Maschenweite 2,2x5cm

Diskutiere Maschenweite 2,2x5cm im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, ich weiß die Frage der Maschenweite wird immer wieder durchgekaut :~ aber ich habe da eine ganz tolle Voliere im Auge mit 2,2x5cm...

  1. #1 Danny Jo., 26. März 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    ich weiß die Frage der Maschenweite wird immer wieder durchgekaut :~
    aber ich habe da eine ganz tolle Voliere im Auge mit 2,2x5cm Maschenweite.
    Und da meine beiden eine von 1,9cm haben können die 3cmm doch nicht all zu viel ausmachen :? oder hat da jemand schon schlechte Erfahrungen gemacht?
    Gruß Daniela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Daniela
    Also 5 cm kommt jeder Aga durch. Auch bei 2,2 cm wäre ich vorsichtig.
    1,9 cm habe ich auch, und da ist noch keiner rausgekommen.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  4. #3 Danny Jo., 26. März 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. März 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Guido,
    5cm wäre die länge (Abstand) der Querstrebe zur nächsten, also da kann ja eigendlich nichts passieren :idee: aber die 2,2 macht mich ein bissel Nervös!
    Ohmanohman, die ist doch so supi! :trippel:
     
  5. #4 _Yasmine_, 26. März 2007
    _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Ja, schön ist sie alle mal!
     
  6. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Daniela
    Ja, schön ist sie schon. Aber, willste sie denn draussen aufbauen ? Da würde ich auch Bedenken haben. Wenn Agas sich durchquetschen, sind sie weg. In der Wohnung gehen sie nicht verloren
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  7. MiGGer

    MiGGer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniela,

    habe die Tage eine Voliere im Eigenbau zusammengekloppt. Mir stellt sich auch die Frage der Maschenweite. 19 mm werden i.d.R. als noch annehmbar betrachtet. Bedenke nur, dass Rußköpfchen kleiner sind, als die meisten anderen Arten! Ich habe mich für 12,7 x 12,7 mm entschieden.
    22 mm x 50 mm finde ich superwuchtig.

    Aber falls Du die Voliere so gerne haben möchtest ... vielleicht ist es ja machbar sie zusätzlich mit Volierendraht annehmbarer Größe zu sichern.

    Gruß
    Michael
     
  8. #7 Danny Jo., 27. März 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hmmm, ihr habt wohl leider recht! :traurig:
    Lasse es lieber, wenn ich meinen Mann jetzt noch bitte einen neuen Draht zu umspannen dreht er durch! :zwinker:
    Erst das Vogelzimmer auskacheln jetzt für die Schildis ein neues Freigehege und Frühbeet bauen und dann noch die Voliere :nene: ich glaub das ist ein bischen zu viel des guten! :~
    Danke und Gruß
    Daniela
     
  9. Denny

    Denny Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo

    Hallo

    Denke die maschenweite ist wirklich zu groß ich und alle in Exoten und Geflügelzüchterverein haben alle höchstens 16 oder 18 mm bei Voliere
    für die Agaarten.
     
  10. #9 Mr.Knister, 28. März 2007
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    in eine masche mit 2,2cm krieg ich gerade so meinen daumen rein.....und da kommt ein aga durch???
    die 5cm hören sich ja gewaltig an, aber sind in diesem fall doch völlig irrelevant!



    grüsse,

    knister
     
  11. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Knister,
    das hatte ich mir auch gedacht da es ja 5cm lang ist :idee:
    Ich schau mal was der Chef dazu sagt, weil es fehlt dann ja auch noch ein Schutzhaus! :~
    Wie sehen eure Schutzhäuser so aus Material, Höhe x breite, wie beheizt ihr sie?
    Wenn habe ich gedacht, nur von ich sage mal April/Mai bis September/Oktober und dann kommen sie wieder rein!
    Gruß Daniela
     
  12. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    hallo danny

    wenn die vögel nur von mai bis oktober draussen sind, brauchst du das schutzhaus garnicht heizen.
    und ein tipp noch:
    aussenvoliere sollten doppelt vergittert sein, es kann zu problemen mit greifvögel kommen, speziell in der nacht wenn die vögel am gitter hängen!
     
  13. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Super,
    danke für den Tip! :zustimm:
    Gruß Daniela
     
  14. Gertrud

    Gertrud Gertrud

    Dabei seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Karlsruhe
    hallo danny jo,

    hab mal ein bild von meiner voli und schutzhäusle gemacht. es ist 1,10mx0.90m etwa und hoch ist es c.a 1,80m.mein mann hat es aus holz zammegezimmertund den sockel gegen nässe geschützt. innen ist es nicht gestrichen aber ich hab maschendraht (volierengitter) bis in halber höhe angebracht .damit sie das holz in ruhe lassen. stehen tut das ganze auf gehwegplatten. aber ich hab einen boden aus holzplatten (ehemaliger schrank ) zurechtgeschnitten. darauf lege ich eine alte wachstischdecke und schließlich kann ich einen belag z.b. sand oder meist holzspäne draufschütten.in augenhöhe hab ich ein brett reingeklemmt auf das ich die nistkästen(oder schlafkästen) stelle .die tür sieht man nicht ,ist auch schon reichlich vermacht sprich angenagt. ein einflug spalt von ca. 10cm höhe ist oberhalb der tür .so können sie immer rein und raus. ganz so dunkel ist das häusle nicht .hab ein kleines fenster seitlich das für n bissl licht sorgt. wenn du so wie du sagst deine im herbst winter rein tun willst brauch es nicht frostfrei oder beheizt zu sein. mein häusle ist für 6 vögel gedacht. ich find das geht grad so . die voliere selbst ist 2.50m x 2,00mx2,00m.und mehr als 6 vögel (mit n paar jungen im sommer evtl).würd und werde ich da nicht reintun. bei nem schwarm von 8 paaren c.a. mein ich ,dass das schutzhäusle schon 2x1m haben sollte,weil sie sich ja doch viel darin aufhalten jegrößer desto besser. ich hab meine voli zur hälfte überdacht das häusle ganz und die voli steht wie du siehst an der wand vom schuppen so ist sie von drei seiten geschützt. leider im sommer auch und da ist es als soo heiß ,dass ich sie abspritzten muss. ies wünsch dir noch viel spass beim bauen und wünsch dir noch viele antworten
    viele grüße
    gertrud
     

    Anhänge:

  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Gertrud

    Gertrud Gertrud

    Dabei seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Karlsruhe
    ich nochmal ,

    ja das mit doppelt verdrahten ist bestimmt nicht schlecht. hab ich damals nicht gemacht ,aber durch das häusle schlafen alle auch drinn . mit greifen hatte ich noch nie ärger (gott sei dank . wohl aber mit katzen aus der nachbarschaft ,die auf dem dach der garage ,schuppen und auf der voliere rumgedappt sind .)

    gruß gertrud
     
  17. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Gertrud, :)
    vielen Dank, das ist mir eine große Hilfe! :prima:
    Gefällt mir sehr gut deine Agaranch!
    Wenn ich meinen Mann dazu überedet bekomme noch dieses Jahr loszulegen :D bringt mir deine Beschreibung schon eine ganze Menge!
    Gruß Daniela
     
Thema:

Maschenweite 2,2x5cm