Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum

Diskutiere Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum im Mauersegler Forum im Bereich Wildvögel; [ATTACH] [ATTACH] War wohl doch ein Mauersegler Kampf bei dem heute Morgen einer umgekommen ist. Heute Abend liegen in Kasten 16 wieder 2 Segler...

  1. Giebel-W

    Giebel-W Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Bad Homburg
    Den Anhang 17.5.jpg betrachten Den Anhang 17.5...jpg betrachten
    War wohl doch ein Mauersegler Kampf bei dem heute Morgen einer umgekommen ist. Heute Abend liegen in Kasten 16 wieder 2 Segler friedlich zusammen.

    Heute sind noch einige angekommen. Jetzt sind es 15 Paare. 3 Singles und nur noch 1 Kasten ist leer.
    Heute sind auch die Kästen zum ersten mal von Suchern angeflogen worden.
     
    kdb, Panyptila, Kolibrix und 6 anderen gefällt das.
  2. #3162 Schwalben und Segler, 18.05.2021
    Schwalben und Segler

    Schwalben und Segler Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2021
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Trier (Trier-Land)
    Hallo Claudia.
    Ich kann deine Begeisterung teilen.
    Bis vor 4 Jahren hatte ich mich nur um die Ansiedlung von Mehlschwalben und Rauchschwalben bemüht.
    Als ich dann Zeuge einer Luftvermählung wurde, (die beiden MS standen mehrere Sekunden an einer Stelle in der Luft, ca 20 Meter über mir), entdeckte ich meine Faszination für Mauersegler. Das war die Initialzündung :+party:

    Leider hatte ich bisher keinen Erfolg mit der Ansiedlung. Aber ich bleibe dran...

    VG aus dem Trierer Land
    (Auch hier nach wie vor kaum Segler am Himmel, Regen, Wind, kühl...)
     
    kdb, Panyptila, Kolibrix und 5 anderen gefällt das.
  3. Pandora

    Pandora Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    220
    Ort:
    Münchner Südwesten
    Hallo Zusammen,
    grad zwischen einer Regenpause hab ich mal reingeschaut, wie schön, sie schnäbeln und sind zusammen. Besser so, bei dem Mistwetter! Hoffe sie lassen sich Zeit mit dem Eier legen, bis es durchgehend besseres Wetter zu erwarten gibt. Aber beeinflussen können wir es nicht. Aushalten wie`s kommt.
    Ebenso was alles passieren kann; Rondine` hats erzählt, Seglerkämpfe von Vee, toten MS auffinden....
    Dass es überall Pärchen gibt, Nachwuchs kommt und reichlich Futter für die Jungen, wünsch ich uns allen!!!!
     
    Panyptila, Kolibrix, sonnenvogel9 und 4 anderen gefällt das.
  4. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    2.441
    Ort:
    bei Gießen
    Auf dem NaturGut Ophoven brüten die Mauersegler in Nesthilfen

    Hallo zusammen,

    siehe folgenden Zeitungs-Bericht aus Leverkusen: klick

    VG
    Swift_w
     
    Panyptila und Schwalben und Segler gefällt das.
  5. #3165 swift_w, 18.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2021
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    2.441
    Ort:
    bei Gießen
    Ei der Daus - das erste Mauersegler-Ei

    3. Mauerseglerwoche (von 13)

    Hallo zusammen,

    wider erwarten ist das Wetter bis jetzt freundlicher - um 11:30 Uhr halb sonnig, halb wolkig und 12 °C.

    Zu meiner freudigen Überraschung liegt heute am 18.Mai das erste Mauersegler-Ei
    in der Nistmulden-Liegeplattform in unserer einsehbaren Nistkammer Nr. 4. :freude:

    [​IMG]

    Turnusgemäß im normalen Zeitfenster ca. 15. bis 22. Mai - trotz des bisher unterirdischen Wetters im gesamten Mai.

    Das bedeutet: Ausflug der Jungsegler aus Kammer 4 theoret. fast genau 2 Monate später.
    Nämlich um den 18. bis 20. Juli - im Bereich der meisten Jungsegler-Ausflüge in unserer Gegend.

    Nach wie vor fehlen an unserem Haus noch 2 Segler-Brutpaare - von 8 in 2020.

    eiernde Grüße
    Swift_w :0-
     

    Anhänge:

    kdb, Panyptila, Kolibrix und 6 anderen gefällt das.
  6. #3166 Reuam Relges, 18.05.2021
    Reuam Relges

    Reuam Relges Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    1.136
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Mein lieber Herr Gesangverein, deine Segler lassen sich auch von rein gar nichts abhalten :D :beifall:.

    Herzlichen Glückwunsch zum ersten Ei und :hahaha: weiter so [​IMG]

    VG
    R.R.
     
    Panyptila, Kolibrix, Frau Koch und 3 anderen gefällt das.
  7. #3167 sommervogel, 18.05.2021
    sommervogel

    sommervogel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Burgrieden
    Hallo Zusammen
    Ein kurzer Zwischenbericht aus dem Süden.

    Trotz des misslichen Wetters sind inzwischen 8 Nistkästen bezogen.
    6 davon schon mit Partner und der erste von Ende April hat ein 2er Gelege.
    Ich wünsche allen eine spannende Saison.
    Gruß
    Sommervogel
     
    kdb, Panyptila, Kolibrix und 4 anderen gefällt das.
  8. #3168 Frau Koch, 18.05.2021
    Frau Koch

    Frau Koch Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Nähe Limburg
    Ich merke schon, dieser Moment hat dich genauso beeindruckt wie mich. Ich habe ihn fest abgespeichert unter einem der überraschendsten Momente, die ich erlebt habe!

    Schön, dass du nicht aufgibst neue Nachbarn heranzulocken... Ich habe meine Beschallung vorrübergehend mal auf Eis gelegt. Alles was hier herumfliegt hat bereits ein festes zu Hause. Aber der Sommer kommt ja noch...irgendwann...:roll:

    LG Claudia
     
    Panyptila, Kolibrix, Reuam Relges und 3 anderen gefällt das.
  9. #3169 Frau Koch, 18.05.2021
    Frau Koch

    Frau Koch Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Nähe Limburg
    Jaaaa, genau so empfinde ich das auch! :D Und ich musste für diese Sensationsshow noch nicht mal Eintritt zahlen.
    Begeisterung pur :freude:

    LG
    Claudia
     
    Panyptila, Reuam Relges, Schwalben und Segler und 2 anderen gefällt das.
  10. #3170 swift_w, 18.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2021
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    2.441
    Ort:
    bei Gießen
    3.Mauerseglerwoche (von 13)

    Hallo zusammen,

    bis heute Mittag war hier das Wetter freundlicher als vorhergesagt.
    Um ca. 15 Uhr kam schon wieder leichter Regen auf - hat ja auch lange nicht mehr geregnet. :+knirsch:
    Blick aus dem Fenster; Haussüdseite unter den einsehbaren Mauersegler-Nistkammern:
    Diesmal fast synchron einige Mauersegler-Einflüge in unsere Kammern und in Naturnester an Nachbarhäusern.
    Dennoch in ca. 150 m Entfernung Richtung Südwesten bis Westen mind. 10 Mauersegler noch lange relativ niedrig über den Dächern der Altstadt.
    Scheint so dass darunter einige Nichtbrüter waren, die ja noch keine Nisthöhlen besitzen.

    Das läßt hoffen dass wir sie spätestens bei besserem Wetter an und in die noch leeren Nistmöglichkeiten lotsen können
    - mit "schrillen Ständchen" aus der "Mucke". :zwinker:

    VG
    Swift_w
     
    Panyptila, Kolibrix, Kadl und 2 anderen gefällt das.
  11. #3171 Schwalben und Segler, 18.05.2021
    Schwalben und Segler

    Schwalben und Segler Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2021
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Trier (Trier-Land)
    Hallo.

    Zu welcher Zeit treffen denn die Segler abends zur Übernachtung in euren Nistkästen ein?
    Ich war überrascht, dass Ihr hier im Forum davon berichtet, dass auch Nichtbrüter in den Kästen übernachten.
    Bisher dachte ich, die Nichtbrüter seien nonstop in der Luft.

    VG :roll:

    Heute erster Lichtblick um 19 Uhr 5 Segler über unserem Haus bei Kurzzeitigem Sonnenschein.
     
    Kolibrix und swift_w gefällt das.
  12. #3172 Reuam Relges, 19.05.2021
    Reuam Relges

    Reuam Relges Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    1.136
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Hallo zusammen,

    Regenschauer, Gewitter und Hagel sowie knappe 2-stellige Temperaturen verlangen unseren Mauerseglern einiges ab.
    Die Radarkarte sieht aus wie ein Flickenteppich und die Sonne lässt sich nur ab und zu auf ein Blinzeln ein. [​IMG].
    Ein kurzer Ausflug am Morgen zum Speicherbecken zeigt mir mal wieder, wo sich unsere Freunde herumtreiben. Gefühlt ist dort noch ausreichend Luftplankton vorhanden an denen sich Mauersegler und Co. laben können. Zuckmücken spielen in großer Zahl über der Grasnarbe des Seedammes und auch die biologischen Rasenmäher sind wieder in Betrieb genommen worden und sorgen für noch mehr Insektenfutter :zustimm:.

    In unserer Seglerkolonie hat sich auch einiges getan.
    Ein Fenstergaubenkastenbesitzer hat sich wieder eingefunden und ich kann mich auf Seglerbeobachtungen hinter Glas freuen :freude:.

    Hier mal ein Kolonieübersichts- Update:

    Den Anhang MS.JPG betrachten

    Gelegekontrolle ist heute auch noch angesagt. Bin gespannt wie ein Flitzbogen :D.

    VG
    R.R.
     
    Panyptila, Kolibrix, Schwalben und Segler und 2 anderen gefällt das.
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.290
    Zustimmungen:
    1.566
    Ort:
    Schweiz / Bodensee

    Anhänge:

    kdb, Panyptila, Reuam Relges und 3 anderen gefällt das.
  14. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    2.441
    Ort:
    bei Gießen
    Verhalten von Mauersegler-Brutvögeln und Nichtbrütern i.d. Nacht

    Hallo "Schwalben und Segler",

    schön dass endlich Mauersegler über eurem Haus erschienen sind. :)

    Mauersegler-Brutvögel sind Nisthöhenbesitzer.
    Sie fliegen spätestens zur Übernachtung kurz vor der Dämmerung ein - bei einer bestimmten Licht-Zahl.
    Jetzt ca. 20:30 bis 21 Uhr; an trüben Tagen halt etwas früher.
    In einigen Seglernestern sitzt bald immer einer der Brutvögel auf den Eiern; sobald das Gelege (2-3 Stück) vollständig ist.

    Die Mauersegler-Nichtbrüter besitzen noch keine Nisthöhle (sind Wohnungssuchende).
    Luftübernachtung in 2000 bis 3000 m Höhe sind sie gewöhnt.
    Sie versuchen im Laufe der Saison eine Nisthöhle/Nistkasten zu entdecken. oder zu erobern. Das bedeutet die Möglichkeit sich fortzupflanzen.
    Wenn das bis spätestens Mitte Juni von geschlechtsreifen 2- bis Mehrjährigen gelingt,
    bringen solche jungen Paare noch eine Spätbrut mit max. 2 Eiern hin; dauert bis Ende August oder gar Anfang September.
    Manchmal kommt es dabei aber noch nicht zu einer Eiablage. Sie übernachten dann auch zumeist in ihren entdeckten Nisthöhlen.
    Als sogenannte Verlobten-Pärchen wollen sie ihre entdeckten Nisthöhlen/Kästen sichern gegen Konkurrenten.
    Es ist auch möglich dass noch im Juli sogar 1-jährige Nichtbrüter in freie Nistkästen eindringen; ab und zu mal drin übernachten.
    Als Singles oder Verlobten-Pärchen.
    Sie merken sich diese Nistmöglichkeiten; rücken dann im nächsten Jahr Anfang Mai an um erstmals zu brüten.

    In warmen Hochsommernächten im Juli und bei schon größeren Nestlingen
    macht ein Brutpartner (vermutlich das) manchmal Luftübernachtung, steigt mit der Schlafgesellschaft der Nichtbrüter hoch nach "Wolken-Kuckucksheim". :zwinker:
    Alles zu beobachten mit Hilfe von einsehbaren Nistkammern (wie bei meiner Oldtimer-Anlage) und Nestkameras.

    VG
    Swift_w :0-
     
    kdb, Panyptila, Kolibrix und 3 anderen gefällt das.
  15. #3175 Mauersegler228, 19.05.2021
    Mauersegler228

    Mauersegler228 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Landkreis Miltenberg
    Hallo zusammen,

    Seit gestern sind sie endlich zu zweit, auch wenn einer von gestern auf heute die Luftübernachtung vorgezogen hat und heute morgen um halb 9 wieder einflog. Jetzt heißt es Daumen drücken das es bald Babies gibt.

    Freu mich für alle die schon Segler und sogar schon Eier haben und drücke allen weiter die Daumen für Ansiedlungen.

    LG Sven
     

    Anhänge:

    Panyptila, Kadl, Reuam Relges und 3 anderen gefällt das.
  16. #3176 Schwalben und Segler, 19.05.2021
    Schwalben und Segler

    Schwalben und Segler Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2021
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Trier (Trier-Land)
    Hallo Swift_w,

    vielen Dank für deine Informationen und Erfahrungswerte.
    Das hilft sehr bei der Einschätzung von Verhalten und Beobachtung der hiesigen Mauersegler, da ich hier nur von außen beobachte (ohne cams in den Kästen).

    Heute Vormittag waren es 8 Mauersegler über unserem Haus. War allerdings vor einem heftigen Gewitter. Mal sehen, ob dieser Trupp sich hier demnächst öfter sehen lässt.

    VG :)
     
    Panyptila, Kolibrix, Reuam Relges und einer weiteren Person gefällt das.
  17. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    2.441
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo "Schwalben u. Segler",

    wirf die "Mucke" an mit Mauersegler-Klangattrappen.
    Ruhig den ganzen Tag von 7:30 / 8 Uhr bis abends 21 Uhr (Sonnenuntergang) laufen lassen; solange es niemanden stört.
    Bei Tiefdruckwetter und Regenbeginn kommen die Segler im Luftraum niedrig über die Dächer
    - und das kann besonders deine Chance sein sie auf deine 4 Seglerkästen aufmerksam zu machen.
    Gib alles.

    VG und viel Erfolg
    Swift_w :0-
     
    Panyptila, Kolibrix, Reuam Relges und einer weiteren Person gefällt das.
  18. #3178 sonnenvogel9, 19.05.2021
    sonnenvogel9

    sonnenvogel9 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Ostwestfalen
    Hallo zusammen,

    auch von mir ein kurzes Update:

    Nachdem der zurückgekommene Einzelvogel 8 x alleine in der Nisthöle übernachtet hat, dachte ich, als dann ein zweiter endlich vormittags mit im Kasten war, dass sie ab da auch zu zweit übernachten würden. Das war jedoch in den darauf folgenden 2 Nächten nicht der Fall.
    Jedoch waren sie vormittags so zwischen 10 und 11 regelmäßig zu zweit im Kasten (Kuschelstunde?).

    Letzte Nacht haben sie dann zum ersten Mal gemeinsam übernachtet. :)
    Heute morgen zwischen 10 und 11 fiel die Kuschelstunde aus, es war nur einer im Kasten.

    Ich beobachte und staune über Regelmäßigkeiten und Wechselhaftigkeiten.
    Es ist in jedem Falle spannend, das alles (zum ersten Mal) beobachten.

    viele Grüße
    Marita
     
    Panyptila, swift_w, Kolibrix und 3 anderen gefällt das.
  19. #3179 Schwalben und Segler, 19.05.2021
    Schwalben und Segler

    Schwalben und Segler Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2021
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Trier (Trier-Land)
    Die Mucke läuft :zustimm:

    Mal aus der Box direkt an einem der Kästen und mal 7 Meter weiter seitlich / Balkon.

    Danke fürs Daumen drücken.

    VG :)
     
    Panyptila, swift_w, Kolibrix und 2 anderen gefällt das.
  20. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    659
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Mauerseglerfreunde,

    auch wenn’s eigentlich nichts neues gibt, mal ein kurzer Zwischenbericht von mir. Die Temperaturen liegen, auch während seltenen freundlicheren Phasen, zwischen 10 und 15 Grad. Mauersegler sieht man so gut wie keine über der Ortschaft. Die wenigen Brutpaare fliegen meist gg. 10 Uhr vormittags aus. Das ist dann die einzige Möglichkeit, sie kurz überm Ort zu sehen. Später findet man sie in den ca. 2 km entfernten Isarauen. Die wenigen Junggesellen auf Nistplatzsuche, die sich hier auch bei sommerlichen Temperaturen in der Regel schon bei den kleinsten Anzeichen eines Wetterumschwungs auf Wetterflucht begeben, waren dieses Jahr noch garnicht zu sehen. Und bis Anfang Juni ist leider auch keine große Wetteränderung in Sicht. Bisher ist es daher auch nichts mit meinem insgesamt 7. Anlauf in Sachen Mauersegleransiedlung geworden und mein Kasten bleibt bis auf weiteres verschlossen. Immerhin konnte ich den Drehschieber wieder soweit richten, dass er den Einflug wieder verschließt.

    Umso mehr freue ich mich, hier wieder Eure vielen Brutpaare aus der Ferne zu beobachten und immerhin mitfiebern zu können.

    Gruß

    Kadl
     
    Panyptila, swift_w, Schwalben und Segler und 2 anderen gefällt das.
Thema: Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mauersegler forum

    ,
  2. Mauersegler-Ansiedlung

    ,
  3. www.vielfaltsmacher.de/mauersegler_

    ,
  4. mauerseglerforum
Die Seite wird geladen...

Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum - Ähnliche Themen

  1. Mauersegler-Forum Ansiedlung

    Mauersegler-Forum Ansiedlung: Mauersegler-Forum Ansiedlung
  2. Mauersegler-Forum Ansiedlung

    Mauersegler-Forum Ansiedlung: Mauersegler-Forum Ansiedlung
  3. Uferschwalbe oder Mauersegler?

    Uferschwalbe oder Mauersegler?: Hallo zusammen, hier brauche ich bitte wieder mal Hilfe. In einem großflächigen Sumpfgebiet sah ich heute Rauch- und Mehlschwalben und...
  4. EILIG!!! Abriss von Sperlings- und Mauerseglernestern

    EILIG!!! Abriss von Sperlings- und Mauerseglernestern: Dringend!!!! Gebäudebrüter im Landkreis Prignitz in Gefahr!!! Hallo zusammen, über ein paar Ecken habe ich einen Hilferuf aus dem Landkreis...
  5. Mauerseglernotfälle

    Mauerseglernotfälle: [ATTACH] (funktioniert nicht) vermutlich ist das gemeint: klick