Maschenweite bei Schwarzohren(Pionus)

Diskutiere Maschenweite bei Schwarzohren(Pionus) im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Forum, ich hab demnächst vor für meine Papas eine Außenvoliere zu bauen. In Frage kommt natürlich nur Edelstahldraht und so wird die...

  1. lithprint

    lithprint Guest

    Hallo Forum,

    ich hab demnächst vor für meine Papas eine Außenvoliere zu bauen. In Frage kommt natürlich nur Edelstahldraht und so wird die ganze Angelegenheit bei 2x4m Grundfläche schweineteuer.
    Der auf den ersten Blick seriöseste Anbieter scheint "Driller" zu sein, leider auch der teuerste. Weiß jemand noch andere Anbieter? Zaunspezi hat ja leider nur den "Wellensittichdraht" auf Lager.

    Ich habe nun das Problem, dass ich nicht genau weiß wie dünn der Draht bei Schwarzohren sein darf. Da gibs zum einen den mit 16,0x16,0x1,2 mm und dann den 20,0x20,0x1,5 mm. Beide Rollen á 12 m. Der mit dem dünneren Draht ist natürlich gleich 100Eu billiger. Hm. Zum anderen hab ich dann noch unter kaufmonster.de von einer Thurow GmbH (kennt die jemand?) einen Draht mit 20,0x20,0x1,0 mm gefunden. Die Rolle ist aber 25m lang! Also doppelt so lang wie die von Driller. Aber der 1mm als Drahtstärke erscheint mir bissel dünn, und die Firma hat keine "richtige" Homepage. Was mach ich jetzt?


    Außerdem hab ich gesehn, dass es da unterschiedliche Sorten Edelstahl gibt V2 und V4. Wo liegt da der Unterschied. Ich hoffe mal der V2 reicht aus;) Der V4 müsste ja dann Essbesteckqualität á WMF haben..

    Vielleicht kann mir jemand helfen. Die Rollen muss ich auf alle Fälle noch bis zum 31.12.2006 kaufen;)

    lg
    nadine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Maschenweite bei Schwarzohren(Pionus)