Mäusebussard? (Fotos)

Diskutiere Mäusebussard? (Fotos) im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Moin! Ist der abgebildete Vogel ein Mäusebussard? Ich habe ihn gestern zusammen mit 3 (anderen) juvenilen Mäusebussarden über der Elbe bei...

  1. Hauksen

    Hauksen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Moin!

    Ist der abgebildete Vogel ein Mäusebussard? Ich habe ihn gestern zusammen mit 3 (anderen) juvenilen Mäusebussarden über der Elbe bei Hamburg kreisend fotografiert.

    Mich verwirrt irgendwie der Federüberstand (?) der Steuerfedern ...

    (Es sind vier verschiedene Fotos, die ich in rascher Folge geschossen und leicht unterschiedlich aufgehellt habe.)

    Vielen Dank für Eure Bestimmungshilfe!

    Tschüs!

    Hein

    Den Anhang MB97.JPG betrachten Den Anhang MB94.jpg betrachten Den Anhang MB95.JPG betrachten Den Anhang MB96.JPG betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Norddeutschland
    Es ist auf jeden Fall ein diesjähriger Mäusebussard der hellen Morphe. Allerdings sieht er hintenrum irgendwie eigenartig aus...
     
  4. Hauksen

    Hauksen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Moin!

    Hier sind zum Vergleich seine drei "Weggefährten".

    Mein eigenartiger Freund flog als letzter der vier. Nummer 3 und 4 waren in dem Augenblick etwas schneller unterwegs. Die vier hatten über mir in unterschiedliche Richtungen gekreist, und ich glaube, Nummer 1 und 2 waren zuerst wieder in den Streckenflug gegangen, so daß Nummer 3 und 4 sich beeilen mußten, um wieder Anschluß zu kriegen :)

    Die anderen drei sehen für mich auch nach diesjährigen aus ...

    Tschüs!

    Hein

    Nummer 1: Den Anhang DSC05785.JPG betrachten

    Nummer 2: Den Anhang DSC05789.JPG betrachten

    Nummer 3: Den Anhang DSC05793.JPG betrachten
     
  5. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Norddeutschland
    Okay, deine Bilder bestätigen mich in meiner ersten Vermutung - dem Bussard ist wohl jemand "auf den Schwanz getreten"! Das, was überhängt, scheint die letzte vollständige Stoßfeder zu sein. Die anderen könnten abgebissen oder abgebrochen sein. Kein Wunder, dass der Vogel den anderen hinterherhinkte.

    Nummer 1 ist ebenso Jungvogel der hellen Morphe, Nummer 2 könnte evtl. auch ein adulter Vogel sein und Nummer 3 finde ich auch schwierig, würde da aber auch auf Juvenil tippen. Die Forums-Falkner und Ornis werden sich dazu vielleicht noch zu Wort melden.
     
  6. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Interessante Feststellungen. Wie kommst Du denn da drauf?

    Der Bussard bildet übrigens keine Morphen im eigentlichen Sinne aus. Es gibt alle Übergänge.

    VG
    Pere ;)
     
  7. eric

    eric Guest

    1 und 2 sicher junge. Der Dritte könnte ev. ad sein. ist aber auch nicht ganz klar.
     
  8. Phisamofu

    Phisamofu Hans Huckebein:

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich kenn mich da ja nicht so aus ..., gibt´s bei Greifen auch eine "Schreckmauser"? Oder sind die über sowas erhaben ;) ?

    So ähnlich sehen nämlich bei meinen Schreckmauser-Amseln die nachwachsenden Schwanzfedern aus.

    Grüßle
    Gerlinde
     
  9. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Wäre mir bei Greifvögeln nicht bekannt. In dem Fall haben wir aber wohl ziemlich eindeutig einen Nährstoffengpaß in der Wachstumsphase, der eine Sollbruchstelle der Federn hervorruft. Es sind ja alle (bis auf eine) in derselben Höhe abgebrochen.

    @Eric: Woran machst Du die Jungvögel fest?

    VG
    Pere ;)
     
  10. Phisamofu

    Phisamofu Hans Huckebein:

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich danke Dir - gleich doppelt :D ...
    Für die Information natürlich - und dafür, dass ich jetzt endlich einsehe, dass ich mich mal nach einer Brille umsehen muss ;) ...
    Bei den Raben hab ich es halt noch nie erlebt, dass nur die Schwanzfedern abgebrochen sind bei einer Fehl- oder Mangelernährung, sondern dann immer auch die Hand- und Armschwingen gleichermaßen geschädigt waren, deshalb kam ich gar nicht auf die Idee ... Aber wie gesagt, mit Greifvögeln kenn ich mich halt nicht so aus.

    Grüßle
    Gerlinde
     
  11. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Auch das andere Großgefieder weist an der entsprechenden Stelle diese sog. Grimale auf. Allerdings sind vom Abbrechen in aller Regel die Steuerfedern bevorzugt betroffen, zumindest ist der Falknerei.

    Eine andere Erklärung für dieses Erscheinungsbild sehe ich nicht.

    VG
    Pere ;)

    P.S.: Ich geb doch gerne Brillen-Tips ... :zwinker:
     
  12. eric

    eric Guest

    @ Pere
    Bussard Jungvögel im Flügel ohne merklich breitere Enbinde. Dasselbe im Stoss.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Norddeutschland
    Darüber habe ich auch schon nachgedacht, es aber nicht geschrieben, weil ich dachte, dass sich das doch zumindest ansatzweise auch im ürbigen Großgefieder niederschlagen sollte... Die Hand- und Armschwingen sehen aber eigentlich ziemlich gut aus. Widersprechen will ich dir damit allerdings nicht :)

    Helle Morphe, dunkle Morphe - richtig, Morphen sind es in dem Sinne nicht. Der bessere, aber wahrscheinlich auch nicht ganz korrekte Begriff wäre vielleicht Typen.

    Bei der Alterszuordnung habe ich mich übrigens an dunkler Stoßbinde und den Armschwingen (dunkler oder heller als Handschwingen) orientiert - beides leider schlecht zu erkennen, dementsprechend auch nur Vermutungen.
     
  15. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Das ist schon klar und stimmt vom Grundsatz her. Doch haben wir bezüglich der Ausprägung der Subterminalbinde eine erhebliche individuelle Variationsbreite. Ich stimme der Jungvogeltendenz zu, allerdings halte ich angesichts der vorliegenden Bildqualität eine definitive Altersansprache für gewagt. Vielleicht sollte ich aber auch einfach meinen Bildschirm heller stellen :zwinker:

    VG
    Pere ;)
     
Thema:

Mäusebussard? (Fotos)

Die Seite wird geladen...

Mäusebussard? (Fotos) - Ähnliche Themen

  1. Vogelnetzwerk.de Fotos

    Vogelnetzwerk.de Fotos: Hallo! Vielleicht ist es schon jemanden aufgefallen? Es wurden einige Bilder neu eingestellt, die falsch betitelt sind. Wer ist als Modi für die...
  2. Aga Fotos

    Aga Fotos: Hier könnt ihr alle Fotos die ihr wollt von euren agas rein stellen. Z.b. Pfirsichkoepfchen, Rosenköpfchen.......
  3. Mäusebussard?

    Mäusebussard?: Servus Communitiy, Leider habe ich nur 2 sehr schlechte Fotos da ich eigentlich nur auf die Alm laufen wollte. Aber der Vogel hat einen Falken...
  4. Dreiergruppe Greifvögel (viele Fotos)

    Dreiergruppe Greifvögel (viele Fotos): Hallo zusammen, ich konnte heute auf einem Feld in Baden-Württemberg ca. 20 Minuten lang eine Gruppe aus drei recht großen Greifvögeln beobachten...
  5. Junger Nachtreiher? Rohrdommel? mit Fotos

    Junger Nachtreiher? Rohrdommel? mit Fotos: Hallo erstmal, das ist mein erster Beitrag hier. Ich habe in den letzten Tagen häufiger einen Vogel hier bei uns (Nordbayern, an einem derzeit...