mal wieder ne Frage....

Diskutiere mal wieder ne Frage.... im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Halli hallo Ihr alle :0- Also ich hab da mal wieder ne Frage - vielleicht weiss ja wer Antwort.. Man stelle sich vor: eine Amazone, die an...

  1. #1 Mari & Rico, 18. November 2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    Halli hallo Ihr alle :0-

    Also ich hab da mal wieder ne Frage - vielleicht weiss ja wer Antwort..

    Man stelle sich vor: eine Amazone, die an jedem Füsschen nur noch eine Kralle hat ... komisch, dachte ich mir... Dann kam mir die Geschichte von den alten Wildfängen in den Kopf, als die Papas noch mittels Klebemittel auf den Ästen gefangen wurden. Kann diese Theorie stimmen, oder gibt es noch andere Möglichkeiten, wie ein Papa gleich so viele Krallen lassen muss???

    Bin mal gespannt auf Eure Meinung dazu.

    Liebe Grüße
    Mari

    P.S. war letzte Woche doch so mutig ne feder von Rico zu zupfen..waren sich zwar immer alle sicher, daß er auch nen ER ist, aber heute hab ichs schriftlich bekommen ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika K., 18. November 2004
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Mari.

    Unserer Henne fehlten, als wir sie bekommen haben, bereits 2 Krallen. Die hat sie verloren, als der TA sie aus dem Käfig geholt hat, um Krallen und Schnabel zu kürzen. :k

    Zwei weitere Krallen hat sie verloren beim Einfangen/Röntgen. :nene:
    Die Krallen sind „einfach so“ abgerissen. Erklärung: Sie waren nicht mehr richtig durchblutet. „Gesunde Krallen“ reißen nicht einfach so ab.

    Wie das bei Wildfängen und Klebemittel aussieht, weiß ich nicht.
    Einfach nur: GRAUSAM 8o
     
  4. #3 Mari & Rico, 18. November 2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    :? :? :? nicht mehr richtig durchblutet?? Des aber dann komisch..dann hätte Dir der TA doch auch sagem müssen, wie sowas kommt... Oh weia...haste den aber dann gewechselt oder? Hört sich ja grausam an. Arme Maus..
    Hat sie denn dadurch jetzt irgentwelche Probleme?

    Grüssle
    Mari
     
  5. #4 Angelika K., 18. November 2004
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Nicht 8o ...ist ne längere Geschichte. Sie wurde von "jetzt auf gleich" seehr krank. Leberschaden. Haben wir ihr nicht angemerkt, weil wir sie nicht anders kannten (hatten sie 1 Jahr) Das alles war Ende Februar.
    Die 1. TÄ: NIE wieder 0l . (Wir waren noch sehr unerfahren)
    Das andere war in der TiHo :zustimm: alles o.k.

    Jetzt ist sie wieder fit !!!!! :freude: :) :beifall:
     
  6. #5 Mari & Rico, 18. November 2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    Hallo Angelika.

    Hab mir gerade den Beitrag rausgesucht und durchgelesen. Weia..da habt Ihr ja wirklich einen Streifen mitgemacht.Was habt Ihr für einen grossen Schutzengel...wie schön :)

    Bin mal gespannt, ob noch jemand was zu den fehlenden Krallen sagen kann.Krank ist die Ama, von der ich rede nicht.Naja abwarten.Heute ist ja allgemein im forum wenig los, vielleicht bekomm ich morgen noch die ein oder andere Antwort.

    Ich danke Dir trotzdem. Hab immernoch Gänsehaut vom lesen....

    Mit lieben Grüßen
    Mari
     
  7. #6 Mari & Rico, 18. November 2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    ..nochmal frech nach oben schieb...
     
  8. #7 RoWiGeToLo&Co, 19. November 2004
    RoWiGeToLo&Co

    RoWiGeToLo&Co Guest

    Hallo,

    tja, fehlende Krallen, in dem von Dir beschriebenen Fall ja schon krass
    (an jedem Fuß nur noch eine!).

    Dies kann natürlich bei Wildfängen schon beim Fang oder auch Transport
    (vollgestopfte Transportbehältnisse) passieren, aber auch bei hier
    nachgezüchteten Tieren.

    Ursachen kann es mehrere haben. Öfter als man denkt ist es so, dass
    z.B. bei Jungvögeln die Eltern Krallen oder gar ganze Füße abbeißen.
    Warum? Tja, die heutzutage geforderte geschlossene Beringung hat bei
    manchen zur Folge, dass die Eltern den plötzlich am Jungtier befindlichen
    Ring als Fremdkörper im Nest ansehen, den sie unbedingt entfernen wollen.
    Dabei kann es dann zu sowas kommen. Gottseidank kann man aber auch
    in den meisten Bundesländern eine Ausnahmegenehmigung für die Beringung
    mit offenen Ringen erhalten, so dass man die Jungtiere erst nach dem
    Ausfliegen und Selbstständigsein beringen kann. Aber manchmal (ich nehme
    an vor allem bei Erstbrütenden) wird diese Gefahr halt nicht vermutet.

    Dann kann es auch zu Krallenverlusten kommen, wenn verschiedene Arten
    unbedacht oder wahllos in eine Gemeinschaftsvoliere gesetzt werden.
    Ist diese dann nicht weiträumig genug und hat auch verschiedene Ausweichmöglichkeiten,
    kann es zu Raufereien/Beissereien mit einem solchen Ergebnis kommen.

    Die Möglichkeit, durch sog. "Volierenunfälle" Krallen zu verlieren ist natürlich
    auch gegeben. Manche käuflichen Spielzeuge z.B. bergen unbekannte
    Gefahren.

    Bei Wildfängen wundert es mich nicht, dass die meisten komplette Krallen
    haben. Die "beschädigten" oder durch Stress und Blutverlust sowieso schon
    geschwächten Tiere werden wohl vorher "aussortiert".

    Gruß
    Rowi
     
  9. #8 Mari & Rico, 19. November 2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    Danke Rowi.. Ich wollte mir nur sicher gehen, daß die fehlenden Krallen nicht auf eine versteckte Krankheit schliessen lassen, oder daß es wirklich so ein Uralt-Wildfang ist.Aber Deine Erklärungen leuchten ein.
     
  10. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich kann mich rowi nur anschließen.

    aber es gibt noch eine weitere quelle für krallenverluste: außenvolieren bei frostgraden. wenn die vögel bei minusgraden draußen am gitter hängen frieren ihnen schon mal krallen bzw zehen ab.

    das passiert besonders oft bei vögeln mit recht fleischigen füßen. besonders bei halsbandsittichen kommt das oft vor. sehr viele halsbänder haben "krallenfehler" wie das offiziell heißt.

    im allgemeinen kommen die vögel mit dem verlust einer kralle gut klar. ich kenne sogar einen halsbandsittich der insesamt nur noch eine kralle hat und er klettert auch und hat spaß am leben.
     
  11. Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    So...nächste Runde..neue Fragen

    Aalso...

    Heute Morgen bekam ich eine mail, die unsere Planung etwas über den Haufen wirft 8o

    Anstatt Ende Dezember bekommen wir schon Sonntag Familienzuwachs. Einerseits ist die Freude natürlich riesengross, andererseits haben wir nun auch wenig Vorlaufzeit.

    Nun kurz zu den Fragen (ganz kurz :D )

    1. Transportkiste
    (sind gerade dabei die alte Katzenbox mit einer Sitzstange zu versehen. Dachten uns das in etwa so...ca 5cm überm Boden und nach vorne hin gerade so viel Platz, daß der Schatz sich mit dem Schnabel am Gitter *einhängen* kann)

    2. Autofahrt von 250km
    (Wassernapf...auch Futter?? auf was besonders achten)

    3. Einzug
    Haben gerade schnell unseren alten Käfig zur Eingewöhnung aus dem Keller geholt, und in der Ecke neben der Voli platziert.Werd ihn morgen nochmal gründlich schrubben und bezugsvertig machen.Wie gesagt steht er in einer Ecke..dachte, das wäre für den Anfang am besten?!?

    das wars eigentlich fürs erste........ hihi...jetzt ergreift mich gänzlich die Aufregung....froi.........und bitte jede Menge TIPS.

    Mit lieben Grüßen
    Mari :freude: :freude: :freude: :freude:
     
  12. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Oh, dass wird ja richtig spannend bei Euch !

    Die Vorbereitungen klingen doch ganz gut.

    Ich würde Wasser und etwas Futter anbieten, bezweifle aber, dass die neue Ama da ran geht - sie wird wohl ziemlich aufgeregt sein während der Fahrt.

    Ich drück die Daumen, dass alles wie geplant läuft :)

    Ich weiß ja nicht, wo die neue Ama herkommt (hab ich was überlesen?) -
    aber vielleicht könnt ihr etwas von ihrem gewohnten Futter (auch wenn's nicht so toll ist) mit nach Hause nehmen.
    Es kann sein, dass sie neues Futter nicht ohne Probleme akzeptiert.
     
  13. Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    danke Für den Tip Alba ;) und nein, Du hast nichts überlesen...
    Habe mit Absicht noch nichts geschrieben, weil einem zu viele Zeigefinger manchmal ganz schön entmutigen können.
    Nur so viel....
    Entgegen unserem Plan, zu Rico eine HA aus Aufzucht mit Geschwistern zu kaufen, haben wir uns für ein ganz bedauerliches Abgabetier entschieden, was aber vom Charakter her Rico2 ist.
    Es handelt sich übrigens um zuvor beschriebene venezuelaamazone (mit nurnoch 2 Krallen).
    Eigentlich wollte ich den Idealfall (vom Alter her gleich, schon zahm-damit Rico sich besser eingewöhnt, aber nicht zu sehr auf den menschen geprägt...gleiche Unterart wegen der *Sprache* usw....) wir hätten viele Blaustirnamas bekommen können - oder ein PAAR !!! Venezuelaamas von diesem Jahr. Aber ein Paar würde Rico wohl kaum helfen.
    Und nun habe ich eine Venezuelaama gefunden, bei der ich das gleiche Gefühl hatte wie damals bei Rico....und wie gesagt passt der Charakter wie Topf auf Deckel....(übrigens ist es keine HA und auch nicht zahm)

    Ich kann halt einfach irgentwie nix *neues* kaufen, wenn so viele Seelchen ein neues Heim brauchen :nene:

    Nun...weiteres werdet Ihr mit Sicherheit bald zu lesen bekommen.

    Liebe Grüße
    Mari
     
  14. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Also, ich finde es richtig toll, dass ihr einem weiteren armen Würstchen ein neues Heim gebt :zustimm: :prima:

    Und wenn das Herzgefühl schon einmal funktioniert hat, wieso nicht ein zweites Mal ?! :0-
     
  15. Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    danke :beifall:
    es ist wirklich schön auch mal Mut zugesprochen zu bekommen, wenn man aus dem *Raster* fällt ;)
     
  16. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Mari!
    Von mir auch alles Gute zu deinem mutigen Entschuß! :zustimm:
    Ich höre ja auch immer auf mein "Bauchgefühl" und wenn du das Gefühl hast der müßte es sein dann wird es für euch auch die richtige Wahl sein.
    Da bin ich aber gespannt was du nach dem Wochenende zu erzählen hast!Kann er klettern und auf der Stange sitzen oder mußt du Bretter anbringen?Meistens entwickeln Tiere mit Behinderungen ja ihre ganz eigene Art mit den Dingen klar zu kommen. ;)
    Ich hatte für Jule auf der Fahrt Obst mitgenommen weil ich dachte da ist die Flüssigkeit gleich drin aber sie hat nur an dem vergitterten Fenster der Transportbox gehangen und wild geknurrt.Da war an essen nicht zu denken.Finde ich bei 2 Stunden Autofahrt aber auch nicht so schlimm!

    Dann drücke ich euch mal die Daumen-toi toi toi für Transport und Umsiedlung in den neuen Käfig! :prima:
    Alles Liebe BEA
     
  17. Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    Hi Bea :0-

    Also der kleine Matz ist top fit :freude: . Er klettert und sitzt wie ein "normaler" Vogel. Und ich glaube nicht, daß er überhaupt das Gefühl hat, daß ihm was fehlt (also die Krallen :p ).
    Sitzbretter müssen wir also nicht anbringen.

    Da ja immer alle so neugierig sind:

    das erste Foto (noch in alter heimat)
     

    Anhänge:

  18. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Mari!
    Sieht doch supi süß aus und kommt lieb/schüchtern rüber.
    Da es im Leben meistens anders kommt als man denkt wird das schon laufen mit euch allen.
    Schön das er mit seinen Füßchen zurecht kommt.Ich seh dem ganzen recht positiv entgegen und bei Problemen setzt du dich vor den PC und bekommst ja alle Ratschläge dieser Welt! :D
    Mach dich nur nicht vorher schon verrückt!
    Liebe Grüße,BEA :0-
     
  19. Monika

    Monika Mitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38551- bei Gifhorn
    Klasse

    Hallo Mari!
    Sieht doch jetzt recht gut aus für den armen Vogel! Bei Euch wird er es bestimmt gut haben. Habt Ihr richtig gut gemacht. :zustimm: Hoffendlich spielt Rico auch mit. ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    schön daß ihr fündig geworden seid! mach dir wegen dem transport keine gedanken, daß schafft ihr schon!

    ich drücke ganz doll die daumen daß die beiden sich gut verstehen werden!
     
  22. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und weiter geht es hier ;)

    (Mari wusste nicht, wie das mit dem "verlinken" funktioniert)
     
Thema:

mal wieder ne Frage....