"Massentötung von Rabenvögeln" (unkommentierter Info-Thread)

Diskutiere "Massentötung von Rabenvögeln" (unkommentierter Info-Thread) im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Mir scheint eher es paßt EUCH nicht, daß wir so eine "Inszenierung" wie im NDR nicht ernst nehmen, wenn ich mir diese "Statements" so anschaue :D

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Mir scheint eher es paßt EUCH nicht, daß wir so eine "Inszenierung" wie im NDR nicht ernst nehmen, wenn ich mir diese "Statements" so anschaue :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Der hätte übrigens von mir sein können !

    Wie krank ist es sich zig1000-fach aus niederen Beweggründen an wehrlosen Geschöpfen zu vergreifen, sie leiden zu lassen und sie totzuknüppeln, für nix und wieder nix ?
     
  4. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0

    Wie niedlich :D

    Du scheinst wirklich zu glauben, daß die öffentliche Meinung der Personen im LK Leer eine Rolle spielen ?
    Hast Du noch nicht begriffen, daß dieser Landkreis unter anderem deswegen ausgewählt wurde, weil dort die Uhren noch anders ticken ?
     
  5. pina.dd

    pina.dd Guest

    mal langsam mit solchen Behauptungen! sonst stell ich mal die Frage, aus welchem Material deine schuhe sind, ob du nur Fahrad fähsrt usw.
    warum wird man bei solchen dinegen eigentlich immer emotional und beleidigend? Bleib doch mal sachlich:

    Fakt ist:

    Die kiebitze haben ein Problem, ist doch nun wirklich kein geheimnis! Zustimmung? Ja, oder!

    Wie gehts weiter?
    Was sollen wir denn machen? Vorschläge bitte! Ostfriesland unter wasser setzten? 1000 Landwirte im Landkreis Leer enteignen und sie dann füre den Wiesenvogelschutz als Rasenmäher anstellen? Oder 100 x 320.000 Euro für Feuchtgrünlandschutz ausgeben? Und dann doch noch mit zusehen, wie die Eier aufgefressen werden?

    Also, was nun? Praktikabele Vorschläge bitte!
     
  6. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    ein angetrunkener studiengegner? :k allein diese aussage von aday, ist unglaubwürdig, wie die ganze studie, mitsammt ihren vorgeschobenen begründungen.
     
  7. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Was für Behauptungen ? Ich stellte eine Frage. Hast Du eine Antwort darauf ?

    1. Ja sie haben ein Problem, aber keines mit Rabenkrähen oder Elstern
    2. Gegenstand der Studie ist in erster Linie, die Fallen-Effizienz bzw. die Legalisierung einer EU-weit verbotenen Falle.

    Nur für Wiesenbrüter ? Wem kommt das noch zugute ?

    So und jetzt Du !
     
  8. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ich trage übrigens Stoffschuhe ;)
     
  9. pina.dd

    pina.dd Guest

    Mädchen Mädchen, der NDR lädt keinen in Sendungen ein. Die Leute kommen, weil Sie interesiert sind, und weil sie jemand darauf hingewiesen hat, es organisiert hat, das sie kommen. Ihr seid doch hier so laut, warum wart ihr dann nicht da?

    Bleiben wir mal bei der Wahrheit:
    a) der Mensch war zu allererst einmal daran schuld, dass wir so viel Kiebitze überhaupt haben.
    Ohne Rodung der Küstengebiete und der Eindeichung der Polder gäbe es wesentlich weniger Wiesenvögel, weil keine Wiesen, such easy is it!

    b) dem aufmerksammen Zuschauer wird nicht entgangen sein, dass von allen Prädatoren gesprochen wurde und nicht nur der von der Rabenkrähe. Prädatorenmanagement heisst die flankierden Maßnahme! zur Verbesserung des Lebensraumes.

    Der Mensch und sein Wille zum Leben verursacht sicherlich den Rückgang.
    Aber willst du diese Art reduzieren? Das geht nicht. (versuchs mal! :+party: ich halt mich dabei im Hintergrund, schau aber amüsiert zu!)
    Der Shclüssel zu einem praktikabelen Naturschutz heisst: Naturschutz durch die Menschen vor ort, nicht gegen sie.

    Die Projektziele sind: a) Testen ob die Falle geht, b) bringt es was die Falle einzusetzten? um Sie dann eventuell auch flankierend in Wiesenvogelschutzgebieten zu nutzen. Wie Mäck es vorsieht, weil die Reduktion von Rabenvögel in einzelfällen als flankierende Maßnahme angezeigt ist.

    Waihei

    Pina.dd
     
  10. pina.dd

    pina.dd Guest

    na, denn. wie ist's mit dem Auto?

    dann schau ich mir mal deine Vorschläge an
     
  11. gina4

    gina4 Guest

    Hallo Pina.dd,

    Ja , sie haben sogar mehrere Probleme.

    1. 1,2 Millionen Kiebitze werden jährlich allein in Frankreich gefangen. Weitere in Italien , Malta , Griechenland...
    In anderen europäischen Ländern werden die Gelege abgesammelt.
    Brutpaare in Deutschland: ca.95000.

    2.Lebensraumzerstörung

    3.Prädatoren , dabei in der Haupsache nachtaktive Prädatoren.

    Das hatten wir alles schon, irgendwo in diesem verworrenen thread.

    Das Töten der Krähen wird den Kiebitzen nicht helfen.
     
  12. pina.dd

    pina.dd Guest

    die Behauptung!
     
  13. pina.dd

    pina.dd Guest

    doch, zumindestens mit etwa 10% + x!
    das reicht in der Situation der Kiebitze! Wir wollen mal erst gar nicht vom Goldregenpfeiffer sprechen!

    mal langsam. Die Falle ist nicht durch EU Recht explizit verbodet. Nur durch das Deutsche BJG. EU Weit sind nur Methoden verboten, die in Mengen und nicht selektiv fangen.
    Wobei in Mengen bedeutet, dass in einem Fangereignis so viele Tiere gefangen werden können, dass dieses eine Fangereignis die Population gefährdet. (ZB Vogelleim. Die Vögel sind verlezt und müssen getötet werden). Das ist definitiv im Norw. Krähenfang nicht der Fall, der Durchschnittlich wohl etwa 1 Vogel / tag fängt und dieser auch unverletzt ist, so das man/frau ihn wieder frei lassen kann. Die Selektion ist also möglich.
    So gesehen, ist das Verbot der Norwegischen Krähenfalle noch mal zu prüfen!
    Mal abgesehen, davon, dass in vielen EuropäischenLändern die Falle legal ist.
    nur wir deutschen pissen uns mal wider ins Hemd.

    Und was die Politik mit den Ergebnissen macht, ist dann Sache der Politiker und nicht von Pohlmeyer und Co. Ehlen ist dann gefragt.


    Dem NABU der sich mal wieder profilieren kann??? NAja, nach der gestrigen Sendung gibts wohl eher weniger Spenden als mehr.
    Oh, das war nun nicht PC Tschuldigung!
     
  14. pina.dd

    pina.dd Guest

    Du meinst also, die Leeraner ticken nicht richtig???

    und schon wieder beleidigend und emotional. Bäh!
     
  15. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Jepp, nämlich Du ! Denn all die vermeintlichen Beleidigungen kamen nur aus Deiner "Tastatur". Ich kann nicht´s für deine Fehlinterpretationen *schulterzuck*

    Zu dem Rest : Ich habe keine Lust den ganzen Schmarrn nochmal aufzuwärmen. Nicht die Hälfte von dem, was DU sagt ist zutreffend, nicht mal ein viertel.
     
  16. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Also doch verboten
     
  17. pina.dd

    pina.dd Guest

    Stimmt geh's an und änders, Find ich auch nicht gut! Ich helf dir. Mach ne Petition!


    Stimmt.
    wird versucht entgegen zu wirken! Mach was ich helf dir!

    Stimmt! Jäger machen was dagegen, aber es gäb nen Riesenaufschrei, wenn der Fischreiher nun in die Reihe aufgenommen würde und nach neuesten Studioen aus Holland ist der, wie auch der Bussard, nicht wirklich hilfreich.

    Anyway:
    Fuchs Marder Dachs Wiesel und Co kann man jagen, wird auch sehr intensiev getan. Die Rabenkrähen (als Nebenursache) kann man auch jagen, also tun wir's. Hilfst du uns??

    nicht alleine, das ist klar dazukommen muss LEbensraumverbesserung! + Fuchsjagd
     
  18. pina.dd

    pina.dd Guest

    ja im BJG. Bundejagdgesetz für weniger firme!
    aber ob das einer gerichtlichen Überprüfung stand halten würde??
    Glaub ich fast nicht!


    Was ist nun mit dem Auto?
     
  19. pina.dd

    pina.dd Guest


    und nun auch noch eingeschnappt sein....
    tztztztz
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Sorry Pinadd, aber auf diesem Niveau darfst Du Selbstgespräche führen. Oder frag doch mal Tamborie :D
     
  22. pina.dd

    pina.dd Guest

    und nun auch noch nachtreten. Keine Zeit mehr oder was?
    hier werden seit etwa 5 mio Zeichen nur sachen aufgewärmt.
    und dass seit 1999. da gabs den ganzen Scheiss schon mal.
    Damals haben Helb und Co sich wenigsten noch im fernsehn gestellt. Heut laaberen sie ja nur aus dem Hintergrund und kneifen wenn's ernst wird.

    Was ist nun mit dem Auto???
    Dafür werden schließlich die Feuchtgebiete trocken gelegt....
     
Thema: "Massentötung von Rabenvögeln" (unkommentierter Info-Thread)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nordische krähenfalle bauanleitung

    ,
  2. nordischer krähenfang

    ,
  3. krähenfalle selber bauen anleitung

    ,
  4. norwegischer krähenfang,
  5. norwegische krähenfalle,
  6. content,
  7. nordischer krähenfang selber bauen,
  8. krähenfalle bauanleitung,
  9. krähenfalle,
  10. nordischer krähenfang bauanleitung,
  11. netzfalle bauen,
  12. krähenfalle bauen,
  13. krähen durch schuß vergrault,
  14. vogelfallen selber bauen anleitung,
  15. krähenfalle selber bauen,
  16. kraehenfalle,
  17. schrotgewehr selber bauen,
  18. kraehenfalle selber bauen,
  19. www.vogelforen.de,
  20. anything,
  21. norwegische krähenfang,
  22. nordische krähenfalle,
  23. eichhörnchen falle bauen,
  24. nordischen krähenfalle,
  25. elsternfalle bauen
Die Seite wird geladen...

"Massentötung von Rabenvögeln" (unkommentierter Info-Thread) - Ähnliche Themen

  1. Info: kein Narva Bio Vital mehr

    Info: kein Narva Bio Vital mehr: auf Anfrage, weshalb die Narva Bio Vital kaum mehr zu finden sind, schreibt mir die Firma Narva zurück: "NARVA hat die Produktion und den Vertrieb...
  2. info rabenkrähe

    info rabenkrähe: Hallo, ich habe hier ein Rabenkrähenpärchen, das recht zahm ist. Nun hatten die beiden stellenweise weiße Federn bekommen und sahen etwas krank...
  3. Thread-Thema verändern

    Thread-Thema verändern: Hallo, ich bin kein spezieller Vogelliebhaber und besuche die Vogelforen nur zum Zweck der Bestimmung meiner Fotos von Vögeln. Bei...
  4. Info - Nistkasten Schleiereulen

    Info - Nistkasten Schleiereulen: Ich interessiere mich sehr für Turmfalken und Schleiereulen. Ich habe schon mehrere Turmfalkennistkästen hängen und möchte nun im Herbst auch...
  5. Kure Info von unserem jungen Nonnengansnachwuchs vom letzten Jahr - Hansi

    Kure Info von unserem jungen Nonnengansnachwuchs vom letzten Jahr - Hansi: Hallo, hier mal ein kleiner Bericht von unserem kleinen frechen Hansi. :zwinker: Er hat sich jetzt richtig gut entwickelt und bis gestern...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.