Mal ein paar allgemeine Fragen zu eurer Pferdehaltung, etc

Diskutiere Mal ein paar allgemeine Fragen zu eurer Pferdehaltung, etc im Pferde Forum im Bereich Tierforen; hi leute, haltet ihr eure pferde zuhause in einem eigenen stall oder habt ihr sie wo untergebracht? wenn wo untergebracht, wieviel zahlt ihr da...

  1. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hi leute,
    haltet ihr eure pferde zuhause in einem eigenen stall oder habt ihr sie wo untergebracht? wenn wo untergebracht, wieviel zahlt ihr da im monat? wie weit habt ihr dann zum stall?
    ich habe sandy wo untergebracht, zwei straßen weiter, mit dem auto 1-2 minuten, mit dem rad 1-3 minuten und zu fuß ungefähr 5 minuten, wenn man sich zeit lässt. wir zahlen im monat 200€, mit allem drum und dran. und ihr?
     
  2. #2 Sunako_Nakahara, 05.05.2008
    Sunako_Nakahara

    Sunako_Nakahara Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Feldkirchen, Kärnten
    Hi!

    Wir haben unsere beiden Pferde im Winter hier bei uns. Hier haben sie einen Stall (Eigenbau von meinem Vater:D) und eine Weidefläche... Keine Ahnung wie groß:?
    Von Mai bis ca. Oktober sind auf der Weide meines Großvaters, gemeinsam mit seinen 5 Pferden. Diese ist 5 Hektar groß und liegt mit dem Auto ungefähr 15 min. von uns entfernt. Für die gesamten Monate zahlen wir 550€ mit allem drum und dran.

    Gruß, Sunako
     
  3. Gill

    Gill Guest

    Im Moment habe ich meine beiden Jungs noch in einem privaten Reitstall/ Pensionsstall (mit Reithalle) untergebracht. Sie kommen dort mit den anderen Pensionspferden tagsüber (im Sommer nachts) auf die Weide und abends in den Stall. Die Stallbesitzer bauen Getreide (also auch Hafer) selbst an und wir haben eine wirklich gute Futterqualität.
    Im Moment sind wir dabei und bauen gerade einen Pferdestall ( 3 Boxen) bei uns zu hause. Die sind schön groß, der Stall wird schön hell und luftig und die Pferde bekommen jeder einen Aussenpaddock. Vorgestern habe ich mir meinen schonmal meinen Reitplatz abgesteckt. Richtig angelegt wird der erst wenn wir das Wichtigste- den Stall fertig haben. Ausserdem werden jetzt die Weiden gedüngt und dann 1x gemäht (für Heu). Dann müssen wir noch einen Teil der Weide neu einzäunen und dann kann es bald losgehen. :freude:
    Ich freu mich da echt schon wahnsinnig drauf, die Jungs endlich zuhause zu haben. Wenn die Jungs auf den Aussenpaddocks stehen kann ich sie sogar sehen wenn ich aus dem Fenster sehe. Bin echt schon ganz aufgeregt. Wie ein kleines Kind :D. Naja, es erfüllt sich damit für mich ja auch ein riesen Wunsch. Ich denke dann darf man aufgeregt sein. :~:)
     
  4. #4 erdmännchen, 08.05.2008
    erdmännchen

    erdmännchen Guest

    Hi!:zwinker:

    Also unser Hotti steht in einem Pensionsstall. Die Anfahrt dauert ca. 25-30 min. kommt immer darauf an, wie voll die Straßen bei uns sind. Wir haben eine kleine Reithalle, Reitplätze und ein jetzt leider nicht mehr sehr großes Ausreitgelände (Bebauung). Mein Pferdchen steht Nachts in einer Box und ist am Tage im Sommer auf der Weide in der Herde und im Winter auf einer Sandkoppel.

    Wir haben dort Vollpension( Misten, Stroh, Heu, Kraftfutter,Koppel-und Weidegang) und zahlen 305,00 Euro im Monat.

    Ich wohne in der Großstadt und mein Pferdchen im Umland. Für mich ist wichtig, daß mein Pferd den ganzen Tag Bewegung hat, gerade im Winter, denn sonst entwickelt er sich zum Feuerstuhl! Da ich nicht mehr im "Rodeoalter" bin, möchte ich mir das lieber ersparen!8o

    LG erdmännchen;)
     
  5. Gabi.B

    Gabi.B Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.09.2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46325 BORKEN/WESTF.
    auch ich habe seit ca.1 jahr mein pferd im pensionsstall untergebracht.
    mit weidegang im sommer(nachts)und in winter sind sie auf einem großen sandplatz.
    er läuft in einer herde von 12 pferden und bekommt vollpension und ich zahle200€.
    der stall ist 4km von uns und liegt sehr ländlich also mit ausreitmöglichkeit.

    vorher stand er 4 jahre im offenstall bei meiner freundin,dort war ich immer sehr wetter abhängig,konnte nur den platz bereiten,wenn es einige tage trocken war.
    weil ich mit der ausbildung dort nicht wirklich weiter kam haben wir den stall gewechselt.
    ich zahlte für den offenstall 130€ im monat (vollpension)
    bin nur für meine freundin eingesprungen wenn sie im urlaub war,der stall ist direckt bei ihr am hof und war von uns aus 7 km weg.
     
  6. lucia

    lucia Stammmitglied

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Meine Reitbeteiligung steht in einem Privatstall in Stettwies (Regensburg Nord).
    Die Pferden haben alle ihre eigenen Paddocks unterm Tag, Graskoppeln, in der Nacht in der Box. Auch im Winter stehen alle draußen.
    Einfach toll!
    Wirklich guter Stall, mag vielleicht nicht so gut aussehen, wie manch anderer teuerer Pensionsstall, aber dafür geht es den Pferden super und das ist ja das wichtigste!

    Grüße
     
  7. #7 choukette, 17.12.2009
    choukette

    choukette Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Hatte meine Pferde auch Jahre auf einer Weide (1 ha) von uns stehen mit fahrbarer Weidehuette. Durch den Umzug steht meine Stute jetzt in Pension fuer 221 Euro pro Monat. Dafuer gibt's einen grossen Reitplatz, Roundpen, 32 Ha Weide, zwei x taeglich Futter, Heu und der Stall wird alle zwei Tage komplett gemistet. Im Sommer wird sie morgens raus und abends reingebracht. Im Winter bleibt sie allerdings mehr im Stall, weil sie recht empfindlich ist durch ihre Vorerkrankung. Das ist der erste Stall mit dem ich voll Zufrieden bin.
     
  8. Tascha

    Tascha Tascha

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Göttingen
    Unsere stehen ab Mai ganztags draußen, bis der Herbst alles durchmatscht. Dieses Jahr hat es ja lange gedauert, wir hatten lange Futter auf den Weiden und richtig schlimm wurde es erst ende Oktober. Dann stehen sie nachts in der Box und tagsüber im Gruppenauslauf. Der Stallbetreiber bringt die Pferde raus und rein. Stroh, Heu, Quetschhafer und Quetschgerste sind in der Miete inbegriffen. Wir haben eine kleine Longierhalle (13 x 13m) und einen Reitplatz, der aber nur im Sommer benutzt werden kann. Dafür bezahlen wir 155€ im Monat. Wenn man zu faul zum misten ist, dann macht der Chef das auch, kostet dann 50€ mehr.
     
  9. Trixi

    Trixi Guest

    Wir haben bis vor kurzem unsere Pferde im Offenstall mit eigen Regie gehalt, aber wir mussten das aufgeben, weil unsere Verpächterin den Pachtvertrag nicht verlängern wollte und man da einiges hätte machen müssen, wo es ärgerlich gewesen währe wenn nach einem Jahr die Verpächterin sagen würde: So jetzt ist es vorbei, jetzt könnt ihr euch nen anderen Platz für eure Pferde suchen...
    Desshalb haben wir jetzt, wie schon so oft, unsere Pferde auf einem
    reiterhof eingestellt, aber da gibt es immer wieder Probleme:
    Mal sollen sie die Pferde REINFÜHREN und sie lassen sie REINLAUFEN...
    unser Wallach ist mit der Hüfte gegen einen Baum: Hüftbruch:traurig:(Er konnte nicht mehr geritten werden und ist mitlerweile schon tot)
    Und dann wird die Stute nich genug gefütter und wir kriegen sie nurmit mühe wieder auf ihr normal gewicht...
    Und die höhe: vor zwei wochen hat sich unsere eine stute, eine tiefe fleisch wunde zugefügt8o und keiner weiß woher, und die wunde braucht noch ca.6 wochen um zu verheilen!!!:nene:
     
  10. Tascha

    Tascha Tascha

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Göttingen
    Na toll :schimpf:
    Da würde ich aber mal schnellstmöglich den STall wechseln
     
  11. Trixi

    Trixi Guest

    Wenn das so einfach währe wir sind ja schon am gucken...
     
  12. #12 ginacaecilia, 05.01.2010
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    33106 Paderborn
    mein schatz steht auch im offenstall. ich sag immer, ne box mit eigenem vorgarten, kann auf den paddock mit 5 pferden, im sommer von dort aus auf die weide. ich zahle 22o,- muss selber misten, ist viel, aber die pferde fühlen sich wohl, man hat möglichkeiten im urlaub ( misten ), haben eine große halle 40x60 gleube ich, 2 außen reitplätze, eine kleine halle ( bewegungshalle ), einen roundpen - nein 2 und einen für ponys. einen springplatz ( regen = unter wasser ) nun ja einige dinge sind nicht so, wie man es möchte, aber ist ok für die pferde, das ist das wichtigste
     
  13. #13 ☆klein Emmi☆, 08.05.2010
    ☆klein Emmi☆

    ☆klein Emmi☆ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenfeld
    ich habe meine zwei auf einem Hof untergebacht . Sie stehen zusammen in einer großen Laufbox ( von der größe ca 3 normale Pferdeboxen ) . Bis zum stall brauche ich ca 15 min zu Fuß , 10 min mit dem rad und 5 mit dem auto .
    Wir haben Heu , Stroh und Hafer zur freien verfügung was in der Stallmiete von 150 € pro Nase mit drin ist . Misten tun wir selber und mit rein und raus stellen sprechen wir uns ab , in der Woche macht der Bauer das für uns .
     
Thema: Mal ein paar allgemeine Fragen zu eurer Pferdehaltung, etc
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wieviel hektar habt ihr für eure pferde

Die Seite wird geladen...

Mal ein paar allgemeine Fragen zu eurer Pferdehaltung, etc - Ähnliche Themen

  1. Wieder mal ein paar Wasservögel in Franken

    Wieder mal ein paar Wasservögel in Franken: Aufnahmeort der Vögel war im Moorhof-Weihergebiet (Weiherlandschaft in Franken, Bayern) wo sowohl Feldschwirl und Rohrschwirl vorkommen und auch...
  2. Mal ein paar Bilder

    Mal ein paar Bilder: Hallo, ich wollte mal ein paar Bilder meiner Pennantsittiche einstellen. Die Tage gibt es mehr. Gruß Sittich 112 [ATTACH] [ATTACH]...
  3. mal ein paar Fotos...

    mal ein paar Fotos...: hier mal ein paar Fotos..frisch von heute...ich hoffe sie gefallen euch: [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]
  4. Mal ein paar Fotos meiner Babys...

    Mal ein paar Fotos meiner Babys...: Rosellas: [IMG] Pennantsittiche: [IMG] [IMG]
  5. Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen

    Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen: Hallo Zusammen. Mein Name ist Manuel, bin 42 Jahre. Habe seit Anfang des Jahres einen neuen Mitbewohner Namens Teo. Er ist ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden