Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum

Diskutiere Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum im Mauersegler Forum im Bereich Wildvögel; R.R.'s erfolgreiche große Mauersegler-Kolonie :zustimm: Hallo Reuam Relges, hallo zusammen, R.R., Gratulation zu deiner dynamisch gewachsenen...

  1. #4161 swift_w, 04.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2022
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    4.727
    Ort:
    bei Gießen
    R.R.'s erfolgreiche große Mauersegler-Kolonie :zustimm:

    Hallo Reuam Relges, hallo zusammen,

    R.R., Gratulation zu deiner dynamisch gewachsenen Mauersegler-Großkolonie

    mit ausgezeichneten Brutergebnissen / spezifischen Kennzahlen. :beifall:

    Einzelbeitrag mit sehr gutem "Nistkasten-Belegungs-Schaubild": Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2021
    Schaubild anklicken zum Vergrößern.

    Die fantastische Flugschau der Superflieger / Meister der Lüfte in den Sommermonaten
    erspart doch glatt einen Urlaub in den Tropen. ;)

    Zur Nachahmung für jeden Vogelfreund und "Mückenhasser" :D empfohlen
    - wenn die Möglichkeit dazu gesteht; und wenn's "nur" einige Segler-Nistkästen sind.
    Solche sind auch möglich an Fensterbänken u. sonstigen gut erreichbaren Stellen.

    VG
    Swift_w :0-
     
    Kadl, Reuam Relges und Schwalben und Segler gefällt das.
  2. #4162 Kadl, 08.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2022
    Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    1.254
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo @Felix247 ,

    willkommen auch hier im Mauerseglerforum. Ich beantworte Deinen Beitrag dem Thread für

    Mauersegler-Nistkästen

    zu Deinem geplanten Mauerseglerprojekt mal hier.

    Am geplanten Standort am Wohnhaus kann ich kaum was zum meckern finden. Unterm Dachvorsprung und Richtung (NW) ist eine gute Ausrichtung.

    Zur Scheune: was meinst Du mit "mittig" für die Schweglerkästen? Am besten wären immer Stellen, die dem Suchmuster der Segler entsprechen. Die Nivarakästen am Giebellauf wären z.B. an so einer Stelle.

    Turmfalke und Schleiereule direkt neben Mauerseglern, würde ich persönlich aktiv nicht ansiedeln. Gerade Schleiereulen sind dafür bekannt, nachts Höhlenbrüter aus ihren Bruthöhlen zu angeln. Vielleicht daher erstmal nur am Wohnhaus versuchen.

    Von wo aus ist denn die Dir bekannte Mauerseglerkolonie in Sichtweite? Von der Scheune oder vom Wohnhaus aus?

    Zusammen werden wir hier eine schnelle Ansiedlung bei Dir hoffentlich hinbekommen.

    Beste Grüße

    Karl
     
    Felix247, Schwalben und Segler, Reuam Relges und 2 anderen gefällt das.
  3. #4163 swift_w, 08.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2022
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    4.727
    Ort:
    bei Gießen
    Mauersegler-Ansiedlung neben Eulen/Turmfalkenkasten zu gefährlich

    Hallo Felix247, hallo Kadl u. Mitleser*innen,

    Felix, sei willkommen hier im unter Schwalben- und Mauerseglerfans. :)

    Ich stimme Kadl voll zu:
    Seglerkasten-Standort unterm Dachvorsprung des Wohnhauses Richtung Nordwest ist gut geeignet - auch mit nur 4,50 m Höhe !

    Turmfalke und Schleiereule können gelegentlich Mauersegler erbeuten; besonders bei Nisthöhlen-Anflügen !
    Wenn größere unvorsichtige SeglerNestlinge aus den Einflugöffnungen rausschauen können sie von diesen Beutegreifern gegrabscht werden !

    Da du an dieser Scheune unter der Giebelspitze eine integrierte Nisthöhle für Turmfalke oder Schleiereule hast,
    kann ich dir nur davon abraten dort an der gesamten Giebelwand überhaupt Mauerseglerkästen anzubringen.

    Steht denn dein Wohnhaus nebenan ?

    Das ist im Prinzip so wie bei meinem VereinsVorsitzenden:
    2 besiedelte Seglerkästen am Wohnhaus und daneben im Innenhof einen Mehlschwalbenturm mit ca. 20 besiedelten Mehli-Kunstnestern.
    Und an der daneben stehenden Scheune an der Giebelrückseite Richtung Obstbaumwiese am Ortsrand einen Eulenkasten.
    Der ist abwechselnd von Schleuereulen- und Turmfalkenpaar bewohnt.
    Leider machen vor allem die Turmfalken ab und zu Angriffsflüge auf die Mehlschwalben am Turm und haben einige im Laufe der Jahre erwischt.

    Von daher kann ich dir nur die Verwendung deiner Mauerseglerkästen am Wohnhaus empfehlen.
    Außer unterm Nordwest-Dachvorsprung eventuell auch unter der Giebelschrägen an der benachbarten Nordost-Giebelwand.
    Seglerkästen an 2 Hausseiten verbessern die Besiedlungs-Chancen.
    Zur zügigen Ansiedlung werden wir dich noch beraten.

    VG
    Swift_w
     
    Felix247, Schwalben und Segler, Reuam Relges und 3 anderen gefällt das.
  4. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    4.727
    Ort:
    bei Gießen
    Feinde der Mauersegler

    Hallo zusammen,

    dazu zählen vor allem Falken - auch die häufigen Turmfalken - u.a.
    Siehe folgende Seite; klick

    VG
    Swift_w
     
  5. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    4.727
    Ort:
    bei Gießen
    5 von 9 theoret. mauerseglerlosen Monaten sind vorüber

    Hallo zusammen,

    wir schaffen das noch - den Rest rumzukriegen - was denn sonst. :D

    Und R.R.'s Mauersegler-Tagezählwerk läuft und läuft: Mauersegler Ankunft im Jahr 2022

    Wir hoffen auf weitere Meldungen für unsere Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2021.
    Zumindest Vee und Heusi haben ihre Ergebnisse für demnächst angekündigt.

    VG
    Swift_w :0-
     
    Kolibrix, Reuam Relges, Schwalben und Segler und einer weiteren Person gefällt das.
  6. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    4.727
    Ort:
    bei Gießen
    Geitheim: Nabu bringt Nistkästen für Mauersegler, Spatz u. Co. an

    Hallo zusammen,

    siehe folgenden Zeitungsbericht: klick

    VG
    Swift_w
     
    Schwalben und Segler gefällt das.
  7. Felix247

    Felix247 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    10
    Hallo zusammen,
    Vielen Dank für den freundlichen Empfang und auch die vielen Infos und Hinweise.
    Die bestehende Kolonie ist in Sichtweite zu Wohnhaus und Scheune. An der Scheunenwand fliegen die Segler auch regelmäßig ziemlich dicht vorbei. Leider gibt es dort keine Möglichkeit zum brüten, deshalb hatte ich die Idee mit den Kästen. Das mit Turmfalke und Schleiereule lassen wir dann lieber letztere sind hier mittlerweile eh extrem selten. Die Turmfalken kann ich auch auf meinen Streuobstwiesen ansiedeln, da helfen sie mir eh schon regelmäßig bei den Wühlmäusen.

    Angebracht hätte ich die Kästen folgendermaßen:

    Den Anhang IMG-20210519-WA0016~2.jpg betrachten

    Rot die vivara Nistkästen, Grün dann die Schwegler Nistkästen.
    Wohnhaus siehe oben. Mehlschwalben kommen an die Südost-Seite. Und Rauchschwalben sind ca. 15 Nester im Stall also hier wird für alles gesorgt.

    Aber gut zu wissen, dass die Hauswand auch mit dieser Höhe geeignet ist.

    Habt ihr noch einen Tipp wo ich günstig an Holzbeton-Nistkästen für Mauersegler komme? Als Student sind die Preise echt sportlich. Die Schwegler habe ich gebraucht für einen Super Preis bekommen, aber sonst sind die für mich nicht bezahlbar leider.
     
    Schwalben und Segler, Kadl, Reuam Relges und 2 anderen gefällt das.
  8. #4168 swift_w, 13.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2022
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    4.727
    Ort:
    bei Gießen
    Scheunengiebel ohne Fressfeinde gut für Seglerkästen geeignet

    Hallo Felix247,

    Eben, gut dass du zu der Erkenntnis gekommen bist. :zustimm:
    Dann ist der Nordwest-Scheuengiebel gut für wettersichere Mauerseglerkästen geeignet.
    Ist auch thermisch kein Problem; am besten noch mit zusätzl. Hitzeschutzdach wie im Link unten zu sehen ist.
    Und du könntest in dieser Oberlicht-Öffnung einen Seglerkasten unterbringen; auch um diese Öffnung weitgehend zu verschließen.

    Preisgünstigere Holzbeton-Seglerkästen als der Vivara zu 35 Euro kennen wir nicht.
    Alle mir bekannten Einzelkästen sind wesentlich teurer.

    Ich kann dir einen bewährten Holz-Seglerkasten mit großzügiger Innenfläche 18 x 28 cm und eingefräster Nistmulde
    von einer Behinderten-Werkstatt für 24 Euro empfehlen.
    Der wird zu Hunderten vom Nabu-Frankfurt/Mauersegler-Initiative erfolgreich eingesetzt.
    Hab auch schon einige davon gekauft, wenn ich's eilig hatte und nicht zum Eigenbau kam.
    Bei den heutigen Holzpreisen kein Unterschied mehr vom Eigenbau zu diesem gekauften Holzkasten-Typ.
    Hab einige davon an wärmeren Stellen mit zusätzl. Hitzeschutz/Wetterschutzdächern ausgerüstet.

    Siehe hier mit weiterführendem Link: Mauersegler-Nistkästen
    Es kann sein dass sie ab einer bestimmten Stückzahl Mengenrabatt geben.

    Wir sind gespannt wie's weiter geht mit deiner Aktion
    und können dich unterstützen die Segler zügig in die Kästen zu puschen. :zwinker:

    VG
    Swift_w :0-
     
    Kolibrix, Schwalben und Segler, Kadl und 2 anderen gefällt das.
  9. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    1.254
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Felix247,

    das klingt wirklich nach sehr guten Besiedlungschancen. Dann kannst Du das Kunstflugtrio aus Mehlschwalben, Rauchschwalben und Mauerseglern komplett machen.

    Swift_w hat ja schon was zu Holzbeton- vs. Holzkästen geschrieben. Holzkästen haben einige Vorteile in der Handhabung und Anbringung, da sie leichter sind und halten auch recht lange. Swift_ws Idee auch ins Eulenloch einen Kasten zu setzen, gefällt mir auch gut. Bei uns gehen Mauersegler wie wild auf Giebelspitzen ab. Die Besiedlungschancen dürften daher dort sehr gut sein.

    Gruß

    Kadl
     
    Kolibrix, Felix247, Schwalben und Segler und 2 anderen gefällt das.
  10. #4170 Reuam Relges, 15.01.2022
    Reuam Relges

    Reuam Relges nicht nur ein Mauerseglerfreund

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    1.917
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Kolibrix gefällt das.
  11. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    4.727
    Ort:
    bei Gießen
    Mauersegler-Tagezählwerk ab jetzt zweistellig

    Hallo Mauerseglerfreunde,

    R.R.'s Mauersegler-Tagezählwerk läuft wie "geölt" :D

    - ab So 16.1.22 zweistellig, weniger als 100 Tage bis zur Ankunft der beliebten Superflieger. :)

    Es geht voran :beifall: Mauersegler Ankunft im Jahr 2022

    VG
    Swift_w
     
    Kolibrix, Benni, Felix247 und 2 anderen gefällt das.
  12. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    4.727
    Ort:
    bei Gießen
    esth3009, Kolibrix, Kadl und 2 anderen gefällt das.
  13. #4173 Reuam Relges, 22.01.2022
    Reuam Relges

    Reuam Relges nicht nur ein Mauerseglerfreund

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    1.917
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Deswegen sind solche Aktionen wichtig: Besser brüten --klick-- :zustimm:

    VG
    R.R.
     
    Schwalben und Segler, swift_w und kdb gefällt das.
  14. #4174 swift_w, 22.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2022
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    4.727
    Ort:
    bei Gießen
    Schnelle Mauersegler-Ansiedlungen in weißen Seglerkästen auf Fensterbank :)

    Hallo zusammen,

    bereits im 1. Jahr - Sommer 2021 - wurden die beiden hitzegeschützten Seglerkästen an diesem ungewöhnlichen Standort
    auf einer Fensterbank Richtung Westen besiedelt !
    Erste Einflüge wohl ab Ende Juni; ein sogenanntes Verlobten-Pärchen hat regelmäßig im linken Kasten übernachtet;
    noch ohne Nachwuchs da schon 2/3 der Saison vorüber waren.
    Auch im rechten Kasten in den letzten Julitagen Mauersegler-Einflüge - kurz vor Ende der Segler-Saison.

    Den Anhang P1110625.JPG betrachten

    https://bilderupload.org/image/e12228730-p1110624.jpg


    Vorgeschichte / Einzelheiten siehe hier: KLICK

    Nun hoffen die begeisterten Hausbesitzer auf Mauersegler-Bruten in der spannenden Segler-Saison 2022 von Anfang Mai bis mind. Ende Juli.

    Mauersegler sind die saubersten Gebäudebrüter.
    Sie machen so gut wie gar keinen Dreck an Hausfassaden und davor !
    (im Gegensatz zu Schwalben; bei denen kann aber mit Kotauffangbrettern abgeholfen werden)

    Hausbewohner bekommen im Sommer eine tolle Flugschau von den "Meistern der Lüfte" geboten, und die Mücken haben gelitten.
    Eine Win-win-Situation. :)

    Zur Nachahmung für jeden Vogelfreund empfohlen der die Möglichkeit dazu hat.

    Seglerkästen sind Universalkästen
    Außer Mauerseglern brüten darin oft als Erstbesiedler:
    Meisenarten, Haus- u. Feldsperling; oft der Hausrotschwanz;
    seltener Gartenrotschwanz u. Trauerfliegenschnäpper.

    VG
    Swift_w :0-
     

    Anhänge:

    Kolibrix, esth3009, kdb und 3 anderen gefällt das.
  15. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    4.727
    Ort:
    bei Gießen
    BUND-MauerseglerSeite ; weißer Holz-Seglerkasten

    Hallo zusammen,

    siehe folgenden Artikel;

    u.a. mit besiedeltem weißen Holz-Seglerkasten der "Frankfurter Mauersegler-Initiative (bekanntes Modell von einer Behinderten-Werkstatt): klick

    VG
    Swift_w :0-
     
    Kolibrix und Schwalben und Segler gefällt das.
  16. #4176 Reuam Relges, 25.01.2022
    Reuam Relges

    Reuam Relges nicht nur ein Mauerseglerfreund

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    1.917
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Optische Täuschung.
    Auf den ersten Blick dachte ich, mit schrägem Boden? 8o......
    [​IMG]

    VG
    R.R.
     
  17. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    4.727
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo R.R.,

    macht nichts - wir erzählen's nicht weiter. :D

    VG
    Swift_w
     
  18. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    1.254
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo zusammen,

    bezugnehmend auf Swift_w's Beitrag aus dem Videothread

    Mauersegler-Videos

    wollte ich folgende Gedanken mit Euch teilen:

    Nach den vielen Anflügen im letzten Jahr, bin ich sehr heiß auf de Saison 2022. Meine Hoffnung speist sich vor allem daraus, dass es am Ende der letzten Saison auch viele Anflüge direkt an den Kasten gab, als garkeine Lockrufe liefen und viele Segler sich angehängt und in den Kasten hineingeschaut haben, wie im folgenden Video.

    Login • Instagram

    Da ich hoffe, dass ein oder sogar mehrere Segler sich den Kasten gemerkt haben stelle ich mir die Frage, mit welcher Welle diese 2022 zurückkommen würden. Soll ich bereits Mitte/ Ende April den Kasten öffnen? Meist habe ich bisher bis in die zweite Maiwoche, wenn es hier schon viele Nistplatzsucher gibt. Denn ich möchte den vielen Spatzen und vor allem Staren keine seglerfreie Bahn am Kasten gewähren. Allerdings wäre es natürlich auch nicht gut, wenn der Kasten bei der Rückkehr eines der Interessenten vom letzten Jahr verschlossen wäre.

    Ich bin auf Eure Einschätzung gespannt.

    Gruß

    Kadl
     
    Reuam Relges, Schwalben und Segler, Kolibrix und 2 anderen gefällt das.
  19. Feder

    Feder Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2020
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    183
    Hallo zusammen,
    ich bin auch am überlegen wann ich die Kästen öffnen soll, ich habe Verschlussstopfen an den Einflugslöchern die gleich entfernt sind. Ich glaube, ich nehme die Stopfen ab wenn ich die ersten Segler höre, die sind ja nicht zu überhören.:+knirsch:

    Grüße
    Feder
     
    Reuam Relges, Schwalben und Segler, Kolibrix und einer weiteren Person gefällt das.
  20. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    4.727
    Ort:
    bei Gießen
    Zeitspanne für Freigabe von verschlossenen Mauersegler-Einflugsöffnungen

    Hallo Feder, hallo Kadl u. Mitleser*innen,

    @ Feder, so kannst du das am besten machen wenn man die ersten Mauersegler event. schon
    ab Ende April sieht oder hört !
    Da bei dir wohl noch kein Mauersegler in 2021 im Seglerkasten war.

    @ Kadl, das gilt für dich auch.
    Jedoch möglichst bereits ab 20.April jeden Abend vor Dämmerung beobachten ob nicht doch ein ganz früher Mauersegler-Migrant (Ersteinwanderer) seinen bekannten Nistkasten anfliegt.
    Ist mir schon 2 x passiert dass je ein früher Mauersegler eine unserer Nistkammern u. ein Naturnest im Mauerloch am histor. Gebäude am 24. April mehrmals anflog. Beide Einflugöffungen waren an diesen Stellen zugestopft.
    Hingeeilt und nichts wie raus mit den "Gespicknis." :D
    Und wenige Minuten danach sind die frühen Mauersegler in ihre Nisthöhlen hineingezischt - woww. :)

    1.Hauptankunftswelle der Mauersegler kommt um den 1. Mai - mit mehr oder weniger vielen Brutvögeln und ledigen geschlechtsreifen 2- bis mehrjährigen.
    2.Hauptankunftswelle - mit viele späten Brutvögeln und wohnungssuchenden Nichtbrütern je nach Wetter in Südwest- bis Mitteleuropa - um den 10.Mai.
    Ganz späte Segler können noch um den 15. Mai hier ankommen; ebenfalls späte Mehlschwalben.

    VG und viel Erfolg
    Swift_w :0-
     
    Reuam Relges, Schwalben und Segler, Feder und 2 anderen gefällt das.
Thema: Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mauersegler forum

    ,
  2. Mauersegler-Ansiedlung

    ,
  3. www.vielfaltsmacher.de/mauersegler_

    ,
  4. mauerseglerforum
Die Seite wird geladen...

Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum - Ähnliche Themen

  1. Mauersegler-Forum Ansiedlung

    Mauersegler-Forum Ansiedlung: Mauersegler-Forum Ansiedlung
  2. Neue Mauersegler Wohnungen

    Neue Mauersegler Wohnungen: Hallo alle zusammen, seid gegrüsst. wir haben es geschafft die vier neuen Mauerseglernester sind eingebaut. Jetzt heisst es Daumen drücken dass...
  3. Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2021

    Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2021: Jeder Mensch hat einen :vogel:,...... Mauerseglerfreunde haben Tausende :gimmefive. ....................[ATTACH] 1. Noch nicht gemeldete Daten -...
  4. Sterbender Mauersegler

    Sterbender Mauersegler: Hallo liebe Community, nachdem ich weder vom NABU noch vom Wildvogelschutzverband Hilfe bekommen konnte, frage ich nun hier mit meinem akuten...
  5. Uferschwalbe oder Mauersegler?

    Uferschwalbe oder Mauersegler?: Hallo zusammen, hier brauche ich bitte wieder mal Hilfe. In einem großflächigen Sumpfgebiet sah ich heute Rauch- und Mehlschwalben und...