"Massentötung von Rabenvögeln" (unkommentierter Info-Thread)

Diskutiere "Massentötung von Rabenvögeln" (unkommentierter Info-Thread) im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; War etwas verwirrent was er da von sich gab. Am Anfang behauptete er, das die Bejagung der Krähenvögel in Deutschland strikt verboten wäre. Kennt...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #201 Karin, 20. Juli 2005
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2005
    Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Wittenberg sagt, daß sie nicht dem Jagdrecht unterliegen. Das ist ein großer Unterschied !

    http://www.biologische-station-osterholz.de/aktuelles/Rabenvoegel.htm

    "
    Rechtlicher Hintergrund
    Der Kolkrabe (Corvus corax) unterliegt bereits seit Inkrafttreten des Reichsjagdgesetzes (RJG) 1935 dem Jagdrecht; er wurde in Fortführung des RJG in die Liste der jagdbaren Arten gemäß § 2, Abs. 1 des Bundesjagdgesetzes (BJagdG) von 1976 aufgenommen. Die Europäische Union stellte mit der EG-Vogelschutzrichtlinie (79/409/EWG) von 1979 alle Singvogelarten, und damit auch Elster, Rabenkrähe und Eichelhäher, unter Vollschutz. Die Unterschutzstellung von Elster, Aaskrähe und Eichelhäher im deutschen Recht wurde erst 1987 in Anpassung an die EG-Vogelschutzrichtlinie vollzogen. Trotz dieser klaren Rechtslage bezüglich der Rabenvögel und ihres Schutzes wurden die heftigen Diskussionen seit 1986 zwischen Naturschutz, Tierschutz und Jagd weitergeführt, begründet fast ausschließlich durch interessengesteuerte Fehlinterpretationen des Artenschwundes in der Kulturlandschaft. Zwischenzeitlich wurde der Rechtsschutz der Arten allerdings wieder geändert. Im Jahr 1994 wurden die drei genannten Rabenvogel-Arten auf massiven Druck aus der Jägerschaft in Anhang II/2 der EG-Vogelschutzrichtlinie aufgenommen. In Deutschland können seither, wie in den anderen EU-Mitgliedstaaten, für die Arten Eichelhäher ( Garrulus glandarius), Elster (Pica pica) und Aaskrähe (Corvus corone) Jagdzeiten erlassen werden. Im Gegensatz zu anderen EU-Mitgliedstaaten hat Deutschland von dieser Möglichkeit bislang bundesgesetzlich keinen Gebrauch gemacht.

    Die drei Arten unterliegen damit in Deutschland nach wie vor dem Naturschutz- und nicht dem Jagdrecht. Die Naturschutzbehörden können aber gemäß Art. 9 der EG-Vogelschutzrichtlinie und § 20 g, Abs. 6 des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSchG) "zur Abwendung erheblicher land-, forst-, fischerei-, wasser- und sonstiger gemeinwirtschaftlicher Schäden" sowie "zum Schutz der heimischen Tier- und Pflanzenwelt" und für "Zwecke der Forschung, Lehre, Zucht..." Ausnahmen zum Abschuss oder Fang zulassen. Auch diese Ausnahmen sind jedoch gemäß Art. 7 der EG-Vogelschutzrichtlinie eingeschränkt : Die Arten dürfen durch Fang oder Abschuss nicht in ihrem Bestand gefährdet werden, die Jagd darf nicht in der Brutzeit ausgeübt werden, und ihre Vermarktung ist verboten. Auch bei diesen Ausnahmeregelungen gilt, dass das Töten der Tiere gemäß § 1 und § 17 des Bundes-Tierschutzgesetzes (BTierSchG) aus einem vernünftigen Grund erfolgen muss."


    Soviel zu Deiner Wahrheit Aday !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tamborie

    tamborie Guest

    ich lach mich schlapp, hat wohl so gar nicht in euer Konzept der "Massentötung"
    gepasst, also alles "Schei.....".
    Warum wundert mich das jetzt nicht im geringsten.

    Tam
     
  4. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Warum wundert es mich nicht, daß Du Dir anmaßt etwas zu beurteilen, was Du garnicht gesehen hast oder glaubst Du Aday alles blind und unbesehen ?

    Der NDR hat seine Gesinnung nicht erst heute preisgegeben.
    Ich kann solche Sendungen ebensowenig ernst nehmen, wie Dich ;)

    Traurig ist nur, daß Dich der sinnlose Tod von tausenden Tieren immer wieder so unendlich belustigt. Was bist Du nur für ein Mensch ?
     
  5. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    hallo karin,
    danke für die aufklärung. dann werd ich den mitschnitt wieder abbestellen, mit dem passenden kommentar dazu.. für das geld kauf ich lieber taubenfutter. :dance:
     
  6. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Na Aday, garnix mehr zu sagen zu dem Thema Jagdrecht auf Rabenkrähen und Elstern ?

    Schlimm genug, daß ein Jäger sich nicht darüber im Klaren ist, was er tut, wenn er diese Tiere tötet und welche Folgen das für ihn haben kann, doch ein Kreisjägermeister sollte es doch wissen, oder ?
     
  7. tamborie

    tamborie Guest

    Verdreh nicht die Tatsachen Karin, Ihr seid der Grund der Belustigung.
    Zuvor hat niemand geschrieben, dass man vom NDR nichts erwarten darf.
    Das der NDR irgendein Sumpf ist ect. etc.
    Auf einmal aber hat man es kommen sehen!!!! Warum so plötzlich????
    Klar dort wurde ja sehr wenig gezeigt, was in eurem Kram passte.
    Was seid Ihr für Menschen, die meinen alle für Blöd verkaufen zu können.

    Gruß
    Tam
     
  8. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Wieso pötzlich ? Wer verdreht hier denn mal wieder die Tatsachen ?
    Mir war klar, daß vom NDR bzw. Das! nichts anderes zu erwarten war, nur habe ich erst kurz vorher von der Ausstrahlung erfahren. Wenn Du Dich mal in Tukan-World umschaust zu dem Thema, dann wirst Du feststellen, daß das Niveau dieser Sendung nicht erst seit heute bekannt ist.

    Also Ramborie, wenn Du weiter nix zu sagen hast, als Unterstellungen abzulassen, lass es lieber und halt Dein Mündchen ;)
     
  9. domino

    domino Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tamborie,


    und Du magst Dich über fehlende Höflichkeit Dir gegenüber aufregen?
    Tut mir leid, aber für mich bist Du einfach ein sehr bösartiger Mensch.
    Mit Intelligenzallergie sind Deine Beiträge nicht mehr zu rechtfertigen.

    Du magst Dich belustigen weil es Menschen gibt, die sich für Tiere wie z.B. die Rabenkrähen einsetzen die keine Lobby haben?
     
  10. #209 tamborie, 21. Juli 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Juli 2005
    tamborie

    tamborie Guest

    Ach es hat also etwas mit bösartig sein zu tun, wenn man an eurer Hatz nicht teilnimmt???
    Bisher dachte ich immer es sei umgekehrt, Domingo!!

    Ich denke es kann hier gar nicht oft genug darauf hingewiesen werden, dass manche Leutchen eine verdammt kranke Einstellung zur Natur und den Tieren haben.

    Tam
     
  11. tamborie

    tamborie Guest

    Sitzen dort jetzt die renommierten Fernsehkritiker???
    Oder wurden gar die falschen Leute eingeladen und deswegen wird die Sendung so runtergeputzt?

    Sicher kommt noch mal ne Gelegenheit und wenn es nur bei Vera am Mittag ist.

    Gruß
    Tam
     
  12. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Klar doch, was auf Tukan World steht ist Gesetz :D
    Es stimmt mich sehr nachdenklich, dass auf einmal eine Sendereihe, ja, ein ganzer Sender nichts taugt, weil diese Sendung offensichtlich nicht in eurem Sinne gelaufen ist.
    Diesen aus Schwarz-Weiß-Sehen herrührende Anspruch auf die einzig wahre Sichtweise, kenne ich eigentlich nur von Kindern. Kinder sind genauso kompromisslos für irgendwas zu begeistern, hinterfragen nicht, kennen nur ganz oder garnicht - für Erwachsene ist das eine sehr bedenkliche Einstellung.
     
  13. #212 mäusemädchen, 21. Juli 2005
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Der Sender "NDR" war mir bisher ein unbekannter Sender. Demzufolge sah ich mir unvoreingekommen diese Sendung an. Die Pro-Einstellung zur Rabenvogeljagd mußte JEDEM Beobachter nach kurzer Sendezeit offensichtlich werden, alleine schon durch die anwesenden (grünberockten) Gäste. Ein neutraler Sender hätte Gäste zur Pro- und Gäste zur Contra-Seite, wie allgemein üblich, eingeladen. Dies war hier eindeutig NICHT der Fall!

    Wenn ein Herr Grauer am 10. Juli 2005 äußert, daß der Mensch schuldig am Sterben der Wiesenvögel sei, am 20. Juli 2005 jedoch äußert, daß für den Rückgang der Wiesenvögel u. a. die Rabenvögel verantwortlich seien und sie demzufolge per Krähenmassenfangfalle weiterhin dezimiert werden sollen, wird ein kritisch hinterfragender Mensch SPÄTESTENS zu DIESEM Zeitpunkt sehr aufmerksam. Außerdem darf keinesfalls die Aussage, ebenfalls von Herrn Grauer am 10. Juli 2005 geäußert, außer Acht gelassen werden:
    Widerspruch oder nicht? Evtl. ausgelöst durch unterschiedlich an- und hinterfragende Medien?

    WETTEN DAS bei einigen gegen die Handaufzucht von Papageien eingestellten Usern spätestens bei DIESEN Widersprüchen dieTastatur heiß laufen würde!!!

    Aber Rabenvögel sind nicht grün, nicht grau, nicht blau, nicht gelb, nicht bunt! Rabenvögel sind einfach nur (für den oberflächlichen Betrachter) SCHWARZ, verfügen über keinen krummen Schnabel und Rabenvögel sind einfach NUR "heimische", für unsere Breitengrade keinesfalls "exotische" und demzufolge für den MASSENGEIST "unattraktive" Tiere. Rabenvögel sind einfach nur krächzendes, nervendes und killendes Gesindel, welches demzufolge der Profilierungssucht einzelner hier anwesender User KEINESFALLS dienlich sein kann! Also weiterhin nach dem profilierungsüchtigen Muster: Nieder mit den heimischen Vögeln, egal aus welcher Ecke gerade WIE "geschossen" wird, aber laßt uns AUF JEDEN FALL weiter Gedanken DARÜBER machen, WANN welche Art von Handaufzucht von "exotischen" Papageien eine "Macke" für den Rest des Lebens erfährt oder nicht! Oder steht hier etwa einzig und allein der "leidende", im Grunde selbstverschuldende, Halter im "Vordergrund"? Klar, bei Rabenvögeln KANN das nicht geschehen - zumindest bis dato sind sie von der Heimtierhaltung (Gott sei Dank) noch nicht betroffen. Wäre DIES der Fall, hätten auch die Rabenvögel eine für ihre Art bessere Lobby!

    Gruß
    MMchen
     
  14. tamborie

    tamborie Guest

    Klasse!!
    Für soviel Polemik und Verdrehungen gebührt Dir der Preis der Woche!

    Tatsache ist nun einmal und nicht anders wurde es dargestellt:
    Die welche hier beide Seiten beleuchten, sind keine Gegner der Rabenkrähen.
    Das ist ausgemachter Blödsinn und soll aber wohl dem User suggeriert werden.

    Es wurde von uns lediglich keine einseitige Sichtweise gezeigt, was man von euch ja nun nicht unbedingt sagen kann.

    Nun passt diese TV-Ausstrahlung nicht in euer Konzept und schon war es ein wahrscheinlich von Grünröcken inzenierter Streifen.
    Selbst ein ganzer Sender wird angegriffen.
    Alle Achtung, ich glaube mal es dürfte nun auch nicht mehr schwerfallen Verstrickungen zum MI5 und CIA nachzuweisen.
    Tatsache ist nun einmal das was ein Herr Grauer gesagt hat konnte man sehen.
    Alles andere stammt aus irgendwelchen Quellen und hier kann es durchaus sein, dass ein Herr Grauer sowas gar nicht geäußert hat.
    Was macht Ihr darauss? Klar der Mann ist nun absolut unglaubwürdig.

    Nun wird wie bekloppt auf Menschen eingeprügelt welche gegen Papageienhandaufzucht sind.
    Der geneigte Leser wird sich fragen was denn dies nun soll.
    Macht es vielelicht Sinn wenn ich jetzt von meinen Goldfischen berichte??

    Nichts, aber rein gar nichts wird unversucht gelassen den Leuten welche sich bisher kritisch zu diesem Rabenvogelthread äußerten und die ganze Unterschriftenaktion kritisch hinterfragten in Mißkredit zu bringen und sie unglaubwürdig erscheinen zu lassen.
    Selbst Themensprünge müssen nun herhalten, obwohl es hier nicht um Papageien geht.
    Was ist der Grund eines solchen Vorgehens?

    Liegt es vielleicht daran, dass man entdecken könnte was es wirklich ist?
    "Viel Rauch um Nichts!"

    Tam
     
  15. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    Tolle Aussage Karin!
    Nur weil etwas nicht deinen Persönlichen Vorstellungen entspricht, wird auf einmal behauptet der Sender (NDR) ist parteiisch und Niveaulos.
    Stelle nochmals fest:
    Bergmann und dieser offensichtlich angedrunkenen haben keine gute Figur gemacht und sich selbst ständig wiedersprochen.
     
  16. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    Großes Fragezeichen

    Hallo Mäusemädchen,
    wie soll man das jetzt verstehen?
    Nur zur Aufklärung:
    Als "Gäste" waren 4 Personen eingeladen! 2xPro 2xContra.
    Die Liveausstrahlung kamm direkt aus Leer und jeder den es Interessierte konnte dort hingehen. Dummerweise hat es die "Abermillionen" :D Studiengegner nicht interessiert und die haben darauf verzichtet ihre "tollen" Plakate und Suppenküchen aufzubauen. Der Antrang der "Riesen-Demo" :D vor dem Ministerium vor einiger Zeit war ja doch auch enorm.
    Warum nimmst du es den Betroffenen Bürgern, die mit Belästigungen und Schäden zu kämpfen haben dank der "liebe" Krähen es für übel, das Sie gezeigt haben, wie wichtig es für Sie ist, das eine Reduktion stattfindet,?
    Selber lebst und wohnst du ganz offensichtlich weit abseits von solchen Problemen, sonst könntest du die betroffenen vor Ort ja weningstens verstehen.
     
  17. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    Habe mich umgesehen:
    nach wie vor fast ausschließlich monologe, verschwörungstheorien,.....

    Beispiele
    -Tedabstimmung ging nicht mit rechten dingen zu
    -2000 Anrufer, davon 1200 Jäger (o.s.ä.)
    ....

    Muß man dazu noch mehr sagen?

    Interessant fand ich aber auch, das Bergmann und Wittensberg selbst dort nicht gut wegkamen. Wenn wundert das auch bei ihrer "Fachkompetenz" und ihren wiedersprüchlichen Aussagen.
    Vielleicht waren beide ja auch einfach nicht agressiv und militant genug für einige User bei T-W.
    Es ist numal aber leider so, das wenn man öffentlich "Lügt und Betrügt", kann man wegen Verleumdung usw. belangt werden. Daher konnten die beiden leider nicht agressiver sein, was anderen Usern in ihrer Anonymität leichter fällt.
    In Zeitungsberichten kann man immer noch sagen, man ist falsch zitiert worden usw.. Vor laufender Kamera nicht mehr.
     
  18. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Karin rät öffentlich davon ab, sich den Mitschnitt der Sendung zu bestellen - warum wohl? Nicht etwa, weil es sich nicht lohnt, sondern weil die Sendung nicht in ihrem Sinne verlief und weil sie (und andere) denen gegenüber, die sie gesehen haben, keine Chance mehr hat mit aus dem Zusammenhang gerissenen Zitaten Meinung zu machen.

    Spätestens jetzt dürfte jedem klar geworden sein, um was für eine vor keiner Tatsachenverdrehung zurückschreckenden Gruppe von Extremisten es sich bei den Studiengegnern handelt.
     
  19. pina.dd

    pina.dd Guest

    hi zusammen,

    die Sendung scheint echt zu polarisieren. Komisch, eigentlich ...

    Ich wiederhole hier noch mal die Hauptaussagen:
    a) -50 Kiebitzbruthinweise in 18 Jahren.
    noch Fragen?

    b) Lebensraum verbessernde Maßnahmen helfen
    c) nicht ohne Prädatorenmanagement.
    d) die Rabenkrähe ist als Prädator akzeptiert, oder??
    (Selbst Mäck und Bergmann geben das zu....)

    Fazit:
    Fuchs jagen, Marder jagen, Rabenkrähe jagen und zwar intensivst!

    Mir sind 10 gerettete Kiebitzleben lieber als 1000 tote Krähen!
    Weil 10 Kiebitzkücken zum Erhalt einer Art beitragen, während 1000 tote Krähen keine 10 % der Population sind.

    Das Rabenkrähen im Gegensatz zu Füchsen Vögel sind und daher einen besonderen Schutz genießen?

    Waihai

    Pina.dd
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Nö, die Polarisierung war schon vorhanden. Für die Reaktion auf die Sendung gabs 2 Möglichkeiten:
    - entweder die Studienvertreter hätten sich blamiert - dann hätte man mit dem Finger auf sie gezeigt und den Sender gelobt
    - oder, wie es der Fall war, die Studiengegner haben sich blamiert - also verurteilt man den Sender.
    So einfach ist das.
     
  22. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    Möchte nur noch mal feststellen:

    von über 2000 Anrufern

    78% für die Studie
    und nur
    22% gegen diese.

    In Reihen der Studiengegnern wurde zumindest Deutschlandweit auf die Sendung hingewiesen. Es ist daher anzunehmen, das es sich bei den 22% zu einem großen Teil um Auswärtige stimmen handelte im Gegensatz zu den 78% die sich fast ausschließlich aus der Umgebung zusammensetzen dürften.
    Eine bereinigte Statistik würde also noch deutlicher als deutlich für die Bejagung der Rabenvögel stehen.
     
Thema: "Massentötung von Rabenvögeln" (unkommentierter Info-Thread)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nordische krähenfalle bauanleitung

    ,
  2. nordischer krähenfang

    ,
  3. krähenfalle selber bauen anleitung

    ,
  4. norwegischer krähenfang,
  5. norwegische krähenfalle,
  6. content,
  7. nordischer krähenfang selber bauen,
  8. krähenfalle bauanleitung,
  9. krähenfalle,
  10. nordischer krähenfang bauanleitung,
  11. netzfalle bauen,
  12. krähenfalle bauen,
  13. krähen durch schuß vergrault,
  14. vogelfallen selber bauen anleitung,
  15. krähenfalle selber bauen,
  16. kraehenfalle,
  17. schrotgewehr selber bauen,
  18. kraehenfalle selber bauen,
  19. www.vogelforen.de,
  20. anything,
  21. norwegische krähenfang,
  22. nordische krähenfalle,
  23. eichhörnchen falle bauen,
  24. nordischen krähenfalle,
  25. elsternfalle bauen
Die Seite wird geladen...

"Massentötung von Rabenvögeln" (unkommentierter Info-Thread) - Ähnliche Themen

  1. Info: kein Narva Bio Vital mehr

    Info: kein Narva Bio Vital mehr: auf Anfrage, weshalb die Narva Bio Vital kaum mehr zu finden sind, schreibt mir die Firma Narva zurück: "NARVA hat die Produktion und den Vertrieb...
  2. info rabenkrähe

    info rabenkrähe: Hallo, ich habe hier ein Rabenkrähenpärchen, das recht zahm ist. Nun hatten die beiden stellenweise weiße Federn bekommen und sahen etwas krank...
  3. Thread-Thema verändern

    Thread-Thema verändern: Hallo, ich bin kein spezieller Vogelliebhaber und besuche die Vogelforen nur zum Zweck der Bestimmung meiner Fotos von Vögeln. Bei...
  4. Info - Nistkasten Schleiereulen

    Info - Nistkasten Schleiereulen: Ich interessiere mich sehr für Turmfalken und Schleiereulen. Ich habe schon mehrere Turmfalkennistkästen hängen und möchte nun im Herbst auch...
  5. Kure Info von unserem jungen Nonnengansnachwuchs vom letzten Jahr - Hansi

    Kure Info von unserem jungen Nonnengansnachwuchs vom letzten Jahr - Hansi: Hallo, hier mal ein kleiner Bericht von unserem kleinen frechen Hansi. :zwinker: Er hat sich jetzt richtig gut entwickelt und bis gestern...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.