Mäxle sitzt in Ricos Voliere!!!!!!!!!!!

Diskutiere Mäxle sitzt in Ricos Voliere!!!!!!!!!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Sodele.... Mäxle ist vorhin rotzfrech in Ricos Voliere geklettert hat da erst mal ausgiebig gefressen und nu hat er sich einen Ast auserkoren...

  1. Suzzi

    Suzzi Guest

    Sodele....

    Mäxle ist vorhin rotzfrech in Ricos Voliere geklettert hat da erst mal ausgiebig gefressen und nu hat er sich einen Ast auserkoren wo ihn nimmer weg kriegst. (zum glück nicht Ricos "StammAst)

    Rico hats gesehn und ist AUF die Voliere gesessen und hat ihn durchs gitter durch auf den schnabel gehackt und Mäxle gleich gekontert.
    Rein zu ihm ist Rico aber nicht. Der spielt aufm Spielbaum "Telefonbuchzerlegen" und tut als wenns ihn nix anginge.
    Was soll ich machen?
    Warten was passiert wenn er rein geht?
    Ihn heute abend zu schlafenszeit reinsetzten wenn er nicht von alleine rein geht?
    Oder Mäxle wieder raus?
    Wenn das dann heute nacht rundgeht da drin??
    Hm..................:? :? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Schlaflose Nacht

    Hallo Suzzi!

    Das finde ich eine tolle Entwicklung! Wir haben soviele gute Nachrichten in letzter Zeit im Graupapaforum, das es doch gelacht wäre, wenn es zwischen Moses und Chicca von Gitti nicht auch noch klappen sollte!:)

    Na, beschreien wir es nicht zu früh! (dreimal auf den Holzkopf klopfen)

    Ich kann da nur wieder davon ausgehen, wie ich mich verhalten würde: abwarten bis Ricco in den Käfig geht und sehen, was weiter passiert. Als Notmaßnahme dickes Handtuch oder Handschuhe bereitlegen und die Blumenspritze auf einen etwas stärkeren Strahl stellen, um in einem Notfall eingreifen zu können.
    Entweder wird Mäxle, wenn Ricco in den Käfig geht, von selbst wieder herauskommen - na, dann ist alles klar, neuer Versuch am nächsten Tag.
    Oder es gibt Zank und einer von beiden kommt wieder raus
    (mal abgesehen von dem Notfall, der ein Eingreifen erforderlich macht): wenn es Moses ist alles klar - neuer Versuch nächster Tag. Ist es Ricco, hast Du das Problem, Moses wieder rauszuholen oder aber, du kannst Ricco in Moses Käfig zu setzen. Wie gehabt: neuer Versuch nächster Tag.
    Dritte Möglichkeit (und dafür drücke ich Dir die Daumen) beide bleiben recht friedlich im Käfug, Ricoo frißt, Moses frißt, beide beginnen bei gedämpften Licht zu schlafen - tja, dann würde ich es riskieren, sie heute Nacht zusammenzulassen.
    Ein kleines Notlicht anlassen, falls es Unruhe gibt (ist ja keiner der beiden gewohnt, das noch ein anderer im Käfig übernachtet)
    und nur einen leichten Schlaf haben. Eventuell, falls es das Zimmer erlaubt, die Tür auflassen, damit einer jederzeit doch wieder rauskann.
    Und sehen, das Du morgen vor den geiern aufwachst, um zu sehen, was passiert, wenn sie aufwachen.
    Ich wünsche Dir viel Glück weiterhin!
     
  4. Suzzi

    Suzzi Guest

    ja das denk ich au´ch, nur das ich meinen Rico halt eben meistens abends reinsetzen muß, von allein will er meist eh nie rein auser zum fressen und mal so aber abends weiß er genau das die tür zugeht hihi:D
    hab schon überlegt im Wohnzimmer zu schlafen grins.....

    bin ja mal gespannt wies weiter geht mit den beiden...

    Mäxle lässt sich seit heut nix mehr gefallen :D
    am anfang war er noch zurückhaltend.

    Rico ist ja auch so gemein das er immer einen kleinen Sturzangriff über Mäxle wegfliegt weil er weiß das er nicht fliegen kann.
    Sie haben sich auch noch ie so gezankt das ich hätte wirklich eingreifen müßen.
    Meißt hat ein lautes "RICO" gereicht das er aufhört.
    Es war bis jetzt immer so, das Rico zu ihm hin ging und in mit dem Schnabel auf Mäxles schnapel hackt oder anstöst und Mäxle lässt sich dann rücklings nach unten weghängen und sie keifen sich an für ein paar sekunden und dann hört entweder Rico von alleine auf oder aber Mäxle macht den abgang nach unten.
     
  5. #4 katrin schwark, 28. Februar 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Suzzi

    Die Idee mit dem im Wohnzimmer schlafen find ich gar nicht so schlecht.Auch wenn Du jetzt vielleicht lachst, aber ich habe es gemacht als ich meine beiden Edelpapageien das erste mal zusammen im Käfig hab übernachten lassen.Allerdings hätte ich bei einem Streit der beiden 2 Stockwerke runter rennen müssen.Nachdem dann die erste Nacht ohne Probleme verlaufen ist, bin ich wieder ins Schlafzimmer gezogen.Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, das es mit den beiden klappt.
    Liebe Grüsse Katrin
     
  6. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Hallo Suzzi,
    wenn Rico normalerweise nicht von alleine reingeht würde ich ihn auch diesmla hinein setzen und sehen, was passiert. Wie gesagt: ich riskiere so etwas, aber das mußt Du natürlich entscheiden.
     
  7. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Suzzi,

    als Alfreds Freundin bei uns einzog hatte ich auch einen Käfig daneben gestellt und wollte dass die beiden sich erst mal eine Woche beschnuppern.Aber nach dem dritten Tage haben es die beiden selbst in die Hand ( oder Kralle :-) ) genommen. Nachdem sie sich im Freiflug super verstanden und Alfred von der kleinen sogar noch lernte, er wollte nicht ohne sie sein. Und steuerte immer die Plätze an wo sie war, ich schreibe von ihr lernte deshalb, da er anfangs schwierigkeiten hatte mit dem navigieren
    und landen. Da beschloß ich die beiden zusammen zu setzen, und dass nach dem dritten Tag! Es klappte, und wie..... :-))

    Ich habe ja auch noch Joschi, und bei uns ist es tatsächlich so, wie Rüdiger es auch teilweise vermutet. Entweder es klappt von Anfang an oder der Zustand bleibt so wie er ist.Joschi genießt den Freiflug mit den beiden, aber in seiner Voliere hat niemand etwas zu suchen...Basta...

    Ich wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg, weißt du denn das Geschlecht von Rico?

    viele Grüße
    Nicole
     

    Anhänge:

  8. Suzzi

    Suzzi Guest

    HURRAA!!!!! (mit *aufholzklopf a la`Rüdiger)

    WAS GLAUBT IHR WOHL WAS PASSIERT IST HEUTE NACHT????????


    NIX!!!!!!!

    ich habe Rico 2 x reingesetzt dazu und ie Türe der Voliere offen gelassen das einer der beiden abhauen kann wenns ihm zu dummwird.

    Der Erste der Rauskam ohne gezetter als er spitz kriegte das der andre mit drin ist, war mein Frecher Oberschlauer Rico!!! haha hätt ich nie gedacht.

    2x rein 2x raus wie der Blitz beim zweiten mal.

    3x rein Tür zu!

    Rico zu Mäxle, Stubbsen, Ärgern, grrrrrrrrrrr...
    2x ok dann eben ned.
    Mäxle oben Rico unten.
    Frauchen aufm Sofa geschlafen...........nix.

    Heute Morgen jedem einen eigenen Fressnapf an die Stange gehängt.
    Erst gemeinsames Fressen.
    Dann will Rico unbedingt wissen was in Mäxles Napf is.........Gezeter. Wer stürzt ab? Rico........na sowas??
    Der hat vieleicht dumm geguggt das da Retoure kommt.
    Aber alles in einem Rahmen in dem nicht irgentwie was panisches oder sehr schlimmes Passiert wäre.
    Ich denke das gibt sich auch noch.
    Ist das normal mit dem Futterneid?? Insgesamt sind unten 3 Näpfe die in der Voliere fest installierbar sind von aussen.
    Dann hab ich jedem an seinen Ast wohlwissentlich einen gehängt und trotzdem...............neeeeeeeeee der vom adren muß es sein..............:s
     
  9. #8 Ann-Uta Beisswenger, 1. März 2002
    Ann-Uta Beisswenger

    Ann-Uta Beisswenger Guest

    Supi!!!!

    Hey Suzzi,
    das hört sich doch richtig gut an?!

    Der "Futterneid" ist völlig normal....was der andere im Napf hat ist grundsätzlich interessanter, auch wenn absolut das Gleiche drin ist:D ...so sind sie halt unsere Geier - wie kleine Kinder...

    Hast Du Mäxle eigentlich sein Calcium gegeben? Dann hätten wir eine Erklärung für seinen plötzlichen "Mut"..*g.

    Ich habe Dir noch nicht wegen Rico geantwortet:~ ....der ist auch nicht ganz so einfach...also, wenn er sehr viel trinkt, würde ich am ehesten Phosphor geben...an 2.Stelle kommt Nux vomica. Wenn "ein Patient" zwischen mehreren Mitteln steht, ist es extrem schwierig, aus der Ferne eine endgültige Diagnose zu stellen....es geht halt nix über ein face2face meeting ;-)

    Viel Glück weiterhin!!
     
  10. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Suzzi!

    Ich habe mich selten über ein nix so gfreut!:D
    Das hört sich in meinen Ohren weiterhin sehr gut an. Wie Du selbst gemerkt hast sind die Streitereien auch im normalen "grünen" Bereich. Mäxle scheint sich ja auch gut einzugewöhnen, da er sich gegen Rico immer mehr durchsetzt. Ich habe sicher auch schon mal geschrieben, das nicht immer der flugunfähige Geier der unterlegene sein muß, besonders nicht in einem Käfig, in dem die Flugfähigkeit kaum einen Vorteil bietet.
    Das Mäxle jetzt die höhere Sitzposition eingenommen hatte weist entweder auf ein sehr gesundes Selbstvertrauen Ricos hin, der seine Position im Schwarm nicht bedroht sieht (auch Alf ist es piepegal, wo er sitzt - im Bedarfsfall kann er jeden höher sitzenden Vogel vertreiben) - aber das scheint mir eher unwahrscheinlich. Wahrscheinlicher ist, das Mäxle sich im Augenblick durchgesetzt hat, das sich aber die nächste Zeit noch viele Änderungen ergeben, bis sich das Verhältnis zwischen beiden gefestigt hat.
    Futterneid beobachte ich bei meinen Grauen auch immer wieder: stets ist das Futter in einem Napf, an dem ein anderer frißt, viel interessanter, egal, wieviele Näpfe man aufhängt.
    Bei Charlie geht das soagr soweit, das er, sobald die Sittiche frisches Futter kriegen, er immer wieder versucht, in ihren Käfig reinzukommen. Bei meinen Grauen geht es auch meist darum, zunächst die eventuell vorhandenen wenigen Sonnenblumenkerne rauszusuchen (und die gibt es nur als
    Zusatzlerckerlies).
    Ob sie ein Paar werden kann man jetzt natürlich noch nicht sagen, aber das sich beide mit der Zeit zusammenfinden und zusammenleben können, das wird von Tag zu Tag bei dieser Entwicklung wahrscheinlicher.
    Weiter Daumendrücken und hoffentlich eine ruhige nächste Nacht!
     
  11. Utena

    Utena Guest

    Hallo Suzzi!
    Das hört sich ja sehr gut an!
    Nun hat Mäxle doch herausgefunden das er sich behaupten kann und zurückschlagen kann!
    Das ist ein erster großer Schritt nach vorne,ich freu mich fur dich.
    Bei meinen gibst auch immer Futterneid und die anderen Schüsseln sind natürlich auch immer interessanter.
    Dadurch hat aber unser Eberhart angefangen Obst zu fressen,er dachte sich wahrscheinlich,bevor es die anderen bekommen fresse ich es!
    Wünsch die alles gute das es weiterhin so gut klappt!
    Viele Grüße Sandra
     
  12. G.Braun

    G.Braun Guest

    Das erinnert mich an meine 2Beiden.Unseren Manni habe Ich in einer runden Käseglocke geholt und Kiki saß damals in einem großen Gldenen Käfig von Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] .Manni habe Ich irgendwann in Kikis alten Käfig gesetzt,viereckig und 50 mal 50 cm ,aber ich merkte dann ,daß er völlig bewundernd auf Kikis Käfig gestarrt hat. Kiki ist immer den ganzen Tag unterwegs und Mannis Käfig stand zu dem Zeitpunkt immer offen.Manni hatte irgendwann den Mut gefasst und ist rübergeschlupft in Kikis Käfig und saß dort stolz wie Oscar in der Bude .Da Kiki anscheinend sehr tolerant ist,ist sie zum fressen in seinen Käfig gegangen,aber Abends wenn sie schlafen gehen wollte mußte Manni rüber in seine Bude .War auch kein Problem:bevor es Streit gab ging Manni lieber freiwillig.Ich hoffe Heute,daß Manni die Kiki, nicht bloß wegen dem schönen Käfig genommen hat.:D :D
    Gruß Gabi
     
  13. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hey Suzzi,

    das ist da schönste NIX was ich je gelesen hab :D
    Glückwunsch und rede denen bloß ein,
    daß sie so bleiben sollen, evtl noch etwas lieber :~ !

    freudige Grüße
    Petra
     
  14. #13 Birgit L., 1. März 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Suzzi,


    Das ist schön zu lesen, das es mit den Beiden immer besser klappt.

    Ich hätte übrigens auch so gnadenlos reagiert und den anderen einfach mit rein gesetzt.

    Ich drücke Euch die Daumen, das es weiter so gut läuft ... :)
     
  15. Suzzi

    Suzzi Guest

    VIELEN DANK!!!!!!!!!!!!!!!

    für eure Glückwünsche.

    ich kann garnicht fassen das es tatsächlich ruhig zugeht (zumindest fast) nachdem ich ja immer wieder gelesen habe das es bei grauen sehr schwer ist diese zusammen zubekommen.
    Aber wie PIWI schon sagte, POSITIV denken.

    ich habe echt die ersten 2 Tage voll die Panik geschoben und gedacht oh mann........das wird nix.....
    dan 2 Tage später hab ich gedacht..Scheiß drauf entweder oder...
    und irgentwie müßen die das gemerkt haben :D
    Das mit dem Futterneid ist eigentlich am schlimmsten wenn sie jeder einen Schnitz Apfel bekommen, den geb ich nämlich immer frisch weil der so schnell braun wird, andres obst kommt in den Napf.
    Da muß Rico doch tatsächlich den haben den Mäxle im schnabel hat........ääääähhh:s
    obwohls eben vom selben Apfel ist. Grins:D
    Ich hab auch erst gedacht neeee wartst noch 2 Wochen bis du sie zusammen setzen tust, aber Mäxle war da wohl andrer Meinung.
    Ist ja auch viel toller sie Voliere als den affig kleinen Käfig.
    auf jedenfall bin ich froh das ich den Minischuhkarton von Käfig rausschmeissen kann.

    weiters heute ABEND!
     
  16. #15 Coco´s Boss, 1. März 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Ich würde sagen:"Alles richtig gemacht"
    Die Zwei machen das schon unter sich aus.Die "kritische Phase" ist (fast) überwunden.
    Gruß
    Joe.
     
  17. Suzzi

    Suzzi Guest

    Gelsellschaft!!!!

    [​IMG]
    Hallole...........:D

    Also auf dem Foto seht ihr Rico auf dem kletterbaum und innen in der Voliere oben Mäxle.

    Seit gestern abend habe ich den Anschein als ob Mäxle sich durchgesetzt hat.

    er saß den Ganzen Morgen auf "RICOS" Stammast und hat sich nicht von im vertreiben lassen soder n dagegen gehalten als wenn er gesagt hätte hier bin ich hier bleib ich und du wartest bis ich freiwillig weggehe......:D
    Und zanke gabs seither auch nimmer.......

    na wenn das nix ist????
    (ihr müßt wenn ihr es sehen möchtet auf den link klickenund das rechte bild nehmen. muß erst wieder den Netscape installieren funzt so leider nicht :k )
     
  18. #17 hansklein, 3. März 2002
    hansklein

    hansklein Guest

    *Grins.. hab´s ja sch hinter mir...

    Ha, aber mit Rüdiger muss ku´rtz schimpfen...

    Ich kann da nur wieder davon ausgehen, wie ich mich verhalten würde: abwarten bis Ricco in den Käfig geht und sehen, was weiter passiert. Als Notmaßnahme dickes Handtuch oder Handschuhe bereitlegen und die Blumenspritze auf einen etwas stärkeren Strahl stellen, um in einem Notfall eingreifen zu können.
    Entweder wird Mäxle, wenn Ricco in den Käfig geht, von selbst wieder herauskommen - na, dann ist alles klar, neuer Versuch am nächsten Tag.

    ***GGGGRRR... wat meinste was sich die Geier dabei ershrecken würden??? Egal ob Ha oder NB... Nach meinen Erfahrungen (kostet manchmal etwas überwindung...) 2 Sachen NIE MACHEN... Greifen Mit Handtuch oder schlimmer noch mit HANDSCHUH....Wenn dann mit der blossen Hand.... Die Erfahrung steckt denen noch von schlechteren Zeiten in den Knochen.. Wenn´s gar nicht anders geht dann besser sanft mit der Hand nehmen, so mach ichs. Dann 25Watt Lampe an und zart greifen.... Da beisen se noch nicht mal und lassen sich einfach in die Voliere setzen. Die Blumenspritze würd ich auch nur im absoluiten Notfall einsetzen,. Weil ich hab das mit Positivem verknpüpft....

    Sag ich Duschen... Da warten denne beide auch drauf.... Und wehe wen dann da nicht Hans mit Blumemspritze kommt... mecker motz...

    Liebe Grüsse



    Hans
     
  19. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Hans!

    Darfst gerne schimpfen!;) Ich habe mich da auch nicht so deutlich ausgedrückt. Mein Ratschlag bezog sich auf den absolut seltenen Extremfall, das sich beide Geier ineinander verbeißen.
    Dann ist es ähnlich wie bei Hunden: die kriegst Du mit bloßen Händen nicht wieder auseinander und mußt auch zum Schutze der Tiere ein handtuch oder Handschuhe verwenden.
    Wie gesagt: ein absolut seltener Fall, den ich auch nur einmal bei zwei Mohren erlebt habe (und die sind schon eine Ecke kleiner als Graue), aber vorbereitet sein kann eben nicht schaden.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Suzzi,

    na wenn das so weitergeht, hat Rico bald nichts mehr
    zu melden :D

    Ne, aber mal im Ernst….ich denke, dass die Beiden
    sich schon arrangieren werden und Ihr „Federlosen“
    dann nichts mehr zu melden habt :D

    Tschuldigung, kann einfach nicht Ernst bleiben…
    …ist einfach zu schön, dass es so gut aussieht!

    Liebe Grüße
    Piwi….
    …die auf weitere positiven Nix-Meldungen wartet ;)

    Und Rüdiger....
    ....den "Notfall" kann ich bestätigen,
    denn als vor einem Jahr Jacko die Carmen schwer angegriffen hat,
    (beides Graue) und ich dazwische gegangen bin,
    sahen meine Hände aus, als hätte man sie durch den Fleischwolf gedreht !
     
  22. Utena

    Utena Guest

    Hallo Hansklein!
    ich kann mich Rüdiger nur anschließen!
    Die Sache mit den Hantuch und Handschuhen sollte wirklich nur im äußersten Notfall eingesetzt werden.
    Aber wenn man zwei Graue zu verpaaren möchte oder sie das erste mal Freiflug zusammen haben sollten diese Beiden Sachen griffbereit in der Nähe liegen um im Ernstfall schnell handeln zu können!
    Bist du schon mal zwischen 2 ineinandergebissene Graue mit der Hand dazwischen gegangen?
    Da wünsche ich dir nämlich viel Glück,den da wird nicht viel von deiner Hand übrigbleiben!
    Und im Notfall hilft da oft eine Blumenspritze auch nicht mehr und bevor sich die Grauen ernsthaft verletzen und dich auch noch ist da ein Handtuch oder ein Handschuh sehr hilfreich.
    Ich hatte einmal das vergnügen zwischen zwie so Raufbolden meine ungeschützte Hand zu strecken um die Beiden voneinander zu bringen.
    Ich würde so stark gebissen das ich genäht werden mußte und meine Hand Wochenlang nicht mehr benutzen konnte.
    Viele Grüße Sandra
     
Thema:

Mäxle sitzt in Ricos Voliere!!!!!!!!!!!

Die Seite wird geladen...

Mäxle sitzt in Ricos Voliere!!!!!!!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...