Matzi will nicht fliegen! :(

Diskutiere Matzi will nicht fliegen! :( im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr Lieben. Unser Matzi ist 5 Jahre alt und mausert seid 2 Wochen... in der ersten Woche hat er auch ziemlich große Federn verloren....

  1. Naddy

    Naddy Guest

    Hallo ihr Lieben.
    Unser Matzi ist 5 Jahre alt und mausert seid 2 Wochen...
    in der ersten Woche hat er auch ziemlich große Federn verloren.
    Eigentlich hat Matzi jeden Abend Freiflug und ist für ca. 2Stunden draußen. Seid ca. einer Woche jedoch, will er nicht mehr aus dem Käfig kommen und fliegen. Fressen tut er aber ganz normal und auch sein Kot ist in Ordnung. Er ist nur etwas ruhiger als sonst.
    Ich hab das Gefühl, dass er nicht fliegt, weil ihm etwas weh tut beim fliegen.
    Habt ihr das auch schon mal nach der Mauser erlebt?
    Würde mich über Antworten sehr freuen!!
    Liebe Grüße
    Naddy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    Hallo Naddy,

    nein sowas habe ich noch nicht erlebt.

    Ist die Mauser denn heftiger als sonst? Eine sehr starke Mauser kostet viel Kraft, es kann sein dass er sich dann deswegen nicht ganz fit fühlt oder er größere Federn verloren hat ohne die er nicht gescheit fliegen kann.

    Du kannst ihm zB ein Multivitaminpräparat unters Futter mischen. Vitakombex ist da nicht schlecht und auch Korvimin (das gibts aber nur beim TA). Ausserdem kannst du zur Stärkung mehr Obst und Gemüse füttern.

    Fällt dir sonst noch was auf an ihm?

    Ist der kleine denn allein? Dann kanns auch an Langeweile liegen.

    Achja ich persönlich find zwei Stunden Freiflug etwas wenig. Ein paar Stunden mehr könnte nicht schaden. Wie groß ist denn sein Käfig?

    Viele Grüße
    Patti
     
  4. Naddy

    Naddy Guest

    Vielen Dank für deine Antwort!
    Ansonsten ist mir nichts aufgefallen, er zwitschert viel, wie immer.
    Vitamine gebe ich ihm schon reichlich. (obst, salat)

    Er ist zwar alleine, aber sehr zahm. Und ich denke nicht, dass es an der Langeweile liegt, weil er ja sonst auch immer geflogen ist.

    Man merkt auch, dass er fliegen möchte, aber anscheinend traut er sich nicht richtig...
     
  5. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    Hi Naddy,

    also dass du Obst usw fütterst is schon mal gut.

    Wenn du den Eindruck hast, dass ihm was weh tut, dann geh am Besten mit ihm zu einem vogelkundigen (!!) Tierarzt!

    Du kannst uns ja mal sagen wo du wohnst, vielleicht kann dir jemand sagen wo einer in deiner Nähe ist.

    Beschreib doch mal wie er sonst so gehalten wird! Was bekommt er noch zu futtern?

    Falls er Spiegel oder Plastikvogel im Käfig hat, bitte dieses entfernen, er könnte eine Kropfentzündung davon bekommen und sterben. Ausserdem werden Wellis davon verhaltensgestört.

    Bitte denke auch darüber nach, ihm noch einen Partner zu holen! Vögel sind nicht gerne ohne artgleichen Partner da sie in der Natur in sehr großen Schwärmen leben und NIEMALS alleine sind (und du gehst ja bestimmt mal ausser Haus oder hast keine Lust dich mit ihm zu beschäftigen). Noch dazu sitzt er den lieben langen Tag ausser zwei Stunden alleine in einem Käfig. Da hätte ich auch keine Lust mehr...

    Bitte fühl dich nicht angegriffen, aber es ist nicht artgerecht einen Vogel alleine zu halten - sei er noch so zahm. Dein kleiner würde sich sehr über Gesellschaft seiner Art freuen und dann bestimmt auch wieder aktiver werden!

    Wellis in Grüppchen schnattern und spielen den ganzen Tag miteinander! Sie langweilen sich immer wenn sie alleine sind. Selbst wenn du 24h am Tag mit ihm verbringen könntest, so kannst du nicht mit ihm fliegen, ihn nicht füttern und ihn nicht am Köpfchen kraulen so wie ein anderer Sittich das kann.
    [​IMG]


    Wenn du das Gefühl hast, er hat was ernsteres, dann bring ihn doch erstmal zum Tierarzt, lass einen Kropfabstrich machen um eine Kropfentzündung auszuschliessen und dann überlege dir bitte ernsthaft, ob du im Interesse deines Vogels handelst, wenn du ihm einen Partner vorenthälst!

    Der zweite wird sich die Zahmheit von Matzi abschauen, keine Sorge! Beide werden dann zu dir kommen. :trost:
     
  6. Naddy

    Naddy Guest

    Wahrscheinlich hast du Recht, ich sollte mir das nochmal mit dem zweiten Vogel überlegen. Matzi ist jetzt aber seid 5 Jahren alleine, meinst du er würde einen neuen Partner akzeptieren?
    Spiegel und Plastik-Vögel hab ich gar keine im Käfig!

    Ich wohne in Garbsen PLZ 30823... vielleicht kennt jemand dort einen vogelkundigen Tierarzt?

    Ansonsten bekommt er zu Futtern: hirse, futter von trill, sittich-stärkung und mauserhilfe und halt salat bzw obst.
     
  7. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    Hallo Naddy!!

    Das fände ich ganz toll wenn du ihm noch einen Partner besorgen würdest! :trost:

    Also bei Wellis ist eine Vergesellschaftung selten so problematisch wie bei größeren Vögeln. Es sollte ein gegengeschlechtliches Paar sein, ein anderes Männchen wäre aber auch möglich. Wenn es ein Pärchen wird musst du dir keine Sorgen machen wegen Nachwuchs. In aller Regel bekommen sie keinen wenn sie keinen Nistkasten haben!

    Es gibt drei Möglichkeiten an einen anderen Welli zu kommen:

    Zoohandlung:
    Würde ich von abraten, viele Vögel sind krank durch die schlechten Haltungsbedingungen und den dauernden Stress.

    Züchter:
    Wäre in Ordnung, da würde ich aber fragen ob er einen Vogel in Matzis Alter abgeben würde. Mit einem jungen Hüpfer könnte er überfordert sein! IN jedem Fall solltest du den neuen vor dem Kauf gründlich beobachten, ob er munter wirkt und viel Kontakt mit anderen Vögeln aufnimmt. Auch solltest du nachschauen ob die KLoake sauber ist und das Gefieder soweit intakt ist.
    Du solltest keinen Vogel nehmen der schon verpaart ist, sondern einen der noch Single ist. Der Züchter kennt seine Vögel und wird dir das sagen können.

    Privatvermittlung:
    In den verschiedenen Vogelforen werden immer wieder Vögel abgegeben, wenn du so einen Vogel aufnimmst, machst du gleich zwei Vöglein glücklich ;-)

    Ich würde aber bevor ich die beiden zusammen setze, einen Kropfabstrich machen lassen und eine Kotprobe. Wenn die ok sind, stellst du den neuen in einem separaten Käfig (ausleihen oder billig im Tagesblatt kaufen) neben den alten und beobachtest. Viele fangen sofort an miteinander zu zwitschern. Lass den neuen dann erstma ein oder zwei Tage drin und dann lass die beiden zusammen fliegen. Matzi wird dem neuen alles zeigen sodass er sich schnell zurecht finden wird.

    Wenn die beiden sich verstehen, kannst du den separaten Käfig entfernen und der neue wird dann meist zum alten ziehen (Käfig umstrukturieren, dann halt der alte keinen Vorteil). Hoffentlich ist der Käfig groß genug. Je größer desto besser, für ein Pärchen sind 80cm vorgeschrieben, bei viel Freiflug darfs auch weniger sein.

    Achja zum Futter. Trill ist nicht gerade die beste Wahl, es enthält mordsmäßig viel Zucker. Mauserhilfe braucht man auch nicht, kauf lieber mehr Obst von dem gesparten Geld!

    Sittich-Stärkung brauchste auch nicht. Was das Hauptfutter angeht kann ich das lose Futter von Futterkonzept oder Ricos-Futterkiste empfehlen (googeln).

    Leider kenn ich in deiner Gegend keinen TA, aber ich glaube hier müsste es eine TA-Liste geben, ich such ma den Link.

    So genuch geschwafelt, solltest du noch Fragen habe, kannste mich gerne per PN oder Mail anschreiben!!

    Viele Grüße
    Patti
     
  8. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
  9. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Naddy,
    erstmal herzlich willkommen hier.
    Ich würde sagen, dass das Problem durch die Mauser kommt. Dein Pieper weiß, dass er z.Z. eingeschränkt ist beim Fliegen und deshalb will er nicht. In der Mauser sind meine Vögel auch ruhiger, ist ja auch anstrengend.
    Da er sonst keine Auffälligkeiten zeigt, würde ich ihm den Gang zum TA erstmal ersparen - was meinen die anderen dazu?
    Zur Einzelhaltung hat Patty ja schon was gesagt. Vielleicht Kannst Du bei einem Züchter oder aus dem Tierheim einen etwas älteren Vogel bekommen. Kann ruhig auch ein Hahn sein, Hähne verstehen sich fast immer prima und beschäftigen sich gut miteinander.
    Zur Unterstützung der Mauser würde ich Dir PRIME empfehlen, ich gebe es meinen Wellis auch, man bekommt es bei ricos-futterkiste.de.
    Oder auch Nekton Bio, das bekommst Du u.a. auch bei bird-box.de. Auch das Futter beider Firmen ist sehr empfehlenswert.
    P.S. Sittich-Stärkung und Mauserhilfe ist nicht so doll, es enthält nicht alle Vitamine, Mineralien und Aminosäuren, die bei der Mauser gebraucht werden.
     
  10. Naddy

    Naddy Guest

    Vielen, vielen Dank für die lieben Antworten!
    Ich werde das mit dem Futter auch auf jeden Fall ausprobieren, ob er es mag und erstatte euch dann Bericht :)
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Naddy

    Naddy Guest

    hallo!
    ich will euch mal kurz berichten:
    matzi geht es wieder richtig super, er fliegt wieder wie ein weltmeister.
    das futter mag er auch!
    also nochmal vielen dank für eure hilfe..!! :)
     
  13. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    schön das es dem kleinen wieder besser geht, viele wellis sind in der Mauser etwas ruhiger als sonst ;)

    Drüber nachdenken wegen dem Partner werdest du aber oder?:zwinker: er würde sich bestimmt freuen wenn er ein kumpel bekommt.
     
Thema:

Matzi will nicht fliegen! :(

Die Seite wird geladen...

Matzi will nicht fliegen! :( - Ähnliche Themen

  1. Aggressive Gänse

    Aggressive Gänse: Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...
  2. Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?

    Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?: Hallo, Seit meinem letzten Beitrag ist einiges passiert, unter anderem habe ich jetzt (eigentlich ungeplanten) Nachwuchs von meinen...
  3. Kleinen Spatz gefunden, der fliegen, aber nicht stehen kann

    Kleinen Spatz gefunden, der fliegen, aber nicht stehen kann: Hallo, ich habe einen kleinen Spatz gefunden (also ein Jungtier), der scheinbar gegen eine Scheibe geflogen ist. Er kann nicht stehen, nicht...
  4. Welli fliegt nicht

    Welli fliegt nicht: Hallo. Es geht um meine Hugoliese :( Seitdem wir unsere 2 wellis haben ist uns aufgefallen, dass Hugoliese im Gegensatz zu Tweety viel weniger...
  5. 26215 Wiefelstede: Ringeltaube sucht Gesellschaft

    26215 Wiefelstede: Ringeltaube sucht Gesellschaft: Hallo alle zusammen, ich bräuchte einmal Hilfe und hoffe hier mehr Erfolg zu haben. Ich habe seit Mai eine wilde Ringeltaube bei mir wohnen. Im...