Männchen oder Weibchen?

Diskutiere Männchen oder Weibchen? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich bräuchte mal einen Tipp von Euch. Ich brauche noch einen Springsittich. Soll ich jetzt Männchen oder Weibchen nehmen? Mein TA meinte...

  1. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bräuchte mal einen Tipp von Euch. Ich brauche noch einen Springsittich. Soll ich jetzt Männchen oder Weibchen nehmen? Mein TA meinte es sollte eher ein Männchen sein, ich dachte immer Weibchen wäre besser? :?

    Kennt einer einen Züchter im Raum Braunschweig? Ich habs mal über den Vogelverein hier versucht und damit ganz schlechte Erfahrungen gemacht.

    LG
    Meike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ziegenfreund, 4. November 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Meike,

    Du brauchst noch einen Springsittich? Hast Du denn schon einen Partner für ihn? Ich würde auf jeden Fall einen gegengeschlechtlichen Partner nehmen, denn es kann sein das sich zwei Häne nicht verstehen, das war bei meinen Ziegen so, Jocki und Nicki haben sich den ganzen tag nur gefetzt.
    Und bitte nur im Pärchen halten...

    Einen Züchter im Raum Braunschweig kenne ich leider nicht.
     
  4. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Da kann ich mich nur Michael anschließen,einen Züchter kenne ich leider auch nicht.
     
  5. meike&nico

    meike&nico Guest

    Hallo, einen Züchter im Raum BS kenne ich leider auch nicht, aber wenn alle Stricke reißen, jeden 1. Samstag im Monat ist in Salzdahlum (ist immerhin in deiner Nähe) bei Tierbedarf-Stützer Vogelbörse. Ich weiß, dass so eine Börse meist nicht das gelbe vom Ei ist, aber in Ermangelung eines nahen Züchters ist es wenigstens ein Versuch wert. Du solltest aber vorher anrufen, ob die Veranstaltung auch im Winterhalbjahr stattfindet.Falls du hinfährst ist es gut schon um 9.00 da zu sein, da ist immer die Hölle los. Wir haben von dort schon 2 Ziegen geholt und hatten bis jetzt Glück. Springerzüchter waren die letzten Male auch immer dabei. Die Börse lohnt sich allein schon, um an einige Züchteradressen zu kommen und nebenbei kann man sich gleich mit Futtergroßpackungen eindecken. Ist zumindest meine Meinung.
    Viel Glück bei deiner Suche.
    Gruss Nico
     
  6. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    So, danke erstmal für die Antworten! Meike, wo genau ist die Vogelbörse eigentlich? Ich kenn mich in Salzdahlum nicht so aus, hab aber schon davon gehört und sie soll inzwischen auch besser sein als früher.

    Ich hatte vorgestern leider wenig Zeit. Ich dachte Ihr kennt meine Lage inzwischen alle. ;) Kurze Erklärung:

    Es geht darum, dass ich bereits ein Männchen und ein Weibchen habe, diese aber nicht miteinander auskommen. Ich hab das WEibchen und ihren Partner mal aus zweiter Hand übernommen, er ist leider 1 Jahr später gestorben. Dann habe ich den zweiten "organisiert" (dazu weiter unten etwas mehr), aber es hat nicht geklappt.

    Der Springer interessiert sich nicht fürs Weibchen, welches darunter leidet. Ich hätte gedacht ich setz ihr erstmal noch ein Weibchen dazu (bis ich mehr Platz habe, wollte mich sowieso auf Laufsittiche konzentrieren), damit sie wenigstens jemanden hat, mit dem sie etwas unternehmen kann. Sie traut sich nicht dem Männchen zu nahe zu kommen. Mein TA meinte aber, dass sich die Weibchen angreifen könnten, während die Männchen miteinander klarkommen müßten. Aber bei den Läufern sind doch die Männchen die aggressiven?

    Das Problem ist, dass ich ihn gerade gestern operieren lassen mußte, ich habe ihn krank über Umwege von einem Züchter bekommen, der hätte ihn sonst an die Wand geschmissen, da er chronisch krank ist (Leber, Zuckungen, von denen ich mal berichtet hab). Jetzt hat ihm ein zugeflogenes Welliweibchen in den Kopf gebissen und schwer verletzt (ich hab sie gleich am nächsten Tag vermittelt, wo sie eine größere Auswahl an Männchen hat).

    Er kann sich gegen ein dominantes Männchen also nicht wehren und diesen Stress möchte ich ihm auch nicht zumuten.

    Deshalb hätte ich gerne Tipps, ob ich doch ein Männchen holen soll oder lieber ein Weibchen, wie geplant? Was meint Ihr?
    (Sorry.. doch etwas länger geworden... :( )

    LG
    Meike
     
  7. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Hallo Meike,das mit dem verpaaren ist so eine Sache.Habe ja selbert diese problemme,aber in der Regel sagt mann das die Weibchen aggressiver sind.Da steckt mann aber nie so drin,ich selbert würde mir ein Hahn hohlen.Liebe grüße Björn:0-
     
  8. #7 Ziegenfreund, 5. November 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Meike,

    da hast Du ja nur Pech, tut mir echt leid.
    Ich glaube egal für welches Geschlecht Du Dich entscheidest, wenn Du drei hast ist einer zuviel. Da Dein Männchen anscheinend sehr geschwächt ist würde ich keinen zweiten Hahn holen, denn einen Rivalen kann er jetzt sicher nicht brauchen.

    Kannst du nicht vieleicht noch einen Hahn und eine Henne unterbringen?
    Dabei würde ich dann darauf achten, das die beiden noch nicht verpaart sind und sie jeweils mit dem Vogel zusammen in eine Volli setzen, für den sie bestimmt sind.
    Ein bis zwei wochen warten und wenn sie sich dann zusammen gefunden haben kannst Du sie ja wieder in eine Volli zusammensetzen.

    Ich weiß das das sehr kompliziert ist, aber ich würde es so versuchen. Vorausgesetzt Du hast genug Platz.
     
  9. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Das was Michael schreibt wäre natürlich die beste Lösung sich 2 zu hohlen.Wenn du nicht die möglichkeit hast,würde ich mir einen HAHN hohlen.Da sich die weibchen dann um den Hahn schreiten und diese auch aggressiver sind.So habe ich es von meinem Züchter gesagt bekommen.
     
  10. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Björn. Am Wochenende ist hier eine Vogelschau mit Börse, mal sehen ob ich da mehr Infos bekomme. Und eventuell einen neuen Springer. Ich hatte sowieso vor auf 4 aufzustocken, das geht aber frühestens in der nächsten Wohnung. Das blöde ist dass ich eigentlich ein Nymphensittichpärchen haben wollte nachdem einer der Nymphen grad gestorben ist und trotz anderer Angaben ist es wieder ein Hahn geworden, so dass ich noch 2 Nymphenhennen brauche (weil der "Alte" so triebig ist) und dann wirds langsam kritisch. Irgendwie hab ich immer Pech mit der Verpaarung... :(

    Ich halte Euch auf dem Laufenden was die anderen Züchter noch gesagt haben und wie es ausgeht. :)

    LG
    Meike
     
  11. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab jetzt mal einen Laufsittichzüchter gefragt und er meinte, dass eine 3er-Kombination höchstwahrscheinlich gar nicht gut geht, egal ob 2 Männchen oder 2 Weibchen. Er meinte für die Brutzeit bräuchte ich sowieso Trennungsmöglichkeiten, aber das war ja klar. Also wird es wohl noch 2 Springer geben (und zweite Voliere..), wenn ich mehr Platz habe. Dann kann ich sie vielleicht direkt beim Züchter verpaaren oder habe Glück und dann zwei echte Pärchen..

    LG
    Meike
     
  12. #11 Ziegenfreund, 9. November 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Ja Meike, das war ja auch meine Meinung, 3 ist einer zuviel, egal welches Geschlecht.

    Ich freue mich euch wenn alles so gut klappt, wie Du beschrieben hast. Es ist schön wenn Dein Züchter Dir so entgegen kommt, das Du sie vieleicht direckt dort verpaaren kannst.

    Wann hast Du denn mehr Platz??? Ist der Umzug schon geplant?
     
  13. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Ja wann ist der Umzug:D ,wie gesagt 4 ist besser wie 3:D :0-
     
  14. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0

    Ja, aber ich dachte dann hat wenigstens die Henne erstmal Gesellschaft.. der 4. sollte ja später kommen.. Gibt ja auch 3er-Kombinationen die gutgehen, habe z.B. selbst 3 Wellensittichweibchen die immer zusammen sind (der Hahn der noch übriggeblieben ist ist schwer krank und zählt nicht so richtig).

    Wäre schön wenn ich mal einen Züchter finden würde...

    Ich zieh im Schnitt einmal im Jahr um. ;) Jetzt hängts vom nächsten Job an wo ich lande und dann was ich danach mache.. mal sehen. Der nächste Umzug dürfte aber in ein paar Wochen stattfinden.

    LG
    Meike
     
  15. #14 Ziegenfreund, 10. November 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Ja Meike,

    dann bist Du ja ein Nomade... Wenn ich umziehen könnte, würde ich glatt ein Zimmer mehr nehmen, das ich dann als Vogelzimmer umfunktionieren könnte... Das wäre ien echter Traum...
     
  16. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ja.. wenn auch nicht ganz freiwillig...

    Ein Vogelzimmer habe ich momentan (noch). :) Da können sie sich richtig austoben und zerfressen mir nicht wieder meine Bücher und Ordner. *g* Ich berichte dann aus der nächsten Wohnung. ;)

    Ich hab mal mein Avatar gewechselt. Hier seht Ihr Arnie und Peewee, das Traumpaar. Arnie ist leider nach einem Jahr an Aspergillose gestorben. :(

    LG
    Meike
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Meike!

    Da schließe ich mich der Aussage des letzten Züchters an:
    wenn Dreier-Kombination, dann nur solange, bis sich ein Paar gefunden hat.
    Dann aber sollte eine getrennte Unterbringungsmöglichkeit parat sein. Nur für die Brutzeit? Gerade das kann bei Springern ja auch ein Problem sein, wenn sie fast das ganze Jahr über in Brutstimmung sind.
    Eher wird es dann wahrscheinlich klappen (aber auch das ist mitt Risiko verbunden), ein Paar bspw. bei den Nymphen mit unterzubringen.
    (Ich muß auch ehrlich sagen: ich bin gespannt, ob und wie das weiter bei Björn sechsköpfigen Schwarm klappt - eine solche Haltung ist bei Läufern wirklich selten).

    Meines Wissens nach sind bei den Ziegen- und Springsittichen die Männchen dominanter, von daher würde für mich, wenn schon eine gleichgeschlechtliche Verpaarung, eher zwei Weibchen in Frage kommen.
     
  19. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Hallo Rüdiger,das wird schon.Bei meinem Züchter leben noch mehr zusammen feste Paareauch zum teil wärend der Brutzeit.DA Jeder vogel natürlich ein anderes wesen hat,kann es aber auch sein das sie sich nicht vertragen.Dieses muß mann natürlich bedenken und auch möglichkeiten haben diesem abhilfe zu schaffen.

    Grüß björn und von seinen 6 Springern:D :0-
     
Thema:

Männchen oder Weibchen?