Mal wieder eine Frage zur Geschlechterbestimmung.....

Diskutiere Mal wieder eine Frage zur Geschlechterbestimmung..... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Zusammen Nachdem ich mich nun endgültig entschieden habe, zwei Hennen für meine beiden Streithähne zu suchen (und mir entsprechend eine...

  1. #1 ClaudiaKasten, 28. Dezember 2003
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Hallo Zusammen

    Nachdem ich mich nun endgültig entschieden habe, zwei Hennen für meine beiden Streithähne zu suchen (und mir entsprechend eine größere Voliere zu bauen....... :p ), bin ich heute auf der Seite des Tierheims Gelsenkirchen gelandet. Dort sind zwei Nymphen in der Vermittlung, die vom Tierheim als zwei Hennen ausgegeben werden. Ist der eine vorne nicht eindeutig ein Hahn.....? Wenn Ihr mir jetzt sagt, daß der geperlt ist und deshalb eine Henne, verzweifel ich völlig. Ungefähr genau so sieht mein(e) Gilda/o nämlich aus....

    Gruß

    Claudia
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Würde sagen, das hintere ist ein Weibchen, das vordere ein Hahn. Das hintere könnte auch ein Hahn sein vor der Jugendmauser.

    LG

    Regina
     
  4. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hm, Claudia, Du hast Recht. Der am Gitter ist ein Hahn, auf der Stange sitzt eine wildfarbene Henne, wenn es kein Jungvogel ist.
     
  5. #4 ClaudiaKasten, 28. Dezember 2003
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Puh, da bin ich aber fast froh, auch wenn sich dann diese Möglichkeit für mich auch wieder erledigt hat. Aber das hätte jetzt auch alle meine neuen Erkenntnisse völlig über den Haufen geworfen.
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Claudia :0-


    Hast Du schon mal hier im SperrMüll geschaut. Da gibt es immer viele arme Hascherln die ein neues Zuhause suchen.
     
  7. #6 ClaudiaKasten, 28. Dezember 2003
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Hallo Heidi,

    ja, da schaue ich auch mittlerweile regelmäßig nach. Allerdings hab ich bislang immer einen Umkreis von 50 Kilometern eingegeben, und da gibt es keinen einzigen Nymph bisher. Im Tierflohmarkt hab ich ein Gesuch eingetrage und auch ein Tauschangebot (obwohl ich eigentlich echt nicht tauschen möchte..... ich hoffe immernoch, die beiden bekrabbeln sich wieder, wenn zwei Hennen dabei sind.....) aber bisher auch ohne Erfolg.

    Kannst Du mir in diesem Zusammenhang erklären, was diese komischen Bezeichnungen wie 0,1 oder 1,0 oder auch 1,1 bedeuten?

    Gruß, Claudia
     
  8. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Claudia

    1.1 Hahn und Henne
    1.0 Hahn
    0.1 Henne
    0.o1Küken ohne geschlechtsangabe
    hoffe das stimmt so.:~
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Also : 1,0 = Hahn, 0,1 = Henne, 0,0 1 Jungtier Geschlecht unbekannt, 1,1 ist somit Hahn und Henne, 0,2 sind somit 2 Hennen.


    Probiere doch mal einfach bei irgendeinen Züchter in Deiner Nähe anzurufen. Die meisten sind ja in einen Verein und kennen sich untereinander. Sie sind auch sehr hilfsbereit und geben Dir Telefonnummern von Kollegen.
     
  11. #9 ClaudiaKasten, 28. Dezember 2003
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Danke für die Aufklärung! Was die Züchter betrifft: ja, wahrscheinlich muß man direkt anrufen. Auf e-mails wurde nicht reagiert....
     
Thema:

Mal wieder eine Frage zur Geschlechterbestimmung.....

Die Seite wird geladen...

Mal wieder eine Frage zur Geschlechterbestimmung..... - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  5. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...