Manchmal könnt ich echt kotzen!

Diskutiere Manchmal könnt ich echt kotzen! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich wohne in einem Mietshaus und als ich heute Nachmittag auf dem Balkon war und Blumen goß, hörte ich auf einmal eine Motorsäge. Ich entdeckte...

  1. #1 Pandora2177, 12. Juni 2012
    Pandora2177

    Pandora2177 Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Mittelfranken
    Ich wohne in einem Mietshaus und als ich heute Nachmittag auf dem Balkon war und Blumen goß, hörte ich auf einmal eine Motorsäge. Ich entdeckte dann auch gleich den Herrn (samt Anhang) der immer hier den Rasen mäht und alles im Garten macht. Ihm fiel natürlich heute ein, er muss jetzt alle Sträucher und Hecken schneiden. Ich wies ihn sofort darauf hin, dass im Haselnussstrauch grad die Amseln brüten und er den bitte verschonen und wann anders schneiden solle. Seine Antwort: "Aber ich muss den doch auch kürzen!"
    Es kam, wie es kommen musste: Als er gerade am Werk war, sprangen alle Amseljungen kopfüber aus dem Nest und hüpften fluchtartig davon.
    Ich griff mir sofort einen leeren Karton und ein Handtuch um sie einzufangen, denn sie waren ja augenscheinlich noch zu jung um draußen überleben zu können, darauf sein Kommentar: "Die gehen schon wieder ins Nest!" Und seine Frau meinte dann noch so klugscheißerisch zu mir: "Also wenn sie die Jungen mal angefasst haben, dann gehen die Alten fei nimmer hin um sie zu füttern!"
    Ihr könnt euch bestimmt vorstellen, wie wutentbrannt ich war. Am liebsten hätte ich dem Typ und seiner Ollen ne Ohrfeige gegeben.
    Mir gelang es dann 2 der 3 Amseljungen einzufangen und in den Karton zu setzen. Ich rief sofort eine Dame an, die Vogeljunge mit der Hand aufzieht und brachte ihr die 2 verängstigten Jungen.
    Sie meinte auch, dass momentan eigentlich das schneiden von Hecken und Sträuchern verboten ist.
    Der Typ erzählt das bestimmt der Vermieterin und dann bin ich wieder die böse, aber das ist mir egal. Das nächste mal wenn er wieder während der Brutzeit Hecken schneidet, ruf ich die Polizei!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. traver

    traver Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Damit hast du auch vollkommen Recht.Das schneiden von Büschen und Hecken ist jetzt auch verboten.
    In solchen Fällen,wenn reden vor Ort nicht hilft,bemühe ich auch die Polizei.
    Schade,wenn man zu solchen Mittel greifen muß,wenn´s aber nicht anders geht,scheue ich auch diesen Schritt nicht.
     
  4. #3 Pandora2177, 12. Juni 2012
    Pandora2177

    Pandora2177 Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Mittelfranken
    Ich dachte halt, wenn ich ihn erstmal drauf hinweise, geht es vielleicht auch ohne Drohungen. Aber der ist total stur und lässt einfach nicht mit sich reden.
    Wie gesagt, vor der Vermieterin bin ich dann bestimmt die Böse, aber in Zukunft ist mir das egal.
    Ich bin eh schon im ganzen Haus als die "Vogelverrückte" bekannt, da muss ich meinem Namen doch alle Ehre machen :zwinker:
     
  5. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    so ein quatsch.
     
  6. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Netter Beitrag.

    Hier die Fakten:D

    In Deutschland ist es gemäß § 39 des Bundesnaturschutzgesetzes verboten, Hecken, Gebüsche und lebende Zäune in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September zu schneiden.
     
  7. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    hallo,

    aber Pflegeschnitte in meinem eigenen Garten darf ich trotzdem machen.
     
  8. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Du kannst also freundlich argumentieren? Find ich gut :zustimm:
     
  9. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    Hier z.B. § 13e des Landesnaturschutzgesetzes Bayern:


    Art. 13e Schutz der Lebensstätten

    (1) Es ist verboten, in der freien Natur

    1. ............................

    2. Hecken, lebende Zäune, Feldgehölze oder -gebüsche in der Zeit vom 1. März bis 30. September zurückzuschneiden oder auf den Stock zu setzen,



    3. .........................................

    4. ...........................................

    5. ..................................................

    (2) ...............................


    und jetzt erzähl mir mal, daß Gärten eines Anwesens zur freien Natur zählen.
    Die Naturschutzgesetze gelten für die freie Natur.
     
  10. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Und wieso konnte ich das aus dem Beitrag:
    "So ein Quatsch"
    nicht herauslesen?
    Muß mir entgangen sein.
    Danke für die Info ;)
     
  11. #10 L.K., 12. Juni 2012
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2012
    L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    hallo,

    genauso freundlich wie in Beitrag eins.

    Wenn du meine gesamten, bisherigen Beiträge verfolgst, wirst du lesen können, daß ich normalerweise nicht so etwas schreibe, aber wenn man Beitrag eins liest, konnte ich nicht mehr anders, insbesondere, weil immer wieder in Beiträgen fälschlicherweise auf Vorschriften verwiesen wird, die so nicht existieren. Allerdings habe ich versehentlich den dritten Beitrag als Zitatantwort verwendet. War nicht meine Absicht.

    Wenn Amseljunge bei Störungen das Nest verlassen, ist das ganz normal und überhaupt kein Grund so zu reagieren.
    Vor allen Dingen sehe ich nur einen Verstoß und das ist der, die Jungen in eine Kiste zu verpacken.

    PS: In einem vorigen Beitrag schrieb ich: "Gärten eines Anwesens". Sollte aber heissen "Gärten eines Anwesens innerhalb eines Ortes".
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Ironie on: ganz klar, wenn eine Amsel so dämlich ist, in einem nicht zur freien Natur gehörenden Garten zu brüten, ist sie selbst dran schuld, wenn ihre Brut dann den Bach runter geht. 0l Ironie off

    da kann man doch nur noch den Kopf schütteln

    @Pandora, kann deine Wut gut nachvollziehen
     
  13. #12 watzmann279, 12. Juni 2012
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Also, man kann doch wirklich etwas Rücksicht nehmen, und nicht unbedingt in der Vogelbrutzeit anfangen Hecken u. Sträucher zu schneiden,
    das ist wirklich fies
    Pandora du hast Recht gehabt, würde auch so reagieren
     
  14. #13 Sittichfreund, 12. Juni 2012
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Andererseits ist der Gärtner darauf angewiesen seine Arbeit dann zu erledigen wenn verschiedene Faktoren passen. Dazu gehört sowohl der Auftrag des Hausbesitzers, als auch das Wetter und die ihm zur Verfügung stehende Zeit. Wenn er den Auftrag nicht dann ausführt, wenn der Auftraggeber das will, dann wird dieser einen anderen Gärtner damit beauftragen und er ist einen Kunden los.

    Das hektische Herumscheuchen der Jungvögel kann jetzt natürlich den Tod des nicht gefangenen Vogels zur Folge haben, weil er aus dem Revier der Eltern vertrieben wurde und kläglich verhungern wird, oder von einer Freigängerkatze als Spielzeug mißbraucht wird.
     
  15. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    1
    Das sollte man , leider gibt es aber so viele Menschen die sich genau darum nicht scheren , lieber den Kanister mit Spritzmittel auf dem Rücken , als mal die Vögel machen lassen.
    Leider haben wir auch viele Vollpfosten in der Nachbarschaft , nicht umsonst heisst unser Garten "die grüne Hölle":D :zustimm: genau so mag ich es...:zwinker:
    Gruß Hoki

    P.S. Bezieht sich auf den Beitrag von Watzmann
     
  16. #15 L.K., 12. Juni 2012
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2012
    L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    wo geht denn bitte eine Amselbrut den Bach hinunter, nur weil Amseljunge bei einer Störung das Nest verlassen. Gerade das ist doch ein Schutzmechanismus der Natur, daß das nicht geschieht.;)



    das meinst du doch jetzt wohl nicht im Ernst?

    Ihr plädiert tatsächlich dafür, daß Jungvögel, die durch eine Störung das Nest vorzeitig verlassen, einzufangen und von Hand aufzuziehen? Nichts anderes tut ihr.
     
  17. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Wie aber kommen die Jungen wieder zurück ins Nest?
    Und wenn in einer großen Hecke drei Amselnester sind, was machen die Eltern dann?
    Kann man nicht einfach seine Heckenschere still halten?

    Wir Deutschen sind doch manchmal zum Abgewöhnen.
    Ich kehrte gestern die Strasse. Mein Nachbar sagte dazu: Warum machen Sie das nicht Samstags?
    Ich: Weil ich im Gegensatz zu Ihnen jedes Wochenende arbeite.

    Mein Nachbar fragte auch: Warum schneiden Sie ihren Kirschlorbeer nicht jetzt schon?
    Ich: weil Garten und Hausrotschwänze darin brüten.

    WAS gehts ihn an???
     
  18. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.247
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Pandora

    schliesse mich Karin an. Am besten für die Vogelküken ist doch immer, wenn sie von ihren Eltern gross gezogen werden. An die traurigen Eltern mag ich gar nicht denken, als sie zu ihrem Nest zurück kehrten, und selbiges samt JV nicht mehr da war :traurig:

    Ich bin ganz bestimmt ein friedliebender Mensch, aber den Mann und seine Gattin könnt ich grad am Schlawittchen packen und ordentlich durchschütteln. Das ist natürlich der falsche Weg. Ich würde falls das nochmal vorkommt, natürlich auch die Polizei rufen.

    Wenn ich von der Tragödie welche die Vogeleltern und JV jetzt erleben mal absehe, finde ich weiterhin tragisch bzw. ärgerlich, dass solche Delikte gegen die Natur oftmals nicht hart genug bestraft werden :+schimpf
     
  19. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    warum sollten sie ? Wenn sie in diesem Stadium das Nest bei Störung verlassen, müssen sie doch nicht mehr ins Nest zurück. Schon gar nicht ist es ein Grund sie mit der Hand aufzuziehen. Die alten finden die Jungen schon. Buteo, du bist doch Falknerin, oder nicht? Du solltest es eigentlich wissen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.247
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo buteo

    Wohlwissend, wie du das meinst, denke ich, dass der gute Nachbar doch von dir lernen könnte. Würde er auch nur einmal "in sich gehen" darüber nachdenken, was er (und viele andere Gartenbesitzer auch) den Tieren mit seiner Heckenschneiderei zur Brutzeit antut.

    Aber nein, sich über unsere Umwelt und Mitgeschöpfe mal Gedanken zu machen, z.B. was man selber zu deren Schutz tun kann.... wäre dann doch zu viel verlangt, und der eine oder andere damit vermutlich auch überfordert.

    wie können manche Menschen nur so grausam und lebensverachtend sein :traurig: 0l
     
  22. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Sicher weiß ich auch.
    Doch ich weiß auch, daß es einen Grund hat, warum die Jungen ihr Nest nicht verlassen HÄTTEN
    wenn der Mensch nicht meinen würde, die Hecke zu schneiden.

    Gut...der Habicht fliegt und purzelt aus dem Horst wenn ich den Baum fälle....ist das von der Natur gewollt?
     
Thema: Manchmal könnt ich echt kotzen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wenn ich den nachbarn auf ein nest hinweise und er trotzdem die hecke schneidet

    ,
  2. manchmal könnt ich echt kotzen

Die Seite wird geladen...

Manchmal könnt ich echt kotzen! - Ähnliche Themen

  1. Nur fur echte liebhaber

    Nur fur echte liebhaber: Dieses video fur tranen trocknen nach einem schmerzhaften biss ...:D https://www.youtube.com/watch?v=BYJB0zyjt70 LG Celine was in diesen kerlen...
  2. Welches Spielzeug, bzw Zubehör (Pflege, Unterhaltung, etc) könnt ihr mir für meine Vögel empfehlen?

    Welches Spielzeug, bzw Zubehör (Pflege, Unterhaltung, etc) könnt ihr mir für meine Vögel empfehlen?: Hallo, ich lege mir in Kürze ein Gelbseitensittich-Paar zu und habe bereits eine passende Voliere gekauft und nun geht es an Ausstattung und...
  3. Welche Vögel könnten das sein?

    Welche Vögel könnten das sein?: Hallo, ich dachte erst, es würde sich bei den beiden Vögeln, die da über dem Ort kreisten, um Mäusebussarde handeln, aber dafür sind die...
  4. Ich hab so viele Fragen ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Ich hab so viele Fragen ich hoffe ihr könnt mir helfen.: Hallo erstmal, Um mich etwas vorzustellen ich bin der Futter Geber von klein Pino. Pino ist jetzt Zucker süße 7 Monate alt und seit etwa 4...
  5. Mein männliche 6 Monate junge Amazone macht manchmal ein merkwürdiges Verhalten

    Mein männliche 6 Monate junge Amazone macht manchmal ein merkwürdiges Verhalten: Habe vor etwa 3 Wochen einen jungen Amazonenmännchen dazu geholt natürlich mit den Vorhaben ihn später zu verparren. Aber mir fällt ab und zu auf...