Mal eben so zum Gemüt der Kleinen...

Diskutiere Mal eben so zum Gemüt der Kleinen... im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr lieben. Da ich ja jetzt auch zu den "Ziegenversorgern" gehöre, hätte ich noch ein paar Fragen: meine sitzen total ruhig und still da....

  1. #1 SchwarzerPhönix, 19. Januar 2006
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Hallo ihr lieben.
    Da ich ja jetzt auch zu den "Ziegenversorgern" gehöre, hätte ich noch ein paar Fragen: meine sitzen total ruhig und still da. Zumindet meist das Männchen(bei dem ich auch vermute, dass er momentan nicht so ganz fit ist:( ). Die Henne meckert ab und an mal rum, oder fligt kurz hin und her. Aber wirklich viel mit hyperaktiv ist da nicht. Meine Wellis sind dagegen richtige kleine Monster. (Momentan noch) tausendmal aktiver.
    Meint ihr das ist, weil sie einfach noch zu scheu sind(Hab sie erst seit Sonntag) oder gehts ihnen wirklich nicht gut?
    Wie waren eure ziegen drauf, als ihr sie bekommen habt?(Eigentlich mein ich jetzt nur die Ziegen, die im haus gehalten werden:D )
    Würde mich freuen, wenn sich wer meldet, da ich mir langsam Sorgen mache!
    VLG Anne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wolfgangschoepe, 19. Januar 2006
    wolfgangschoepe

    wolfgangschoepe Floosscaot

    Dabei seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8590 Romanshorn/ch
    sCHEUE ZIEGEN

    Hallo nun es ist normal das sie so ruhig :trost: sind sie müssen sich erst an die neue Umgebung gewöhnen .Wir hatten Sie am Anfang im Käfig und liessen sie erst nach ein paar Tagen im Käfig danach liessen wir sie in der Wohnung fliegen dort wollten sie am Anfang auch nicht doch später wollten sie vor lauter Neugierde nicht in den Käfig und mussten sie dann überlisten
    :zustimm: Grüsse aus Romanshorn:zwinker:
     
  4. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Am Anfang sind sie überraschend scheu, das ist normal.
    Aber meine Theorie ist, dass sie nur so ruhig dasitzen, weil sie ihre Umgebung genau inspizieren, um dann später zu wissen, wo man überall Quatsch machen kann;)
     
  5. #4 SchwarzerPhönix, 19. Januar 2006
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Ich hoffe wirklich, dass die beiden sich nur einleben! ich mach mir nämlich große Sorgen, dass irgendwas nicht stimmt. Henne wie gesagt recht fidel, Hahn jedoch irgendwie träge. Er klettert auch lieber anstatt wie sie zu fliegen(Er kanns aber). Mein ihr dass er Übergewicht haben könnte? Die beiden sind doch erst knappe 3 Monate alt! Gleich nach dem Einzug hier mit den Mäusen zum Tierarzt will ich ihnen auch ersparen.
    LG Anne

    PS: Die Henne reibt sich öfter mal das linke Auge. Kneift es auch hin und wieder mal zu. Auch da mach ich mir Sorgen:o Ach man...
     
  6. Hühn

    Hühn Guest

    Geb doch einfach mal ne Kotprobe beim TA ab, wenn du dir Sorgen machst. Dann mußt du mit den beiden nicht hin und aus dem Kot kann man auch schon einiges feststellen.

    Mach dir mal nicht so Sorgen, bei uns ist der eine auch voll der Hektiker und der andere viel ruhiger.
     
  7. Nicky1991

    Nicky1991 Guest

    Hi!

    Das ist meiner Meinung nach nicht weiter schlimm. Kiki macht es auch öfters. Wenn ich sehe, dass sie das Auge zukneift, weiß ich dass sie in ein paar Sekunden wieder ihre Ruhepause einlegt. Anfangs hat sie Probleme nur das eine Auge aufzuhalten, dann fällt das zweite auch zu und es wird ein bisschen gedöst.;)
    Wenn sie ständig Probleme hat das Auge aufzuhalten würde ich mir auch Sorgen machen, aber wie Hühn schon gesagt hat, wenn´s was ernstes ist kann der TA es mit einer Kotprobe herausfinden.
    Brauchst dir auch keine Sorgen machen, dass die kleinen noch so still sind. Das ist bei den Ziegen immer so, die brauchen ihre Zeit. Dafür sind sie nachher, wenn sie sich eingewöhnt haben, umso schlimmer:D
     
  8. #7 SchwarzerPhönix, 21. Januar 2006
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Danke für eure lieben Antworten!
    habe beim VK-TA angerufen. Leider war dieser nicht da sondern nur seine Frau. Die meinte ich solle den Hahn, Anor, seperat setzen, Rotlich usw. hab ich auch. Dem kleinen gehts echt nicht gut. ich fahr Monatg mit ihm zum TA!
    Die henne hatte heut ihren ersten Freiflug:zustimm: Hat sogar zurück in den Käfig gefunden("Riesige grün/schwarze Fledermaus:D )
    Das mit dem Auge werde ich jedenfalls weiter beobachten!
    Hoffe es ist echt nix schlimmes. Wenn sie in "Action" ist, ist das Auge ganz normal, und wenn sie zur ruhe kommt, kneift sie es immer so ein wenig zu... Hoffe das ist nur son Tick, oder wegen der Müdigkeit^^
    LG Anne
     
  9. Hühn

    Hühn Guest

    Ach so, sie kneift immer wenn er müde ist...das macht unserer auch manchmal, er reibt sich dann auch die Bäckchen an einem Seil und kneift...ist vielleicht nur ein Tick...

    Ich drück dir die Daumen für den Kleinen!
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. ata

    ata Guest

    Freifliegen ?

    Hallo
    Meine Ziegen sind auch erst seit anf. Dezember zusammen Er 5J, Sie neu 5 Mon. Sie sitzen nur nebeneinander ohne jegl . Kontakt -nichts kein gemecker nur futtern und schlafen.
    Kann ein Freiflug die beiden etwas zusammenbringen und ermuntern?

    Er ist sonnst in einer Außenvoliere und ohne Freiflug Sie ist noch nicht frei geflogen. Über Winter sind die beiden - wegen der kälte im Keller unergebracht.
    Sie hätten auch die möglichkeit frei zu fliegen, und das möchte ich den beiden bieten. aber???
    gehen die dann in den Käfig zurück ? fals nicht wie krieg ich die wieder rein :? warten bis sie Hunger bekommen und von alleine rein gehen? auch wenn das 2 Tage dauet? dann das Licht in der Nacht brennen lassen oder nicht??
    ??? an Wolfgangsoepe wie hast du es gemacht
    LG ata
     
  12. ata

    ata Guest

    Freiflug?

    Hallo
    leider keine Antwort bekommen ,aber hab`s trotzdem gewagt heute die zwei fliegen lassen, die hatten Spass ohne Ende,:freude: und das beste kamm am Abent beide sind von aleine in die Voliere reingeflogen zum schlafen.:zustimm:
    LG ata
     
Thema:

Mal eben so zum Gemüt der Kleinen...

Die Seite wird geladen...

Mal eben so zum Gemüt der Kleinen... - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  5. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...