mandarinenenten haltung

Diskutiere mandarinenenten haltung im Wasserziergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; wie halte ich mandarinenenten am besten ?(wie groß muss das gehege sein ) kann ich sie frei lassen ohne das sie wegfliegen `? hätte nämlich...

  1. #1 Finken-Freund, 02.11.2009
    Finken-Freund

    Finken-Freund Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cuxhaven
    wie halte ich mandarinenenten am besten ?(wie groß muss das gehege sein )
    kann ich sie frei lassen ohne das sie wegfliegen `?
    hätte nämlich einen teich den ich aber nicht einzäunen will(kann)!


    mfg
     
  2. #2 Cyberrat1987, 02.11.2009
    Cyberrat1987

    Cyberrat1987 Real birds don't fly...

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ohne Zaun geht leider gar nichts...Du kannst nicht hundert prozentig sicher sein, dass dir die Enten nicht auf Wanderschaft gehen, zumal wenn sie nicht eingewöhnt sind. Wenn du sie im Freiland halten willst, musst du zudem den Enten die flügel stutzen, sonst hast du nicht lange Freude an ihnen.
     
  3. Florus

    Florus Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Hallo das Gehege sollte 20m² haben mit Netz überdacht sein. Ein Kleiner Teich sollte auch vorhanden sein 3- 5m² reichen schon.
    Mfg.
     
  4. #4 Finken-Freund, 05.11.2009
    Finken-Freund

    Finken-Freund Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cuxhaven
    ich wollte die in einer voliere halten die ca 10 m² groß ist .
    und ein teich von ca 2 m² hat

    mfg
     
  5. #5 anser fabalis, 06.11.2009
    anser fabalis

    anser fabalis Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark (Österreich)
    das geht schon ........ allerdings finde ich ist das schon sehr klein.

    mfg
     
  6. tobi4

    tobi4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberösterreich
    das pärchen würde vlt gehen ist zwar echt etwas eng aber
    die jungen kann man da nicht drin lasen da wirds dann viel zu eng

    mfg tobias
     
  7. #7 Finken-Freund, 07.11.2009
    Finken-Freund

    Finken-Freund Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cuxhaven
    ok danke
    muss ich noch etwas wichtiges beachten ?

    mfg
     
  8. #8 plumplori, 08.11.2009
    plumplori

    plumplori Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    Uwe Conrig: Stockenten, Mandarinenten, Brautenten. Reutlingen (Oertel&Spörer) 2000. (bei Amazon gebraucht ab 6,20 €)

    das sollte helfen (und/oder die Suchfunktion)
     
  9. #9 Finken-Freund, 26.11.2009
    Finken-Freund

    Finken-Freund Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cuxhaven
    ^^ ok .............
     
  10. #10 Finken-Freund, 26.01.2010
    Finken-Freund

    Finken-Freund Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cuxhaven
    wie macht ihr das mit der bruthöhle?
     
  11. #11 Cyberrat1987, 27.01.2010
    Cyberrat1987

    Cyberrat1987 Real birds don't fly...

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
  12. #12 plumplori, 28.01.2010
    plumplori

    plumplori Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    Die Brutkästen kannst du dir leicht und kostengünstig selbst zimmern. Besorg dir sägerauhe Bretter direkt vom Sägewerk. 30mm stark und 25-30cm breit. Der Kasten sieht so aus, wie der in dem Link (wood duck box). Das vordere Brett mit dem Einflugloch kannst du etwas kürzer machen als das hintere, dann steht das Wasser nicht drauf und mit etwas Deckelüberstand vorn regnet es nicht so rein. Das Einflugloch hat bei mir glaube ich die Dimensionen 13x8cm (elipsenförmig). Es sollte so weit oben am Kasten sein, dass man die brütende Ente von außen nicht sehen kann. Meine Kästen sind 30cm tief und 45cm hoch. In das vordere Brett mit dem Einflugloch säge von innen in 1cm Abstand vor der Montage mit dem Fuchsschwanz Rillen ein, damit die Küken leicht die Wand hoch und nach draußen kommen. In das untere Brett bohre ich mittig ein Loch, damit Wasser abfließen kann, falls es doch mal heftig reinregnen sollte. Ich habe den Deckel mit zwei kleinen Scharnieren befestigt und Dachpappe draufgenagelt. Holzschutz habe ich keinen benutzt. Auch ungeschützt hält so ein Kasten zehn Jahre. Meine Kästen stehen auf Pfählen im Wasser. Als Nistmaterial verwende ich unten eine Schicht grobe Sägespäne und darüber Heu (nicht zu knapp, die liegen das ganz schön platt).
    [​IMG]
    Gruß,
    plumplori
     
  13. #13 Finken-Freund, 07.02.2010
    Finken-Freund

    Finken-Freund Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cuxhaven
    so ich habe meine bruthöhle heute fertig gebaut. ist zwar einwenig groß geworden , aber naja.

    -wie ist das eigentlich bei mandarinenenten , mit der zucht, bekommt man schnell kücken .
    ich habe mir letztes jahr im August ein paar gekauft , wie hoch ist die wahrscheinlichkeit das die anfangen zu brüten , und sie dann auch kücken bekommen ?:?

    mfg
     
  14. #14 Finken-Freund, 07.02.2010
    Finken-Freund

    Finken-Freund Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cuxhaven
    ahja ....

    - wie viel eier legt die ente im schnitt ?


    :D
     
  15. #15 Finken-Freund, 08.02.2010
    Finken-Freund

    Finken-Freund Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cuxhaven
    ............

    _____________________________________________________________
     
  16. #16 plumplori, 10.02.2010
    plumplori

    plumplori Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    Deine Enten werden in diesem Frühjahr geschlechtsreif und sollten eigentlich zur Brut schreiten. Die ersten (oder das erste) Gelege erreicht meist noch nicht die Größe, die später möglich ist (10-15). Meine haben glaube ich im ersten Brutjahr zwischen 7 und 9 Eiern gelegt. Es kann auch vorkommen, dass die Ente beim ersten Gelege noch sehr nervös ist, zu lange Brutpausen einlegt etc. War bei mir zwar nicht der Fall; habe aber davon gehört, dass die Enten beim zweiten Gelege "routinierter" sind und dementsprechend weniger Ausfälle zu erwarten sind.
    Viel Glück!
     
  17. #17 Finken-Freund, 10.02.2010
    Finken-Freund

    Finken-Freund Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cuxhaven
    .....

    ok erstmal danke
    ich wollte meine beiden enten in ein gehege tun (ohne netz oben )
    ich glaube meine enten sind kupiert , aber ich bin mir nicht sicher ..
    woran kann man das sehen ? ich wollte denn zaun nämlich nur einen meter hoch machen oder so

    mfg:D
     
  18. #18 Plymrock, 10.02.2010
    Plymrock

    Plymrock Guest

    guck dir die flügelgelenke an, dann weißt du es.
    lg Plymock
     
  19. #19 Finken-Freund, 10.02.2010
    Finken-Freund

    Finken-Freund Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cuxhaven
    sieht man das deutlich ?
     
  20. #20 GoldundSilber, 11.02.2010
    GoldundSilber

    GoldundSilber Stammmitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    1
    Wenn sie kupiert sind (ist hier verboten), fehlt der halbe Flügel, denn der wurde am Gelenk (Knochen) abgeschnitten. Das siehst Du deutlich!!! Was erlaubt ist, ist das stutzen der Federn, die wachsen allerdings nach und dann würdest Du es nicht mehr sehen (wenn es schon länger nicht mehr gemacht wurde).
     
Thema: mandarinenenten haltung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mandarinenenten

    ,
  2. mandarinenten gehege

    ,
  3. mandarinente haltung

    ,
  4. mandarinenten halten,
  5. mandarinenten haltung,
  6. Mandarinenentengehege,
  7. mandarinenten haltung in volieren,
  8. Haltung Mandarinenten,
  9. brautenten Haltung,
  10. mandarinenente
Die Seite wird geladen...

mandarinenenten haltung - Ähnliche Themen

  1. Vögel in einer Wohnung

    Vögel in einer Wohnung: Hallo, ihr lieben Vogelbegeisterten! Ich bin noch ganz neu hier im Forum, aber nicht absolut unerfahren, wenn es darum geht Vögel zu halten....
  2. Aymarasittich Legenot oder normale Brutentwicklung?

    Aymarasittich Legenot oder normale Brutentwicklung?: Hallo zusammen, wir haben seit letztem Spätherbst ein jetzt ca. ein Jahr altes Aymarasittichpärchen. Obwohl die Schlafhöhle gar kein Dach, ein...
  3. Königssittichhahn alleine - Gruppenhaltung nur Haehne möglich?

    Königssittichhahn alleine - Gruppenhaltung nur Haehne möglich?: Der Hahn ist Witwer. Eine Zucht ist nicht vorgesehen. Alleine möchte ich ihn nicht lassen, hat Gesellschaft anderer Gross-Sittiche. Ist eine reine...
  4. Übernehme Pflege von Beo' s

    Übernehme Pflege von Beo' s: Liebe Forengemeinde, wie oben genannt, werde ich in absehbarer Zeit die Pflege für diverse Vögel übernehmen. Es ist sind anderem 2 Beos dabei....
  5. Anschaffung/Eingewöhnung/Haltung y más

    Anschaffung/Eingewöhnung/Haltung y más: Buenas, Ihr werdet es sicherlich bereits ahnen ... wieder so ein neues Forenmitglied mit naiven Anliegen. Ich bin froh, dass ich aus der Ferne das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden