Mandarinerpel nimmt sich Brautente als Partnerin

Diskutiere Mandarinerpel nimmt sich Brautente als Partnerin im Wasserziergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo! Ich habe letzten Samstag eine neue Brautente für meinen bis dato "alleinstehenden" Brauterpel geholt. Ungefähr am Montag (also vor 4...

  1. #1 Corny80, 28.03.2013
    Corny80

    Corny80 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe letzten Samstag eine neue Brautente für meinen bis dato "alleinstehenden" Brauterpel geholt. Ungefähr am Montag (also vor 4 Tagen) hat sich mein Mandarinerpel, der bis dahin ganz normal, so wie es sein soll, mit seiner Mandarinente zusammen war, die neue Brautente als Partnerin geholt und ist seitdem mit ihr zusammen. Heute hab ich sogar beobachtet, wie er versucht hat, sie zu besteigen. Das schien ihr aber noch nicht ganz geheuer zu sein, aber wenn das so bleibt, wird es bestimmt bald dazu kommen. UND DANN? Bringt ja nix. Brautenten sind ja die einzige Entenart mit der sich Mandarinenten nicht fortpflanzen können. Außerdem: Selbst wenn es ginge, würde ich keine Hybriden haben wollen.
    Was mache ich denn jetzt? Ich meine mich zu erinnern, dass ich sowas schon mal auf meinem Teich hatte, das ging aber nur kurze Zeit so. Aber muss ja nicht heißen,dass das dieses Jahr wieder so sein wird,oder?
    Sollte ich vielleicht noch bis nächste Woche warten und dann die Brautente einfangen, für ein paar Tage woanders hintun, und wenn der Mandarinerpel dann wieder sein richtiges Weibchen genommen hat, sie wieder zurücktun in der Hoffnung,dass dann alles wieder normal wird? Also mir fällt nämlich nichts anderes ein,was ich machen könnte. Wenn das nämlich alles so bleibt, werde ich ja nicht nur keine Mandarinküken, sondern auch keine Brautküken haben. :traurig:
    Was meint ihr dazu?
    LG, Corny
     
  2. #2 Fasanenbaum, 28.03.2013
    Fasanenbaum

    Fasanenbaum Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    01906 Burkau / Sachsen
    Hallo ! Also vor Hybriden mit Mandarnenten brauchst du erstmal keine Angst haben da sie diese mit KEINER anderen Entenart fortpflanzen können. das ist genetisch nicht möglich. Ich würde sie trennen bis die Enten richtig in der Balz sind und anfangen zu legen, dann ist die Bindung stärker. Aber eine Garantie das ihm die Brautante nicht doch besser gefällt giebt es nicht. Ich habe schon oft von solchen Mischpaaren gehört, aber diese bleiben wie gesagt ohne Nachkommen !
     
  3. #3 Corny80, 28.03.2013
    Corny80

    Corny80 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    ok. wann sollte ich das am besten machen? sofort oder sollte ich noch etwas warten, vielleicht bis nächste woche?
     
  4. Mergus

    Mergus Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24536 Neumünster
    Also ich würde versuchen sie sofort zu trennen. Hast du die möglichkeit einen Teil des Geheges abzutrennen? Oft reicht es schon wenn sie räumlich ein bisscehn getrennt sind.
    Ab und zu sind die aber auch so hartneckig, dass sie ne Beziehung durch den Zaun weiter führen wollen, da hilft dann nur nen anderes Gehege außer sichtweite...

    Habe selbst auch noch nie Mischlinge gesehen wo Mandarinenten beteilig waren. ALLERDINGS: in einem Aviornisheft letztes Jahr (in einem Bericht über Brandgänse) habe ich Bilder von Mischlingen gesehen die Brandgans x Mandarinente sein sollen. Was haltet ihr davon? Glaube das iwie nicht so gans ;)
     
  5. #5 Corny80, 29.03.2013
    Corny80

    Corny80 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    ich werde sie am dienstag trennen, brauche nämlich einen neuen kescher. es ist schließlich nicht so einfach, die in einem teich einzufangen. das ist immer mega-nervig. ich muss meine anglerhose anziehen und dann ab die wilde hetzerei. :(
    heute ist feiertag, morgen habe ich keine zeit, sonntag und montag ist auch feiertag. dienstag hole ich nen neuen kescher und dann fange ich sie ein und tue sie in ein separates gehege ohne sichtkontakt. sollte ich dann so lange warten bis die mandarinenten wieder vereint sind, bis ich sie zurücktue? ja,oder?
     
  6. #6 Criddoff, 29.03.2013
    Criddoff

    Criddoff Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Hi,die Mandarinenten werden sich wohl schnell wieder finden! Daher wäre es sinnvoller zu warten bis sich die Brautenten gefunden haben! Denn die beiden müssen sich erst annähern!
    Und zum Thema Hybrid: Brandgans und Mandarin???? Das glaube ich auch nicht gans ;)
     
  7. #7 Corny80, 29.03.2013
    Corny80

    Corny80 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    2 sind für trennen, einer ist für warten.
    wofür soll ich mich jetzt entscheiden? :idee:
    wie lange sollte ich denn maximal warten?
     
  8. Mergus

    Mergus Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24536 Neumünster
    also bevor du da jetzt in den Teich springst und Panik verbreitest, wäre es glaube ich immernoch produktiver die zusammen zu lassen!!!

    ich habe mir z.B. abgewöhnt mit einem Kescher auch nur in die Nähe des Geheges zu gehen! Am besten in einer Ecke vom Gehege ne möglichkeit schaffen wo man die Tiere reintreiben kann. Am besten auch da drin füttern, dann kennen sie das und gehen da auch freiwillig rein.
    WENN du wen fangen willst am besten jemand mitnehmen der sich auch bisschen mit tieren auskennt und dann mit VIEL ruhe und langen Stöckern oder so die Tiere vom Wasser runter treiben und in die Fangecke treiben. das geht alles ohne Hecktik oder Panik.

    Die Tiere werden es dir wirklich sehr danken ;-)
     
  9. #9 Criddoff, 30.03.2013
    Criddoff

    Criddoff Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Da stimme ich Mergus grundsetzlich auch zu! Den Tiere so wenig Stress wie möglich antun! Vorallem jetzt,wenn es langsam los geht mit dem Legen!
    Aber und zu deiner Anwort,dass 1 für warten und 2 für trenenn sind: Je länger du wartest,desto schwieriger wird es nachher sein,wenn sie sie fest verpaart haben. Jetzt ist das ja noch frisch,ich würde direkt nach Oster hingehen und die Tiere seperat einsperren!
     
  10. Mergus

    Mergus Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24536 Neumünster
    würde auch sagen, sobald wie möglich trennen. Aber halt keinen Stress dabei!!!!!

    Bau dir ne ecke wo du die Tiere rein treiben kannst und sie da dann ohne viel stress einfangen kannst. Kannst auch erst mal nen Provisorium machen aus paar Zaunstücken oder was du gerade zur Hand hast...

    Aber langfristig solltest du dir ne schöne ecke machen, am besten als großen "Fangtrichter", nur noch da drin füttern usw...
    kannst ja mal nach Entenkojen googlen, die funktionieren ähnlich...

    auf die art und weise mache ich das schon seit Jahren. Habe Jahrelang nicht mal nen Kescher besessen. Habe jetzt mal einen besorgt falls man mal Säger oder so einfangen muss, die durchschauen das schnell mal was man vor hat ;-)
     
  11. #11 Corny80, 31.03.2013
    Corny80

    Corny80 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    jetzt ist der brauterpel auch noch mit der mandarinente zusammen, glaube ich. also alles falsch.
    1. frage: wenn ich jetzt die brautente, die mit dem mandarinerpel fälschlicherweise zusammen ist, einfange und für sagen wir mal 1-2 wochen in ein provisorium ohne sichtkontakt tue, holt sich dann der mandarinerpel seine eigentliche "frau" wieder zurück,also nimmt er dem brauterpel die partnerin weg? denn so müsst es ja sein, bevor ich dann die brautente wieder zurück auf den teich tue.

    2. frage: würden die falsch verpaarten enten jetzt (also wenn ich alles so lassen würde) eigentlich auch eier legen und brüten? wenn ja, dann tue ich der ente ja auch einen gefallen damit, wenn ich sie dem "falschen gatten" wegnehme, denn sonst brütet sie ca. 1 monat völlig umsonst. und die andere ente ja auch.
     
  12. Mergus

    Mergus Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24536 Neumünster
    also die Tiere legen ganz normal ihre Eier, wenn du sie liegen lässt und die unbefruchtet sind, kann es auch ohne weiteres sein, dass die Tiere 6 wochen oder mehr brüten. Du kannst aber auch nach ca 10 Tagen eine Taschenlampe nehmen und die Eier schieren. Wenn die Eier befruchtet sind lässt du sie liegen. Dann sind es auch jeweils artreine Tiere (außer die Brautente ist noch mit jemand anderes fremdgegangen). Ansonsten weg nehmen, dann legen sie vllt noch mal Eier.
    Dass die sich artübergreifend "schöne Augen " machen, muss noch lange nicht heißen, dass sie sich nicht doch mal "artrein" paaren, Treue wird bei denen nicht unbedingt so ernst genommen ;-)

    wie gesagt, wenn du die Möglichkeit hast, OHNE STRESS und HEKTIK ein paar abzutrennen würde ich es machen, aber wirklich nur wenns ohne stress geht ;-)
     
  13. #13 Criddoff, 02.04.2013
    Criddoff

    Criddoff Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Du hast das nicht richtig verstanden wie Mergus und ich das gesgat haben! Wir raten dir nicht die eine Brautente seperat zu halten! Du sollst 1,1 zusammen seperat halten! Egal ob jetzt das Brautentenpaar oder die Mandarinenten. Eine Ente alleine einzusperren wäre doch völlig sinnbefreit und würde an deinem Probelm doch nichts ändern! Du musst die Tiere paarweise halten. Du sperrst also entweder das eine oder das andere Paar würd 1-2 Wochen zusammen. Du kannst sie ja beobachten und du wirst dann ja sehen,wann sich die beiden Tiere jeweils gefunden haben,wenn das soweit ist kannst du wieder alle zusammen laufen lassen!
     
  14. #14 Hühnerfreak, 06.07.2013
    Hühnerfreak

    Hühnerfreak Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Halllo ,
    Ich habe ein Problem Seit heute (7 Uhr)
    habe ich ein Mandarienen Pärchen , ich schaue immer mal wieder nach ihnen aber sie fressen bzw. Trinken nicht!? und ich weiß
    nicht wann ich sie zu den Babarie Enten (3 Monate) Setzen kann,.. kann mir jemand helfen??
    LG Hühnerfreak
     
  15. Mergus

    Mergus Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24536 Neumünster
    bist du sicher dass die nicht fressen? oder siehts du sie nur nicht fressen. Normalerweise gibt's eigentlich keine Probleme dass Mandarinenten ans Futter gehen, solange sie nicht gestresst oder gestört werden...
     
  16. #16 Hühnerfreak, 06.07.2013
    Hühnerfreak

    Hühnerfreak Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Paderborn
    wie ? ich sehe nicht dass der Futternapf leerer wird, vieleicht sehen sie ihn nicht oder der Züchter hat ihnen was anderes gegeben oder mache ich ihnen Stress?
    weil sie mich nicht kennen macht ihnen das stress?soll ich weniger (ich gehe alle 2 Std. gucken) gehen?
    kannst du mir tipps geben??das wäre super:)
    LG
     
  17. Mergus

    Mergus Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24536 Neumünster
    was für futter gibt's du ihnen denn?

    kannst sonst auch nen bisschen Futter im/am Teich verstreuen, dass finden die dann meistens schon...

    Normalerweise reicht es wenn man 1-2 mal am Tag gucken geht. Die Tiere sind ja jetzt in einer fremden Umgebung, müssten sich da erst mal zurechtfinden und eingewöhnen...
    Stell dir vor du würdest einfach mitten im einer Fremden Stadt ausgesetzt werden, fremde sprache usw, da hast du dann auch erst mal stress....
     
  18. #18 Hühnerfreak, 06.07.2013
    Hühnerfreak

    Hühnerfreak Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Also sie bekommen Bio Streufutter(Pellets)und wie lange können sie noch ohne futter ? hilft es wenn sie sehen dass Meine Banarie`s aus dem Pott Fressen dass sie dass nachmachen?kann ich ihnen auch aufgeweichtes Brot geben?sie sind noch klein , die beiden müssen noch mausern.
    Ich kann ihnen etwas ihn ihren Teich streun.
    LG
     
  19. #19 Hühnerfreak, 06.07.2013
    Hühnerfreak

    Hühnerfreak Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Paderborn
    ich streu ihnen jetzt erstmal etwas in den Teich.
     
  20. #20 Hühnerfreak, 06.07.2013
    Hühnerfreak

    Hühnerfreak Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Paderborn
    die Pellets sinken ab. ich glaube dass sie dass nicht mehr fressen werden.desswegen gab ich den Babarie enten genau vor ihnen etwas und stellte es in das gehege rein.ich hoffe und bete dass sie das nun fressen.LG
     
Thema: Mandarinerpel nimmt sich Brautente als Partnerin
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mandarinente mit teichente Verpaarung

    ,
  2. brautenten eingewöhnen

Die Seite wird geladen...

Mandarinerpel nimmt sich Brautente als Partnerin - Ähnliche Themen

  1. Suche Partnerin für Edelpapagei

    Suche Partnerin für Edelpapagei: Leider ist vor kurzem unsere Neuguinea Edelpapagei Henne verstorben. Jetzt sind wir auf der Suche nach einer neuen Partnerin für unseren Hahn. Der...
  2. Verwitweter Nymphi Hahn (15) sucht neue Partnerin in NRW

    Verwitweter Nymphi Hahn (15) sucht neue Partnerin in NRW: Liebe Foren-Mitglieder Suche für meinen 15 Jahre alten, verwitweten Nymphen Hahn eine zahme Henne in ähnlichem Alter, die ebenfalls einsam ist....
  3. Franken:Adoption von Kanarienhahn in Planung und suche nach Partnerin

    Franken:Adoption von Kanarienhahn in Planung und suche nach Partnerin: Hallo Ich habe in einem Tierheim einen Kanarienvogel gesehen und möchte den einjährigen Hahn demnächst adoptieren. Damit er nicht alleine bleibt...
  4. Blaugenick-Sperlingspapagei sucht Partnerin (Raum Tirol)

    Blaugenick-Sperlingspapagei sucht Partnerin (Raum Tirol): Hallo miteinander, mein 2 Jahre alter Hahn sucht eine Partnerin. Große Voliere und Freiflug vorhanden. Wenn möglich Nominatfarbe. Würde mich auf...
  5. Partnerin ist heute verstorben

    Partnerin ist heute verstorben: Hallo! Ich bin zur Zeit sehr traurig, da ich vor einigen Stunden einer meiner Vögelchen tot im Käfig aufgefunden habe. Erst einmal einige...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden