Männchen und Weibchen mögen sich nicht.

Diskutiere Männchen und Weibchen mögen sich nicht. im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo liebe Nymphensittich-Freunde! Ich habe seit ca. 1,5 Jahre 2 Nymphis (Männchen u. Weibchen) die sich nicht mögen. Sie kraulen sich nicht mal...

  1. Akapi

    Akapi Guest

    Hallo liebe Nymphensittich-Freunde!
    Ich habe seit ca. 1,5 Jahre 2 Nymphis (Männchen u. Weibchen) die sich nicht mögen. Sie kraulen sich nicht mal die Köpfchen! Die beiden Züchter von denen ich sie habe meinten daß sich das legt, aber nichts dergleichen ist passiert. Das Weibchen balz seit Monaten........meinen Freund an! Beide Vögel hängen sehr an ihm (meinem Freund!:D ) und sind auch eifersichtigt. Eigentlich betrachten die Beiden den Menschen als Partner und nicht sich gegenseitig. Vor etwa 2 Monaten hat sie ihr erstes Gelege gehabt und hat das Männchen abends nicht mehr in Käfig gelassen (die Vögel haben den ganzen Tag Freiflug und schlafen im Käfig). Das Männchen ist dann richtig verstört, schreit abends, unternimmt mehrere Versuche um in den Käfig zu kommen, sie geht aber wie eine Furie auf ihn los. Nun seit gestern wiederholt sich die ganze Geschichte, denn sie hat wieder ein Ei gelegt.
    Hat man schon jemals so eine Situation mit dem menschlichen Partner?
    Was kann man machen um die Situation zu entschärfen vorallem wenn sie brütet?

    Liebe Grüße!

    Anna
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hasso

    Hasso Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27243 Prinzhöfte
    Hallo Anna,
    du hast 'ne PN. ;)
     
  4. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Anna,

    das sich zwei Nymphen nur "dulden" und nicht zum kraulen "lieb haben", kenne ich aus eigener Erfahrung. Da kannst Du nur versuchen mal bei anderen Nymphenhaltern ( nicht unbedingt beim Züchter - die wollen ja meist nur verkaufen) durch Tausch ( auch mal auf Zeit ) einen passendes Pärchen zu finden.

    Was das Männchen angeht: ist es völlig normal das es an der Brut teilhaben will. Bei meinem alten Pärchen wechselten sich beide beim Brüten ab und ab und an wollte das Männchen sein Weibchen gar nicht mehr aufs Gelege lassen. Also ganz normal.

    Was sicher nicht gut geht ist das Aussperren. Beide haben in Ihrem Käfig bzw. Voliere ihre angestammten Schlafplätze und wenn der nicht mehr erreichbar ist, kann es ein Tier schon aus "der Bahn werfen".

    Wenn im Käfig genügend Platz zum ausweichen ist, dürften kurze "Scheingefechte" wegen der Rangordnung kein Problem sein.

    Bei meinen derzeitigen Nymphensittichen ist zur Schlafenszeit eigentlich immer kurz das typische Fauchen zu hören und wenn jeder seinen Platz gefunden hat ist zum Glück Ruhe.

    Viele Grüße aus Dresden


    PS: Bist Du wirklich sicher das Du ein Pärchen hast und nicht zwei Männchen? Mein Züchter hatte mir in der Vergangenheit auch ein Männchen als Weibchen verkauft. Es war ein Lutino wo mann das anfangs sehr schlecht beurteilen kann.
     
  5. Akapi

    Akapi Guest

    Hallo Dresdner!

    Ich bin ein wenig beruhigt, daß meine Probleme kein Einzelfall sind. Mitlerweile läßt das Weibchen ihn (oder sie?) schon rein:) Ich muß gestehen, daß mir auch schon der Gedanke durch den Kopf gegangen ist,ob das Männchen in wirklichkeit nicht ein Weibchen ist, denn....... sie sehen eigentlich fast identisch aus, bis auf Flügel (ein wenig mehr weiß bei einem). Wie kann ich das jetzt feststellen?

    Viele Grüße!

    Anna
     
  6. Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    Hallo Anna, ich habe auch ein Pärchen und das schon seit 14 Jahren ( er ist 15 und sie ist 16) und die richtige Liebe war und ist es bei meinen Beiden leider auch nicht. Mein TA sagt, die Beiden sind wie ein altes Ehepaar und das trifft den Nagel auf den Kopf. Miteinander geht´s nicht, aber ohne auch nicht. Vielleicht solltest du wirklich überlegen (wie schon von meinen Vorgängern geschrieben), ob du einen "Partnertausch" vornehmen solltest. Die Probleme mit dem Eier-legen und Eier-ausbrüten kommen mir auch sehr bekannt vor. Bei mir war es so, daß er sie nicht mehr an ihr Gelege gelassen hat und die Beiden sind dann aufeinander losgegangen und auch auf mich. Er saß auf den Eier wie festgeklebt und sie saß davor und hat gejammert. Ein Bild des Elends.
    Wie man Hahn und Henne auseinanderhalten kann, kann ich dir leider auch nicht so genau sagen. Die Männchen pfeifen mehr - zumindest meiner. Sie ist eher still. Auch im Balzverhalten kannst du es evtl. erkennen. Mein Kleiner spreitzt die Flügel ( wie ein Bodybuilder) und hüpft rum wie ein Frosch und meine Kleine hängt sich von allem runter und spreizt die Flügel wie eine Fledermaus.
    Ich wünsch dir alles Gute und eine schöne Zeit mit deinen Lieblingen.
    LG Christine
     
  7. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Anna,

    kannst du vielleicht ein paar Fotos von den beiden Nymphen machen und hier einstellen?

    Wenn sie Wildfarben sind, ist die Unterscheidung einfach, bei Farbmutationen wie Schecken leider nicht. Dann geht es am einfachsten über das Verhalten. Hat denn das mutmaßliche Männchen schon gesungen, klopft es gegen Sachen und hüpft es schon mal mit abgestellten Flügeln? Falls nicht, deutet das sehr auf Henne hin.
     
  8. Akapi

    Akapi Guest

    Hallo Christy!

    Ich kenne mich mit den Farbschlägen nicht so gut aus, aber ich meine, daß meine Beiden geperlt sind. Auf jeden Fall haben sie viele gelbe Punkte und sehen fast identisch aus. Ist das bei geperlten Nymphis normal? Ich habe 2 Fotos reingestellt: Foto1: links ist er (Filutek), rechts -Maja. Foto2: unten -Maja, oben -Filutek. Also Maja das ist mit sicherheit Weibchen (alleine wegen ihr Eier :), aber er????? oder doch sie?????????
    Ich bin sooooo gespannt was Ihr meint??

    Liebe Grüße!

    Anna
     

    Anhänge:

  9. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo!

    Wie schon fast befürchtet, hast du da zwei hübsche geperlte Hennen. Das von dir beschriebene Verhalten ist auch vollkommen typisch für "nur" zwei zusammen gehaltene Nymphenhennen:o. Was willst du denn jetzt machen, hast du vielleicht die Möglichkeit, noch zwei stolze Hähne dazu zu setzen; das wäre sicherlich die ideale Lösung:) !?!
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Akapi

    Akapi Guest

    Hallo Christy!

    Oh du meine Güte!!!! Was mache ich jetzt? Ich hänge an den Vögel, also ein Tausch kommt für mich nicht in Frage, und ich kann auch nicht 2 Männchen dazu nehmen, weil ich viel zu kleine Wohnung habe. Das muß ich mir noch überlegen und mich von dem Schock :) erhollen!!! Gibt es wirklich keine Hoffnung, daß Filutek doch ein Männchen ist??!!!

    Viele Grüße!

    Anna
     
  12. birgitt

    birgitt Mitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42551 Velbert
    Hallo,

    sind dass zwei süße Hennen, behalt Sie.

    gruss

    Birgitt
     
Thema: Männchen und Weibchen mögen sich nicht.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich paar versteht sich nicht

    ,
  2. nymphensittiche mögen sich nicht

    ,
  3. nymphensittich paar mögen sich nicht

    ,
  4. nymphensittiche kraulen sich,
  5. wie kann man bei dem Nymphensittich Weibchen und Männchen erkennen,
  6. wann lieben sich nyhmphensittiche,
  7. nymphensittich hahn und henne mögen sich nicht,
  8. wenn nymphensittiche sich nicht mögen,
  9. nymphensittich henne schecke
Die Seite wird geladen...

Männchen und Weibchen mögen sich nicht. - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  4. Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen

    Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen: [ATTACH] Hallo wisst ihr vielleicht was das für ein Vogel ist und ob es ein Männchen oder ein Weibchen ist. Schon mal danke voraus:zustimm:
  5. Meine 2 Bourksittiche mögen sich glaube ich nicht

    Meine 2 Bourksittiche mögen sich glaube ich nicht: Hallo, ich habe mir vor 3 Wochen ein Bourkesittich Paar beim Züchter geholt. Ich hab das Gefühl, dass sie sich nicht mögen. Sie hacken zwar nicht...