"Massentötung von Rabenvögeln" (unkommentierter Info-Thread)

Diskutiere "Massentötung von Rabenvögeln" (unkommentierter Info-Thread) im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; ein gesundes schaf hätten die raben nicht angegriffen und der schäfer nicht angreifen lassen und darum geht es. ....und das schaf musste vor...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Wieder nichts gelesen, Südwind. Da steht eindeutig, dass (gesunde) Schafe mitunter ein Problem haben, wieder auf die Beine zu kommen. So ein Tier wird von den Raben angegriffen und kann sich nicht wehren... Und was heißt, nicht geholfen, Schaf aufgegeben? Wäre er da gewesen, wäre es nicht passiert, aber auch Schäfer sind nicht 24 Stunden bei ihrer Herde. Und wieso durfte er nicht fotografieren, als er zu dem Schaf hinging?
    Achso, ich vergaß: er hat ja extra im Gebüsch gelauert, um solche fotos machen zu können...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Falsch. Ich habe es nicht beschrieben, sonder mir es bildlich vorgestellt nach deinen Beschreibungen.

    Falsch. Ich habe keines Wegs interpretiert. Die Fakten und Tatsachen lieferst doch du. Allerdings hast du keine sinnvollen Antworten auf meine Fragen.

    Merkbefreitheit? Ein neues deutsches Wort!?

    Keine Wortdreherei. Es ist einfach ein anderer Standpunkt zu diesen Geschehnissen. Sicher hätte dir es gefallen, wenn man dem Schaf das Leben gerettet hätte. Aber überleg mal, ob überhaupt noch was zu retten gewesen wäre.
    Ich hätte das Schaf auch geopfert und meine anderen Schafe und mich in Sicherheit gebracht. Und meinen Hund natürlich auch.

    Vielleicht hatte ja der Schäfer Pause. Haben die Raben dir erzählt, dass sie keine gesunden Schafe angreifen. Vielleicht fanden die Raben das Schaf als Bedrohung und griffen es an. Wer weiß, wer weiß.

    Wenn das Schaf krank gewesen wäre, dann wäre es nicht mit in der Herde. Kranke Schafe werden aussortiert. Warum sollte er nicht fotografieren, dem Tier konnte sowie so nicht geholfen werden. Außerdem sind Rabenvögel, wenn sie sich bedroht fühlen durchaus auch in der Lage Menschen anzugreifen.

    Viele Grüße Meggy
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Du nix Ahnung haben von Wesen und Aufgaben von Herdenschutzhund?

    Einen Herdenschutzhund werden sich wohl die wenigsten Schäfer in Deutschland halten, sie benötigen ihn nicht, da Wölfe und Bären fehlen.
     
  5. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich glaube, hier haben einige auch falsche Vorstellungen von der Größe solcher Herden und vorallem auch von der Größe des Weidelandes. Das eine kleine Herde von 20 Tieren besser zu beaufsichtigen ist, ist wohl allen klar. Eine Herde von 100 und mehr Tieren wird schon problematischer. Da gibt es eben nur einen Schäfer und manchmal auch noch einen Hund. Selbst der kann nicht bei allen Schafen gleichzeitig sein.

    Viele Grüße Meggy
     
  6. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Bin ich ein Schäfer ? Nee, also muß ich mich auch nicht mit Herdenschutzhunden auskennen, sondern lediglich wissen, daß sie die Herde beschützen, nicht nur vor Wölfen und Bären
    Mehr kann Dir sicher Meggy erzählen - sie scheint auch da den absoluten Durchblick zu haben :zwinker:

    Umso besser, wenn sie sie nicht brauchen.
    Sich aber über Verluste durch andere Räuber beschweren ?

    Wie sieht denn die Alternative aus, Dagmar ? Alles ausrotten, was sich an Nutz- und Haustieren vergreift ?

    :beifall:
     
  7. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja schlimmer als bei Alfred Hitchcock :D :D
     
  8. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nach der Alternative bzw. Schutzmaßnahmen haben wir dich zu erst gefragt.
    Also bitte, leg mal los. Wir sind gespannt.

    Ach ne, du kennst dich nicht mit Herdenschutzhunden aus, wo du doch sonst von allem eine Ahnung hast. Wer hat hier den absoluten Durchblick? Diesen beanspruchst du doch für dich, da kann ihn kein anderer haben.

    Viele Grüße Meggy
     
  9. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Bist Du blind ?

    Siehe oben Meggy. Du kannst doch lesen, oder ?

    P.S.: bin mal kurz unterm Schreibtisch - lachen :D
     
  10. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nie derartiges behauptet, aber ich habe im Gegensatz zu manch anderen hier einen gesunden Menschenverstand :o
     
  11. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Noch nicht.

    Das hast du ernst gemeint. Toll.

    Nur kurz. Ich ständig.

    Stimmt, hast du nicht. Kommt aber hier so rüber.
    Gesunden Menschenverstand!? Den haben andere auch. Was ein gesunder Menschenverstand ist, sei mal dahin gestellt.

    Viele Grüße Meggy
     
  12. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Viel besser. Hitchock war in Schwarz/Weiß, jetzt gibts alles in Farbe und Live.

    Viele Grüße Meggy
     
  13. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Nicht auskennen, aber eine große Klappe haben, irgendwas in den Raum werfen, was sich gut anhört. Hauptsache schreiben, Hauptsache immer das letzte Wort behalten...
     
  14. Paty

    Paty Guest


    Hallo Raven! :)

    Wir hier in der schweiz haben leider auch keine freileben wölfe und bären!

    Trotzdem gibt es hier noch sehr viele herdenhunde! Sehr viele grosse herden bei uns haben sogar mehrere hunde! Die hirten wandern hier von weide zu weide, oft auch durch ortschaften. Wie die das ohne hunde schaffen sollten wäre mir schon rätselhaft...
    Hab gedacht bei Euch in deutschland sei das noch viel verbreiteter, weil Ihr grösser seid! Wie werden denn bei Euch die schafe den ganzen sommer über gehalten?
    Und dass rabenkrähen auch lebende tiere sogar angreifen können, dass weiss schlichtweg jeder hundehalter!


    Lieber gruss v. Paty und Co.! :)
     
  15. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Paty,

    kann es sein, dass du Herdenschutzhunde und Hütehunde verwechselst?
    Was die Schäfer benötigen, um die Herden von A nach B zu treiben, sind Hütehunde.
     
  16. tamborie

    tamborie Guest

    Oh man, keine Ahnung von den Begrifflichkeiten aber Hauptsache schreiben.
    Wenn Ihr den Unterschied zwischen einem Hütehund und einem Herdenschutzhund nicht kennt, macht es doch wie Dieter Nuhr.
    Zitat:
    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Klappe halten.

    Aber schon bei Rabenvögel scheint ihr ja sehr wenig Hintergrundwissen zu haben.
    Walt Disney ist und war ein Märchen.

    Tam
     
  17. tamborie

    tamborie Guest

    Dann haben eure Wildforscher eine Fata Morgana gesehen?

    Tam
     
  18. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Nu lenkt doch nicht vom Thema ab :zwinker:

    Dagmar : Du glaubst also nicht, daß Herdenschutzhunde in der Lage wären Kolkraben von den Schafen fernzuhalten, sofern sie diese angreifen ?

    Und ich frage Dich nochmal : Wie sieht die Alternative aus ?
     
  19. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Wer ist denn ihr ?

    Ich sprach ganz bewußt von Herdenschutzhunden.

    Wie sieht denn Deine Meinung dazu aus z.B. Schafherden durch diese vor vermeintlichen Rabenangriffen schützen zu lassen ?

    Vielleicht kommt da ja doch noch ein vernünftiges Wort, statt sich wie blöd auf Banalitäten zu stürzen ?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0

    Dann erzähl uns endlich, warum Herdenschutzhunde D.E. nicht in der Lage sind Viehherden zu beschützen ?
     
  22. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0

    Mal davon abgesehen, daß Du das Zitierte aus dem Zusammenhang gerissen hast und somit mal wieder verfälscht, ist es doch wirklich bezeichnend zu sehen, daß Du genau das tust, was Du anderen vorwirfst.

    Deine Taktik ein ganz Thema zu zerstören ist nicht erst seit heute oder gestern bekannt, sondern den meisten schon länger als Rabenvögel erschlagen werden. Doch jetzt an dieser Stelle ist es so offensichtlich, daß selbst Meggy das erkennen müßte, wenn sie ihre rosarote Brille abnehmen täte.

    Ich sag nu nicht, wie man das beim Fußball nennt :D
     
Thema: "Massentötung von Rabenvögeln" (unkommentierter Info-Thread)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nordische krähenfalle bauanleitung

    ,
  2. nordischer krähenfang

    ,
  3. krähenfalle selber bauen anleitung

    ,
  4. norwegischer krähenfang,
  5. norwegische krähenfalle,
  6. content,
  7. nordischer krähenfang selber bauen,
  8. krähenfalle bauanleitung,
  9. krähenfalle,
  10. nordischer krähenfang bauanleitung,
  11. netzfalle bauen,
  12. krähenfalle bauen,
  13. krähen durch schuß vergrault,
  14. vogelfallen selber bauen anleitung,
  15. krähenfalle selber bauen,
  16. kraehenfalle,
  17. schrotgewehr selber bauen,
  18. kraehenfalle selber bauen,
  19. www.vogelforen.de,
  20. anything,
  21. norwegische krähenfang,
  22. nordische krähenfalle,
  23. eichhörnchen falle bauen,
  24. nordischen krähenfalle,
  25. elsternfalle bauen
Die Seite wird geladen...

"Massentötung von Rabenvögeln" (unkommentierter Info-Thread) - Ähnliche Themen

  1. Info: kein Narva Bio Vital mehr

    Info: kein Narva Bio Vital mehr: auf Anfrage, weshalb die Narva Bio Vital kaum mehr zu finden sind, schreibt mir die Firma Narva zurück: "NARVA hat die Produktion und den Vertrieb...
  2. info rabenkrähe

    info rabenkrähe: Hallo, ich habe hier ein Rabenkrähenpärchen, das recht zahm ist. Nun hatten die beiden stellenweise weiße Federn bekommen und sahen etwas krank...
  3. Thread-Thema verändern

    Thread-Thema verändern: Hallo, ich bin kein spezieller Vogelliebhaber und besuche die Vogelforen nur zum Zweck der Bestimmung meiner Fotos von Vögeln. Bei...
  4. Info - Nistkasten Schleiereulen

    Info - Nistkasten Schleiereulen: Ich interessiere mich sehr für Turmfalken und Schleiereulen. Ich habe schon mehrere Turmfalkennistkästen hängen und möchte nun im Herbst auch...
  5. Kure Info von unserem jungen Nonnengansnachwuchs vom letzten Jahr - Hansi

    Kure Info von unserem jungen Nonnengansnachwuchs vom letzten Jahr - Hansi: Hallo, hier mal ein kleiner Bericht von unserem kleinen frechen Hansi. :zwinker: Er hat sich jetzt richtig gut entwickelt und bis gestern...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.