mal ne Rechstsfrage zur Haltung

Diskutiere mal ne Rechstsfrage zur Haltung im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, habe da mal eine vielleicht etwas ungewöhnliche Frage: Ich bin 19, befinde mich noch in der Ausbildung und wohne noch bei meinen Eltern....

  1. Jacky

    Jacky Guest

    Hallo, habe da mal eine vielleicht etwas ungewöhnliche Frage: Ich bin 19, befinde mich noch in der Ausbildung und wohne noch bei meinen Eltern. Wir hatten vor ein paar Jahren schon mal Wellensttiche und nun würde ich mir wieder 2 anschaffen. Meine Eltern sagen aber (eigentlich Grundlos) nein. Nun habe ich aber mal gehört dass man sich Welllensittiche auch ohne Zustimmung der Eltern kaufen darf wenn man die Vögel und auch die laufenden Kosten für Futter etc. aus eigener Tasche finanzieren kann. (Taschengeldparagraph) Meine Eltern sind eigentlich sehr tierlieb und mögen Wellensittiche! Sie würden auch durch die Tiere nicht gestört da wir sehr dicke Mauern haben wo kaum ein Laut durchdringt! Wenn ich ausziehe nehme ich die Tiere natürlich mit! Nun meine Frage: Darf ich nun in meinen Zimmer die Welllensittiche halten ohne dass meine Eltern sie mir wieder wegnehmen können??
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
    Danke schonmal !
    Viele Grüße, Jacky
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Motte

    Motte Guest

    Hallo,

    rein rechtlich gesehen können Dir deine Eltern nichts mehr verbieten weil Du volljährig bist. Allerdings würde ich den Familienfrieden nicht stören. Deine Eltern sind nunmal die jenigen die Miete zahlen. Oder zahlst Du auch einen Anteil? Wenn du einen Anteil zahlst wäre es Dein gutes Recht in deinem privaten Zimmer zu halten. Wegnehmen können sie dir die Kleinen nicht so einfach(können die Vögel schliesslich nicht einfach zu den Mülltonnen stellen) ABer sie könnten darauf bestehen das du sie wieder abgibst, dann wärst du traurig und deine Vögel wären auch nicht glücklich damit. Ob deine Eltern nun wirklich eine rechtliche Handhabe gegen dich hätten weiß ich nicht, aber ich würde mich nicht einfach so darüber wegsetzten. Dann mußt du vieleicht warten bis du deine eigene Wohnung hast. Bis ich mir meine Schlangen kaufen konnte, mußte ich Jahre warten! Mein Eltern waren dagegen. Wenn man sich ein Tier anschafft müssen alle Beteiligten einverstanden sein. Ich glaube auch nicht das dir deine Eltern die vogelhaltung aus reiner boshaftigkeit untersagen. Das wird ganz sicher Gründe haben.

    Lass erstmal etwas Zeit vergehen und sprich nochmal in aller Ruhe mit ihnen darüber. Auf Gedrängel reagieren Eltern erfahrungsgemäß allergisch:D
     
  4. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai Jacky.

    Herzlich Willkommen!
    Wie das rechtlich aussieht, kann ich Dir auch nicht sagen.
    Aber ansonsten stimme ich Melanie zu, um den Hausfrieden nicht zu stören, solltest Du das nicht ohne das Einverständnis Deiner Eltern machen. So toll Wellis auch sind (ich würde meine Vier nicht mehr missen wollen), geht der Frieden innerhalb der Familie vor. Bei mir war es so, das meine Exfrau nichts damit im Sinn hatte, das habe ich respektiert und auf Wellis verzichtet.
     
  5. BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hi Jacky,

    willkommen im Forum

    der Taschengeldparagraph gilt nur von 7 - 18 Jahre und fällt somit bei Dir weg.

    Ansonsten kann ich mich eigentlich auch nur der Meinung von Melanie anschliessen.

    PS
    ich verschiebe den Beitrag ins Forum Recht und Gesetz
     
  6. Falke

    Falke Guest

    Hallo Jacky,

    wies rechtlich aussieht, kann ich dir leider nicht genau sagen, aber wenn deine Eltern ein klares nein von sich gegeben haben würde ich momentan, so schwer es auch fallen mag, von dem Gedanken abstand halten.
    Deine Eltern zahlen Mieteund wahrscheinlich auch Essen für Dich, außerdem halte ich es für wahrscheinlich, daß mind. ein Elternteil häufiger zu Hause ist als Du.
    Ganz davon abgesehen also, daß es gegen den Wunsch Deiner "Vermieter" wäre, wäre diese Situation mir für meine Vögel zu gefährlich.Kenn leider einen Fall, in dem dann "zufällig" mal Käfig und Fenster offen stande ...

    Ich würde lieber auch etwas Zeit verstreiichen lassen und dann versuchen Deine Eltern umzustimmen. Herausfinden, warum sie es nicht wollen, ob Lärm oder wegen dem Dreck/Staub oder aus Prinzip... Je nachdem dann brauchbare Gegenargumente fuinden und diese einsetzen.

    Auf jeden Fall viel Glück bei Deiner Entscheidung,
    Cosima
     
Thema:

mal ne Rechstsfrage zur Haltung