Männchen wird von Weibchen nicht akzeptiert :(

Diskutiere Männchen wird von Weibchen nicht akzeptiert :( im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich hatte bisher 4 Wellensittiche in einer Volire (100x170cm) gehalten und hab vor ein paar Monaten 2 Nymphensittiche dazugekauft. (grause...

  1. Darky

    Darky Guest

    Ich hatte bisher 4 Wellensittiche in einer Volire (100x170cm) gehalten und hab vor ein paar Monaten 2 Nymphensittiche dazugekauft. (grause weibchen und weißes männchen)
    Zwischen den 2 Arten gab es nie Probleme, aber das Männchen verlor ungewöhnlich viele Federn. Hab mir nix dabei gedacht und meinte der wär wohl in der Mauser weil er anfangs ja drausen war und jetzt im Haus. Ich hab die Federn immer zusammengetan und erstmal bemerkt, dass es fast nur Schwungfedern sind. Und das ganz schön viele, alle vom Weißen.
    Ca. vor ner Woche bin ich wieder zu den Vögeln gegangen um sie zu füttern und hab bemerkt, dass dem Weißen beim linken Flügel alle Schwungfedern fehlen und ein paar blutige Federn am Boden lagen. :( Auch am Hinterkopf haben ihm ein paar Federn gefehlt. Ich hab die beiden noch weiterhin beobachtet und gesehen, dass sich der Weiße dem grauen Weibchen immer zu nähern versucht, dieses ihn aber immer arg weghackt oder sich bei ihm festbeißt. Er versuchts immer wieder und wills nicht lassen aber sie lässt ihn nicht mehr an sich ran. Ich war entsetzt als ich das gesehn hab. Also hab ich die Graue weggesperrt und in nem normalen Käfig (ca. 50x40cm) in die Volire gestellt, aber mein Vater hat sie den Tag dannach wieder rausgelassen.
    Diese Woche hab ich den Weißen in den Käfig getan, weil mein Vater dachte so könnte er sich erhohlen.
    Aber meiner Meinung ist das auch keine langfristige Lösung. Und ich glaube auch dass er sich die Schwungfedern aus Frust ausgerissen hat. :( Kann ja sein dass er sich jetzt wegen Platzmangel die Federn weiter ausreist.
    Ich hab keine Ahnung wie das jetzt weitergehen soll. :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jayleane, 26. Mai 2006
    jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das Paar scheint auf jeden Fall überhaupt nicht zu harmonieren. Habt ihr die Möglichkeit aufzustocken? Welche Vorgeschichte haben die Vögel?

    Bekommen die Tiere denn täglich Freiflug? Oder leben sie zu sechst auf 100x170cm Grundfläche? Wenn ja, ist das deutlich zu wenig Platz. Die Mischhaltung mit Wellensittichen ist zwar möglich, aber nur, wenn seeeeeeehr viel Platz zum ausweichen da ist. In einer gängigen Volierengröße würde ich Nymphensittiche lieber nicht artfremd vergesellschaften. Hinzu kommt, dass die Nymphensittiche dann lieber in der Überzahl sein sollten, denn sie sind selbst den kleinen Wellis unterlegen.

    Um eine Hautkrankheit auszuschließen, wäre ein Gang zum vogelkundigen Tierarzt zu empfehlen. Auch sollte geklärt werden, ob er die Federn nun selber ausrupft, sich die Federn am Gitter abstößt, eine Schockmauser hatte oder die Henne wirklich ihn rupft. Was bei den Schwungfedern aber sehr unwahrscheinlich ist.

    Hast du Fotos?
     
  4. Darky

    Darky Guest

    Ne, mit den Wellis haben sie ja keine Probleme. Mit denen kommen sie super klar. Und da die eh immer alle zusammen sitzen und die Nymphen meist neben ihnen obwohl noch viel Platz ist, sollte das ja nicht das Problem sein. Das Problem ist halt dass die beiden Nymphen miteinander nicht klarkommen.
    Freiflug gibts nicht weil sie ja in der Volire leben, die wir extra dazu gebaut haben und jetzt in nem riesigen Ausstell-Raum stehen haben.

    Ich hab die beiden von nem Züchter gekauft (wohnt sehr weit weg) der hatte die Nymphen alle in ner riesigen Außenvoliere. Das Alter der beiden weiß ich aber nicht. Mir ist aber aufgefallen dass das Weibchen nen Ring* hat und das Männchen nicht, hat das was mit dem Alter zu tun?

    * hierzulande gibt es keine Ringpflicht bei den Vögen

    Hautkrankheit denk ich eher weniger. Und ich kann Fotos machen, moment ich geh mal schnell zu den Vögeln und mach welche.
     
  5. #4 jayleane, 26. Mai 2006
    jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also, wenn sie keinen weiteren Freiflug haben, ist diese Volierengröße viel zu klein. Der Hahn erleidet vermutlich enormen Stress, Schockmauser oder Selbstverstümmelung können die Folge sein.

    Ich würde mal sagen, die Nymphensittiche müssen auf jeden Fall von den Wellis getrennt werden. Ich bin kein Wellispezialist, kann dir also nicht sagen, ob diese Voliere für 4 Wellis okay ist.
    Was heißt Ausstell-Raum? Kann dadurch nicht auch enormer Stress entstehen?

    Ich habe eine Voliere mit ähnlichen Maßen übrigens auch, ABER nur nachts und vormittags. Eigentlich würde ich meinen Vögeln noch viel mehr gönnen, sowie ich mal umziehe und mehr Platz habe wird den Nymphensittiche als erstes eine größere Voliere gebaut.

    edit: Sind die 100x170 denn überhaupt die Grundfläche? Oder ist das die Frontseite? Hast du mal ein Foto, wo die Voliere steht?
    Werden die Vögel täglich versorgt, oder nur abundzu nach dem Rechten gesehen? (Ich frage, weil es sich oben so anhört, als würdest du wöchentlich füttern.)
     
  6. Tinga

    Tinga Guest

    Sind es

    wirklich Hahn und Henne?

    Gruß
    Tinga
     
  7. Darky

    Darky Guest

    @Tinga
    Klar, sie haben sich ja manchmal gepaart und ein Züchter wird wohl wissen was er mir da gibt...

    @jayleane
    Unser Ausstell Raum ist einfach ein Geschäft. o.o Oder bessergesagt ne riesige Halle.
    Sorry hab gerade keine Kamera im Haus (alle weg oder verliehen -.-) deshalb kann ich keine Fotos machen. Aber der Käfig ist in der Länge 170cm und in der Höhe und Breite 100cm also 1m.
    Und es liegt ja nicht am Käfig sondern daran, dass die 2 miteinander nicht klarkommen.

    Ja ich fütter jeden Tag, sie bekommen ein paarmal die Woche Apfel und Nymphenfutter (Körner) und die Wellis Wellifutter und jeden Tag neues Wasser.
     
  8. Darky

    Darky Guest

    Hab grad Fotos gemacht, hier ists aber schon ein bisschen dunkel und im Halbdunkeln läuft die Kamera leider nicht so gut. ^^""

    der Raum
    die Volire mit offener Tür
    der vogel
    und hier noch ein Foto vom Flügel. Ist aber unscharf wegen schwachem licht hier.
     
  9. #8 jayleane, 26. Mai 2006
    jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Es liegt mit Sicherheit am Käfig. :(
    Du hast dich hier gemeldet, weil du Hilfe möchtest. Bitte schließ doch die Möglichkeit, dass der Platz einfach nicht reicht, nicht kategorisch aus. Soweit ich das auf den Fotos erkennen kann, gibt es eine einzige Querstange, und kaum Abwechslung in der Voliere.

    Die Vögel müssen auf engstem Raum miteinander leben, da ist Frust vorprogrammiert. Aggressionen treten bei Nymphensittichen fast immer dann auf, wenn sie unter Stress stehen. Egal, ob der Hahn sich die Schwungfedern selber ausreißt, oder die Henne ihn beißt. Beides ist mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die Haltungsbedingungen zurückzuführen.

    In dieser Voliere können die Nymphensittiche zwei bis drei kurze Flügelschläge machen. Sie sind aber Meisterflieger! Nymphensittiche benötigen viel mehr Flugraum, als 1,70m. Die Wellis verschlimmern die Situation für deine Nymphis noch.

    Der Raum sieht sehr groß aus, bestünde die Möglichkeit die Voliere zu vergrößern? Ihr könntet eine Ecke vom Raum abtrennen, das spart Materialkosten.
     
  10. #9 Tina Einbrodt, 26. Mai 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Ich habe den Bericht erst jetzt gelesen, daher etwas spät dran, sorry, aber ich gebe Jana voll und ganz Recht, der Käfig ist viel zu kleine und dann auch noch ein anderer Käfig da drin, das geht nicht gut. Da steigert Ihr die Agressionen untereinander ja nur noch. Nymphies brauchen Freiflug, das ist ganz wichtig. Bei den Wellis sieht es glaube ich auch so aus.
    Ehrlich, Ihr müßt die Situatiuon neu überdenken, vielleicht umbauen. Vögel sind doch keine Ausstellungsstücke, sondern super liebe Familienmitglieder, sie sind sehr intelligent und auch sehr neugierig, da haben sie es nicht verdient, so weggesperrt zu werden :nene:
    Und unzufriedene Nymphies werden zwar lange ruhig bleiben, aber irgentwann, wenn man nicht damit rechnet, bricht es aus und sie fangen an zu rupfen und zu schrein oder schlimmstenfalls sich selbst zu zerstümmeln. Dan Fall habt ihr jetzt.
    Bitte ändert was an der Situation
     
  11. B-Angel

    B-Angel Vogelbekloppte

    Dabei seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    kann mich den letzten Beiden nur anschließen. Könntet ihr nicht versuchen etwas größer die Voli mit mehr Flugmöglichkeit zu machen?

    Nymphen sind bewegungsfreudig, allein schon durch ihre Größe können sie sich in der Voli sich nicht so entfalten.

    Und dadurch schnell zum Streßfaktor werden. Könnte also daher sehr wahrscheinlich sein, da jetzt von einer großen Außenvoli in eine Kleinere, mit kaum Flugchancen, sich selber rupft.:k
     
  12. Darky

    Darky Guest

    Arg dann liegts an der Voli? Dachte ich mir schon irgendwie... Aber mein Vater war so schon geizig mit den Platz da den er mir in seinem Geschäft gegeben hat weil die Vögel immer so laut schreien wenn Kunden da sind. :( Und mit so nem riesen Käfig siehts hier schon bald wie in nem Tiergeschäft aus. Und in die Wohnung kann ich die Tiere eh nicht tun weil sie da ja zuviel Dreck machen. Ich selbst hätt ja nix dagegen aber meine Mutter...
    Ich dachte heute auch daran den Weißen einzeln in die Wohnung zu tun und ab und zu fliegen zu lassen aber das würde nix bringen weil er dann ja die andren vermisst.
    Hab kp was ich nun tun soll. Aber mal den Vater fragen ob sich da was machen lassen würde. Jedenfalls danke für die Antworten. :)
     
  13. B-Angel

    B-Angel Vogelbekloppte

    Dabei seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    wenn die Vögel mehr Platz haben und ausgeglichener sind, dann schreien sie auch weniger und sind harmonischer.

    Weniger Probleme dann daß sie sich Rupfen, oder viel Schreien.

    Wünsche dir viel Erfolg, daß dein Vater doch zustimmt.

    Und bitte trenne die Nymphen nicht untereinander, damit schadest du wieder mehr, als daß du dem Weißen gut tust.
     
  14. Darky

    Darky Guest

    Juhu mein Vater hat gesagt ich kann das Eck im Geschäft haben. :) Also können wir den Käfig bis zur Decke hoch gehen lassen (oder auch nicht). Weiß jetzt nur nicht wie breit das ganze sein soll.
     
  15. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Super! :zustimm:
    Die Grundfläche ist immer das wichtigste, die Höhe eher zweitrangig. Wobei das Abtrennen der Ecke vermutlich am einfachsten ist.

    Es gibt kein Maximum, je größer, desto besser. Von daher würde ich nicht fragen, wie viel Platz nötig ist, sondern wieviel Platz in Eurem Raum möglich ist. :)

    Ich würde mal sagen, das so wenigstens 2mal3 Meter Grundfläche nötig sind grob über den Daumen gepeilt. Dann sollten aber nicht noch mehr Tiere in die Voliere, ohne Freiflug muss man immer nochmal wesentlich mehr Platz einrechnen.
     
  16. #15 Darky, 27. Mai 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Mai 2006
    Darky

    Darky Guest

    Also ca. 3x3m? Mal schaun ob sich das machen lässt. Bei der Höhe muss ich mir noch überlegen wie hoch wir das machen.

    Edit:
    Hab grad abgemessen, von der einen Seite sind nur höchstens 1,85m möglich und von der andren Seite ca. 2,00m oder eben dasselbe Maß. Höhe wär egal.
    Wär das zu wenig?
     
  17. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Meinst du 2m Tiefe oder Breite? Also welche Grundfläche kannst du maximal bieten?
    2m Länge ist nicht allzuviel, da müsste es doch zusätzlichen Freiflug geben. 2m Tiefe und 3-4m Länge sind dagegen schon gut.

    Bei der Höhe ist wichtig, dass der höchste Punkt der Voliere mindestens auf Augenhöhe ist, sonst fühlen sich die Vögel unsicher und bekommen schnell Angst.
     
  18. Darky

    Darky Guest

    Ne ich mein damit 2,00m x 1,85m breite/länge. Von der Höhe wärs egal, da kanns auch 3,50m sein. Aber ich denk mal es wär schon ein riesen Unterschied. Vor allem wegen der Höhe. Die Schafft ja auch Platz zum Fliegen. Und 2m sind ja nicht grad wenig.
    Naja, wenn ichs größer mach würde es schon zuviel Platz wegnehmen.
    Ich würde sie ja fliegen lassen aber hier sind voll viele große Scheiben wo sie drannfliegen können, ist mir schonmal passiert als mir die graue mal entwischt ist.
     
  19. #18 Tina Einbrodt, 27. Mai 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    na ja, Höhe ist ja schön und gut, aber Breite wäre wichtiger, denn Nmyphen fliegen ja vorwärts nicht aufwärts wie Hubschrauber.
    Sie würden sie wahrscheinlich eh nur im oberen drittel aufhalten
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich würde dir zu einer Höhe ab 2m raten, so kannst du bequem in die Voliere gehen und darin stehen. Etwas mehr Einrichtung wäre für die Vögel auch schön, aber nicht überladen, in der Mitte muss Platz zum fliegen bleiben.

    Optimal wäre die von dir vorgeschlagene Größe nicht, aber es wäre ein Verbesserung, da hast du Recht. Mir erscheint die Größe für die 4 Wellis ganz okay, ich bin aber kein Wellihalter. Wäre es für Euch denn eine Option, die Nymphensittiche in gute Hände abzugeben? Nicht falsch verstehen! Ich möchte nur alle Möglichkeiten bei dir abfragen.

    Für 4 Wellis wären 2x1,85 bestimmt ganz nett, vielleicht könnte man sogar noch zwei Tiere reinsetzen. Dazu müsstest du dich aber im Welliforum nochmal informieren.
     
  22. Darky

    Darky Guest

    Du willst dass ich sie weggebe? O_O öhm.... nö keineswegs. Ich kenne zwar jemanden der Vögel aufnimmt aber ich will ja auch was von den Tieren haben. ^^ Und ich denke auch dass diese Fläche genug wär.
    Was die Höhe anbetrifft, ich selbst bin 1,68m, ich denk mal ich mach die Höhe auf circa 2,20m. In 2,00 x 1,85 x 2,20 haben sie imo genug Platz. :)
     
Thema:

Männchen wird von Weibchen nicht akzeptiert :(

Die Seite wird geladen...

Männchen wird von Weibchen nicht akzeptiert :( - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  4. Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen

    Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen: [ATTACH] Hallo wisst ihr vielleicht was das für ein Vogel ist und ob es ein Männchen oder ein Weibchen ist. Schon mal danke voraus:zustimm:
  5. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...