Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum

Diskutiere Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum im Mauersegler Forum im Bereich Wildvögel; Mauerseglerkästen an historischer Scheune Hallo zusammen, habe im Dezember 2021 den 5. Seglerkasten an der Südseite einer alten Scheune...

  1. #4181 swift_w, 27.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2022
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    4.727
    Ort:
    bei Gießen
    Mauerseglerkästen an historischer Scheune

    Hallo zusammen,

    habe im Dezember 2021 den 5. Seglerkasten an der Südseite einer alten Scheune angebracht.
    Links oben - wie die meisten mit Hilfe einer Dachlatte unterm Dachvorsprung positioniert.
    So sieht die Segler- u. Fledermauskasten-Kombination in diesem Bereich weitgehend symmetrisch aus.
    Der neue Kasten ist mit einer Silhouette bemalt - aber nur damit die Leute/Besucher verstehen wer hier außer Fledermäusen noch wohnen soll. :zwinker:

    Den Anhang P1120786.JPG betrachten Den Anhang P1120787.JPG betrachten Den Anhang P1120791.JPG betrachten

    https://bilderupload.org/image/660027742-p1120786.jpg
    https://bilderupload.org/image/b98627780-p1120787.jpg

    Seglerkästen an der Südwand in denen bereits in 2021 Segler drin waren (2 a. d. Scheune ganz rechts oben mit Bruten, 2 mit Kurzbesuchern),
    sind mit Dachlattenstücken in Einflugöffungen gegen Fremdbesiedlung bis zum Saisonbeginn ca. 25.April gesichert.
    Die Kästen sind zusätzl. mit weit überstehenden Hitzeschutzdächern versehen.

    Nun sind wir gespannt was sich an den linken oberen Kästen - sozusagen in Pole-Positon / beliebteste Suchstelle der Mauersegler
    - in der kommenden Saison 2022 tut.
    Und hoffen dass u.a. die Flugschau am "alten Schuppen" noch toller wird. ;)

    Auf jeden Fall ist die spannende Mauersegler-Saison 2022 gebongt. :D

    VG
    Swift_w :0-
     
    Schwalben und Segler, Reuam Relges, Kolibrix und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    1.254
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Feder,

    dazu kann ich aus meiner Erfahrung den Tipp geben, dass man Lockrufe schon laufen lassen sollte, bevor man die Segler bemerkt. 2021 hatte ich bis Ende Mai noch keinen einzigen Segler am Himmel gesehen. Auch als schöneres Wetter kam, habe ich für Tage nichts gesehen oder gehört und hielt es daher für unnötig zu locken. Schließlich habe ich die Rufe doch einfach angeschaltet und wie aus dem Nichts erschienen 5 Segler und flogen das Gebäude an. Daher würde ich frühzeitig Locken und bei der Sichtung der ersten Segler die Kästen öffnen.

    Danke Swift_w,

    normalerweise bin ich schon ab März ein ständiger Hans- Guck- in- die- Luft, wenn die ersten Schwalben eintreffen :D Für die Kontrolle für Frührückkehrer am Kasten in der Dämmerung, werde ich mir noch was überlegen. Vielleicht öffnen ich den Kasten auch einfach für 1 oder 2 Stunden zum Sonnenuntergang.

    Ansonsten muss ich mal sehen, wie sich alles ergibt. 2021 war ich viel zu Hause und konnte schnell reagieren. Als z.B. mal ein Star vor dem Flugloch rüttelt, hatte ich den Kasten einfach für den Rest des Tages verschlossen und er wart nicht mehr gesehen. Das werde ich dieses Jahr wahrscheinlich nicht ganz so flexibel handhaben können.

    Beste Grüße

    Kadl
     
    Schwalben und Segler, Reuam Relges, Feder und 2 anderen gefällt das.
  3. Feder

    Feder Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2020
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    183
    Hallo Kadl,
    das würde ich gerne machen, aber ich muss hier den "Ball flach halten". Direkt an meine zwei Doppelkästen grenzen zwei Mietparteien und der Chef vom Anwesen hat auch noch sein Büro auf Höhe der Kästen, also auch am Wochenende eher schlecht zu machen. Ich könnte maximal das Handy raus stellen, wenn die Segler eh schon kreischend zu Gruppen unter dem großen Vordach durchbrausen. Dazu muss ich aber erst noch Seglerrufe aufnehmen, das funktioniert unter dem Vordach bestimmt gut, die LINKs hier funktionieren nicht mehr, oder es sind nur kurze Sequenzen.

    Grüße
    Feder
     
  4. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    1.254
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Feder,

    ja, nicht überall kann man die doch recht schrillen Laute lange spielen. Aber die Segler machen sich ja in der Regel sehr gut bemerkbar, wenn sie da sind. Ich locke auch teilweise mit dem Handy und das funktioniert gut.

    Seglerrufe aufnehmen muss man als Mitglied dieses Forums aber nicht. Da kriegen wir schon eine Versorgung hin, denke ich.

    Gruß

    Kadl
     
    Schwalben und Segler, Reuam Relges und swift_w gefällt das.
  5. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    4.727
    Ort:
    bei Gießen
    Mauersegler-Rufe - kostenlos runterladbar

    Hallo Feder, hallo zusammen,

    solche mp3's findest du z.B. auf folgender Seite: Common Swift (Apus apus) :: xeno-canto

    Laute, gut klingende mp3's und mit möglichst wenig Nebengräuschen aussuchen;
    runterladen, speichern auf PC, brennen auf CD.

    Z.B. Nr. XC 662 607 ; Laufzeit 1:24 Min. ; schwarzen Pfeil daneben anklicken zum runterladen.
    = adult, call, female, flight call, male Flock of swifts banging above plaza de ...

    Abspielen mit Repeat All.
    Sinnvoll zu den Zeiten in denen Mauersegler aktiv um und über den Häusern sind.
    Am besten morgens und abends (ab 1 Stunde vor Sonnenuntergang) ca. 0,5 bis 1,5 Stunden lang.
    Ist je nach Sonnenauf- und Untergang im Laufe der Saison verschieden.


    VG und viel Erfolg
    Swift_w :0-
     
    Schwalben und Segler, Reuam Relges und Feder gefällt das.
  6. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    4.727
    Ort:
    bei Gießen
    Hi Kadl,

    dass'de ja nicht in die Isar plumpst und wir dich mit langen Stangen rausziehen müssen. :D
    Du wirst noch gebraucht.

    VG
    Swift_w
     
    Schwalben und Segler und Reuam Relges gefällt das.
  7. Feder

    Feder Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2020
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    183
    hier der LINK zu Lockrufe für Mauersegler, anlocken, Seglerrufe, Seglerlockrufe, mp3, Audio, download
    im vorherigen Beitrag von swift_w (Schlagwörter für die Forensuche)
    Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum


    Danke swift_w,
    die mp3 ist schon auf dem Handy und hört sich echt schrill an, die Segler können kommen

    Grüße
    Feder
     
    Schwalben und Segler und swift_w gefällt das.
  8. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    4.727
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Feder,

    das wäre noch "ein bischen" zu früh.
    Und auf dass'de ja nicht dem Chef zu sehr "in die Ohren bläst" - aber den Mauerseglern ordentlich. :D
    Wir wollen nicht dass du vom Chef einen körperlichen Verweiß bekommst. :hammer:

    Segler- u. Nabu-Gruß und viel Erfolg
    Swift_w :0-
     
    Schwalben und Segler gefällt das.
  9. Feder

    Feder Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2020
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    183
    Hallo swift,
    der Chef ist eher pro Nistkästen, hängt aber im Sommer ständig am Telefon mit offenem Fenster. Das Problem ist eher die erste Mietwohnung, dort wird in Schicht gearbeitet, und wenn es auf dem Hof zu laut wird, dann kam es schon vor, dass im ersten Stock lautstark herunter geschrien wurde, und zum Schluss noch "Kurwa, Kurwa"
    Wenn ich jetzt mit 50 Watt Boxen den Hof mit schrillenden und kreischenden Lauten beschalle, die auch gut eingesetzt werden könnten bei der Zellenhaftfolter, dann möchte ich nicht:hammer:...na ihr wisst schon, zumal ich auf dem Hof nix zu sagen habe, da mache ich lieber die "Kurve"
    Ne Ne, alles gut, und wenn unser Mauersegler-Naturbüter wieder kommt, dann flüster ich ein wenig mit dem, dann klappt es auch mit den Doppelkästen.

    Zur Zeit beobachte ich unsere extrem scheuen Nilgänse an der Donau entlang, die sich immer zu einer ca. Hundertschaft versammelt auf Feldern tummeln und sich immer näher an die Staatsstraße heran trauen. Am letzten Sonntag konnte ich mich allein auf einem Feldweg sogar 200 Meter an denen vorbei schleichen, ohne dass das ganze Geschrei und die Flucht anfängt. Unsere Kormorane an unserem Naturweiher sind wieder mit 50-60 Exemplaren über den Winter anwesend. Ich schreibe das jetzt hier, weil du swift die Infos bei der NABU eher weiter geben kannst. Ich kann sonst nicht viel beitragen, weil ich mich mit der heimischen Vogelwelt nicht gut auskenne.
    PS: Wenn es nötig ist die Nilgänse zu zählen, dann kann ich das gerne übernehmen. Das muss ich allerdings irgendwie mit dem Fernglas machen. Wenn ich mich 200 Meter vor den Nilgänsen frontal stehend zuwende, dann fängt bestimmt das ganze Geschrei an.

    Grüße
    Feder
     
    Reuam Relges und swift_w gefällt das.
  10. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    4.727
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Feder,

    dann lock die Mauersegler halt schonend mit mp3-Klangattrappe auf dem Handy an
    - anfliegende Nichtbrüter vom Naturnest weg an die 2 leeren Segler-Doppelkästen.
    :jaaa:

    Vogelarten/Stückzahlen kannst du ganz einfach melden bei naturgucker.de
    Registrieren, anmelden
    Dort geht alles am einfachsten !
    Die Seite ist wohl z.Zt. inaktiv - später nochmal probieren.
    Dort melde ich auch manchmal besondere Vogelbeobachtungen u. einige wenige andere.
    Man kann die Beobachtungen pro Art und Datum schön sehen.

    Oder bei ornitho.de

    VG
    Swift_w :0-
     
    Schwalben und Segler und Reuam Relges gefällt das.
  11. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    4.727
    Ort:
    bei Gießen
  12. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    1.254
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Feder,

    das ist eine sehr löblicher Chef :beifall: Und wenn der beim Lärm im Hof telefonieren kann, dann schafft er das auch bei ein paar Lockrufen :zwinker:

    Und zu den Mietern: ich habe aus meiner Erfahrung von meinem Kasten das Gefühl, dass die meisten Menschen einfach nie auf Idee kommen, dass die Lockrufe abgespielt sein könnten. Ich hatte dieses Jahr sehr oft die Rufe von morgens 6 bis Abends durchgängig laufen. Gehört hat man die in der halben Straße und wir sind hier sehr dicht bebaut. Aber mich hat noch nie jemand angesprochen oder ein Nachbar auch mal nur suchend den Kopf gehoben (habe die tatsächlich in ihren Gärten beobachtet). Wenn Du es nicht überteibst mit dem Anlocken, werden die Mieter garnicht checken, was da passiert. Und wenn doch, könnte ich noch mit ein paar polnischen Flüchen als Antwort diene :D

    Gruß

    Kadl
     
    Schwalben und Segler, Feder, Reuam Relges und 2 anderen gefällt das.
  13. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    4.727
    Ort:
    bei Gießen
    Natürlich klingende Mauersegler-Klangattrappen

    Hallo Kadl, Feder und Mitleser*innen,

    so habe ich das hier auch immer erlebt - auch beim stundenlangen Abspielen von bewährten Mauersegler-Klangattrappen.
    Nachbarn und Vorbeigänger reagierten überhaupt nicht darauf.
    Einen Bekannten sprach ich diesbezügl. bei der Beschallung eines mittelalterl. Turmes mit intergrierten Seglerkästen an.
    Er sagte dass ihn die Rufe nicht nerven und er dachte es seien echte Vögel. :D
    So soll's ja auch sein. War halt ne sehr natürlich klingende Kombination. ;)

    Feder, du kannst auch Versuche machen und dabei die Lautstärken variieren.

    VG
    Swift_w :0-
     
    Schwalben und Segler, Kadl und Feder gefällt das.
  14. Feder

    Feder Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2020
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    183
    Also ich werde das mit den Lockrufen zur kommenden Saison bestimmt versuchen.
    Meine Kästen habe ich ja letztes Jahr erst spät hergestellt/aufgehängt.
    Ich bin gespannt, ob die Spatzen dieses Jahr wieder so zahlreich brüten, denn den Grünstreifen der wild zugewachsen war hat man letztes Jahr ordentlich gestutzt und den Boden mit Rindenmulch bedeckt, so wie es halt die beauftragten Gärtner machen. Der Grünstreifen war immer der Rückzugsort der kleinen Spatzen-Ästlinge, sonst gibt es hier nur noch eine kleine unbewirtschaftete Wiese die immer ultraspät gemäht wird, und manche Gräser schon fast bis zum Hals ragen, ein Paradies für Insekten. Aber da dort auch Fahrzeuge parken wird die Wiese 2 x jährlich gemäht.
    Grüße
    Feder
     
    Schwalben und Segler und swift_w gefällt das.
  15. #4195 swift_w, 29.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2022
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    4.727
    Ort:
    bei Gießen
    Kadl will's wissen in der Segler-Saison 2022

    Hallo Kadl,

    ja, diesjahr gilt's damit du endlich sozusagen "die Schallmauer durchbrichst" und Seglerchen in deinem Kasten wohnen. ;)
    Bleibt zu hoffen dass du die Mauersegler - mit Klangattrappen und sämtlichen Kniffen - in den ihnen bekannten Seglerkasten oben/vorn in deiner Balkonecke bekommst.
    Es gibt jedoch leider keine absolute Garantie dafür.

    Noch besser werden die Chancen durch einen 2. Seglerkasten ca. 1 m daneben vorn am Balkondeckenbalken = Anflug u. Anhängen total frei.
    Aber diesmal einen Seglerkasten im Querformat !
    Irgendwann möchtest du sowieso mind. zu einer Kleinkolonie kommen; am liebsten bald. :)

    Hattest du nicht mal einen solchen Typ vorgesehen: preisgünst. Seglerkasten aus Holz u. im Querformat ?
    Ist relativ hoch gebaut und könnte schön von innen am Querbalken mit 2 Eisenwinkeln oder flachem Locheisen angeschraubt werden.
    Dann wahrscheinlich nur zeitweise untere Frontseite von Sonne beschienen.

    Noch beliebter bei Seglern ist nach meiner Erfahrung Typ 18: klick
    Ist zwar inzwischen noch teurer geworden, bringt aber das gewisse Plus.

    All diese Kästen können weiß angestrichen werden zur Reflexion von Sonnenwärmestrahlung !
    Empfehlung: Drehschieber-Verschlüsse nur mit ca. 5 mm dünnen Flachbrettchen !

    Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum

    VG
    Swift_w :0-
     
    Schwalben und Segler gefällt das.
  16. #4196 Schwalben und Segler, 30.01.2022
    Schwalben und Segler

    Schwalben und Segler Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.05.2021
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    588
    Ort:
    Trier (Trier-Land)
    Hallo,
    am Freitag habe ich an unserem Pfarrhaus 2 neue Mauerseglerkästen montiert. Mein Elternhaus, an dem ich bereits mehrere Nisthilfen für Mauersegler und Schwalben angebracht hatte, ist das direkte Nachbarshaus. Die Häuser gehen fast nahtlos in einander über. Somit kann man die beiden neuen Kästen als Erweiterung ansehen. An einer weiteren Stelle an dieser Häuserreihe werde ich demnächst noch weitere Nisthilfen für Mauersegler anbringen.
    Aufgrund des bestehenden Naturnestes am Pfarrhaus hoffe ich auf eine schnelle Besetzung der Kästen.
    VG :)

    Den Anhang 9CBC27A2-38EC-4C5B-8D89-524D7998DFB2.jpeg betrachten
     
    Kolibrix, Reuam Relges, Feder und 3 anderen gefällt das.
  17. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    4.727
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo S.u.S.,

    prima; wie hast du denn die beiden noblen Holz-Seglerkästen montiert ?
    Mit Hebebühne oder anders ?

    Das ist natürlich ein guter Faktor; jedoch muß man die Mauersegler-Nichtbrüter zumeist mit Klangattrappen vom Ansturm am Naturnest weglocken
    - an die für sie bisher unbekannten Nistkästen.

    VG und viel Erfolg
    Swift_w :0-
     
    Kolibrix, Kadl und Schwalben und Segler gefällt das.
  18. #4198 Schwalben und Segler, 30.01.2022
    Schwalben und Segler

    Schwalben und Segler Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.05.2021
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    588
    Ort:
    Trier (Trier-Land)
    Hallo Swift_W,

    ein Freund hat mir geholfen. Mit 2 Leitern haben wir es hinbekommen, 4 Dübel/Schrauben pro Kasten, jeweils mit Edelstahlwinkeln montiert.

    VG :)
     
    Kolibrix, Reuam Relges, Feder und 2 anderen gefällt das.
  19. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    1.254
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Swift_w,

    ja, das wäre optimalerweise mein Ziel. Aber manchmal muss man der Realität ins Auge blicken. Denn als Mieter macht es aus meiner Sicht leider wenig Sinn, am Haus mehrere Paare, des relativ kleinen Seglerbstands im Ort anzusiedeln. Für solch nistplatztreue Vögel sollten die Nistplätze, wie ich finde, mindestens für 10 Jahre sicher sein und das kann ich einfach nicht bieten.

    Vor diesem Hintergrund bin ich schon länger am Versuch, in unserer Gemeinde ein Projekt für Mauerseglerkästen an öffentlichen Gebäuden anzustoßen. Leider bin ich als Zugezogener nicht so gut vernetzt und muss mich in verschiedenen Institutionen (LBV, BUND, Gemeindeverwaltung etc.) Stück für Stück vortasten und Verbündete suchen. Da gilt es einige dicke Bretter zu bohren und laut einem sehr erfahrenen LBV- Vereinskameraden, der im Landkreis einige Projekte betreut, auch zeitlich und finanziell ordentlich in Vorleistung zu gehen. Und gerade Zeit ist mit drei kleinen Kindern ein sehr knappes Gut. Ich hoffe aber, dass ich in den nächsten Wochen endlich mit einem fertigen Konzept an die Gemeinde herantreten kann. Fünf Nistkästen (4x Holz, 1x Holzbeton) habe ich schon bereit liegen. Die Gemeinde müsste sich nur dazu durchringen, den Hubsteiger des Baufhofes für ein paar Stunden zur Verfügung zu stellen. Sollte sich in der Hinsicht was tun, werde ich hier natürlich berichten.

    Für meinen Kasten überm Balkon bin ich für 2022 natürlich trotzdem heiß wie Schmitt's Katze :D

    Gruß

    Kadl
     
    Kolibrix, Reuam Relges, kdb und 2 anderen gefällt das.
  20. #4200 Schwalben und Segler, 30.01.2022
    Schwalben und Segler

    Schwalben und Segler Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.05.2021
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    588
    Ort:
    Trier (Trier-Land)

    An den Nisthilfen dieser Häuserreihe werde ich nur ganz selten mal zum anlocken kommen, da ich mich zunächst auf die Kästen an meinem Haus konzentriere.

    Wäre es deshalb evtl. sinnvoll, die Einfluglöcher offen zu lassen …. damit Zeigevögel den Mauerseglern den Weg weisen könnten ?

    VG:)
     
    Reuam Relges, Kadl und swift_w gefällt das.
Thema: Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mauersegler forum

    ,
  2. Mauersegler-Ansiedlung

    ,
  3. www.vielfaltsmacher.de/mauersegler_

    ,
  4. mauerseglerforum
Die Seite wird geladen...

Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum - Ähnliche Themen

  1. Mauersegler-Forum Ansiedlung

    Mauersegler-Forum Ansiedlung: Mauersegler-Forum Ansiedlung
  2. Neue Mauersegler Wohnungen

    Neue Mauersegler Wohnungen: Hallo alle zusammen, seid gegrüsst. wir haben es geschafft die vier neuen Mauerseglernester sind eingebaut. Jetzt heisst es Daumen drücken dass...
  3. Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2021

    Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2021: Jeder Mensch hat einen :vogel:,...... Mauerseglerfreunde haben Tausende :gimmefive. ....................[ATTACH] 1. Noch nicht gemeldete Daten -...
  4. Sterbender Mauersegler

    Sterbender Mauersegler: Hallo liebe Community, nachdem ich weder vom NABU noch vom Wildvogelschutzverband Hilfe bekommen konnte, frage ich nun hier mit meinem akuten...
  5. Uferschwalbe oder Mauersegler?

    Uferschwalbe oder Mauersegler?: Hallo zusammen, hier brauche ich bitte wieder mal Hilfe. In einem großflächigen Sumpfgebiet sah ich heute Rauch- und Mehlschwalben und...