Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum

Diskutiere Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum im Mauersegler Forum im Bereich Wildvögel; Hallo zusammen, heute erst durfte ich mal wieder in die Ravensburger Realschule zu der wohl größten Kolonie in ganz Oberschwaben ,so behaupte ich...

  1. Hannes2

    Hannes2 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Ravensburg
    Hallo zusammen,
    ein nochmaliger Kontrollgang heute in der Realschule hat mich fast umgehauen.
    Die allermeisten Jungvögel sind zwar ausgeflogen ,aber es haben zu den 36 Paaren noch 5 Paare neu angefangen ,d.h. Jungvögel in Altersstufen von 4 bis 25 Tagen .
    Dazu in einem Nest ,in dem schon 3 Jungen großgezogen wurden, sitzt ein Altvogel(wieder?) auf einem Ei.
    Ob das eine Zweitbrut ist oder einfach ein Paar sich diesen Kasten ausgesucht hat obwohl daneben ein freier Kasten wäre, lässt sich nicht rekonstruieren.
    Anhand der beiden Kontrollen kommen wir jetzt auf 90 Jungsegler ,vorausgesetzt, es klappt alles bist September

    VG
    Johannes
     
    Panyptila, Pandora, Kadl und 6 anderen gefällt das.
  2. 7off9

    7off9 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    33
    Hallo zusammen,

    ich musste ja auf meine Rückkehr länger warten als der Rest im Forum...

    Mein Paar vom letzten Jahr füttert noch fleißig und heute endlich (!) ein schöner Jungsegler am Einflugloch gesichtet . Aber ich denke es sind mehr, denn wenn ein Altsegler einfliegt hängt eine Flügelspitze ne Zeitlang raus .

    Das neue Paar hat sich sehr viel Zeit genommen und es sind noch starke Bettelgeräusche und fiepen zu hören.
    Zum Glück füttern noch beide Altvögel und ich hoffe sie bleiben beide bist die Jungsegler groß genug sind um auzufliegen.

    Liebe Grüße in die Runde,
    Eva
     
    Panyptila, Pandora, Hannes2 und 2 anderen gefällt das.
  3. #2363 genji, 03.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2020
    genji

    genji Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    6
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und habe eine Einsteigerfrage zum Anbringen von Nistkästen.

    Ich lebe mitten in Berlin in einem Mietshaus mit Balkon. Ich spiele schon länger mit dem Gedanken, ein paar Vögel auf den Balkon zu locken, einfach, um sie ab und zu vom Sofa aus beobachten zu können. Nun bin ich beim Einlesen über den Mauersegler gestolpert, den ich vorher gar nicht so sehr auf dem Schirm hatte - eine richtig spannende Art!

    Jedenfalls gefällt mir der Gedanke, mit einem Mauersegler-Nistkasten auch ein wenig nützlich zu sein, anstatt nur ein paar Meisenknödel rumbaumeln zu lassen. Außerdem entsteht nicht so viel Dreck. Allerdings bin ich kein guter Handwerker und als Mieter in einem 80er-Jahre-Stahlbeton-Klotz auch baulich nicht sehr flexibel.

    Meine Balkon-Nische bietet sich auf den ersten Blick an: Sie zeigt nach Nordwesten (und kriegt erst am späten Nachmittag direkte Sonne), ist regengeschützt und liegt im 5. Stock, also ist auch genug Platz nach unten. Ich habe den günstigen Kasten der Werkstätten Sassen im Auge, der online öfters mal erwähnt wird.

    Nun aber zu meinem Problem und meiner Frage: Zwischen dem Ort, an dem ich den Nistkasten aufhängen könnte und dem freien "Luftraum" liegt noch ein guter Meter Balkon. Ist das zu viel für Mauersegler? "Springen" die Vögel beim Start da drüber, oder muss es am Kasten direkt nach unten gehen? Ein Kasten direkt am Geländer wäre mir zu "prominent", auf Diskussionen mit dem Vermieter habe ich keine große Lust.Außerdem würde es dann draufregnen.

    Und ist die Nische, also der Bereich zwischen den Balkonwänden, zu eng? Brauche ich einen Nistkasten mit Öffnung direkt zur Straße?

    Hier noch zwei Bilder vom Standort, den Ort für den Kasten habe ich professionell in grün eingezeichnet:

    Den Anhang balkon1.jpg betrachten Den Anhang balkon2.jpg betrachten

    Was sagen die Expertinnen und Experten? Besteht da überhaupt eine Chance, dass der Kasten genutzt wird? Oder doch lieber Meisenknödel? Danke schon mal!

    Und ja, das Saison-Timing ist schlecht, das ist mir bewusst. ;) Aber ich habe es nicht eilig.
     
    Panyptila, Pandora, Hannes2 und 3 anderen gefällt das.
  4. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo genji,

    willkommen bei den Mauerseglerfreunden.

    Wenn Du den Kasten direkt unter der Decke anbringst und das Einflugloch noch vorne richtest, sollte das für die Segler eigentlich kein Problem sein.

    Noch besser wäre natürlich die Position an der Vorderkante der Balkondecke, direkt über dem Geländer. Was macht Dir denn beim Vermieter sorgen? Dass er mit dem Nistkasten an sich nicht einverstanden ist? Wenn es um Bohrlöcher in diesem Bereich geht, gibt es hier Mitglieder, die haben jahrelange Erfahrung mit alternativen Befestigungsmöglichkeiten :)

    Und das Timing ist für diese Saison zwar schlecht, dafür hast Du jetzt genug Zeit alles perfekt zu planen.

    Gruß

    Kadl
     
    Panyptila und Reuam Relges gefällt das.
  5. #2365 swift_w, 04.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2020
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1.026
    Ort:
    bei Gießen
    genji möchte Mauersegler über Balkon ansiedeln

    Hallo genji,

    sei willkommen hier im Forum und unter Schwalben- u. Seglerfans. :)

    Leider geht die spannende Mauersegler-Saison 2020 zu Ende;
    aaaber - nach der Saison ist vor der nächsten Saison.
    Also auch mit Segler-Nistkasten-Aktionen bei denen man die Einflugöffungen bis ca. 1. Mai 2021 verschließen kann.

    Vorab schon mal zu "Pandora's optimal angebrachten, besiedelten Seglerkästen unter Vorderkante Balkondecke;
    Einflugöffungen direkt nach vorne zur Straße sind wichtig; besseres Erkennen und freier Anflug;
    einschl. guter Beobachtungsmöglichkeiten von An-, Ein- u. Ausflügen:
    Mauersegler-Nistkästen

    Ihr beiden geräumigen, bewährten Seglerkästen links sind übrigens von der besagten Holzwerkstatt in S.;
    werden u.a. zu hunderten von der "Mauersegler-Initiative Frankfurt/M." verwendet.

    Wir befassen uns auch mit "Meisenkästen", Fütterungen - aber die anderen Gebäudebrüter haben viel mehr Schutz nötig. :zwinker:

    Seglerkästen sind "Universal-Nistkästen"
    Außer Mauerseglern brüten darin auch andere Gebäudebrüter / Höhlen- u. Nischenbrüter wie
    Meisenarten, Haus- u. Feldsperling; oft Hausrotschwänzchen als Nischenbrüter,
    seltener Gartenrotschwanz u. Trauerfliegenschnäpper.
    Oft als Erstbesiedler und die Segler machen oft die Nachfolger in nächsten Jahren.

    Weiteres alsbald.

    VG
    Swift_w ;)
     
    Panyptila, Pandora, Kolibrix und 2 anderen gefällt das.
  6. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1.026
    Ort:
    bei Gießen
    Einige wenige Mauersegler-Spätbruten laufen noch

    14.Mauerseglerwoche (1.Verlängerungswoche)

    Hallo zusammen,

    im Laufe des Sonntagmorgens, 2.8. muß der letzte Mauersegler-Nestling aus unserer Hauskolonie (8 Seglerbruten in 2020) ausgeflogen sein
    - allzeit guten Flug. :)
    Im alten histor. Stadtturm mit 5 integrierten Seglerkästen am So bei der Kontrolle zu meiner Überraschung auch noch je 2 fast flügge junge Mauersegler in 2 verschiedenen einsehbaren Kammern.

    Mo 3.Aug.:
    Mauersegler-Spätbrut läuft noch am Nachbarhaus; wieder rasanter Segler-Einflug.
    Abends bei einer Spätbrut (Dauer bis ca. 20.Aug.) mit nur 1 Nestling in einem meiner einsehbaren Kästen unter Fensterbank einer alten Scheune
    zwischen 21 Uhr und 21:40 Uhr Einflug, Ausflug und letzter Einflug zur Übernachtung um 21:35.
    Es sieht so aus als ob hier nur noch 1 Altvogel füttert; theoret. kein Problem bei einem Einzelkind.
    Der "Alte" könnte sich auf den Vogelzug begeben haben.

    VG
    Swift_w
     
    Panyptila und Reuam Relges gefällt das.
  7. Hannes2

    Hannes2 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Ravensburg
    Hallo zusammen,
    noch zur Ergänzung zwei Bilder von gestern.
    Wenn alle Jungsegler dieses Alter gehabt hätten...
    Aber so muß ich da noch ein paarmal rein ,vor allem das mit dem noch brütende Altvogel wird wohl schwierig werden.
    Aber erfreulich ist der Umstand,daß wir den Bestand von 2015 von 10 Paaren auf nun 41 gesteigert haben, zeigt aber auch ,wie es um die bisherigen Nistplätze in der Altstadt bestellt ist.

    Den Anhang IMG_0145.JPG betrachten Den Anhang IMG_0148.JPG betrachten [/QUOTE]
     
    Panyptila, Pandora, Kolibrix und 4 anderen gefällt das.
  8. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1.026
    Ort:
    bei Gießen
    Außergewönliche Mauersegler-Zweitbrut bei "Hannes2"?

    Hallo Johannes,

    Gratulation zu den ausgezeichneten Brutergebnissen deiner Mauersegler-Kolonien. :beifall:

    Wir sind gespannt wie es weiter geht mit der vermutlichen, außergewöhnlichen Mauersegler-Zweitbrut. ;)

    Exzellente Mauersegler-Fotos aus deinen Nistkästen. :zustimm:

    VG
    Swift_w :0-
     
    Panyptila, Kolibrix, Reuam Relges und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #2369 Kaiserblick, 05.08.2020
    Kaiserblick

    Kaiserblick Seglerfan

    Dabei seit:
    21.08.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Porta Westfalica, am großen Weserbogen.
    Sie sind unterwegs.
    Heute sind die letzten beiden Jungsegler ausgeflogen. Gute Reise und auf wiedersehen.[​IMG]

    Mit der diesjährigen Saison bin ich zufrieden.

    Die ersten Segler kamen am 27. April und flogen zielstrebig den Kasten 1 an. Das ist ein alteingesessenes Paar schon seit einigen Jahren und sie sind immer die ersten.

    Nach und nach stellten sich dann sechs Paare ein, von denen fünf erfolgreich brüteten.
    Das sechste Paar hatte zwar ein Ei, wusste aber wohl nichts damit anzufangen. Sie waren wohl zu unerfahren.
    Ende Juni bis Mitte Juli setzte noch mal ein Ansturm ein, besonders in der Zeit zwischen 20 und 22 Uhr.

    Es kam auch manchmal zu Kämpfen weil welche versuchten einen besetzten Kasten zu okkupieren. Das führte manchmal dazu, dass unser Mieter, wenn er auf dem Balkon saß, regelrecht den Kopf einziehen musste.

    Von unserer Dachterrasse aus waren wir mit den Vögeln fast auf Augenhöhe und hatten Erlebnisse der besonderen Art. Manchmal konnten wir sogar den Lufthauch spüren, wenn sie an uns vorbei zischten. Einfach fantastisch.

    Unser Fazit 2020:
    14 Kästen
    6 Paare
    5 Bruten
    13 Junge

    Ein Paar hatte sogar ein 4er Gelege, hat aber ein Ei verworfen.
    Anhand der zahlreichen Einflüge in die leeren Kästen, hoffe ich, dass nächstes Jahr wieder mehr Bruten stattfinden.

    Aber das dauert ja noch soooo lange.[​IMG]
     
    Panyptila, Pandora, Kolibrix und 4 anderen gefällt das.
  10. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1.026
    Ort:
    bei Gießen
    Das Leben vergeht im Flug

    Hallo zusammen,

    siehe folgenden Zeitungs-Beitrag; klick

    VG
    Swift_w
     
    Panyptila, Pandora, Reuam Relges und 3 anderen gefällt das.
  11. #2371 Reuam Relges, 05.08.2020
    Reuam Relges

    Reuam Relges Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    611
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Danke Gregor,

    hab deine Meldung gleich in die neue Tabelle überführt :freude:

    @alle
    Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2020 -klick-
     
    Panyptila, swift_w und Kaiserblick gefällt das.
  12. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1.026
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Hannes2,

    nochmal zu deinen tollen Mauersegler-Nestlings-Fotos mit Superqualität
    - darf man fragen welche Kamera oder Nestkamera du dafür verwendest ?

    VG
    Swift_w :0-
     
  13. Hannes2

    Hannes2 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Ravensburg
    Hallo Willi,
    Das ist eine ganz simple Handy-Camera (ich meine IPHONE) des Nabu -Kollegen

    VG
    Hannes
     
    swift_w gefällt das.
  14. Dalloz

    Dalloz Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    94261 Kirchdorf i. Wald
    BR Fernsehen

    Gestern sollte der Beitrag kommen , aber es gab wichtigere Nachrichten z.B. Hochwasser in Passau .
    Schade für alle die am Fernseher gewartet haben !
    Habe soeben die Nachricht bekommen , daß er heute um 17.55 h gesendet wird .

    VG Jo
     
    Panyptila, Pandora, Kolibrix und 3 anderen gefällt das.
  15. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1.026
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Jo,

    dann stell das bitte auch mit kompletter Bezeichnung u. Uhrzeit in den Bereich
    Tiere in den Medien

    Dann haben alle etwas davon.

    VG
    Swift_w :0-
     
  16. #2376 Reuam Relges, 06.08.2020
    Reuam Relges

    Reuam Relges Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    611
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Na schau mal einer an.

    Da komm ich heute von meiner morgendlichen Radtour zurück und was klebt da am Himmel?
    Die schwarze Silhouette eines Seglers.
    Kein Wunder, hab ja noch 2 besetze Kameranistkästen auf der Nordseite unter Beobachtung, denke ich.
    Mal schaun zu welchem Nistkasten der gehört.
    Den Kopf im Nacken, die Augen auf, verfolge ich gespannt seine Runden, bis er dann zielstrebig und pfeilschnell in den
    NK 35.............. auf der Ostseite verschwindet :+shocked:.

    Ich wette, der hat nicht mal ansatzweise den Einflugrand berührt und das bei einer Öffnung von 30x60mm.
    Sind schon fantastische Flieger :beifall:.

    Den Anhang IMG_0871.jpg betrachten

    VG
    R.R.
     
    Panyptila, Pandora, Kadl und 3 anderen gefällt das.
  17. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1.026
    Ort:
    bei Gießen
    Mauersegler heben zum Langstreckenflug ab

    Hallo zusammen,

    siehe folgenden Bericht: klick

    VG
    Swift_w
     
    Panyptila und Kadl gefällt das.
  18. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo zusammen,
    unter folgendem Link geht es zur Baumbrüterkolonie eines finnischen Seglerfans.

    Login • Instagram

    Gruß

    Kadl
     
    Panyptila und Reuam Relges gefällt das.
  19. Ròndine

    Ròndine Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    im Illertal
    @Reuam Relges ,
    Hallo RR
    das kann ich nur bestätigen:
    ein schwarzer Schatten und man hört nur ein feines kratzendes Geräusch wenn der Segler den Kastenboden berührt, die Cam löst aus, aber zu sehen ist nichts
    der andere MS fliegt nicht so zackig an und kippt sich dann ins Loch, davon macht die Cam ein Bild.

    Gruß Ròndine :0-
     
    Panyptila, Pandora, Kadl und einer weiteren Person gefällt das.
  20. irisb

    irisb Portugalfan

    Dabei seit:
    31.01.2017
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Hessen
    Auf Wunsch ;-) ein paar dauerhaft ferne Gesellen:

    Wahrscheinlich Einfarbsegler (Apus Unicolor) auf der Hochebene nahe Bica da Cana/ oberhalb des Pináculo (Madeira)
    Den Anhang 20200711_171925.jpg betrachten
    Den Anhang DSC05323 Kopie 2.JPG betrachten Den Anhang DSC05327 Kopie.JPG betrachten

    (leider sehr flotte Kerlchen im Kamikazeanflug, und dann noch im Schatten )
    Den Anhang DSC05326.JPG betrachten Den Anhang DSC05330 Kopie.JPG betrachten
    Den Anhang DSC05324 Kopie.JPG betrachten
    (Evtl könnte man sie aber auch hier Mauersegler auf Teneriffa rein setzen, aber dann müsste der Titel um Madeira ergänzt werden)

    PS:
    in den neu angeschafften Kästen zuhause hat sich leider noch nichts getan, jetzt sind sie ja weg, aber wer weiß, wer im nächsten Jahr vorbei schaut:)
     
    Panyptila, Pandora, Kadl und 2 anderen gefällt das.
Thema: Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. www.vielfaltsmacher.de/mauersegler_

    ,
  2. mauerseglerforum

    ,
  3. mauersegler forum

Die Seite wird geladen...

Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum - Ähnliche Themen

  1. Mauersegler-Forum Ansiedlung

    Mauersegler-Forum Ansiedlung: Mauersegler-Forum Ansiedlung
  2. Mauersegler-Forum Ansiedlung

    Mauersegler-Forum Ansiedlung: Mauersegler-Forum Ansiedlung
  3. BR (24?) Fernsehen, Do 6.8.; 17:55 30 Mauerseglerpaare im Bayr. Wald

    BR (24?) Fernsehen, Do 6.8.; 17:55 30 Mauerseglerpaare im Bayr. Wald: ---------- von Dalloz: Hallo @ alle hier werden auch die Kästen zusehends leerer , jedoch gehen ein paar Spätbruten noch bis fast Ende August ....
  4. Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2020

    Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2020: Nach der Saison ist vor der Saison [IMG] 1. Noch nicht gemeldete Daten - rote Schrift - 2. Gelb hinterlegte Zeilen zeigen in der Tabelle neuste...
  5. Mauersegler Abzug

    Mauersegler Abzug: Seit der Wärmeisolierung vor einigen Jahren, fliegen im Spätsommer die MS nicht mehr lautschreiend um unseren Häuserblock. Aber am Himmel konnte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden