Mal was positives über Sonnenvögel

Diskutiere Mal was positives über Sonnenvögel im Chinesische Nachtigall (Sonnenvogel) Forum im Bereich Weichfresser/Nektartrinkende; Es ist zwar sehr ruhig geworden in diesem Forum,aber ich dachte mir ,ich poste mal was über meine Sonnenvögel. Ich habe mir im letzten Jahr ein...

  1. Klusel

    Klusel Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    2
    Es ist zwar sehr ruhig geworden in diesem Forum,aber ich dachte mir ,ich poste mal was über meine Sonnenvögel.
    Ich habe mir im letzten Jahr ein Paar gekauft und dann in einem Innenraum überwintert.
    Im Frühling habe ich sie umgesetzt in eine Voliere mit 3x 2 Metern, die dicht bewachsen ist. Sie sitzen zusammen mit einem Paar Rotschopfturakos.
    Da ich nie einen der Vögel singen hörte ,war ich der Meinung ,zwei Hennen zu haben,da sich die Vögel am Federkleid absolut nicht unterscheiden lassen. Sie sind farblich identisch und auch die Querbinde auf dem Schwanz sieht gleich aus.
    Dann wurde Nistmaterial geschleppt und in einem Busch ein Nest gebaut, das ich mit einer Drahtunterlage verstärkt habe.
    Beim ersten Gelge fand ich vier Eier darin.
    Nach 10 Tagen Brut waren die Eier plötzlich verschwunden.
    Kurze Zeit später wurden erneut vier Eier gelegt und wieder bebrütet....und dieses mal schlüpften dann nach 12 Tagen 2 Jungtiere , die dann auch aufgezogen wurden und mittlerweile 4 Wochen alt sind.Das Paar sitzt nun auf einem neuen Gelege mit 4 Eiern.
    Als Futter bekommen die Sonnenvögel Weichfutter, Obst, Mehlwürmer, Drohnenbrut, ein paar Heimchen und am Anfang als die Kleinen frisch geschlüpft waren, Ameiseneier.
    Außerdem haben ich noch eine Insektenfalle, deren Ausbeute jeden Morgen in die Voliere geleert wird .
    Die Voliere sit komplett überdacht,was sich als Vorteil erwiesen hat, da kurz nach dem Ausfliegen der Jungvögel ein starker Gewitterschauer niedergegangen ist.
    Die Volieren werden bei schönem Wetter mit einem Berieselungsschlauch ,der in der Voliere aufgehängt ist ,beregnet, was die Vögel dann sehr geniessen.
    Auffallend ist ,dass die Vögel sehr zahm und vertraut sind. Selbst wenn sie brüten,kann ich die Voliere problemlos betreten und in 50 Zentimeter am Nest vorbei laufen ,ohne dass dieses verlassen wird.
    In einer schön bepflanzten Volier kommt ihr lebendiges Wesen und ihre Farbe richtig zur Geltung.
    Ich hoffe, einige Züchter haben nun den Mut und die Motivation sich mit dieser Art zu beschäftigen ,um sie dauerhaft in unseren Volieren zu erhalten
     

    Anhänge:

    Norae und wanahund gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 Reverse, 21.07.2015
    Reverse

    Reverse Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Gratuliere zur Nachzucht und danke für den Beitrag!
     
  4. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Hallo und Glückwunsch!
    Ich kann auch Positives von meinen Sonnenvögeln berichten.
    Vorletzten Herbst habe ich einen Versuch gestartet. In meine große Gemeinschaftsvoliere (etwas über 40qm) setzte ich zeitgleich 2 Paare Sonnenvögel, die sich zuvor in anderen Volieren schon liebgewonnen hatten. Jeder Sonnenvogel war blutsfremd zum anderen. Vorsichtshalber, sozusagen. Falls sie sich in der großen Voliere wider Erwarten doch anders orientieren würden, wäre evtl. Nachwuchs optimalerweise keine Inzucht. Die 4 verstanden sich nach dem Umsetzen sehr gut und blieben sich auch paarig treu. Während ein Paar mehrmals für Nachwuchs in 2014 sorgte und einige beringte Jungvögel auf die Stange brachte, beförderte das andere Paar leider die winzigen Nestlinge aus dem Nest.
    Jetzt zum Positiven in 2015. Es bauten beide Paare ebenfalls Nester. Während ich das eine Paar stets beobachten konnte wie und wo sie bauten, kuschelte das andere Paar etwas weniger und versteckt. Ich habe von ihnen kein Nest gefunden, geschweige denn ihre Nachzuchten, die ich gerne beringt hätte. Doch müsen sie gebaut, gebrütet und Junge aufgezogen haben, denn seit geraumer Zeit fliegen nun beringte ( von dem nicht heimlichen Paar) und unberingte Sonnenvögel herum. Schön anzusehen finde ich auch, wenn sich In den Abendstunden einige versammeln und sich 4 Altvögel harmonisch dazugesellen.
     
  5. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    09.05.2001
    Beiträge:
    4.542
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Das sind wirklich interessante Vögel. Habe die selbst vor 30 Jahren mal gehalten. Bei uns im verein haben wir einen Züchter der jedes Jahr junge zieht.

    Gruß
     
  6. Norae

    Norae Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Hünxe
    Find ich super...ist sicher nicht so leicht...
     
  7. #6 terra1964, 22.03.2019
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    338
    Ort:
    32139 Spenge
    Ist aber auch kein Hexenwerk.
    Gruß
    Terra
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Mal was positives über Sonnenvögel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sonnenvogel haltung

    ,
  2. sonnenvogel singen

    ,
  3. sonnenvogel

    ,
  4. sonnenvogel gemeinschaftsvoliere,
  5. chinesische nachtigall querbinde foto,
  6. nachtigall haltung,
  7. sonnenvogel singt nicht,
  8. weichfutter für sonnenvögel,
  9. china Nachtigall züchten,
  10. china nachtigall züchter,
  11. chinesische nachtigall züchter,
  12. Vogelvoliere für chinesische Nachtigall wie groß,
  13. china nachtigall gemeinschaftsvoliere,
  14. chinesische nachtigall kaufen,
  15. china nachtigall jungvogel,
  16. chinesische nachtigall verkaufen
Die Seite wird geladen...

Mal was positives über Sonnenvögel - Ähnliche Themen

  1. 2 pbfd positive Welli-Hähne in liebevolle Hände abzugeben

    2 pbfd positive Welli-Hähne in liebevolle Hände abzugeben: Hallo, muss mich leider von meinen 2 Welli-Hähnen trennen, da mir einfach die Zeit fehlt mich um die beiden süßen artgerecht zu kümmern....
  2. Ziegensittichhenne PBFD positiv abzugeben

    Ziegensittichhenne PBFD positiv abzugeben: Hallo! Ich habe neulich eine Ziegensittichhenne gekauft als neue Partnerin für einen Ziegensittichhahn, da seine Henne, die schon 12 Jahre alt...
  3. Stieglitz mal anders

    Stieglitz mal anders: Dieses Bild habe ich von einem Bekannten bekommen soll wohl eine neue Mutation sein. Kann dieser Variante der Mutation nichts abgewinnen. Mag...
  4. Erstes mal Nachwuchs

    Erstes mal Nachwuchs: Mein welli Paar legt das erste Mal. Seit 4.1.2019 brütet die Henne. Jetzt sind wir bei Ei Nr 4. Kann mir bitte jemand sagen was ich beachten muss....
  5. Mal wieder ein "aufs Huhn gekommener" Neuling :-)

    Mal wieder ein "aufs Huhn gekommener" Neuling :-): Guten Tag an die Community! Ich heiße Sarah und lebe mit meiner kleinen Familie in einer malerischen Kleinstadt in Bayern, wo wir demnächst ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden