Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum

Diskutiere Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum im Mauersegler Forum im Bereich Wildvögel; Mauersegler im Gießener Stadtgebiet immer seltener Hallo zusammen, u.a. aus diesem Grund wurde dort ein Mauersegler-Turm / Artenschutzhaus mit...

  1. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    1.445
    Ort:
    bei Gießen
    Mauersegler im Gießener Stadtgebiet immer seltener

    Hallo zusammen,

    u.a. aus diesem Grund wurde dort ein Mauersegler-Turm / Artenschutzhaus mit wohl 24 Nistkammern aufgestellt.
    Siehe folgenden Zeitungs-Bericht; klick

    VG
    Swift_w
     
    Kadl, Kolibrix und Reuam Relges gefällt das.
  2. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    1.445
    Ort:
    bei Gießen
    Vorsprungs-Brettchen über Mauersegler-Einflugöffnung

    Hallo Seglerfreunde,

    interessantes Detail an diesem 24er-Mauersegler-Turm / Link im vorigen Beitrag:
    Dachlattenstück direkt über jedem Segler-Langloch.

    Die Segler suchen bekanntlich gern direkt unter Vorsprüngen verschiedener Art nach Nisthöhlen.
    Obendrein dürfte das ein Hindernis gegen anhängende, reingreifende, reinhackende Großvögel sein
    - das sogenannte "Brett vorm Kopp." :D
    Habe in wenigen Fällen Turmfalken dabei erwischt und einmal eine Elster die mit dem langen Schnabel hineinhackte.

    VG
    Swift_w
     
    Kolibrix, Reuam Relges und Kadl gefällt das.
  3. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    1.445
    Ort:
    bei Gießen
    Denkmalgeschütztes Haus wurde mustergültig restauriert

    Hallo zusammen,

    auch so kann's gehen - mit Nisthilfen für Mehlschwalben und Mauersegler.
    Denkmalschutz und Vogelschutz stehen heutzutage auf Augenhöhe
    - erklärte mir mal eine Architekten-Professorin als sie mit ihren Studenten 2 histor. Gebäude mit Mauerseglerschutz/4 Brutpaaren
    besichtigte. Wir hörten das gerne. ;)

    Siehe hier Foto anklicken zum vergrößern

    Allerdings sollte man die Mehlschwalben-Kunstnester - und dann noch ohne Kotauffangbretter -
    nicht direkt über Fenstern anbringen.
    Dort ist ohne Auffangbretter Ärger/Verschutzung vorprogrammiert.
    Neben den Fenstern mit Auffangbrettern (halten ca. 95 % auf) wäre das alles kein Problem.

    VG
    Swift_w
     
    Kadl gefällt das.
  4. #2744 swift_w, 12.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2021
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    1.445
    Ort:
    bei Gießen
    Mauerseglerkästen - von Wintersonne "vorgeglüht"

    Hallo zusammen,

    hier mal Wintereindrücke von einem "alten Schuppen" mit Nistgeräten für Mauersegler- u. Fledermäuse.
    Fotos am kalten Wintertag bei herrlichem Sonnenschein, gestern um 11 Uhr bei -9°C.
    Mauersegler waren im Sommer 2020 in allen 2 Kästen zeitweise; noch ohne Brut.
    Im oberen rechts am längsten = Verlobtenpärchen.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Ob die Wintersonne die Mauerseglerkästen schon "vorglühen" möchte
    - zum Anlassen der spannenden Segler-Saison ab ca. 20.April 2021 ? :D

    Sind ja nur noch "schlappe" 70 Tage laut R.R.'s legendärem Mauersegler-Tagezählwerk:
    Mauersegler Ankunft im Jahr 2021

    Hoffentlich gibt's keinen Fehlstart. ;)

    VG
    Swift_w
     

    Anhänge:

    Kolibrix, Kadl, Ròndine und 2 anderen gefällt das.
  5. Kolibrix

    Kolibrix Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2019
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    125
    Reuam Relges, Kadl, swift_w und einer weiteren Person gefällt das.
  6. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    1.445
    Ort:
    bei Gießen
    Bewerben und kostenlose Nisthilfen erhalten

    Hallo zusammen,

    in Kassel gibt es kostenlose Nisthilfen für Gebäudebrüter
    wie Mauersegler, Haus- u. Feldsperling, Meisen;
    Nischen und Halbhöhlenbrüter wie Hausrotschwanz, Bachstelze, Grauer Fliegenschnäpper;
    sowie für Fledermäuse: klick

    VG
    Swift_w
     
    Kadl, Kolibrix und SamantaJosefine gefällt das.
  7. Reuam Relges

    Reuam Relges Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    776
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Moin Kolibrix,

    Die kleinen Dachlattenstücke passen hervorragend in die 30x60/65 cm großen Einflugöffnungen.
    Schützen die schon besetzten Seglerbehausungen vor Fremdbesiedlung ;). und deine Mitarbeiter (Sperlinge) helfen fleißig bei der Vergrößerung deiner Seglerkolonie :zustimm:.

    Meine Einzelkästen nehme ich im Herbst ab, belasse aber die 2 schwergewichtigen Vierer Kästen an Ort und Stelle und halte sie auch als Winterschutzbehausung für Meise und Co offen.

    VG
    R.R.
     
    Kolibrix, SamantaJosefine und swift_w gefällt das.
  8. SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    4.250
    Ort:
    Langenhagen
    Hallo und ein schönes Wo.Ende.
    Dort eben an meiner Küchen-Außenfensterbank sollte der Nistkasten für "meine" Segler angebracht werden, es war eigentlich alles schon besprochen und ich freute mich.
    Unter mir wohnte eine alte Dame (jünger als ich allerdings) , sie ist umgezogen zu ihrem Sohn. Sie hatte keine Einwände, fand es sogar schön wenn Mauersegler kommen würden.
    Der neue Mieter, welcher nun unter mir wohnt musste, um Erlaubnis gefragt werden, er hat strikt abgelehnt, hat sich sogar aufgregt , dass "Körner" auf seinem Balkon lägen.:kehren:
    Was sollte das nur erst geben wenn bei mir auch noch "Schwalben gefüttert" würden und alles auf seine Fensterbank kleckerte, die ganz Vogelscheiße.....Sorry ;) Erläuterungen meinerseits um Unterschiede zu verdeutlichen verhallten im Nichts.:huh:
    Es gibt also keinen Segler-Kasten, es gibt nur ein saubere Fensterbank.
    Ist das nix???
    :traurig:
    Zum Glück schleppen meine Meisen schon fleißig. :vogel:

    :vogel:SamJo
     
  9. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    1.445
    Ort:
    bei Gießen
    Mauerseglerkästen wärmegeschützt direkt unter Giebelbalken + gr. Dachüberstand

    Hallo Samjo,

    tja, es gibt leider pingelige, engstirnige Zeitgenossen, die für Naturschutz nichts übrig haben. 0l
    Den sollte man mal in einer großen Mauersegler-Kolonie einsperren - damit seine Gehörgänge mal richtig durchgeblasen
    und seine Gedanken gereinigt werden. :D

    Kasten am Westseiten-Fenster über dem neuen Mieter also passe
    - aber im Prinzip unterm rausragenden Balken - dadurch wärmegeschützt - an der Südseite möglich !

    Wenn's nicht so weit weg wäre - würde ich dir mit Hilfe einer Stehleiter auf dem Balkon
    einen Leichtbau-Seglerkasten direkt unter den Balken (an Wand angelehnt) "unterschnallen." ;)
    Im Kasten-Längsformat; Flugloch nach vorn in der kleinen Frontseite; dadurch kaum sonnenbeschienen sowie durch's weit überstehende Dach Richtung Westen.
    Mit kaum sichtbaren kleinen Eisenwinkeln ca. 5 x 5 cm oder notfalls völlig bohrungsfrei mit rostgeschützter stabiler Drahtaufhängung um den Balken
    - wie schon kdb im Prinzip schrieb: Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum
    Kasten und Eisenwinkel völlig unauffällig mit gelber Hausfarbe angestrichen.

    Oder Montage auch an Balkonbrüstung direkt unter Blumenkasten wärmegeschützt möglich ca. 2 m Entfernt vom dortigen Meisenkasten.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Beispiel: 2 besiedelte Mauerseglerkästen bei meinem Vereinskameraden unterm weit überstehenden schattenspendenden Giebeldach, genau Richtung Süden !
    Seit April 2020 sind dort 4 Seglerkästen montiert. Hitzeproblem an dieser Stelle/MontageSituation - kein Thema.

    Die Familie ist begeistert von der Flugkunst u. Flugschau der Mauersegler im Sommer.
    Schön von Sitzplätzen auf dem Balkon zu beobachten. :)

    Solche ähnl. Seglerkästen im Längsformat gibt es preisgünstig im Internet bei e...

    VG
    Swift_w :0-
     

    Anhänge:

    SamantaJosefine gefällt das.
  10. SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    4.250
    Ort:
    Langenhagen
    Hallo swift,
    ich weiß wovon du träumst.
    Der Balken wäre auch mein Traum, aber er ist 3m hoch, zu weit oben für mich und die Sonne knallt erbarmungslos. ich habe einen 3m Sonnenschirm welcher das Fenster beschatten muss,
    Das geht wirklich nicht. Du siehst den Balken und auch mein Fenster nach Süden.
    Die Küchenfenster-Lösung kannst du knicken. Der Typ wohnt Parterre und ich muss tgl an seiner Tür vorbei, no way, das macht mich fertig.


    Viele Grüße

    SamJo
     

    Anhänge:

  11. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    1.445
    Ort:
    bei Gießen
    Verschiedene Seglerkästen u. andere Nistkästen an Dachterrasse

    Hallo Samjo,

    wir "träumen" davon dass du trotz Schwierigkeiten die beliebten Flugkünstler ans Haus bekommst. :)

    Beispiel:
    Seglerkästen und Meisenkästen, Sperlingskästen in verschiedenen Himmelsrichtungen
    an der Dachterrasse des Mauerseglerfreundes K.R.:

    Mauersegler, apus apus, Erfahrungen mit der Ansiedlung von Mauerseglern, Klaus Roggel, Start
    kleines Foto "Dachterrasse" oben rechts anklicken zum Vergrößern anklicken.

    VG
    Swift_w
     
    Kadl gefällt das.
  12. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    1.445
    Ort:
    bei Gießen
    Kolibrix gefällt das.
  13. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    352
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Samjo,

    bedauerlich, dieser spießige Nachbar. Ich hatte allerdings ein ähnliches Problem im letzten Jahr, mit einem geeigneten aber hohem Balken. Mein Kasten musste auch in ca. 3m Höhe daran befestigt werden und es stand kein Hilfsmittel zur Verfügung, was mich gefahrlos dorthin gebracht hätte. Allerdings konnte ich dieses Problem mit etwas Einfallsreichtum lösen. Und jetzt wird der Kasten in seine zweite Saison gehen (siehe Foto).

    Und für das Hitzeproblem hat Swift_w und evtl. auch andere bewährte Lösungen parat.

    Mit vereinten Kräften kriegen wir den Kasten an den Balken.

    Gruß

    Kadl
     

    Anhänge:

    Reuam Relges, SamantaJosefine und swift_w gefällt das.
  14. #2754 swift_w, 23.02.2021 um 12:01 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2021 um 12:11 Uhr
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    1.445
    Ort:
    bei Gießen
    Leichtbau-Mauerseglerkasten; gutes Handling bei der Montage

    Hallo Samantajosefine, Kadl u. Mitleser*innen,

    ja, das ist so ein preisgünstiger Holz-Seglerkasten im Längsformat,
    den ich früher auch mal gekauft hatte und der jetzt auf der Fensterbank (thermisch unproblematische Ostseite)
    bei einem Vereinskameraden steht; mit erfolgreicher Seglerbrut in 2020.

    Da fällt mir noch Folgendes ein:
    Die meisten solcher Kästen haben 1 bis 2 DachlattenStücke an der Rückwand; mit Bohrungen für Befestigung mit Holzschrauben;
    siehe hier
    Foto anklicken zum Vergrößern; (hier auch wahlweise mit dunkel geflämmter Variante).

    Solch ein leichter Holz-Seglerkasten im Längsformat mit Dachlatten an der Rückwand wäre optimal geeignet
    zum Anschrauben an Samjos Giebelbalken.
    Einflugöffnung Richtung Westen, Kasten mit 10 bis 15 cm Abstand zur Hauswand.
    Dadurch bequeme Einflugrichtung der Segler parallel zur Wand - gegenüber der Mauerseglerkolonie am Nachbarhaus.
    Von daher mit sehr guten Chancen zur zügigen Mauersegler-Ansiedlung. :)

    Auf Stehleiter einfache Montage-Möglichkeit; mit 2 bis 4 verzinkten Holzschrauben + Unterlegscheiben
    (gegen Setzen/Lockerung der Schraubverbindung)

    Der Kasten würde obendrein unauffällig und sonnengeschützt unter dem Balken und
    großen Dachüberstand hängen !

    Samjo - wie sieht's aus ? Pack mers an ?
    Dein techn. Assistent lauert bestimmt schon drauf voller Tatendrang,
    und "sonderbare Käuze" bekommen das gar nicht mit. ;)
    Die Verwirklichung deines Traumes mit den "Meistern der Lüfte" am Haus und Flugschau in direkter Nähe
    kann bald wahr werden.

    VG
    Swift_w :0-
     
    Reuam Relges, SamantaJosefine und Kadl gefällt das.
  15. SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    4.250
    Ort:
    Langenhagen
    8o8o8o Bohren??? Willst du, dass ich noch mehr Ärger bekomme??? Du bringst mich in Teufels Küche.0l
    Der Kasten wird AUF!!!! dem Balken stehen müssen , der ist tief genug, der Kasten zeigt dann mit der Öffnung nach Osten. Schau dir doch bitte mal das Foto dazu genau an.
    :0-
     

    Anhänge:

  16. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    1.445
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Samjo,

    dann sind wir wieder bei Kdb's Vorschlag
    - Seglerkasten auf dem Giebelbalken mit Draht befestigt
    - auch gut. :)
    - ihr schafft das schon. ;)

    Nichts für ungut - aber ich finde es absolut albern wenn dein Vermieter kein Schräubchen in einem Balken dulden würde.
    Dann hätte er ja auch seine Haus zusammenbinden können. :D

    VG
    Swift_w
     
    Reuam Relges gefällt das.
  17. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    352
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Samjo,

    das klingt doch super. Und eine Befestigung mittels Draht oder Metallbändern ist auch ohne Schrauben möglich. So hätte ich meinen wohl auch festgespannt, wäre mein Balken oben nicht verkleidet gewesen. Vielleicht geht's sogar mittels Spanngurt. Die halten im Straßenverkehr mehrere Tonnen an Ort und Stelle...

    Gruß

    Kadl
     
    Reuam Relges, Luzi und swift_w gefällt das.
  18. #2758 lollypop, 23.02.2021 um 16:28 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2021 um 16:37 Uhr
    lollypop

    lollypop Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2021
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Hamburg
    Moin Samjo,
    ich denke, du könntest den Kasten auch unter den Blaken hängen, wo er besser gesehen wird, ohne den Balken zu verletzen, indem du Den Balken quasi zwischen zwei mal zwei L-fömigen Halterungen einklemmst, siehe Skizzen.
    Den Anhang photo5307790236337681970.jpg betrachten Den Anhang photo5307790236337681969.jpg betrachten
    Das eine L schraubst du auf dem Kasten auf, dann das andere L mit ein wenig wasserfesten Leim an das erste L schrauben. Natürlich darf der Leim nur dort sein, wo das zweite L auf das erste L trifft, sonst klebst du ja den Balken mit an, das möchtest du nicht.

    Die vier L's würde ich aus >= 2cm dicken, wasserfest verleimten Sperrholz o.ä. fertigen, da es sonst der obere Schenkel vom L abreißen könnte und dann war es das mit dem Kasten.

    Was meinen die Anderen dazu, sollte doch gehen, oder?

    Gruß,
    Lars

    P.S.: Wo ist der Zimmermann, wenn man ihn braucht...
     
    Reuam Relges, Luzi, swift_w und 2 anderen gefällt das.
  19. SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    4.250
    Ort:
    Langenhagen
    Auf der Walz denke ich mal.:D
    Nicht schlecht, ich kann GAR NICHTS , ich muss machen lassen. Werde den Baumeister mal fragen..:idee:
     
    Reuam Relges, lollypop, swift_w und einer weiteren Person gefällt das.
  20. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    352
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Samjo, hallo lollypop und sonstige Mitstreiter,

    Die Idee von lollypop hätte den Vorteil, dass der Kasten wie vom Swift_w vorgeschlagen, in Richtung Westen aufgehängt werden könnte. Und wenn Du einen Baumeister an der Hand hast, umso besser. Mir gefällt der Vorschlag sehr gut.

    Gruß

    Kadl
     
    lollypop gefällt das.
Thema: Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. www.vielfaltsmacher.de/mauersegler_

    ,
  2. mauerseglerforum

    ,
  3. mauersegler forum

Die Seite wird geladen...

Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum - Ähnliche Themen

  1. Mauersegler-Forum Ansiedlung

    Mauersegler-Forum Ansiedlung: Mauersegler-Forum Ansiedlung
  2. Mauersegler-Forum Ansiedlung

    Mauersegler-Forum Ansiedlung: Mauersegler-Forum Ansiedlung
  3. Mauersegler-Infos

    Mauersegler-Infos: Hallo alle zusammen, schon länger verfolge ich auf anderen Social-Media-Kanälen Infos über und rund um Mauersegler. Dadurch bin ich nun auf...
  4. BR (24?) Fernsehen, Do 6.8.; 17:55 30 Mauerseglerpaare im Bayr. Wald

    BR (24?) Fernsehen, Do 6.8.; 17:55 30 Mauerseglerpaare im Bayr. Wald: ---------- von Dalloz: Hallo @ alle hier werden auch die Kästen zusehends leerer , jedoch gehen ein paar Spätbruten noch bis fast Ende August ....
  5. Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2020

    Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2020: Nach der Saison ist vor der Saison [IMG] 1. Noch nicht gemeldete Daten - rote Schrift - 2. Gelb hinterlegte Zeilen zeigen in der Tabelle neuste...