Masterarbeit über Rabenvögel und Menschen

Diskutiere Masterarbeit über Rabenvögel und Menschen im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo ihr Lieben, ich habe mich hier im Forum angemeldet, weil ich meine Masterarbeit im Fach Kulturwissenschaften in dem interdisziplinären...

  1. #1 Monedula, 25.03.2020
    Monedula

    Monedula Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe mich hier im Forum angemeldet, weil ich meine Masterarbeit im Fach Kulturwissenschaften in dem interdisziplinären Bereich der Human-Animal Studies schreiben werde. Ich bin privat schon seit Jahren ornithologisch interessiert, und Rabenvögel haben es mir besonders angetan. :-)

    Für meine Masterarbeit möchte ich nun erforschen, wie(so) Menschen und Rabenvögel zusammenleben, wie sie ihr Zusammenleben organisieren und wie die jeweiligen Menschen ihre Beziehung zu den Tieren beschreiben. Gedanken, die dabei eine Rolle spielen sind neben Tierethik und Mensch-Tier-Beziehungen auch die Frage danach, was eigentlich "wild" ist und welche Rolle die mythologische und geschichtliche Aufladung von Rabenvögeln bei alledem spielt.

    Konkret suche ich Menschen, die

    - entweder Rabenvögel zeitweise aufpäppeln, um sie dann wieder auszuwildern (egal ob regelmäßig oder einmalig),

    - dauerhaft mit einem oder mehreren Rabenvögeln "zusammenleben", weil diese zu verletzt ist/sind, um in der freien Wildbahn zu überleben bzw. weil diese fehlgeprägt ist/sind,

    - regelmäßig Rabenvögel anlocken/anfüttern und dies vielleicht sogar fotografisch dokumentieren.

    Praktisch würde es so aussehen, dass ich mit den entsprechenden Leuten (und ihren Vögeln :D) gerne Skypeinterviews bzw. -gespräche führen würde - natürlich ginge auch ein anderes Programm, Hauptsache Videotelefonie.

    Und nun bin ich gespannt, ob sich jemand meldet!

    Vielleicht noch kurz ein paar Worte zu mir, ich bin 29, Mutter einer Tochter, Ehefrau eines Mannes und Frauchen eines Hundes, lebe in Unterfranken und möchte langsam mal mit dem Studieren aufhören... ;-)

    Liebe Grüße
    Julia aka Monedula
     
  2. Eric

    Eric Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Na hallo und willkommen
    Was willst du denn wissen? Gaaaanz spezielles Thema und du wirst hier in den entsprechenden Rubriken schon allerhand dazu erfahren.
     
  3. #3 Monedula, 14.04.2020
    Monedula

    Monedula Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eric! Ich will über Interviews erforschen, wie die Menschen ihre Beziehung zu den Vögeln beschreiben und darstellen. Und das geht nicht, indem ich im Forum nach Beiträgen gucke :D - wenngleich da sicher auch einiges Wissenswerte zu finden ist.
     
  4. Eric

    Eric Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Auf jeden Fall solltest du hier einige Leute finden die da aktiv sind.
     
  5. #5 Monedula, 18.04.2020
    Monedula

    Monedula Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das dachte ich auch, aber bislang hat sich leider niemand gemeldet. :(
     
  6. #6 Gast 20000, 18.04.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.032
    Zustimmungen:
    469
    Netz ist doch voll von Leuten, die Rabenvögel mit der Hand aufziehen und das Verhalten der fehlgeprägten Findlinge beschreiben...darum geht es doch wohl hier und nicht um das natürlichen Verhalten dieser Tiere?
    Eine kleine Sammlung von 5 Min.
    Link
    Link
    Link
    Link
    Gruß
     
  7. #7 Monedula, 18.04.2020
    Monedula

    Monedula Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nein, es geht mir nicht darum, wie man Rabenvögel aufzieht, also Praxistipps oder so - sondern darum, wie Menschen, die Rabenvögel aufziehen/pflegen/anfüttern/bei sich behalten (müssen), ihre Beziehung zu diesen Tieren beschreiben. Da hilft mir Nachlesen nicht viel, da muss und will ich mit Menschen sprechen und sie im besten Fall in ihrem Alltag mit den Vögeln beobachten. :-)
     
  8. #8 Gast 20000, 18.04.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.032
    Zustimmungen:
    469
    Hat dann aber nichts mit dem normalen Verhalten der Vögel zu tun, da fehlgeprägt.
    Sind ja dann eher Spielzeuge für Menschen. Sicher konnte man früher auf dem Vogelmarkt Mol (Belgien) auch Nestlinge von Dohlen und Rabenkrähen kaufen (Nestentnahmen), ich kenne etliche die es auch gemacht haben, aber die wurden ja in der Regel wieder ausgewildert, oder wilderten sich beim Freiflug selbst aus.
    War doch da auch ein Fernsehbericht vor ein paar Jahren von einem Halter, der Versuche mit seinen Rabenkrähen dokumentierte, vielleicht dort mal anfragen?
    Gruß
     
  9. #9 harpyja, 18.04.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    761
    Ort:
    Norddeutschland
    Sie schreibt ja auch im Fach Kulturwissenschaften und nicht in Biologie.

    Julia, das Thema ist spannend, aber ich empfehle dir auch Rücksprache mit einem Verhaltensbiologen (falls du das nicht ohnehin schon eingeplant hast). Ich schreibe auch interdisziplinär und es ist immer schade, wenn auf einer Seite fachliche Betreuung fehlt.
    Beitragen kann ich zum Thema leider nichts :) Aber viel Erfolg!
     
  10. #10 tsa-tsa, 19.04.2020
    tsa-tsa

    tsa-tsa Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.01.2002
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hessen
    Ich möchte mich kurz zu diesem Thema äußern, nein Menschen die Behinderte Rabenvögel halten betrachten sie in der Regel nicht als Spielzeuge. Es ist eine große Herausforderung diesen Vögeln trotz ihrer Behinderung ein ausgefülltes Leben zu ermöglichen und dies nicht heute und morgen, sondern im Durchschnitt 15 Jahre pro Vogel.
    Ohne Bindung und Vertrauen zum Menschen geht das nicht.
    LG
    Tsa-Tsa
     
  11. #11 Monedula, 25.04.2020
    Monedula

    Monedula Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tsa-Tsa,

    ich glaube auch, dass diese Beziehungen vielschichtiger sind. Hast du denn selbst Erfahrung mit Rabenvögeln?

    Liebe Grüße
    Monedula
     
  12. #12 Monedula, 25.04.2020
    Monedula

    Monedula Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Harpyja,

    ja, da hast du absolut Recht, die Human-Animal-Studies bzw. Multispecies Studies (wenn auch hier wiederum auf Menschen und Tiere beschränkt) verlangen unbedingt interdisziplinäre Einordnung und Begleitung. Ich bin immer noch am Planen und Vorarbeiten...

    Liebe Grüße
    Monedula

     
Thema:

Masterarbeit über Rabenvögel und Menschen

Die Seite wird geladen...

Masterarbeit über Rabenvögel und Menschen - Ähnliche Themen

  1. Dohle abzugeben

    Dohle abzugeben: Guten Morgen, wir haben vor ein paar Wochen eine Dohle als Küken gefunden und aufgepäppelt, sie ist vollkommen gesund, nur ist sie leider ziemlich...
  2. Entenküken an Mensch gewöhnen

    Entenküken an Mensch gewöhnen: Hallo, ich habe seit 2 Tagen 3 kleine Entenküken bei mir sitzen (zwischen 4-6 Tage alt). Habe sie gekauft bei einem Hobby Entenzüchter. Nun meine...
  3. Vögel und ihre Bindung zum Menschen

    Vögel und ihre Bindung zum Menschen: Die meisten von uns wissen ja, dass die meisten größeren Vögel eine Bindung zum Menschen aufbauen können. Die meisten Papageiarten können uns...
  4. Wenn Welli Borona Viren hat geht das auf den Menschen ?

    Wenn Welli Borona Viren hat geht das auf den Menschen ?: Hab mal eine Frage, ein Vogel von mir den ich verkauft habe damals hatte Borona Viren stellte sich heraus. Kann sich das auch auf Menschen...
  5. Mensch, was tust du?

    Mensch, was tust du?: Das große Versagen.... Qualzuchten bei Hunden Die Reporter von Panorama sind mal einigen Dingen auf den Grund gegangen, in erster Linie geht es um...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden