vergesellschaftung wenig Sorgen zumachen. Es müssen nicht gleichzeitig ein zweiter Nymph und Welli einziehen, aber doch recht zeitnah überhaupt Partnervögel her, denn miteinander können die beiden Arten zwar einiges aber nicht so wirklich richtig was anfangen. Das gibt nur Notgemeinschaften. Wenn die Neuzugänge den Gesundheitscheck ohne Beanstandungen durchlaufen haben, kannst du sie einfach zusammen setzen. Achte nur darauf, dass ausreichend Futterplätze da sind, es solte nicht zum Streit um die Näpfe kommen.
     
  6. #5 Chicos Frauchen, 16. Mai 2012
    Chicos Frauchen

    Chicos Frauchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    HAllo, Sorry das ich schon wieder so spät Antworte aber mir ist was dazwischen gekommen.
    Als ich heute mittag von der Schule nachhause kam empfing mich meine Mutter total geschockt: Es ist etwaas schlimmes passiert!
    Chico konnte schon länger nicht mehr fliegen und wir dachten wegen seiner Mauser er hötte zu wenig Federn. Wobei ich schon kurz dafor war zum TA zugehen.
    Dann eben heute mittag: Chico war auf dem Boden in der Küche gelandet und meine Mutter hat ihn dann eingefangen und auf die Stange gesezt. Dann ist er dort runtergefallen...und nun ist er nicht mehr da...
    Was mit Flo passiert müssen wir noch gucken... meine Eltern meinen wir sollen ihn in den Vogelpark zu den anderen Vögel, Wellensittichen,... bringen aber ich bring das einfach nicht übers Herz... also das ganze hat sich dann woh erledigt! Danke trotzdem...
    Grüße
    Biene
     
  7. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Biene

    Au weh, das ist wirklich übel, was deinem Chico passiert ist. Was ich nicht verstehe, dass Chico nachdem er vom Ast gefallen ist, nicht mehr da zu sein scheint. Ist nicht böse gemeint: doch das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Bitte sucht doch nochmal überall: hinterm Ofen, unterm Sofa, hinterm Schrank, einfach überall. Kann doch nicht sein, dass dein Chico vom Erdboden verschluckt wurde. Irgendwo muss er doch sein. Hat dabei wahrscheinlich sehr viel Angst, Hunger und Durst.....

    Von daher würde ich Flo nicht vorschnell abgeben. Also nix überstürzen.

    Zu Chicos Flugunfähigkeit: selbige kann kaum von der Mauser verursacht sein. Ok, während meine Nymphen Mauser haben, fliegen sie halt nicht so gut wie sonst, aber fliegen können sie noch immer. Auch bei den wildlebenden Nymphis in Australien wäre eine Flugunfähigkeit während der Mauser sogar ein Todesurteil. Von daher empfehle ich, sobald ihr Chico hoffentlich bald wieder gefunden habt, einen vogelkundigen TA zu konsulieren.

    Viel Glück und Erfolg bei der Suche nach Chico :trost:
     
  8. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    oder wolltest du damit ausdrücken, dass Chico nach seinem Sturz von der Stange tot war :traurig:

    Hoffentlich nicht.

    Besorgte Grüssle
     
  9. #8 Chicos Frauchen, 17. Mai 2012
    Chicos Frauchen

    Chicos Frauchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Doch, das meinte ich eigentlich. Gestern haben wir ihn begraben, die Kerze leuchted immernoch.

    Weiß jemand was ich mit Flo machen kann? Mein Papa hat gesagt wir griegen keinen Zweitvogel, da wir kein glück mit Vögeln haben. Nun möchte ich wissen:
    Sollen wir Flo in den Vogelpark bringen ? dort hätte er viele Wellensittiche und andere vögel umsich! Ich will eben nur das beste für Flo!

    Grüße,
    Biene
     
  10. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Biene

    Mein herzliches Beileid :traurig:

    Chico war so ein hübscher Nymphensittich, bleibt zu hoffen, dass er nicht lange Schmerzen hatte.
    Jetzt ist er im Regenbogenland bei vielen anderen Nymphis, und dort hat er ganz bestimmt keine Schmerzen oder Behinderungen mehr. Trotzdem schade und traurig um den Kleinen.

    Wegen Flo..... hm, ich weiss nicht. kenne den Vogelpark wahrscheinlich nicht, in den du Flo abzugeben gedenkst. Ausserdem ist Vogelpark nicht gleich Vogelpark. Da soll es gute, und weniger gute geben.

    Aber ich habe einen anderen Vorschlag: hier in den Vogelforen gibt es ein Unterforum, das nennt sich "Vermittlungsforum". Du könntest auch dort für Flo ein neues Zuhause suchen. Mehr kann ich dazu leider nicht schreiben. Ich stells mir ohnehin sehr schwer vor, einen Vogel abgeben zu müssen.

    Viel Glück für dich und vor allem für Flo.
     
  11. #10 Chicos Frauchen, 17. Mai 2012
    Chicos Frauchen

    Chicos Frauchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke! :)

    Es ist der Vogelpark in Forst (B-W)
    Hier ein paar Fotos von der Vogelvoliere:

    Den Anhang 1337254441424.jpg betrachten Den Anhang 1337254465809.jpg betrachten Den Anhang 1337254486502.jpg betrachten Den Anhang 1337254497760.jpg betrachten Den Anhang 1337254525341.jpg betrachten Den Anhang 1337254536784.jpg betrachten

    Was kann ich machen wenn das mit dem Vogelpark nicht klappt?
    Kann Flo solange alleine bleiben oder soll ich einen spiegel (solange) reintun?
    Meint ihr Flo gehts im Vogelpark besser wie irgendwo anders?

    Danke können wir gebrauchen! :)

    Ja! es ist sehr schwer! auch wenn er nicht gerade mein bester Freund war, seine unterhaltungen werden mir sehr fehlen! :traurig:

    Grüße,
    Biene
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Biene

    Sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Ging nicht früher.

    Wegen Flo…. darf ich fragen, wie lange Flo bei euch lebt ?

    Den von dir genannten Vogelpark kenne ich zwar nicht, aber anhand von Fotos kann man sowieso nichts Konkretes empfehlen. Es ist ja doch so, dass man seltenst hinter die Kulissen schauen kann. Was bei der Abgabe in private Haltung allerdings auch oft der Fall ist.

    Gehe ich einfach mal davon aus, dass du Flo behalten möchtest, so wäre es natürlich unabdingbar, dem Welli eine Partnerin zu besorgen. Vielleicht kannst du in einem günstigen Moment (wenn dein Papa besonders gut drauf ist) nochmal mit deinem Papa drüber reden ? Oder ist von ihm überhaupt kein Einlenken zu erwarten, bzgl. Partnerin für Flo ? In deinem Profil habe ich gelesen, dass bei dir auch 2 Hunde und 2 Katzen leben. Von daher würde ich den Papa fragen, ob denn wirklich kein „Neuanfang“ für Flo bei euch vorstellbar wäre. Irgendwie so was in der Art, nur eben vorsichtig ausdrücken, denk dir vorher was aus. Vor allem nicht quengeln, denn das ist selten zielführend ;)

    Andererseits vertrete ich die Meinung, dass dort wo Katzen leben, kleine Vögel nicht hingehören, oder eben umgekehrt. Hühner und Gänse natürlich ausgenommen. Aber für Wellis sind Katzen in der Tat eine ständige Bedrohung und Gefahr.

    Möchtest du Flo doch lieber abgeben, so frage ich mich, warum du dich so sehr auf diesen Vogelpark fixierst. Dass Flo in diesem Vogelpark glücklicher leben kann, als z.B. in privater Haltung, kann dir bestimmt kein Mensch garantieren. Umgekehrt natürlich auch nicht.

    Entscheiden musst letztendlich du, und ich beneide dich nicht darum.

    Zum Schluss möchte ich dir noch etwas Wichtiges ans Herz legen…..

    Flo’s Schicksal, sein Glück oder Leid, liegt derzeit zum grössten Teil in deiner Hand. Von daher, bitte überstürze das nicht. Schau dir genau an, wohin du Flo geben wirst. Sein weiteres Leben hängt davon ab. Wie gesagt gibt es hier ein Unterforum „Vermittlungsforum – Vögel suchen ein Zuhause“. Ich denke, dass dort schon mancher Vogel ein neues und auch gutes Zuhause gefunden hat.

    Dir wünsche ich, die für Flo bestmögliche Entscheidung zu treffen, und deinem kleinen Welli ein glückliches und langes Leben mit Artgenossen :trost::0-
     
  14. #12 Chicos Frauchen, 19. Mai 2012
    Chicos Frauchen

    Chicos Frauchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Flo lebt jetzt zwei-drei Jahre bei uns.

    Das mit dem Vogelpark hat sich erledigt! DA Flo e noch nie draußen war, will ich kein Risiko eingehen!

    Genau deswegen-weil wir so viele Tiere haben- will mein Papa nicht das wir uns noch einen Wellensittich griegen. Wenn wir ihn bis zu den Pfingstferien nicht vermittelt haben ( natürlich in gute Hände) werden wir ihm sowieso (ich zumidest) einen Zweitvogel kaufen! :)

    Habe ich gerade gemacht :)

    Und danke für alles... !!! :)

    Grüße,
    Biene
     
Thema:

Männchen oder Weibchen? =)

Die Seite wird geladen...

Männchen oder Weibchen? =) - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  4. Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen

    Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen: [ATTACH] Hallo wisst ihr vielleicht was das für ein Vogel ist und ob es ein Männchen oder ein Weibchen ist. Schon mal danke voraus:zustimm:
  5. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...