mal wieder ein ganznormaler notfall:(

Diskutiere mal wieder ein ganznormaler notfall:( im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; moinsen ..habe seit heute ein Rosenköpfchen das von seinen käfigmitinsassen angegriffen wurde* man sieht keine offenen wunden ..* aber ich denke...

  1. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen ..habe seit heute ein Rosenköpfchen das von seinen käfigmitinsassen angegriffen wurde* man sieht keine offenen wunden ..* aber ich denke auch das das tier GLS hat :(

    ich fütter ihn mit derspritze und er sitzt vor dem rotlicht....


    wollte nur gerne wissen ob jemqand weiß wie schwer ein rosenköpfchen sein sollte?? er *oder sie* wiegt 50 gramm ist aber schon mager...



    drückt bitte fleißig die daumen ja ??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. shamra

    shamra Guest

    daumen drück

    man das hört sich ja nicht gut an. aber was ist GLS????
    kann man rosenköpfchen mit brei füttern?? so aufzuchtbrei oder so???
    einmal das kleine kraul, hilft auch händchenhalten
     
  4. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hi Lanzi,
    60 gramm solten sie schon haben. Habe letztes Wochenende das letzte Mal meine Jungen gewogen, die vom 03.01 -09.01 diesen Jahres geschlüpft sind.Der schwerste war 56g, der leichteste 52 gr. also ist 50 gramm schon recht wenig.
    Gruß Olly
     
  5. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    danke olli


    @ betina GLS = Going Light Syndrom der vogelfrißt und frißt..und nimmt immer mehr ab ...


    füttern tue ich ihn mit alete brei frucht traubenzucker und warmen wasser..plus calcium...mein aufzucht brei war leider alle:(
     
  6. shamra

    shamra Guest

    hört sich doch gut an. aberkan man etwas gegen diese GLS machen und was sind die ursachen???
    möcht ich auch mal ahben, essen nd essen und nicht zunehmen.
    alles gute für den oder die kleine
     
  7. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    @ Bettina

    Going-light:

    Die Vögel sind Aufgeblustert und und magern durch anfänglich guter Futteraufnahme immer weiter ab

    Die Krankheit verläuft Chronich wobei akute Schübe von manschmal Wochenlangen beschwerdenfreien Perioden abgelösst werden. Im Endstation magern die betroffenen Vögel bis aufs Skelett ab bis sie dann vor Entkräftung sterben

    Bei der Skektion findet man meist als einzigen Veränderung Endzündungen und blutende Geschwüre in der Magenwand.
    Unverdautes Körnerfutter im Darm lässt darauf schliesen das der krankhaft veränderte Magen nicht mehr ausreichend arbeitet

    Vögel jeden Alters können darann erkranken oft werden die Keime durch füttern von den Eltertieren auf die Nestlinge übertragen.Bei erwachsenen Tieren wird die Übertragung durch das Partnerfüttern von einem Vogel zum anderen übertragen

    Eine Indirekte Übertragung über Käfige sowie gemeinsames Futter oder Wasserschalen ist nicht wahrscheinlich

    Offensichtlich spielen Stresssituationen Mangelernährung Überbelegung von Käfigvögeln eine große Rolle dabei ob die Erkrankung ausbricht oder nicht

    Der Mediziner spricht in einem solchen Fall von einem multifaktoriellen Geschehen das heisst es müssen mehrere Faktoren zusammen kommen wodurch die Abwehr des Körpers zusammen bricht und die krankmachenden Keime die Überhand gewinnt

    @Lanzi

    Ich drück denn kleinen alle Daumen und Krallen das es nicht GLS ist Toi Toi Toi
     
  8. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    danke schön rosita und alle anderen...

    er ist gerade eingeschlafen....sieht ganz friedlich aus....noch so lebendig.....

    ich nehme mal an das er was inneres hatte..er fing plötzlich an rytmisch zu atmen....


    aus angst um meine vögel habe ich ihn gleich*entsorgt* alles was m9it ihm in berührung kam entfernt..und mich selber gründlich gewaschen.....


    ich hasse solche tage.....
     
  9. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Lanzi

    Das tut mir echt so leid das der kleine gestorben ist
    Aber für Ihn war es bestimmt am besten so und er war nicht
    alleine auf seiner letzten Reise

    Fühl dich ganz dolle von mir in den Arm genommen
     
  10. Flocke

    Flocke Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Februar 2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Lanzi
    Habe gerade deine schlechte Nachricht gelesen, habe es erst gar nicht verstanden, wie du geschrieben hast er sei eingeschlafen.
    Dann aber schoß es mir eiskalt den Rücken runter.
    Wenn man hier so liest weiter weiter, habe ich schon auf ein positives Ende gehofft. Schade war leider nicht so.
    Ich hoffe das es deinen Anderen Vögeln gut geht, und sie sich nicht angesteckt haben.
    Dir wünsche ich das du jetzt nicht alleine bist, und dich jemand feste in den Arm nimmt und tröstet.

    Liebe Grüße Flocke
     
  11. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Lanzelot,
    der Kleine hat jetzt keine Schmerzen mehr und wird auch nicht mehr angegriffen (ich weiß, es dient der Arterhaltung, aber trotzdem tut mir ein solch krankes und angegriffenes Vögelchen unendlich leid); er war beim Einschlafen nicht alleine! - Es kann kein Trost für Dich sein, aber man sollte und muß sich dieses selbst vor Augen führen, wenn es einen betrifft.
     
  12. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    *Natti den Lanzi ganz fest in ihr Arme schließt*
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Ach Lanzi, das tut mir leid :( :( :(
    Laß Dich auch von mir im Arm nehmen und drücken.
     
  15. shamra

    shamra Guest

    schnief, och lanzi das tut mir leid. lass dich einmal ganz doll ind den arm nehmen ,trööööööööööööst.
    läßt du eine obduktion machen???
    wäre achön für dich zu wissen, was der kleine gehabt hat, ac him sinne deiner anderen piepser.
     
Thema:

mal wieder ein ganznormaler notfall:(

Die Seite wird geladen...

mal wieder ein ganznormaler notfall:( - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  4. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica
  5. Notfall Tierheim 76189 Karlsruhe: sehr scheuer Halsbandsittich(w)

    Notfall Tierheim 76189 Karlsruhe: sehr scheuer Halsbandsittich(w): Halsbandsittich-Weibchen aus wahrscheinlich wildlebender Population: Der Vogel wurde an einer Autobahntankstelle aufgegriffen und zu uns ins...