Mal ein paar Rosa-Bilder ;o)

Diskutiere Mal ein paar Rosa-Bilder ;o) im Kakadus Forum im Bereich Papageien; [IMG] [IMG] [IMG] More to follow soon!

  1. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    More to follow soon!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittichmama, 22. August 2005
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Ja, bitte mehr Bilder von den Rosa Herzchen.
     
  4. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    Noch mehr Fotos...

    Hallo Daniel,
    hm, sehen auf den Bildern garnicht so schüchtern aus wie in live :D
    Hast Du schon digitales von der neuen Nak-Dame?
     
  5. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Mehr Bilder sind unterwegs! :D

    Kerstin, n'Bild von der NAK-Dame gibbet auch bald, im NAK-Thread dann! :zwinker: Ist noch in der Mache bzw. beim Digitalisieren (bin gaaanz altmodisch, hier wird mit Spiegelreflex geknippst und als Dia inkl. Foto-CD-ROM entwickeln lassen...).

    Die beiden Rosa's sind übrigens arg eingeschnappt... Hatte gestern Federn zur DNA-Analyse gezupft - schauen mich heut noch nit mit'm A... an :traurig: :~ Werd sie morgen mal mit frischem Mais bestechen...
     
  6. #5 Naschkatzl, 22. August 2005
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Daniel,

    die Bilder sind ja voll die Wucht. Bitte erzähle mir mal mehr über das Wesen der Rosanen vorallem über die Haltung usw. Ich meine jetzt nicht wie Du Deine Tiere halten tust sondern überhaupt wie man die halten kann.

    Grüssle
    Corinna
     
  7. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Schoene Tiere! Ich kann sie mir fast jeden Tag hier in der Natur ansehen...Ist Wahnsinn 20-30 Stueck auf einmal zu sehen!!
     
  8. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578

    Find ich echt gemein, Nathalie! :+schimpf ;)

    Genieß den Anblick! Magste nit mal Bilder einstellen? :zwinker:

    Mal nebenbei, gehen sie dir gelegentlich nicht auf die Nerven? Kann mir vorstellen, dass ein Schwarm Rosakakadus schonmal für "Unmut" sorgt... :D

    Viele Grüße

    Daniel
     
  9. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Daniel,

    wenn ich mich nicht irre, habe ich schon mal Bilder eingestellt..betaetige bitte mal die Suchfunktion ;-)

    Am vorherigen Haus hatten wir oft ein Paerchen, hier im neuen habe ich noch keine gesehen, vielleicht im Sommer...

    Sie koennen schon ganz schoen laut sein...und bei den Haeusern aus Holz auch nicht ganz ungefaehrlich...gg, aber ansonsten finde ich sie einfach nur klasse. Wir haben hier Gelbhauben, Nacktaugen und Rosas - versteckt auch schwarze...
     
  10. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Hallo Corinna,

    wie „man“ Rosakakadus halten kann weiß ich nicht ;) - beschreib dann mal, wie ich sie halte.

    Im Vergleich zu den Nacktaugenkakadus sind die Rosakakadus irgendwie, hm… „sanfter“ im Gemüt. Ob das allerdings pauschal auf alle Rosa’s zutrifft wage ich zu bezweifeln, da jeder Kakadu eine eigene, mehr oder weniger stark ausgeprägte eigene Persönlichkeit ist.

    Übergangsweise musste ich sowohl die Rosa-, als auch die beiden Nacktaugenkakadus in Zimmervolieren im Wohnzimmer halten. Die alten Außenvolieren waren aus Holz und daher wenig „kakadugeeignet“… Der Umbau erfolgte in eigener Regie und zog sich gelegentlich etwas (sch… Kohle!?!). Ein Gutes hatte die Aktion aber doch, nun hab ich auch Erfahrungen in der Wohnungshaltung von Kakadus und muss dringend davon abraten. Sorry folks, solche Tiere gehören in Außenvolieren!

    Die Innenvoliere im Schutzhaus ist ca. 1,60 m breit und 2,50 m lang, mit zwei Sitzstangen ausgestattet (eine an den Futternäpfen, nur im Schutzhaus wird Körnermischung/Obst/Gemüse gefüttert, Obst/Gemüse nur gelegentlich in kleinen Portionen als Leckerbissen im Außengehege), ein Asthalter und ein „Klettergerüst“ runden die Inneneinrichtung ab. Der Boden der Innenvoliere ist gefliest. Alle Vögel, die in den neuen Außengehegen untergebracht sind verbringen die Nächte in den Innenvolieren. Abends wird noch mal im Schutzhaus gefüttert, die Tiere kommen so (meist zumindest ;) ) freiwillig herein, die Ausflüge werden dann geschlossen und erst am nächsten Morgen nach erneuter Fütterung/Tränkung geöffnet.

    Die Außenvoliere der Rosakakadus ist am Schutzhaus ca. 1,60 m breit, 5,80 m lang und vorne ca. 3,50 m breit (Grundstück verläuft konisch…). Ausgestattet ist sie mit einer dicken Buchen-Sitzstange am Ausflug, einer an einer Kette aufgehängten zweiten Sitzstange an der gegenüberliegenden Seite, einem Kletterseil, Kletterbäumen und morschen Baumstubben/Aststücken (tlw. aufgehängt, tlw. auf dem Boden liegend). Das ganze Zeug ist so „arrangiert“, dass genügend Raum zum Fliegen bleibt. Oft findet man in der Literatur den Hinweis, dass gerade für Rosakakadus Volieren von 3 m Länge ausreichend seien - übergangsweise vielleicht, nur auf Dauer absolut untauglich, die Tiere können in solchen „Volierchen“ nie ihren Bewegungsdrang ausleben! Der Boden der Außenvoliere ist naturbelassen; hierauf wachsen allerhand Kräuter und Gräser. Eine Ecke ist mit Sand aufgefüllt, eine andere mit Walderde.

    Ganz wichtig bei Kakadus generell: Den Tieren darf nicht langweilig werden. Daher gibt’s täglich, oft auch zweimal täglich, je nachdem, wie fleißig geschreddert wurde, frische Äste (Weide, Obstholz, Ahorn, Birke, Kiefer, Tanne, was der Wald grad her gibt), Koniferenzapfen, Unkräuter in Ähren, Gräser in Ähren, Pappröllchen etc. Mit dem ganzen Krempel ist sichergestellt, dass die Tiere lange und abwechslungsreich beschäftigt sind und nicht auf dumme Gedanken kommen…

    Im direkten Vergleich zu den Nacktaugenkakadus sind meine Rosakakadus deutlich leiser - was nicht heißen soll, dass sie nicht auch mal Rabatz machen können ;)

    Im Moment sind sie etwas eingeschnappt, hab’ beiden am Sonntag Federn für ne DNA-Analyse gerupft. Hatte die Tiere seinerzeit aus Privathänden übernommen (sind Geschwister), würd’ sie gern mit den entsprechenden Gegenstücken verpaaren. Jedes Paar wird dann seine eigene Voliere beziehen.

    Was vergessen? Wird sich rausstellen :D

    Mehr Bilder, auch solche von den neuen Volieren, gibbet’ die Tage ;)

    Grüße

    Daniel
     
  11. ThSchultz

    ThSchultz Guest

    Hallo...

    Hallo Daniel,

    jetzt will es aber einer wissen :prima: Na, da kann ich doch nur
    sagen, dass deine genauso süss aussehen wie meine.
    Ich stehe mit meinem Aron heute ein bisschen auf den Kriegspfad,
    werde gleich wohl noch einen Thread deshalb aufmachen.

    Aber Bilder werde ich kürze auch wieder liefern. Tja, und wenn die
    Technik mitspielt auch noch eine kleine Überraschung am späteren Abend :zwinker:
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Eben mit "meinem" Labor telefoniert, die beiden sind ein Pärchen! ;)
     
  14. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Und's geht noch besser weiter, hab heut Nachmittag mit dem Züchter telefonieren können (hatte die Tiere aus Privathänden übernommen, es stellte sich bei den Vorbesitzern nach kurzer Zeit heraus, dass sie allergisch gegen Federstaub sind...): Entgegen den Angaben der Vorbesitzer hat mir der Züchter nun bestätigt, dass meine beiden KEINE Geschwister sind :dance:
     
Thema:

Mal ein paar Rosa-Bilder ;o)