Mal ne Frage ^^

Diskutiere Mal ne Frage ^^ im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, schau mal, hier kannst du es machen lassen http://www.tauros-diagnostik.de/web/flyer_deutsch/flyer_deutsch.pdf aber es gibt noch ein...

  1. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    schau mal, hier kannst du es machen lassen http://www.tauros-diagnostik.de/web/flyer_deutsch/flyer_deutsch.pdf aber es gibt noch ein anderes in Bielefeld, komme nur gerade nicht auf den Namen und finde den Link daher auch nicht und da lasse ich es eigentlich immer testen.

    Nuss ist nicht gleich Nuss. Walnüsse kannst du z.B. in der Schale anbieten, evtl. leicht vorknacken, den Rest kann der Mex alleine machen. Aber bitte keine Erdnüsse in der Schale. Eben auch keine, die du zuvor geschält hast und dann ins Futter mischen tust. Lass das bitte sein.

    Zuckerhaltige Dinge sind ebenfalls nicht für den Papageien geeignet und gerade diese Löffelbisquits sind meistens ja auch noch zusätzlich mit Zucker belegt. Du weißt schon, dass auch Papageien Diabetes bekommen können, auch wenn es bei ihnen schwer feststellbar ist und vor allem, kaum zu behandeln.

    Hast du es schon einmal ausprobiert, ihm diese Obstgläschen für Babies anzubieten. Auch gibt es einige Gemüsegläschen, die du ihm anbieten kannst. Wenn Mex Haferflocken mag, könntest du diese ja vor seinen Augen druntermischen. Wäre zumindest ein Ansporn.

    Dein TA hat wohl die Endoskopie angesprochen? Zu welchem TA gehst du denn eigentlich, da dieser TA in jedem Falle vogelkundig sein sollte. Hier oben findest du ein Adressverzeichnis und dort sind auch unter Angabe deiner PLZ vogelkundige Tierärzte eingetragen und lese dir dazu auch die dortigen Kommentare durch. Auch wenn du eine längere Anfahrtstrecke in Kauf nehmen musst, kann ich dir echt nur nahelegen, nur zu solchen TA zu gehen, anstatts zu normalen Hund-Katze-Maus-Doktoren, denen fehlt einfach die Ausbildung für Exoten.

    Auch solltest du deine Körnermischung umstellen. Gehe weg von dem Supermarktfutter und bestelle dir lieber übers Internet eine weitaus bessere Körnermischung. wie z.b. von Ricos-Futterkiste, Grünschnabel, Vogelwelten.

    Weiterhin würde ich dir empfehlen, dass du dir über einen TA Korvimin ZVT oder im Zoohandel PRIME besorgst, da deiner ja wirklich kaum Obst isst, sprich somit zuwenig Mineralien und Vitamine zu sich nimmt. Ich favorisiere Korvimin ZVT, auch wenn dieses höher dosiert ist, aber es ist eben alles enthalten, was ein Papagei benötigt.

    Die Userinnen Uhu, Pico und Angie-Allgäu haben mitunter diese Auffangstationen, aber es gibt noch weitere, fallen mir nur auf Anhieb so nicht alle ein. Eine Frau Rita Ohnhäuser in Berlin "betreibt" auch eine.

    Sollte es jemals dazu kommen, dass die Henne ein oder mehrere Eier legt, musst du die gegen Kunsteier austauschen. Denn du darfst ohne Zuchtgenehmigung in keinem Falle Graupapageienbabies heranziehen, du würdest dich strafbar machen.

    Ich halte nun schon über 8 Jahre Graupapageien und bis dato ist es aber auch nicht vorgekommen, dass meine Coco, die schon immer einen Partner hatte, Eier gelegt hat. Allerdings habe ich auch keinen Nistkasten in den Volieren hängen, was ich auch nicht bewusst machen würde, da ich eben keine Babies haben möchte (ich könnte die niemals abgeben, wenn ich sie aufwachsen sehen würde und eine Zuchtgenehmigung habe ich auch nicht).

    Ich habe auch einen sog. Balkonkäfig, ich vermute deiner ist in dieser Größe. Den habe ich gebraucht als ich Pauli gekauft habe, da ich ja erstmal zuwarten musste, ob Coco und Pauli auch wirklich harmonieren. Aber bei denen war es Liebe auf den ersten Blick und haben sich damals sogar küssend begrüsst. Pauli brauchte damals diesen Käfig und wir haben ihn damit vom Papageienzimmer ins Wohnzimmer gefahren, da er anfangs nicht fliegen konnte und sich auch nicht sofort zurechtgefunden hat. Der Käfig war für ihn eine Art Schutzraum und ein Beförderungsmittel.
    Da ich in einer offenen Wohnung lebe und diese zudem auch groß ist, steht dieser Käfig nun im Flurbereich. Dahinter hängt eine Spirale, wo mein flugunfähiger Bibo ganz oft anzutreffen ist. Dieser Käfig dient für ihn als Kletterhilfe nach oben auf seine Spirale. ABER, der Käfig ist eine absolute Anlaufstelle für alle meine Papageien und dort wird gespielt, gefressen, getrunken und sie knabbern dort an Ästen und Lianen. Auch wird dort Papier ohne Ende gerupft.

    Auch finde ich es eben wichtig, dass meine Papageien die richtige Sonne, Wind, Luft auf den Balkon genießen können und dafür würde ich eben auch nicht auf diesen Käfig verzichten wollen, da gerade die Sonne wichtig ist, das Vitamin A richtig zu verarbeiten.

    Auch gerade, wenn ein Papagei mal kränkelt, sollte man eigentlich einen kleineren Käfig haben, damit der Papagei zur Ruhe kommt. Gerade eben auch dann, wenn man mehrere Papageien hält.

    Auch ich war einmal absoluter Neuling und habe einiges falsch gemacht. Aber seit ich Userin in mehreren Foren bin, habe ich einiges im Laufe der vergangenen Jahren gelernt. Damals fand ich meinen sog. Balkonkäfig groß, heute schäme ich mich dafür, dass ich meine verstorbene Lisa und Coco über mehere Jahre darin gehalten habe. Auch wenn beide tgl. Freiflug hatten. Auch habe ich meine Ernährung umgestellt, eben ein besseres Körnerfutter gekauft, denn ich fing mit dem offenen Futter vom Koellezoo an und kaufte mir damals die Motten und Maden gleich mit.

    Aber auch eines ist sicher, man lernt tgl. noch dazu und vor allem, kann man auch aus Fehlern von anderen Papageienhaltern lernen, wenn man die Tipps und Anregungen von erfahrenen Usern in seiner eigenen Papageienhaltung umsetzt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Nemesis, 23. Juli 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Juli 2008
    Nemesis

    Nemesis Guest

    Hallöchen, sagt mal was für papier kann ich meinem Mex denn geben?
    Sind uns jetzt am Ausdenken, was wir uns alles für ihn besorgen können und selber machen können. So wie es aussieht machen wir das mit Plexiglas in der Ecke wo sein Käfig steht. Die Ecke wo er seinen kleinen Wintergarten hinstellen wollte verputzen wir neu.
    Der erste Versuch ihm heute eine Gurke schmackhaft zumachen landete wieder mal in meinem Gesicht, aber wir bleiben hartnäckig^^ das nächste mal zieh ich mir nen Schutzanzug an^^
    Hoffentlich geht es ihm bald so richtig gut, das er die Tapete Tapete sein lässt und sich lieber mit was anderm beschäftigt^^

    Bin voll in fahrt jetzt wegen dem Kleinen^^ Hab auf einer Seite so Zuckerrohrstangen gesehen, dürfen die sowas essen?! Da hätte er seinen Spaß dran.
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich habe so ein Papageienspielzeug, wo ganz normale Kassenrollen montiert werden. Ist so ein Acrylhalter. Schicke dir den Link via PN zu, aber erst heute abend.

    Ansonsten habe ich noch einen Acrylhalter, wo man Toilettenpapier (chlorfreies) stecken kann. Dies habe ich mitunter in der Voliere, weil meine es lieben, das Papier ins Wasser zu tunken und dann daran zu nuggeln. Auch wird es einfach nur gerupft oder durch die Voliere gezogen. Sieht halt dann am Abend schlimm aus, aber dann kommt es in die Tonne und gut.

    Mache Mex doch einfach eine Schüssel voll mit Obst oder Gemüse und lasse ihn alleine essen. Du musst doch nicht dabei stehen und dich bewerfen lassen. :trost:
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Nemesis,

    Monika hat dir ja schon viele Tipps gegeben.:zwinker:
    Leider sieht man auch immer wieder in den Dokus über Zoos die Papageien beim Futtern von Erdnüssen in Schale....
    Wenn du ihm Erdnüsse geben möchtest, dann nimm doch die geschälten und ungesalzenen von Ültje z.B. :zwinker:

    Es gibt jetzt auch Löffelbiskuits mit wenig Zucker, habe ich kürzlich gekauft. Meine bekommen davon immer mal was, wenn sie nicht in die Volieren zurück wollen (oder Käse etc.) Allerdings bekommt da jeder nur max. 1/2 Biskuit. :zwinker:

    Auch ich verfüttere schon Jahre das Graupapageien- und Amazonenfutter&x=13&y=15"]Amazonenfutter[/URL] von hier. Das von Trill enthält zu viele Dinge, die nicht gut sind (u.a. Nüsse)...

    Also bei meinen "Nichtobstlern" hat vor Zeiten geholfen, dass ich morgens oder vorm Schlafengehen die Körnernäpfe aus den Volieren entfernt habe. Am Morgen gab es dann in den Näpfen nur frisches Obst/Gemüse. Bis zum Nachmittag oder frühen Abend gab es nichts anderes. Bevor die Geier Hunger schieben, probieren sie schon auch mal das "Gesunde". Es dauert i.d.R. nicht lange, bis sie dann im Obst-/Gemüsenapf Leckeres erkennen. Und keine Angst, so schnell verhungert ein Grauer nicht (vorausgesetzt er ist gesund).:zwinker: In dem Napf solltest du dann allerdings auch verschiedene Sorten gleichzeitig anbieten. Bei mir sind es immer mind. 5 verschiedene Sorten. Heute z.B. sind in den Obstnäpfen: Möhre, Gurke, Kohlrabi, Apfel, Weintraube, Kirsche, Banane, Melone, Heidelbeere.
    Auch wirkt bei vielen die Tatsache, dass man ihnen etwas überschwänglich schmackhaft macht, indem man lautstark und mit viel Tamtam Obst vorisst... :zwinker:
    Es gibt auch bei den Vögeln bestimmte Vorlieben. So habe ich eine Graue, die absolut keine Weintrauben mag, aber die anderen 4 lieben Weintrauben. Timmy, die Graue, geht zuerst an die Apfelstückchen, welche von den anderen 4 nicht so sehr beachtet werden.
    Alle 5 mögen z.B. Litschis, Granatapfelkerne, Vogelbeeren, Weißdorn, Feuerdorn, Sanddorn....
    Hier findest du viele Tipps zur Ernährung in Wort und Bild.

    Hier findest du dazu Erklärungen und Adressen.

    Man kann die Eier z.B. abkochen oder durch künstliche Eier ersetzen...
     
  6. Nemesis

    Nemesis Guest

    Super, ganz viele Sachen die ich in den nächsten wochen umsetzten werde^^ da wird mein Hund sich auch freuen, mit dem Klopapier, dann können die zwei zusammen die Wohnung dekorieren^^.
    Stimmt in den Berichten sieht man die echt immer Erdnüsse essen. sieht man mal das TV nicht immer bildet.
    So ich denke vorerst hab ich genug so zum umsetzten und ausprobieren. Der Vorteil wenn er das Obst nicht isst, mein Hund freut sich. Der mag Obst^^ vorallem Gurken.

    Okay, ich sag schon mal <3 Dank fürs erste^^
    Denke mal das ich noch oft Fragen stelle!
     
  7. SyS

    SyS Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hallo,
    wollte zu dem Plexiglas noch hinzufügen, dass es sich statisch auflädt.
    Solltest also dann so ´nen Antistatiklappen benutzen, sonst hast Du die ganzen Staubwolken und Hülsen von den Körnern dran hängen.


    Grüssle
     
  8. Nemesis

    Nemesis Guest

    Ah gut das dass gesagt wurde, ich schusel hätte das nämlich bestimmt vergessen^^
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Nemesis

    Nemesis Guest

    Hallöchen!
    Also wollte heute eine Erfolgsmeldung machen^^
    ich hab mir heute gedacht: Komm fangen wir heute mit der Testphase Obst und Gemüse an.
    Habe MEx Äpfel, Salatgurke und Kopfsalat angeboten. Und siehe da, er hat tatsächlich Gurke und Apfel gegessen. Kopfsalat schient er nicht so zu mögen.
    Morgen versuch ich mal was anderes.
    Für die nächsten zwei Wochen steht auch schon der Bauplan für eine "Mex Adventure Wand" an.
    Und das mit dem Partnerpagei nehmen wir demnächst auch mal in den Angrif!
     
  11. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Nemesis,

    bitte Salat NUR entweder aus dem eigenen Garten anbieten, oder andernfalls Bio.
    Salat ist meist mit Pestiziden behandelt

    Gruß

    Boracay
     
Thema:

Mal ne Frage ^^

Die Seite wird geladen...

Mal ne Frage ^^ - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  5. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...