Maschenweite bei Wellis

Diskutiere Maschenweite bei Wellis im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Gestalte bald meine Voliere um, da ich das Kunststoffgitter gegen Edelstahldraht austauschen will/muss/sollte. Welche Maschenweite...

  1. #1 muffin-mampfer, 26. April 2006
    muffin-mampfer

    muffin-mampfer Guest

    Hallo!

    Gestalte bald meine Voliere um, da ich das Kunststoffgitter gegen Edelstahldraht austauschen will/muss/sollte.

    Welche Maschenweite würdet ihr nehmen, bzw. habt ihr selber?
    16mm bei 1,2mm Drahtstärke
    oder
    10,6 mm bei 0,9mm Drahtdicke

    Wie gesagt, es sollen Wellensittiche drin leben.
    Hoffe auf viele Antworten und Erfahrungen. :D

    Liebe Grüße,
    Muffin-Mampfer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    ich hab mit welchen mit 12,5mm maschenweite gekauft. und ungefähr 1mm dick. Habe ihn allerdings noch nicht montiert, da wir gerade noch dabei sind alles aufzubauen.
     
  4. #3 muffin-mampfer, 26. April 2006
    muffin-mampfer

    muffin-mampfer Guest

    Danke für die Antwort Sashka.

    Den 16er-Draht würde ich billiger von einem Bekannten bekommen. Hab aber halt bedenken, ob die Wellis nicht versuchen da durch zu kommen. Mit dem Kopf zum Beispiel.

    12er Draht gab es leider keinen. Da müsste ich 4-6 Wochen warten, bis der wieder geliefert wird und ich bin nicht gerade ein geduldiger Mensch.:D

    Würdest du mir dann eher zu dem 10,6er Draht raten? Damit wäre ich dann wohl eher auf der sicheren Seite. :~ Oder ist das zum Klettern zu engmaschig?

    Ich will die Flieger halt so schnell es geht umquartieren. Zu viert ist ihr derzeitiger Käfig einfach zu eng.

    LG Muffin-Mampfer :0-
     
  5. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hallo,

    also mit der Maschenweite kann man gerundsätzlich sagen, daß sie so groß oder klein sein sollte, daß der Vogel wegen der Verletzungsgefahr nicht den Kopf durchstrecken kann. Wenns etwas kleiner ist, ist das eigentlich egal. Nur nicht zu groß, dann wirds gefährlich.

    Gruß Frank
     
  6. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    ich habe den 12,5er genommen, da mir die drahtstärke beim 10er zu gering war (baue ne aussenvoli), ansonsten hätte ich den lieber genommen. Ich habe allerdings von anderen gehört, das sie für wellis den 16er draht nehmen, sollte also kein problem sein. Ich habs aber lieber bisschen enger, weil ich so hoffe, das wenigstens die größeren mäuse so aus meiner voli draueßn bleiben ;-)
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 muffin-mampfer, 26. April 2006
    muffin-mampfer

    muffin-mampfer Guest

    Hallo und danke natürlich auch Freakle für deine Antwort.

    Meine Eltern gaben mir nach langem Betteln einen Vorschuss, so dass ich den Draht gerade eben per Internet bestellt habe. :prima:
    Ich habe mich jetzt für die 10,6mm Maschenweite entschieden. Sicher ist sicher.
    Danke, dass ihr mir bei meiner Entscheidung geholfen habt. :blume:

    LG Muffin-Mampfer
     
  9. #7 vogelshop-ranke, 30. April 2006
    vogelshop-ranke

    vogelshop-ranke Papageienliebhaber

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    schade das ich den beitrag jetzt erst lese. aber habe bei meinen wellis 19 er draht verbaut, da hat noch keiner versucht durchzukommen.

    10er und 12er draht wird eigenlich meist nur bei nicht krummschnäbeln verbaut, weil er so dünn ist.

    gruß manu
     
Thema:

Maschenweite bei Wellis