Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum

Diskutiere Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum im Mauersegler Forum im Bereich Wildvögel; 4 Mauerseglerkästen am Giebel/über Balkon besiedelt 8.Mauerseglerwoche (von 13) Hallo Mauerseglerfreunde, am Haus von meinem Vereinskameraden...

  1. #3541 swift_w, 24.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2021
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.186
    Zustimmungen:
    3.071
    Ort:
    bei Gießen
    4 Mauerseglerkästen am Giebel/über Balkon besiedelt

    8.Mauerseglerwoche (von 13)

    Hallo Mauerseglerfreunde,

    am Haus von meinem Vereinskameraden befinden sich 4 Seglerkästen seit wenigen Jahren.
    2 davon sind mit flachen Drehschieber-Brettchen gegen Fremdbesiedlung außerhalb der Saison ausgerüstet.

    Den Anhang P1100443.JPG betrachten
    Foto anklicken zum vergrößern

    https://s20.directupload.net/images/210624/bqjs7vuf.jpg

    In 2020 fanden dort 2 Mauersegler-Bruten statt.
    Konnte dort gestern Morgen im Gartengürtel unserer Kleinstadt folgendes beobachten:
    Mehrere Mauersegler sausten dort wie entfesselt in zahlreichen Runden elegant u. niedrig über die Gärten
    und flogen immer wieder dicht an seinen 4 Kästen vorbei - woww. :zustimm: :D
    Dann in 2 Kästen Einflüge - alsbald danach in die beiden anderen auch noch.
    Hurra - alle 4 Hobbyhallen sind von den "Meistern der Lüfte" in Beschlag genommen worden. :freude:
    In wievielen tatsächlich gebrütet wird müssen wir noch feststellen:
    Fütterungs-Einflüge beobachten und Lauschangriffe nach Gesäusel von Küken.

    VG
    Swift_w :0-
     

    Anhänge:

    Panyptila, Kolibrix, Schwalben und Segler und 5 anderen gefällt das.
  2. Pandora

    Pandora Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    323
    Ort:
    Münchner Südwesten
    Leider hab ich s noch nicht geschafft, den Kasten ohne MS zu sichten und Foto zu machen. Immer ein Segler drin, jetzt aber keine Eier mehr zu sehen? Werden sie doch bebrütet, oder sind sie entfernt worden, oder in nicht einsehbarer Ecke verfrachtet worden. ???? Ist wirklich spannend, wie auch bei Allen Forums Mitgliedern!
    Aber ich bleibe dran.
     
    Schwalben und Segler, Kolibrix, Kadl und 2 anderen gefällt das.
  3. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.186
    Zustimmungen:
    3.071
    Ort:
    bei Gießen
    Mauerseglerschutz in Hagen

    Hallo zusammen,

    siehe folgenden Artikel / Foto mit Mauersegler-Einbaukästen: klick

    VG
    Swift_w
     
    Panyptila und Schwalben und Segler gefällt das.
  4. #3544 sonnenvogel9, 24.06.2021
    sonnenvogel9

    sonnenvogel9 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    Ostwestfalen
    Hallo Swift_w,

    danke :) Ja, endlich!

    Küken Nr. 2 ist jetzt auch geschlüpft :D

    viele Grüße
    Marita
     

    Anhänge:

    Panyptila, Schwalben und Segler, Reuam Relges und 6 anderen gefällt das.
  5. Ròndine

    Ròndine Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    302
    Ort:
    im Illertal
    Sono felice, :beifall: il primogénito é venuto in tempo giusto, 20 giorni,
    Den Anhang Ei 2.PNG betrachten
    erwischt beim Abwechseln vom Brüten, ganz kurz zu sehen, nur noch ein Ei, aber statt des 2ten eine rosa Knubbel, (über dem Ei) Bild schlecht zu sehen, weil, das neue Kind wurde sofort, nach 2 Sek. wieder bedeckt
    Ròndine :0-,
     
    Panyptila, Schwalben und Segler, Kolibrix und 7 anderen gefällt das.
  6. #3546 Reuam Relges, 25.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2021
    Reuam Relges

    Reuam Relges nicht nur ein Mauerseglerfreund

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    1.343
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Hallo Ròndine,

    herzlichen Glückwunsch zu dem Illertaler Erstgeborenen .........und viele, viele weitere Nachkommen in deiner Kolonie.

    [​IMG].

    VG
    R.R.
     
    Panyptila, Schwalben und Segler, Kolibrix und 4 anderen gefällt das.
  7. #3547 Reuam Relges, 25.06.2021
    Reuam Relges

    Reuam Relges nicht nur ein Mauerseglerfreund

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    1.343
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Panyptila, Schwalben und Segler, Pandora und 4 anderen gefällt das.
  8. Ròndine

    Ròndine Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    302
    Ort:
    im Illertal
    Hallo RR, Danke für die netten Glückwünsche, hat mich sehr gefreut
    Gruß Ròndine :0-
     
  9. Kolibrix

    Kolibrix Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2019
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    203
    Habe da mal einige Fragen an die Experten : Werfen gelegentlich auch die MS ihre Eier aus dem Nest ,oder sind da die Sperlinge meißt im Spiel? Folgender Vorfall : Ca mitte Mai kampf über 2Tage im besetzten Nistkasten , nach 3-4 Tagen war wohl die Sache entschieden, und morgens lagen 2 kaputte weisse MS-Eier unter dem Nest auf der Erde.? Mittlerweile läuft hier wohl ne Brut. Nächter Fall: Anfang Juno hat ein neues Paar einen leeren Nistkasten bezogen, zunächst übernachtete ein Partner im leeren Nebenkasten, nach einigen Tagen aber zusammen in einem Kasten. Hier sass aber auch öfters ein Sperlingsmännchen über den Nistkästen und balzte, natürlich immer sofort vescheucht, trotzdem lag auch hier ein MS -Ei auf der Erde, MS flogen abends immer noch ein,zumindest abends. Vor 2 Tagen lag nun ein zweites Ei auf der Erde, schien nicht bebrühtet worden. Habe hier Sperling im Verdacht. ? War mir hier sowieso nicht sicher, ob Brutpaar oder Verlobungspaar ? In 4 Nistkästen läuft wohl alles normal hoffe ich. Hoffe dieses Pärchen kommt auch im nächsten jahr zurück. Mit frdl., Grüssen Gottfried aus dem Raum Bonn.:+keinplan:+keinplan
     
    Panyptila, swift_w und Kadl gefällt das.
  10. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.186
    Zustimmungen:
    3.071
    Ort:
    bei Gießen
    Wann können Mauersegler-Eier rausgeworfen werden

    Hallo Kolibrix und Mitleser*innen,

    beides ist möglich.
    Segler-Eier können von den Seglern rausgeworfen werden:
    Nach Kampf und Niederlage des alten Nisthöhlenbesitzers.
    Wenn sie merken dass die Eier nach 3 Wochen Bebrütungszeit taub sind.
    Wenn Sperlinge oft in der Nähe sind, und wenn deren Nisthöhlen von Mauerseglern übernommen werden.
    Auch bei extremer Schlechtwetter-Periode / Nahrungsmangel können die Segler die Brut vorab aufgeben und die Eier rausschieben.
    Danach machen sie eine Ersatztbrut/Nachgelege.

    VG
    Swift_w :0-
     
    Panyptila, Kolibrix, Reuam Relges und 4 anderen gefällt das.
  11. #3551 Frau Koch, 26.06.2021
    Frau Koch

    Frau Koch Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2021
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    Nähe Limburg
    Hallo zusammen,

    leider kann ich noch keine spektakulären Ergebnisse mitteilen. In der vergangenen Woche war es deutlich kühler bei uns und das Interesse am Immobilienmarkt war vorübergehend sehr gering.
    Grundsätzlich lässt sich ein vermehrtes Getümmel an der Hausecke erkennen, wenn der Mauersegler-Sound läuft. Allerdings fliegen sie einfach immer sehr zügig und wild an der Ecke vorbei, wenden und fliegen erneut die Hausecke an. Konkretes Interesse an den Kästen oder ein genaueres Orten der Rufquelle: Fehlanzeige.
    Allerdings ist seit etwa 10 Tagen ein Rotschwanzpärchen in den rechten Kasten eingezogen. Mit etwas Glück weisen sie den Mauerseglern beim Ein- und Ausfliegen ja den Weg zum Eingang des Kastens...

    Der Kasten, der neben dem Naturnest angebracht wurde, wurde schon etwas genauer betrachtet. Aber da der Einflug des Naturnests von unten ist, wird auch bei dem Kasten versucht, von unten irgendwie zu landen. :roll: Falls bis Ende der Saison niemand den tatsächlichen Eingang entdeckt hat, könnte ich mir vorstellen, dass ich den Kasten für nächstes Jahr gegen einen anderen austausche, der das Einflugloch von unten hat. Das macht doch Sinn , oder???

    LG Claudia
     
    Panyptila, Schwalben und Segler, Kolibrix und 2 anderen gefällt das.
  12. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.186
    Zustimmungen:
    3.071
    Ort:
    bei Gießen
    Varianten beim Anlocken der Mauersegler u. bei Einflugöffnungen

    8.Mauerseglerwoche (von 13)

    Hallo Claudia und Mitleser*innen,

    Empfehlung:
    Am besagten Seglerkasten unterm Naturnest (Einflug von unten)
    ebenfalls einen Bodeneinflug einarbeiten.
    In dem Fall Segler-Langloch 32 x 65 mm direkt im vorderen Kasteneck;
    Anflug 90° Richtung Hauswand.
    Alte Öffnung vorläufig mit Flachbrettchen zuschrauben. (Rückbau bei Bedarf wieder möglich)

    An allen freien Nistmöglichkeiten möglichst gezielt mit Klangattrappen anlocken;
    verschiedene Songs und verschiedene Lautstärken probieren.

    Die zahlreichen Nichtbrüter - die jetzt eher zaghaft "nur" dicht an den freien Seglerkästen vorbeifliegen,
    sind überwiegend Einjährige, noch nicht geschlechtsreif.
    Sie können aber in nächsten Tagen u. Wochen immer neugieriger werden,
    sich an Einflugöffungen anhängen, kurz reinglotzen (inspizieren); event. sich auch in die Kästen ziehen.
    So heute Morgen hier an einem neuen Seglerkasten an einem altertüml. Gebäude bei laufender Mucke geschehen.:freude:
    Er blieb über 10 Minuten lang drin.
    Mind. 20 Mauersegler stürmten dort lange mit Getöse an :+party: - das "Inferno" am alten Schuppen. :D

    VG und viel Erfolg
    Swift_w :0-
     
    Panyptila, Schwalben und Segler, Feder und 3 anderen gefällt das.
  13. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    793
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo zusammen,

    heute sind zum ersten Mal seit Dienstag wieder Nistplatzsucher unterwegs. Ich hoffe, dass es auch wieder Anflüge geben wird.

    Vorgestern hat wohl ein Kohlmeisenpärchen die Ruhe genutzt. Jedenfalls fliegen sie seitdem regelmäßig ein. Mal sehen: vielleicht weisen sie den Seglern endlich sie letzten cm auf dem Weg hinein. Die fehlen Ihnen trotz zahlreicher Anhänger direkt vor dem Flugloch nämlich immernoch.

    Gruß

    Kadl
     
    Panyptila, Schwalben und Segler, Kolibrix und 2 anderen gefällt das.
  14. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.186
    Zustimmungen:
    3.071
    Ort:
    bei Gießen
    Artenschutzhaus für Schwalben, Mauerseger u. Fledermäuse in Ober-Bessingen aufgestellt

    Hallo zusammen,

    siehe folgenden Zeitungs-Beitrag aus dem Kreis Gießen: klick

    VG
    Swift_w
     
    Panyptila, Maui-Fan und Kadl gefällt das.
  15. #3555 Frau Koch, 26.06.2021
    Frau Koch

    Frau Koch Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2021
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    Nähe Limburg
    Ja, stimmt. Muss ja nicht gleich ein anderer Kasten sein. Das Umrüsten bekommen wir hin.
    Noch ist der Sommer aber in vollem Gang und vllt klappt es ja auch so, wie er da hängt.:)

    Vor knapp drei Stunden habe ich noch geschrieben, dass die beiden Kästen an der anderen Hausecke keines Blickes gewürdigt werden. Prompt gab es eben einige "unsinnige" Versuche dort einen Unterschlupf zu finden. :roll: Auf dem Kasten, zwischen den Kästen, von der Seite (Lüftungslöcher), aber niemand entdeckt das Türchen zum Glück. :heul:

    Hat jemand Erfahrung mit Pfeilen, Beschriftungen wie "Einflug hier" oder beleuchteten Einfluglöchern???:freude:
    (Meines Erachtens ganz klar eine Marktlücke im Bereich der Mauerseglerimmobilien.)
    Falls nicht, lausche ich weiter den Klängen :+pfeif: und schaue einfach zu.:+popcorn:

    Grüße
    Claudia
     
    Panyptila, swift_w und Schwalben und Segler gefällt das.
  16. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.186
    Zustimmungen:
    3.071
    Ort:
    bei Gießen
    Mauersegler-Einflugöffungen markanter machen

    Hallo Claudia,

    ja, so sind sie nun mal - die tolpatschig bzw. spielerisch suchenden 1-jährigen Mauersegler-Nichtbrüter. :zwinker:

    Die Mauersegler können leider nicht lesen.
    Reaktion auf Silhouetten ist nicht erwiesen - ist eher eine menschliche Wunschvorstellung.

    Falls ihr an einzelne Kästen etwas aus Fenstern drankommen solltet:
    Einige lange Grashalme in die Einflugöffnugen schieben, sodass sie etwas heraushängen:
    Simulation liederliches Sperlingsnest welches die Segler zum Entern animieren kann.
    Zuerst zupfen anfliegende Segler die Halme raus und werden auf dein Kasten-Einflug aufmerksam.

    Manche Fans verdeutlichen die Mauersegler-Einflüge in den sie sie weiß umranden;
    wie z.B. Reuam Relges ; auch mit verschiedenen Symbolen gegen Verwechslungen der anfliegenden Mauersegler-Brutvögel.

    VG u. viel Erfolg
    Swift_w :0-
     
    Panyptila, Schwalben und Segler, Maui-Fan und einer weiteren Person gefällt das.
  17. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    793
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Claudia,

    mit Grashalmen habe ich in diesem Jahr sehr gute Erfahrungen gemacht. Seitdem ich diese angebracht habe, fliegen sie Segler den Kasten deutlich öfter gezielt an und hängen sich vors Flugloch.

    Gruß

    Kadl
     
    Panyptila, Schwalben und Segler, swift_w und 2 anderen gefällt das.
  18. Maui-Fan

    Maui-Fan Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2021
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Lorsch
    Hallo Kolibrix,

    wir konnten beobachten, dass ein MS das frisch gelegte Ei anscheinend - auch hörbar - als unbequem empfand ? und es zweimal in den Schnabel nahm, um es aus der Nistmulde zu werfen - hat aber nicht ganz geklappt :zwinker: Stelle mir vor, wie es uns ginge, wenn wir plötzlich auf einem "Stein" schlafen müßten :+shocked: :zwinker:

    Mehrfach sind Eier wohl unabsichtlich, beim Bewegen auf dem Nest, herausgerollt; und solange verrollte Eier (2) noch im Einzugsbereich der Nistmulde waren, wurden sie auch wieder aktiv, nach einer Weile Betrachten des Eis, hineingeholt. Schön eines nach dem anderen. :)

    Seitdem das Küken geschlüpft ist, ist das andere Ei das "Treppchen" zur Nistmulde heruntergefallen und wurde gar nicht mehr beachtet. Die Eltern haben sich voll auf das Küken konzentriert.

    Viele Grüße :0-
     
    Panyptila, Schwalben und Segler, swift_w und einer weiteren Person gefällt das.
  19. Maui-Fan

    Maui-Fan Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2021
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Lorsch
    Hallo swift_w,

    das ist ja eine Super Idee ! Ja, falls wir irgendwie drankommen (Teleskopstange haben wir schon :zwinker:) werden wir das mal versuchen !

    Viele Grüße :0-
     
    Schwalben und Segler und swift_w gefällt das.
  20. Maui-Fan

    Maui-Fan Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2021
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Lorsch
    "Lockrufe" - oder ?

    Hier mal ein Gedanke zum Thema "Lockrufe": wenn ich soviel über Seglerkämpfe, u.a. lese, und wenn ich sehe, wie unsere MS bei viel Betrieb manchmal zu zweit am Ausguck hocken und rufen, oder dass das eine, sehr ängstliche, Seglerchen sich dann an die Wand drückt - dann frage ich mich, ob sie wirklich andere Segler anlocken - oder aber vertreiben wollen ?

    Bei Klaus Roggel, zu dem swift_w dankenswerterweise !! verlinkt hat, findet sich unter dem Link "Inhalt/Content" bei "6. Erich Kaiser" auch das Thema
    "Geschlechtsbestimmung beim Mauersegler (Apus apus)" von Erich Kaiser. (Ich darf noch keine Links posten)
    Weibchen rufen höher als Männchen, wie bei uns :zwinker:, offenbar das einzige Unterscheidungsmerkmal.

    Hier werden viele Verhaltensweisen erklärt, u.a. auch, dass heimkehrende Partner-MS auch deshalb laut "grüßen" und "begrüßt" werden, um das Geschlecht festzustellen: ist es der/die Partner*in ? --> okay, oder ein fremdes Gleichgeschlechtliches ? das würde nämlich bekämpft.

    Würde mich mal interessieren; auch wenn im Ergebnis das Anlocken ja Erfolg hat. :)


    Viele Grüße :0-
     
    Panyptila, Schwalben und Segler, swift_w und einer weiteren Person gefällt das.
Thema: Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mauersegler forum

    ,
  2. Mauersegler-Ansiedlung

    ,
  3. www.vielfaltsmacher.de/mauersegler_

    ,
  4. mauerseglerforum
Die Seite wird geladen...

Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum - Ähnliche Themen

  1. Mauersegler-Forum Ansiedlung

    Mauersegler-Forum Ansiedlung: Mauersegler-Forum Ansiedlung
  2. Mauersegler-Forum Ansiedlung

    Mauersegler-Forum Ansiedlung: Mauersegler-Forum Ansiedlung
  3. Sterbender Mauersegler

    Sterbender Mauersegler: Hallo liebe Community, nachdem ich weder vom NABU noch vom Wildvogelschutzverband Hilfe bekommen konnte, frage ich nun hier mit meinem akuten...
  4. Uferschwalbe oder Mauersegler?

    Uferschwalbe oder Mauersegler?: Hallo zusammen, hier brauche ich bitte wieder mal Hilfe. In einem großflächigen Sumpfgebiet sah ich heute Rauch- und Mehlschwalben und...
  5. EILIG!!! Abriss von Sperlings- und Mauerseglernestern

    EILIG!!! Abriss von Sperlings- und Mauerseglernestern: Dringend!!!! Gebäudebrüter im Landkreis Prignitz in Gefahr!!! Hallo zusammen, über ein paar Ecken habe ich einen Hilferuf aus dem Landkreis...