Mal eine Frage: Könnte man die Standard Wellis mit den "Hansibubis" paaren?

Diskutiere Mal eine Frage: Könnte man die Standard Wellis mit den "Hansibubis" paaren? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo an alle. Die Frage interessiert mich einfach mal. Nicht das ich das vorhätte bzw. könnte mit meinen zwei Welli-Männern :D

  1. singeinlied

    singeinlied Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle. Die Frage interessiert mich einfach mal. Nicht das ich das vorhätte bzw. könnte mit meinen zwei Welli-Männern :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Kann man :)
     
  4. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Und machen das eigentlich viele Züchter bzw. viele Hobbyzüchter?

    :0-
     
  5. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Das ist eine gute Frage die ich mal aus dem Bauch heraus schwammig beantworte:

    Ich schätze weniger als vermutet

    Sorry ... genaue Angaben kann ich nicht machen, aber da SWS Züchter eher auf größe ect züchten wird für die meisten ein HB nicht in Frage kommen und in wie weit nun HB Züchter von SWS auf HB runter züchten wollen oder es machen, denke ich nicht viele.
    Selber habe ich ein paar SWS die ich von SWS auf Halbstandart züchten möchte, aber das kam auch noch nicht so oft vor bei mir.
     
  6. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Sind denn die meisten Züchter Schauwellensittichüchter?

    Ich dachte, die saog. Vermehrer, die fü den Zoohandel züchten, züchten wild durcheinander (ohne dass das immer gleich nachteilig und nur auf Profit ausgelegt sein msus?) und so bekommt man ja im ZH auch alle 3 Größen.

    Ich dachte auch, es gäbe wieder einen Trend zurück zum kleinen Vogel?
     
  7. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day einen Trend zum kleinerm Wellensittich wird es (nicht) geben , aber man züchtet schon nicht mehr das grobe Gefieder mit einer Doppeldaune , was den Wellensittich größer erscheinen lässt. Ich muss noch etwas sagen..... das heute große Wissen und die Fachbücher und Vererbungen und Haltung und Zucht , ist bist jetzt (nur) von den Schauwellensittich Züchtern geschrieben worden, with kind regards ( Gerd)
     
  8. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Der Vorteil an den kleinen ist: die stauben weniger! Echt!
    Kleinere zu züchten wäre in einer Zeit, in der es immer mehr Allergiker gibt und der Trend zu kleineren (bezahlbaren) Wohnungen geht, ein echter Vorteil, finde ich.

    :0-
     
  9. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Na ja, die großen fliegen weniger (= die großen Wellensittiche, wie das mit größeren Arten ist, k.A).
    Insofern wäre in einer kleinen Wohnung ein großer Wellensittich evtl. vorzuziehen, wobei die kleinen sich dann wohl ihren Flugraum durch das Fliegen enger Schleifen und "Figuren" selbst vergrößern.
    KeishaMay hatte mal das Hobby, von der Jalousie im Sturzflug fast bis auf den Boden und dann ebenso steil wieder hoch zu fliegen, Twitch hat immer in der Luft ganz enge Kurven und Wendungen gemacht.
    Twitch fing als Halbsntandard erst an zu fliegen, als ein Hansi da war um mal zu zeigen, wie das geht!

    Ich dachte, dass der trend zu kleineren Vögel ginge, weil mal vor ein paar Jahren - noch nicht soooo lange her - das Gerücht bestand, dass kleine Wellensittiche gesünder, ausdauernder seien als größere.

    Auf jeden Fall sind sie meines Wissens im Durchschnitt fideler, flugbegeisterter, aktiver, evtl. kreativer, mutiger.

    Bei uns in der ZH sitzen die Standards ja in einem Käfig, und soweit ich das sehe bleiben die meist länger da als Halbstandards und Hansis.
    Sie sehen aber für das Laienauge auch träger und mit ihren großen "hängenden" Federn evtl. weniger "stabil", weniger gesund ? aus.

    Also ich dachte, dass auf Nachfrage eher kleine Wellensittiche von den ZH-"Liferanten"-Züchtern gezüchtet würden.
     
  10. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Das könnte jetzt den Rahmen sprengen, wenn man da nun detailliert drauf antwortet.

    Was ist ein Züchter und was ist ein Vermehrer?
    Beides gibt es bei den Hansi Bubis sowie bei den SWS.

    Ich gehe aber selber davon aus das es wenige HB Züchter gibt die Unterlagen führen wie es zB SWS Züchter machen weil die u.a viellt Ziele verfolgen Größe, ect

    Gerd hat schon recht, die meisten Ws Bücher wurden von SWS Züchtern geschrieben und natürlich auch von einigen Ws Haltern.
     
  11. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hey,

    also ich sag mal es gibt ja viele Leute, die bauen sich eine schöne große (Außen-)Voliere, nehmem ihre paar Sittiche und noch ein paar andere dazu und lassen sie dann in der Gruppe brüten....und gerade so mischen sie sich ja auch mal (Fremdgehen) und viele Abgabevögel sind ja oft Mischlinge.

    Bei diesen "einfach-so-Zuchten" gibt es bestimmt viele neue Mischlinge von groß und klein.

    Bei einem Züchter, der sich mit Leib und Seele der Wellensittichzucht verschrieben hat und auch auf bestimmte Merkmale hin züchtet, sind dann wohl kaum noch Hansi-Bubis zu finden, denke ich mal.

    Im Zoogeschäft gibt es unter "Standard" riesige Vögel, unter "normal" alle möglichen Größen....da sind garantiert Mischlinge dabei.
     
  12. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Naja, ich kenne da Züchter, die ganz bestimmte Merkmale züchten und die das (fast) ausschließlich mit Vögeln machen, die nicht dem WBO-Standard entsprechen. Zwar sind dort auch so gut wie keine HB in der Zucht, aber eben Mischgrößen (sog. "Halbstandards").
     
  13. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich hatte eher den Eindruck gewonnen, dass momentan mehr auf Farbe gezüchtet wird (rainbow) als auf Größe.
     
  14. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Gerade ein Rainbowzüchter sollte meiner Meinung nach besonders auf Größe achten.
     
  15. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    How is going Michael ? Was meinst du jetzt damit auf größe achten ? groß oder klein ? Ich selbst habe jetzt schon Rainbow WS gesehen in Standard Qualität.
    Ich muss dir eins sagen..... würde ich heute noch Schauwellensittiche züchten , wäre das meine Farbe. Auch hier in Australien wird sehr viel über den Rainbow SW diskutiert. Es wird auch nicht mehr lange dauern,bis dieser wirklich schöne Farbwellensittich im Standard aufgenommen wird, kindly regards ( Gerd)
     

    Anhänge:

  16. sws

    sws Thüringer

    Dabei seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07338 Lothra
    wieso aufgenommen ? er kann doch bereits ausgestellt werden .... beim diesjährigen championat war der europagruppensieger hellflügel z.b. ein rainbow: hellflügel opalin hellbl. violett gg ..... ist meines erachtens ein rainbow ..... und der vogel wies eine beachtliche qualität auf
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Das ist schon richtig das man die Rainbow ausstellen kann , aber...... für den Rainbow gibt es bei der( WBO) noch keinen Standard . Wird bis jetzt nur in der Klasse Sonderfarben ausgestellt. Aber ich denke wenn von einigen Züchtern dieser schöne WS ausgestellt und man bekommt die Schauklassen voll , wird es nicht mehr lange dauern und der Rainbow bekommt eine Schauklasse. ( gerd)
     
  19. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Hallo Gerd,

    da der Hf, wenn man nicht zB normale mit einkreuzt, kleiner und kleiner wird, das meinte ich mit der Größe :)



    Mal so nebenbei: Wieder ein geniales Foto mit angehängt.
    Ich glaub ich komme dich mal in Oz besuchen und das ist kein Scherz :)
     
Thema: Mal eine Frage: Könnte man die Standard Wellis mit den "Hansibubis" paaren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welli stimen beim paaren?

    ,
  2. wellis paaren sich nicht

    ,
  3. standart und hansi bubi wellis miteinandr paaren?

    ,
  4. standards und Wellensittich mischen,
  5. hansi bubi und standard paaren,
  6. können sich Hansi Bubis und Standard wellis paaren
Die Seite wird geladen...

Mal eine Frage: Könnte man die Standard Wellis mit den "Hansibubis" paaren? - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  5. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...