Mais

Diskutiere Mais im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, ich wollte euch mal fragen, ob ihr euren Geiern Mais anbietet und wie ihr ihn "vorbereitet"- denn der meiste Mais ist ja dummerweise...

  1. Nana

    Nana Guest

    Hallo,

    ich wollte euch mal fragen, ob ihr euren Geiern Mais anbietet und wie ihr ihn "vorbereitet"- denn der meiste Mais ist ja dummerweise stark gespritzt, wenn man ihn nicht gerade selbst anbaut...
    Da es ja im Moment gerade die Zeit ist, habe ich meinen beiden einen Maiskolben in die Voliere gehangen. Allerdings habe ich den Eindruck, dass sie den Mais gar nicht fressen, sondern einfach nur Freude daran haben, den Kolben zu zerpflücken...:s - und den Mais durch den ganzen Raum zu verteilen.
    Oder mögen eure Vögel so etwas?! Ich bin ja ehrlich gesagt schon froh, dass sie das Zeug überhaupt anrühren- denn viele andere Sachen werden gar nicht beachtet...;)

    Viele Grüße, Nana
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Babsi_NC

    Babsi_NC Guest

    Hallo Nana

    Letzte Woche hatten meine Agas ihren ersten grossen Maiskolben und sie haben ihn zu 3/4 gefressen. Habe mich selbst ganz gewundert! An Aepfel und Paprika musste ich sie erst mal gewoehnen, mittlerweile fressen sie das auch sehr gerne.
    An dem Maiskolben habe ich nur das Aeussere entfernt und dann auf den Kaefig gelegt, da ich ihn innen nicht anbringen konnte. Manche teilen die Kolben auch und frieren den Rest ein, damit die Voegel nicht nur damit spielen.
    Bis dann
    Babsi:0-
     
  4. Nana

    Nana Guest

    Mich hat es auch gewundert, dass meine Zwei irgendwann an den Maiskolben gegangen sind- denn zu Obst und anderem "Grünzeug" konnte ich sie leider noch nicht wirklich überreden... Allerdings glaube ich, dass der Zeitfaktor auch eine Rolle spielt. Den Maiskolben habe ich einfach solange hängen lassen, bis sie ihn "getestet" haben- das Obst hole ich natürlich immer nach ein paar Stunden aus dem Käfig. Vielleicht brauchen sie ja eine Weile, bis sie mit ihrem Futter "Freundschaft" schließen...:s

    LG, Nana:0-
     
  5. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Hier ist ja die Frage nach dem Mais!
    Ich muß wohl Tomaten auf den Augen gehabt haben, ich habe den Beitrag nicht wiedergefunden!

    Zunächst zum Spritzen von Mais: angeblich wird älterer Mais nicht mehr gespritzt, u.a., weil die Pflanzen zu hoch stehen.
    Aber das weiß ich auch nur vom Hörensagen, sprich: durch einen noch nicht lange zurückliegenden Beitrag in einem Forum, den ich leider auch nicht wiederfinden kann. Über die Zuverlässigkeit der Quelle weiß ich daher leider nichts.

    Aber meine Geier erhalten auch Mais vom Feld, die einzige Vorbereitung ist waschen mit heißem Wasser. Sicherheitshalber entferne ich aber die Blätter.

    Mais wird von meinen Agas gefressen, aber genau wie bei den anderen Papageien nicht nur:
    irgendwann ist der Appetit gestillt und dann wird er auch nur noch zerpflückt.
    Aber gleiches gilt ebenso für ganze Äpfel, Birnen etc..
    Bei preiswerteren Obst und Gemüse gönne ich meinen Geiern allerdings auch diesen Spaß, beschäftigt es sie doch und haben sie so noch mehr Abwechslung. Außerdem läßt sich nicht ausschließen, das zumindest bei safthaltigeren Pflanzen auch so Vitamine und Mineralstoffe aufgenommen werden.
     
  6. Nana

    Nana Guest

    Ich habe es sicherheitshalber auch so gemacht, dass ich die Blätter entfernt und den Kolben einer heißen Dusche unterzogen habe. Wir haben eigentlich sehr viele Maisfelder in der Gegend- daher weiß ich, dass da zumindest in den Anfangsmonaten sehr viel gespritzt wird und das Zeug auch ziemlich aggressiv sein kann (man sieht das deutlich an den Pfoten der Hunde, wenn sie mal -unerlaubterweise- in einem Feld waren). Ich werde vielleicht einfach mal versuchen, im nächsten Jahr selbst Mais anzupflanzen- da bin ich wahrscheinlich am besten bedient.

    Wie gesagt- ich habe nicht den Eindruck, dass meine das Zeug fressen- aber sie scheinen einen Heiden-Spaß damit zu haben. Man findet die Maiskörner auch noch am anderen Ende des Zimmers:) !Das ist in den letzten Tagen zu ihrer Lieblingsbeschäftigung geworden- natürlich neben Fressen und Zerschreddern von Ästen!

    Viele Grüße, Nana
     
  7. Guido

    Guido Guest

    Hi Nana
    Ich mache nur die Blätter und Fäden ab und hänge dann die Kolben einfach in den Käfig. Allerdings kenne ich den Bauern und weiss dat er nicht " scharf " spritzt. Für ein Kasten Krombacher kann ich mir jedes Jahr Kolben holen. Wat mir in diesem Jahr aber aufgefallen ist, dat die Kolben nur zu zwei Drittel ausgereift sind. WARUM???
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  8. Nana

    Nana Guest

    @Guido

    Bei uns ist mir nicht aufgefallen, dass die Kolben nicht vollständig ausgereift sind! Allerdings gab es in vielen anderen Bereichen in unserer Gegend eine wirklich schlechte Ernte, zum Beispiel haben die Kirschbäume hinter unserem Haus in diesem Jahr kaum Kirschen getragen. Schade, schade... Ich weiß allerdings auch nicht so genau, woran das gelegen hat. Auf der anderen Seite gab es aber in dieser Saison auch sehr wenige Bienen, dass kann natürlich bei den Kirschen damit zusammen hängen.

    LG, Nana
     
  9. knuppel

    knuppel Guest

    Eigentlich müssten die Obstbäume bei der Hitze reichlich an Früchten getragen haben.
    Also bei uns in der Lausitz, wo es ja kaum Regen gab *puhhhhh*, da hatten wir eine super Ernte was das Obst angeht. Dafür sind die Felder nichts geworden, denn da fehlte der Regen.
     
  10. Guido

    Guido Guest

    Hi Nana
    Jetzt wo Du es sagst fällt es mir auch auf. Wir hatten in diesem Jahr wenig Bienen. Aber dat kann doch mit dem Mais nix zu tun haben. Es war trocken, gab aber etwas Regen, also optimal für Mais. Ich bin zwar kein Bauer, aber wenn von fünf Kolben nur zwei richtig voll sind, dann frag ich mich wat los ist.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  11. Glamsi

    Glamsi Guest

    Vorsichtig nachgefragt

    Hallo!
    Ich weiß das frisches Obst für die Piepser immer besser ist. Aber mich würde mal interessieren ob man den Vögeln den Mais auch von der Dose geben darf?? :s
     
  12. #11 Wiebke Sophie, 7. September 2003
    Wiebke Sophie

    Wiebke Sophie Guest

    Hallihallo :0-

    Ich hab mir da zum Mais letztens auch so meine Gedanken gemacht. Und zwar habe ich gelesen, dass Agas in Afrika hauptsächlich Mais essen, wenn es ihn denn gibt. Und zwar während der "Milchreife". Weiß hier vielleicht irgend jemand wann das ist? Ich habe da so überhauüt keine Ahnung von!

    LG, Sophie
     
  13. #12 Wiebke Sophie, 7. September 2003
    Wiebke Sophie

    Wiebke Sophie Guest

    Hey Glamsi :0-

    Ich glaube Mais aus der Dose ist relativ unsinnig. Ich weiß ja nicht genau, aber der Knabberspaß fällt weg und außerdem ist er ja auch nicht mehr ganz so gehaltvoll, wie Du schon sagtest. Aber ich glaube auch nicht, dass es schaden würde. Wenn Du jedoch mich persönlich fragen würdest; ich würd's lassen. Irgendwie doch voll langweilig für Vögel und Betrachter... finde ich.

    LG, Sophie
     
  14. Glamsi

    Glamsi Guest

    Nun.. das hat mich auch bloß interessiert!! Beispielsweise wenn man den Vögeln Gemüse-Babybrei gibt könnte man den Mais ja darunter mischen. Ich persönlich hab aber meinen Agas noch keinen Brei gegeben. Obwohl das besser wäre man gewöhnt sie daran, den wenn sie mal krank sind kann man die Medizin besser darunter mischen :s
    Ist doch keine schlechte Idee!?

    Gruß Glamsi
     
  15. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Glamsi!

    Eine sehr gute Idee! Abgesehen von allen anderen Vorteilen halöte ich es deshalb auch für gut, die Geier an Breinahrung, Keim- und Quellfutter zu gewöhnen.

    Zum Mais aus der Dose: laut einem TA kann man den verwenden, ebenso wie bspw. Kidneybohnen oder ähnliches (das ist aber meist für größere Papageien interessanter).
    Wichtig ist mir dann aber vor allem, den Mais gründlich zu spülen
    (m.W. ist er auch leicht gesalzen) .
    Wenn man es vermeiden kann, würde ich ihn aber dennoch nicht geben und wenn, dann in ganz kleinen Portionen und nicht täglich.
     
  16. KiLLiCH

    KiLLiCH Guest

    Hallo Wiebke Sophie,

    die Milchreife bei Mais ist eigentlich recht einfach zu erklären.

    Milchreife bedeutet, dass die Körner noch nicht vollständig reif sind.
    Ich drücke die Körner vom Mais mit dem Finger zusammen und wenn dann eine milchige Flüssigkeit raus kommt, denke ich, dann ist der Mais in der Milchreife.
    Dabei sind die Körner aber schon relativ gelb aber noch nicht "Brett hart".

    Wenn ich falsch liege, dann bitte ich um Berichtigung. Danke.

    mfg
    Peter
     
  17. vdm11

    vdm11 Guest

    Maiskolben

    Hallo !

    Ich füttere meinen 4 Geiern auch Maiskolben. Am liebsten haben sie welche, die noch weiß bis leicht gelb und schön saftig weich sind, die gelben harten fressen sie nicht mehr sondern pulen sie nur noch aus.

    Im Laden gibt es diese milchreifen Maiskolben leider nicht zu kaufen, schon gar nicht in Bio-Qualität. Also nehme ich ab und zu einen vom Feld beim Spazierengehen mit. Eine Hälfte hänge ich auf einem Obstspieß in die Voliere, die andere Hälfte friere ich immer für später ein.

    Ich entferne die Blätter vorher und wasche den Kolben gründlich warm und kalt. Trotzdem habe ich immer ein schlechtes Gefühl, da ich 1. nicht weiß, ob der Mais, der wahrscheinlich gespritzt ist, den Vögeln schadet, und 2. weil ich ein schlechtes Gewissen habe, da ich die Maiskolben, weil ich die Bauern hier nicht kenne, ja stibitze, gerechterweise allerdings immer nur einen pro Feld.

    Dieses Jahr ist der Mais hier übrigens einfach auf den Feldern vertrocknet, bevor er ausreifen konnte. Die paar milchreifen Kolben, die ich vorher ernten konnte, machen da wohl im Vergleich keinen Schaden.

    Leider habe ich keinen Garten, in dem ich den Mais oder auch Hirse selbst anbauen könnte.
     
  18. #17 Wiebke Sophie, 10. September 2003
    Wiebke Sophie

    Wiebke Sophie Guest

    :~ vielleicht ja eine blöde Frage... Aber: so richtiger Hipp Babybrei, Glamsi? Nicht selbst gekocht? Fänd ich ja voll lustig! :)Hätte ich gar nicht dran gedacht! Und das mit der Medizin ist sehr gut!

    @KiLLich Danke, das ist ja wirklich gar nicht schwierig. Aber jetzt bin ich schlauer. Brauch ich ja bloß noch einen Bauern auftreiben :)

    LG, Sophie
     
  19. Glamsi

    Glamsi Guest

    Hallo Sophie!

    Ja Babybrei aus dem Gläschen. Am besten Gemüse :p Ich werde heute meinen Rackern das mal geben. Bin gespannt ob sie´s fressen. Bei den Agas kann ich mir gut vorstellen das nachher alles an der Wand hängt :D

    Gruß Glamsi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Wiebke Sophie, 11. September 2003
    Wiebke Sophie

    Wiebke Sophie Guest

    Hallo Glamsi :0-

    Ja, so nach den Berichten scheint das gut möglich zu sein :D
    Wäre schön wenn Du berichtest wie sie's angenommen haben. Da bin ich echt mal gespannt!

    LG, Sophie
     
  22. knuppel

    knuppel Guest

    Hallo Glamsi!

    Auch ich bin mal gespannt wie die Agas den Brei annehmen, wenn überhaupt.
    Das ist bestimmt ein gleicher Akt wie mit dem Obst. Immer wieder reingeben und Geduld üben. Wenn sie einmal auf den Geschmack gekommen sind, dann wollen sie gar nicht mehr aufhören mit fressen *hi hi*
     
Thema: Mais
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Singsittiche Mais

Die Seite wird geladen...

Mais - Ähnliche Themen

  1. Zuviel mais ungesund ?

    Zuviel mais ungesund ?: Hallo , Wie ja einige wissen habe ich Egerländer Klätscher Tauben. Da ich im Moment etwas mehr Zeit habe, habe ich das zähmen welches ich schon...
  2. Der Mais-Wahn

    Der Mais-Wahn: Heute, 21 Uhr auf Phoenix, wird 6x wiederholt. Eine der Hauptursachen für den Rückgang vieler Vogelarten und vielleicht ganz passend zum kürzlich...
  3. Mais

    Mais: Hallo, ich habe Maiskolben, die ich voriges Jahr eingefroren habe, aufgetaut und meinen Vögel gegeben. Kann man den Rest bis nexten Tag im...
  4. Unfall Meise

    Unfall Meise: Guten Tag, ihr Lieben. Ich habe vor gut 2 Stunden eine Maise "eingefangen" das arme Tier hat einen gebrochnen Flügel. Ich war noch nie in einer...
  5. Mais für Halsbandsittiche

    Mais für Halsbandsittiche: Hallo zusammen, mein Problem ist wie soll ich den Mais meinen Halsis geben, leben auf dem Lande und haben sehr viele Maisfelder ums Haus.Kann...