Mangelerscheinung...?

Diskutiere Mangelerscheinung...? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Ist es möglich, dass meine Henne, die von 2 Hähnen bekuschelt und natürlich auch gefüttert wird, dadurch Mangelerscheinungen bekommt, weil sie so...

  1. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ist es möglich, dass meine Henne, die von 2 Hähnen bekuschelt und natürlich auch gefüttert wird, dadurch Mangelerscheinungen bekommt, weil sie so satt ist, dass sie selbst nicht mehr genug "Gescheites" frisst...?
    Mach mir darüber Gedanken, weil ich mal gelesen hab, dass gelbe Federn Zeichen für Mangelerscheinungen sind. Und nun hab ich bei ihr welche entdeckt, die da meiner Meinung nach vorher nicht waren...:(
    Andererseits bekommen ja Vogelbabys auch das Vorverdaute und denen schadet es nicht...hmm...:?
    Mach ich mich jetzt grad selbst verrückt oder könnte da was dran sein...? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hat denn wirklich niemand eine Idee?? :(
    Könnte es einen anderen Grund geben, weshalb nur ein Vogel von 6 gelbe Federchen zwischen den grünen Federn hat?
    Oder kann das sogar normal sein, sozusagen ein "Farbfehler"...? :traurig:
    Möcht ihr doch helfen, falls es sich um einen Mangel handelt!!
    (Alle Tiere sind fit und agil, es wirkt keiner krank, auch sie nicht!!)
     
  4. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hi!

    Hm, hab mal in mein Buch geschaut, da steht:

    Rote oder gelbe Gefiederverfärbungen: Leber-, Nierenfunktionsstörung;
    Chronische Legenot

    Behandlung durch den Tierarzt zur Unterstützung des Leber- und Nierenstoffwechsels

    Ich weiß nicht, ob es sowas ist und ob es dir weiterhilft.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  5. #4 wessellouw, 4. Juni 2007
    wessellouw

    wessellouw Guest

    Hallo Sanni:
    Es gibt mehrere Ursache wodurch ein Feder geld wird, statt grün bleibt.
    Es gibt ein Farbmutation wobei gans langsam die Federn gelb/weiss werden bei grüne oder blaue Vogeln genennt "mottle", ein Art von "progressiv Schecken". Jedes Jahr gibt es dann mehr gelb oder weiss. Und ab und an fängt die Anderung erst in das zweite Jahr an.
    Sind die Federn ganz gelb oder teilweise gelb, teilweise grün? Wenn nur teilweise geändert ist es fast sicherlich mottle.

    Grüsse,
    Wessel van der Veen.
     
  6. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo sanni,

    frißt Deine Henne denn selbst überhaupt nichts mehr? Wieso wird sie denn von 2 Hähnen gefüttert? Normalerweise futtern brütende Hennen ja auch selber nicht mehr viel, aber sie bekommen deshalb vom Brei ihres Partners auch keine Mangelerscheinungen.

    Gelbe Federchen weiß ich vom TA, daß sie evtl. auf einen Nierenschaden hinweisen können. Du könntest es mal vorsichtshalber mit Solidago D 3 oder D 4 und Berberis D 3 oder D 4-Globulis als eine Art Kur versuchen. Diese Globuli im tägl. Wechsel (je 5 im Wasser aufgelöst, aber keinen Metallnapf verwenden) über 4-6 Wochen geben.
     
  7. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hallo und danke für die Antworten!

    Die Solidago und Berberis sind bestellt, hol ich heut ab. Kann ja nicht schaden, die daheim zu haben...:zwinker:

    Die Henne brütet nicht, sie ist von 2006 und war meines Erachtens bereits voll ausgefärbt. Ob die Federn ganz oder halb gelb sind, konnte ich gestern leider nicht mehr feststellen.

    Warum sie 2 Hähne hat, weiß nur sie allein...! Ich habe sie als festes Paar zusammen mit einem 04er Hahn bekommen, dazu habe ich noch weitere Tiere gesetzt und sie hat sich halt noch einen 06er Hahn "gekrallt"...:nene:
    Die 3 sind ein festes Team, mein "flotter Dreier" eben...was soll ich machen...?
    Manchmal, wenn sie genug hat von den beiden Kerlen und sich mal verzieht, kuscheln sogar die beiden Jungs miteinander weiter...! 8o

    Wie Legenot kommt sie mir nicht vor, aber ich werde sie genauestens im Auge behalten. Vielleicht sollte ich doch mal den Doc aufsuchen...?

    Die 2 Hähne bedrängen sie manchmal schon sehr und ich hab halt Angst, dass sie sich in irgeneinder Form "verausgabt"...(bitte nicht lachen!) :traurig:

    Achso, sie frisst schon noch selbst! Wieviel genau kann ich allerdings nicht sagen, aber wenn es was Neues oder was zu knabbern gibt, ist sie immer voll mit dabei! :+schimpf
     
  8. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Henne normal ?????????

    Hochhol...:o
    Es gibt eigentlich nix Neues bei uns. Die Henne frisst, ist quietschfidel und hat nach wie vor ihre 2 Männer...die 3 sind unzertrennlich...

    In diesem Thread gab es Fotos von ihr:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=145711

    Leider kann mir niemand den wirklich sicheren Grund für diese Verfärbung sagen. :traurig: Hat sonst noch niemand so etwas gehabt?

    Hoffnungsvolle Grüße
    Sanni
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hi Sanni!

    Ich kann dir leider nicht helfen:nene:, aber kann deine Sorge gut verstehn:trost:!
     
  11. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Danke für dein Mitgefühl...
    Werd mal versuchen, denjenigen zu erreichen, wo ich sie herbekommen hab. Meines Wissens gab es da aber keine gelb-gescheckten Vögel...:traurig:
     
Thema:

Mangelerscheinung...?