Mal ein paar Anfängerfragen!

Diskutiere Mal ein paar Anfängerfragen! im Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, ich spiele mit dem Gedanken mir zu meinen Hühnern noch 1,2 Wachteln anzuschaffen. Nun zu meinen Fragen: 1. Kann ich diese zusammen mit...

  1. Lukas

    Lukas Guest

    Hallo,
    ich spiele mit dem Gedanken mir zu meinen Hühnern noch 1,2 Wachteln anzuschaffen. Nun zu meinen Fragen:
    1. Kann ich diese zusammen mit einigen Hühnern im Stall zusammensetzen?
    2. Erreichen die Wachteln über eine Hühnerleiter erhöht liegende Nester oder bleiben sie immer am Boden? In wie weit können sie fliegen?
    3. Reicht das Hühnerfutter (Weizen, eingeweichtes Brot, Abfälle, etc.) als Futter?
    4. Stellen Katzen für die ausgewachsenen Tiere eine Gefahr dar?
    5. Wie schmecken eigentlich Wachteleier?
    6. Welche Rassen wären für mich zu empfehlen (Legewachtel, Brutlust wäre willkommen)

    Danke schon mal im Voraus für die Antworten.
     
  2. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.01.2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo Lukas !

    Zu deinen Fragen:
    1. Ich denke schon das es Probleme mit den Hühnern geben wird ! Sie werden die "kleinen" wachteln als "Beute" oder so sehen und sie jagen und picken. Es kommt natürlich auch darauf an was für Hühner du hast. Mit Brahma oder "normalen" Haushühnern wird es wohl nicht gehen !

    2. Also fliegen können Wachteln, dieses tun sie aber meist nur wenn Gefahr droht. Meinen Wachteln beschneide ich immer die Flügel, damit sie sich nicht die köpfe am Volierendach aufschlagen.
    Ein Kollege von mir hält seine Wachteln im Taubenschlag, die Euro´s hat er mal von mir bekommen, dort fliegt der Hahn abends immer auf die Stange.

    3. Meine Wachteln (Zwergwachteln) fressen Wellensittichfutter, Kanarien u. Exotenfutter. Die Euro´s bekommen Neophemenfutter mit Legemehl vermischt.
    Außerdem fressen alle Grünzeug und die unterschiedlichsten Insekten, die in der Voliere herumschwirren.

    4. Ja ! Katzen sind für Wachteln tot Feinde !

    5. Wie Hühnereier ! nur halt im Kleinformat :D

    6. Wenn Du sie mit kleinen Hühnern zusammen halten möchtest würde ich Dir Euro - Wachteln empfehlen. sie sind recht robust und legen auch gut !
     
  3. Lukas

    Lukas Guest

    Es sind also wortwörtlich Todfeinde, so dass ich sie nicht auf einem Rasenauslauf halten kann?
    Schade, die Hühner würden die Wachteln jedoch nicht als Beute ansehen, sondern eher als Küken, die jedoch auch auf den Kopf gepickt werden. Nach einigen Wochen könnte ich mir jedoch vorstellen, dass sich die Tiere aneinander gewöhnen.
    Aber die Katzen...
     
  4. #4 Rene Scholz, 23.04.2001
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    keinesfalls zusammen, denn die hühner (besonders Hähne) versuchen die kleinen Wachteln zutretten. im hühnerstall sollte man wachteln allgemein nicht halten.
     
  5. Lukas

    Lukas Guest

    Naja, dann lass ich das eben auch. Zwerghühner gehen wegen der zwei Hähne bei mir schon nicht, Perlhühner sind zu laut, Gänse, Enten und Puten brauchen zu viel Platz.
    Dann bleiben die Hühner eben alleine.
     
  6. HorstS

    HorstS hat einen Vogel.

    Dabei seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    Wachteln und Hühner

    Ich halte Hühner und Legewachteln, aber beide getrennt. Selbst wenn sich Hühner und Wachteln vertragen würden, wär's nix.
    - einmal der Katzen wegen. Auch andere Tiere, denen Hühner zu groß sind, können für Wachteln zur Gefahr werden.
    - dann müsste ich jeden Tag 60 qm Hühnerhof samt Reisighaufen, Kompost und Gebüsch nach den gut getarnten Wachteleiern absuchen.
    - dann könnten die Wachteln ja auch überall durchschlüpfen und man müsste sie dauernd suchen.
    - Hühner und Wachteln würden sich gegenseitig das Futter weg fressen.
    Du musst aber nicht auf die Wachtelhaltung verzichten. So ein Wachtelgehege mit 2 qm kriegt man überall unter, und das reicht für einen Stamm mit 4-5 Tieren.

    [​IMG]

    In diesem Gehege sind drei Wachtelinnen und ihr Wachtelwichtel (Hahn). Da das Gehege erhöht steht, könnte man es sogar im Hühnerhof aufbauen, ohne dass es anderweitig Platz weg nimmt.
     
Thema:

Mal ein paar Anfängerfragen!

Die Seite wird geladen...

Mal ein paar Anfängerfragen! - Ähnliche Themen

  1. Wieder mal ein paar Wasservögel in Franken

    Wieder mal ein paar Wasservögel in Franken: Aufnahmeort der Vögel war im Moorhof-Weihergebiet (Weiherlandschaft in Franken, Bayern) wo sowohl Feldschwirl und Rohrschwirl vorkommen und auch...
  2. Mal ein paar Bilder

    Mal ein paar Bilder: Hallo, ich wollte mal ein paar Bilder meiner Pennantsittiche einstellen. Die Tage gibt es mehr. Gruß Sittich 112 [ATTACH] [ATTACH]...
  3. mal ein paar Fotos...

    mal ein paar Fotos...: hier mal ein paar Fotos..frisch von heute...ich hoffe sie gefallen euch: [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]
  4. Mal ein paar Fotos meiner Babys...

    Mal ein paar Fotos meiner Babys...: Rosellas: [IMG] Pennantsittiche: [IMG] [IMG]
  5. Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen

    Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen: Hallo Zusammen. Mein Name ist Manuel, bin 42 Jahre. Habe seit Anfang des Jahres einen neuen Mitbewohner Namens Teo. Er ist ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden