Mal eine Frage...

Diskutiere Mal eine Frage... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich habe euch ja von meinen beiden Weißkopf-Schlümpfen Tarzan und Jane erzählt... Es handelt sich ja jetzt wohl eher um zwei Hähne, da beide...

  1. Pyni

    Pyni Guest

    Ich habe euch ja von meinen beiden Weißkopf-Schlümpfen Tarzan und Jane erzählt...
    Es handelt sich ja jetzt wohl eher um zwei Hähne, da beide balzen wie wild. Zur Info: Jane habe ich in Kinkong umgetauft. :D Passt auch viel besser, weil er um einiges größer und breiter als Tarzan ist und machnmal so wie ein kleiner Bodybuilder umher stolziert. :D

    Jetzt aber zu meiner Frage. Habe vorhin gelesen, dass Stefan R. geschrieben hat, dass es sich bei Nymphen, die im Nacken-Bereich weiße Federn haben, auch um Hennen handeln könnte. Die haben meine nämlich auch.

    Mache demnächst mal wieder ein paar Fotos. Tarzan hat schon so viele "Stopeln" im Gesicht- und Kopfbereich, dass er ganz durchgewuschelt aussieht. Er ist schon fast ganz weiß am Kopf, wie ihr gesagt habt! Am witzigesten ist, dass er nur noch drei lange Kopffedern hat - er sieht wirklich sehr chaotisch aus! Ein paar kurze Federn und viele Stoppeln kann er im Moment als seine Kopfpracht bezeichnen!:~ :D
    Kingkong, im Gegensatz, sieht immer noch aus "wie geleckt". Sieht aus, als würde er keine neuen Federn bekommen. Kann das sein, obwohl sie beide ungefähr gleich alt sind?

    Bis dann,
    Patricia :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Patricia :0-


    Du kannst über 99% davon ausgehen das Jane - King Kong ein Hähnchen ist. Er balzt, er stolziert rum, klopft?, hat die typische Hahnfärbung.


    Natürlich gibt es immer Ausnahmen. Homer hat eine balzende Henne, dafür sagt mein Charlie keinen mugs.
    Wobei Kopffleckschecken wieder eine andere Stellung haben da sie zu den Schecken zählen und das Aussehen da kein Geschlechtsunterschied ist. Ich kenne aber keinen Kopffleckschecken Hahn mit typischer Färbung der kein Hahn ist.

    Selbst bei uns Menschen kommt ja allerhand vor (z.B.Zwitter). Da ist es bei den Tieren noch viel schlimmer da ja wie wild rumgekreuzt wird damit z.B. bestimmte Farben fallen.
     
  4. Pyni

    Pyni Guest

    Vielen dank, Federmaus!
    Ja, klopfen tun sie beide (das das nicht weh tut?!?;) )
     
Thema:

Mal eine Frage...

Die Seite wird geladen...

Mal eine Frage... - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  5. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...