"Massentötung von Rabenvögeln" (unkommentierter Info-Thread)

Diskutiere "Massentötung von Rabenvögeln" (unkommentierter Info-Thread) im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Bei einem Wasserrohrbruch in meinem Haus, nutzt es rein gar nichts, wenn ich VERSUCHE, das Wasser mit einer Kaffeetasse `rauszuschöpfen und dabei...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #601 Ann Castro, 27. Juli 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Nein, aber nachdem der Rohrbruch behoben wurde, vergleichbar mit den landwirtschaftlichen Massnahmen, die bereits eingeleitet wurden, um bei Deinem Beispiel zu bleiben, muss das Wasser immer noch abgeschöpft werden, soll das Gebäude nicht nachhaltigen Schaden erleiden.

    Wieso ist das so schwer zu verstehen?

    LG,

    Ann.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo,

    eine kurze Info, diese Mail habe ich gerade erhalten.

    Hallo, wer kann helfen? Der AK für humanen Tierschutz und gegen Tierversuche (z. B. Maubach, Dunkel, Dittmann ....)sucht für die nächste Vereinszeitschrift Bilder von den Krähenmorden in Niedersachsen.

    Viele Grüße

    h.S.


    Hier die Kontaktdaten: ARBEITSKREIS FÜR HUMANEN TIERSCHUTZ UND GEGEN TIERVERSUCHE eV 97490 Poppenhausen-Kützberg, Leider habe ich keine Link gefunden. Ich stelle ihn später bei Bedarf noch ein.
     
  4. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du Informationen, wie diese landwirtschaftlichen Maßnahmen aussehen ?
     
  5. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Wende Dich bitte an Volker oder Roland, die können vielleicht weiterhelfen
     
  6. #605 mäusemädchen, 27. Juli 2005
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Die Frage wird Ann Dir verneinen müssen - ansonsten hätte sie sich nicht darauf berufen :D . Der Rohrbruch ist NICHT behoben, der Hauptwasserhahn ist NICHT abgedreht und immer noch wird mit einer Kaffeetasse vergeblich gegen die Wassermassen gekämpft!

    Wieso ist das so schwer zu verstehen?
     
  7. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich ja garnicht glauben, denn sonst glaubt sie doch auch nicht alles, so unbeleuchtet und ohne konkrete Informationen
     
  8. tamborie

    tamborie Guest

    Weil es falsch ist, weil eine solche Sichtweise wohl in Euren Köpfen existiert aber mit der Realität ziemlich wenig zu tun hat.
    So einfach!

    Tam
     
  9. #608 mäusemädchen, 27. Juli 2005
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Was ist, wie es ist, ohne daß man den Grund dafür erkennen könnte, daß es so ist - das ist das Schicksal.
     
  10. tamborie

    tamborie Guest

    Sprüche helfen den Wiesenvögeln relativ wenig!
     
  11. #610 mäusemädchen, 27. Juli 2005
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Ganz genau, Tam, und aus dem Grunde solltest Du Dir diesen Deinen Satz mal zu Herzen nehmen.

    Noch ganz nebenbei bemerkt: Der Spruch war für DICH gedacht :jaaa: .
     
  12. tamborie

    tamborie Guest

    Für mich ganz allein??
    Warum benutzt Du dann nicht die PN Funktion?
    Es muss doch nicht jeder wissen was Du für mich empfindest. :dance: :dance: :dance:
    Soll ich ab sofort Mausi zu Dir sagen? :+schimpf

    Aber ich will nicht zurückstehen wenn Du mir Reimlein widmest, also:
    Die Täublein am Bache die hab ich so lieb, doch Dich Mäusemädchen.......!

    Tam
     
  13. #612 mäusemädchen, 27. Juli 2005
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Leserbriefe
    27.07.2005
    zu "DAS! ab 4" - Sendung des NDR vom 20.07.2005

    "Ein Schlag ins Gesicht für jeden Tierfreund
    Zur NDR-Diskussion über die umstrittene Tötung von Rabenvögeln im Kreis Leer (OZ vom 21. Juli) schreibt Roland Adam aus Hörstel.
    In der Tat hätte sich die ostfriesische Jagd nicht deutlicher präsentieren können. Sicher, sie waren als „NDR-Bezieher“ gut vorbereitet, so zu erkennen am Übergewicht der Jäger vor Ort. Allein 1200 Jäger hat der Kreis Leer. Bei der Ted-Abstimmung hatte ich Probleme, während der Sendung (nur zwei Mal war die Ted-Nummer kurz zu sehen), mein Nein abzugeben. Man mag zu der Schlachterei stehen wie man will, aber Lacher und Buhrufe angesichts von über 10 000 erschlagenen Rabenvögeln : das ist ein Schlag ins Gesicht für jeden Tierfreund, der versucht, allem Leben mit Respekt zu begegnen. Wie mögen sie nur bei dieser Einstellung zur lebenden Rabenkrähe mit den gefangenen, zu erschlagenden Tieren umgehen angesichts dieser Demonstration? Und ein Studiensprecher in seiner Aufgabe als Assistent der Studie, Andreas Grauer, der 14 Tage vorher im Kreishaus sagt, das Krähenfangen habe keinen Einfluss auf die Wiesenvögel, weil nicht die Rabenvögel für deren Artenrückgang verantwortlich sind, und sich hier nun wieder mit dem alten Motto, wenn auch falsch, Beifall holt, wird in meinen Augen nur noch unglaubwürdiger. Es bleibt dabei: kein Urlaub, wo Vogelmord."


    "Mit dem Massaker muss Schluss sein
    Zum selben Thema äußert sich Friedrich Marks aus Rhauderfehn.
    Ich wurde angepöbelt, weil ich nicht mit den Totschlägern einer Meinung bin, außerdem wurde ich von dem hohen Beamten Manfred Willms ignoriert obwohl wir uns durchs Jagdhornblasen gut kennen. Ich habe Manfred Willms frühzeitig von seinem Vorhaben abgeraten, denn der weidgerechte Jäger hat andere Möglichkeiten. Mit dem Krähenmassaker muss Schluss gemacht werden. Nicht die Krähe ist Schuld am Rückgang der Wiesenvögel, der Rückgang wird hauptsächlich durch Landwirte verursacht, zum Beispiel durch Monokultur-Anpflanzungen, durch Massentierhaltung, wo dann zu viel Jauche anfällt und auf Wiesen ausgefahren wird. Durch zu frühes Walzen und Abmähen der Wiesen, durch Trockenlegung der Hammriche. In Holland und Frankreich wird das Gelege der Wiesenvögel abgesammelt und die Vögel gefangen und verspeist. Schutz der Wiesenvögel ist nur eine Ausrede. Der Punkt ist: Die Landwirte bangen um ihre Silo-Abdeckungen. Mein Tipp an die Landwirte: Spannt Netze über die Abdeckung, und macht Schluss mit dem Massaker. Noch ein Satz zu dem Pöbler Schulte, der nur zwei Eulenarten kannte und zwar Uhlen und Katuhlen. Ich töte nur weidgerecht : wenn es zu meiner Ernährung dient oder wenn ich ein Tier wegen Krankheit erlösen muss."
     
  14. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Krähenjagd im Landkreis Leer gestoppt

    Krähenjagd im Landkreis Leer gestoppt

    Im Landkreis Leer werden vorerst keine Krähen mehr getötet. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtete, wurde dies vom niedersächsischen Landwirtschaftsministerium am Dienstag angeordnet. Das wissenschaftliche Projekt war während der Brutzeit der Vögel ausgesetzt worden und hätte am 1. August wieder aufgenommen werden sollen.

    Ein Sprecher des Ministeriums sagte, bevor weitere Tiere getötet würden, müssten die bisherigen Ergebnisse einer Studie ausgewertet werden. Außerdem laufe parallel auch in den Niederlanden ein Forschungsprojekt, dessen Daten bei der Entscheidung miteinbezogen werden könnten. Es müsse geklärt werden, ob der Bestand der Krähen durch die massenweise Tötung der Vögel tatsächlich verringert wird.
    Quelle
     
  15. Caro48

    Caro48 Guest

    einfach schön davon zu lesen :zustimm: :zustimm: :zustimm:
     
  16. #615 pina.dd, 27. Juli 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Juli 2005
    pina.dd

    pina.dd Guest

    Hallo Gina4,
    Meines Wissen geht dahin, dass dort mit allen Mitteln (Gifteieren, Fallen, Abschuss) alle Prädatoren stark reduziert wurden. Nicht nur die Rabenkrähe!
    Erfolg: 30% höhere Populationsdichte des Rebhuhns in nach drei Jahren.
    Ein Teil der Methoden wollen, sollen und dürfen in Deutschland nicht angewandt werden. Daher ist es erst mal notwendig legale (ich höre den Aufschrei jetzt schon) sagen wir als legalisierbare und vertretbare Methoden zu erproben.

    Woher weist du denn, was gemacht wurde und was nicht?



    Vielleicht ja. Hören wir uns doch mal um.
    Aber:xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Editiert von Ziegenfreund weil dies zwar ein unkommentierter thread ist aber Beleidigungen gegen das forum hier unangebracht sind...
     
  17. pina.dd

    pina.dd Guest

    Deins, hast du nun eins oder nicht?
    Weil jemand der gegen Straßen und Infrastruktur ist, sollte diese auch nicht nutzen. Davon hatten wir es doch, oder?
     
  18. pina.dd

    pina.dd Guest

    Vielleicht mal etwas Aufklärung in Sachen Brut-Biologie der RK:
    a) vitale (kannman am Körpergewicht festmachen) Krähenpaare legen mehr Eier als weniger vitale Paare.
    weniger Krähen, vitalere Krähen... kann einen EInfluss auf die Reproduktion haben.

    b) Erfahrene Paare bringen mehr Jungen durch als junge Paare, weil
    -sie schneller Futter finden (wissen wo es Kiebitzküken und Sättigungsbeilage gibt).
    -die effeltiver gegen innerartliche Prädation verteidigen

    Fang von erfahrenen Paare senkt also die Reproduktionsrate ...

    c) Junggesellentrupps stehen im Verdacht, die Nester der eigenen Art bevorzugt zu zerstören (ich frag mich dann natürlich, wenn die die eigene Art limitieren können, warum sollen die es dann nicht bei Kiebitzen können??)
     
  19. #618 Alexandros, 27. Juli 2005
    Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    Ziegenfreund : Also das was hier jetzt passiert ist nämlich das löschen des letzten Satzes von Pina, da muss ich dir meinen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH aussprechen. Tatsächlich war dies wohl eine bodenlose Frechheit.

    Pinadd : Also meiner Meinung nach muss dd in diesem Fall wohl wirklich für doppelt Dumm stehen wenn du der gelöschten Meinung bist muss du doch wohl ohne fremde Einwirkung schnellstens in ein Forum wechseln wo wmit viel Wissen wenig gesagt wird.

    Grus Alexandros
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. pina.dd

    pina.dd Guest

    Lebewesen isnd nie unschuldig oder schuldig. Sie versuchen zu überleben, jeder einzelene, sei es nun mensch oder Tier. Und wir Menschen haben dabei vielleicht sogar alseinzige Art eine Moral. Vielleicht wie gesagt. wenn wir diese Moral nicht hätten wäre es uns scheiss egal, was mit Kiebitz oder RK passiert, wir würden sie einfach essen, solange welche da sind und wenn alle aufgegessen, dann wird die nächste Futterquelle angezapft.

    Du kanst zb. das ganze Frühjahr Kiebitznester schützen, selbst als Einzelperson schafft man dann 1000 ha. Wie wär's damit. Nabu Ostfiesland zeigt dir sicher wo und wie.

    die Massen kommen nur dann zusammen, wenn der einzelne Anfängt was zu tun. Die ausrede von dir zieht nicht. Es finden sich schon einige Mäusemädchen in OF, schließ dich denen einfach an und ihr seid schon wieder eine Person massiger!
     
  22. pina.dd

    pina.dd Guest

    Mann, bzw. Frau, dass da überhaupt ein Junges groß wird, ist schon unglaublich...
     
Thema: "Massentötung von Rabenvögeln" (unkommentierter Info-Thread)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nordische krähenfalle bauanleitung

    ,
  2. nordischer krähenfang

    ,
  3. krähenfalle selber bauen anleitung

    ,
  4. norwegischer krähenfang,
  5. norwegische krähenfalle,
  6. content,
  7. nordischer krähenfang selber bauen,
  8. krähenfalle bauanleitung,
  9. krähenfalle,
  10. nordischer krähenfang bauanleitung,
  11. netzfalle bauen,
  12. krähenfalle bauen,
  13. krähen durch schuß vergrault,
  14. vogelfallen selber bauen anleitung,
  15. krähenfalle selber bauen,
  16. kraehenfalle,
  17. schrotgewehr selber bauen,
  18. kraehenfalle selber bauen,
  19. www.vogelforen.de,
  20. anything,
  21. norwegische krähenfang,
  22. nordische krähenfalle,
  23. eichhörnchen falle bauen,
  24. nordischen krähenfalle,
  25. elsternfalle bauen
Die Seite wird geladen...

"Massentötung von Rabenvögeln" (unkommentierter Info-Thread) - Ähnliche Themen

  1. Info: kein Narva Bio Vital mehr

    Info: kein Narva Bio Vital mehr: auf Anfrage, weshalb die Narva Bio Vital kaum mehr zu finden sind, schreibt mir die Firma Narva zurück: "NARVA hat die Produktion und den Vertrieb...
  2. info rabenkrähe

    info rabenkrähe: Hallo, ich habe hier ein Rabenkrähenpärchen, das recht zahm ist. Nun hatten die beiden stellenweise weiße Federn bekommen und sahen etwas krank...
  3. Thread-Thema verändern

    Thread-Thema verändern: Hallo, ich bin kein spezieller Vogelliebhaber und besuche die Vogelforen nur zum Zweck der Bestimmung meiner Fotos von Vögeln. Bei...
  4. Info - Nistkasten Schleiereulen

    Info - Nistkasten Schleiereulen: Ich interessiere mich sehr für Turmfalken und Schleiereulen. Ich habe schon mehrere Turmfalkennistkästen hängen und möchte nun im Herbst auch...
  5. Kure Info von unserem jungen Nonnengansnachwuchs vom letzten Jahr - Hansi

    Kure Info von unserem jungen Nonnengansnachwuchs vom letzten Jahr - Hansi: Hallo, hier mal ein kleiner Bericht von unserem kleinen frechen Hansi. :zwinker: Er hat sich jetzt richtig gut entwickelt und bis gestern...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.