Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum

Diskutiere Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum im Mauersegler Forum im Bereich Wildvögel; Karl, man muß "das Eisen schmieden wenn es heiß ist:" Daher bitte umgehend ein Hilfsbrettchen besorgen und z.B. einfach mit einem Winkeleisen...

  1. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    1.397
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Swift_w,

    ich werde mal sehen, was ich auf die Schnelle im Lager auftreiben kann. Nochmal zum Verständnis: Ziel ist die Vorderfront etwas nach unten zu verlängern, damit die Segler sich etwas weiter unten anhängen können und so mit mehr Grip reinklettern können?

    Gruß

    Kadl
     
    Panyptila, Reuam Relges, Vee und 2 anderen gefällt das.
  2. #4562 swift_w, 18.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2022
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    5.303
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Kadl,

    genau - du kannst die Vorderfront mind. 10 cm nach unten verlängern - rauhes (oder aufgerautes) Brett mit 2 kleinen Winkeleisen von unten anschrauben.
    Man sieht ja wie die Schwanzfedern von Anhängern um die Kastenunterkante ungünstig rumgewinkelt sind.

    Habe z.B. heute wieder gesehen dass sich anfliegende Mauersegler-Nichtbrüter am liebsten am von Seglern besiedelten modifizierten Starenkasten
    anhängen ohne sich zu "verbiegen."

    Das ist an deinem Kasten auch ein Ausgleich durch die Frontseitenverlängerung nach unten,
    weil die Segler durch deine Form der Kastenbefestigung weniger Freiheit für die langen Flügel nach oben haben
    - beim Anflug wegen des Querbalkens.

    Den Anhang P1120345.JPG betrachten

    https://bilderupload.org/image/137782170-p1120343.jpg

    Karl, wir schaffen das. :zwinker:

    VG
    Swift_w :0-
     
    Panyptila, Reuam Relges, Vee und 3 anderen gefällt das.
  3. #4563 Katzenmona, 18.05.2022
    Katzenmona

    Katzenmona Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2021
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    203
    Hallo alle zusammen,

    es hat nichts geholfen er ist nicht wieder gekommen. Und es fliegt auch keiner mehr an.
     
  4. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    5.303
    Ort:
    bei Gießen
    3.Mauerseglerwoche (von 13)

    Hallo Mona,

    die wohnungssuchenden Mauersegler-Nichtbrüter sind mal hier und dort in Seglerrevieren.
    Man braucht Geduld für Segler-Ansiedlungen.
    Sie werden bestimmt auch bei euch wieder auftauchen.
    Daher Segler-Ruf-Kombinationen möglichst oft mind. zu bekannten Zeiten laufen lassen.
    - vor allem morgens, abends; auch mittags und nachmittags ca. 15:30 sind Mauersegler über ihren Revieren.
    Auch Dauerbetrieb mit dezenten Songs ist möglich !

    Wenn allerdings jetzt örtl. Unwetter auftreten,
    machen die Nichtbrüter Schlechtwetterflucht für 1 bis wenige Tage.
    Kommen wieder sobald das Wetter wieder schöner wird.

    VG und viel Erfolg
    Swift_w :0-
     
    Panyptila, Kolibrix, Reuam Relges und einer weiteren Person gefällt das.
  5. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    5.303
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Karl,

    kurzes Dachlattenstück genügt schon; ca. 8 bis 12 cm lang; Profil ca. 1,8 x 3,5 cm oder 2,2 x 4,5 cm
    Hochkant verwenden, 2 Bohrungen 3 mm für Spax-Schrauben ca. 3,5 bis 4 mm x 50 mm Länge.
    Solches Werkzeug hat fast jeder Hobbyhandwerker; notfalls der Nachbar.

    Siehe folgendes Befestigungs-Beispiel wie ich ein solches Anflugs-Hilfsbrettchen direkt an einem Bodeneinflug im Dachgesims angeschraubt habe.

    Den Anhang P1100972.JPG betrachten

    Die Mauersegler sausen da von unten mit Schwung rein; ziehen sich nicht mühsam hoch.

    "Anfänger-Segler" müßten sich dann bei dir nach dem ersten anhängen nicht mühsam mit zunächst abgewinkelten Schwanzfedern hochhieven.
    Wenn sie's kapiert haben sausen sie mehr direkt ins Seglerlangloch in der senkrechten Frontwand.

    All das kann es den Mauerseglern erleichtern endlich deinen Kasten zu entern.

    VG und schnelles Gelingen
    Swift_w :0-
     
    Panyptila, Pandora, Kolibrix und 3 anderen gefällt das.
  6. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    5.303
    Ort:
    bei Gießen
    Mauersegler-Brutpaar im Fensterbank-Kasten

    3.Mauerseglerwoche (von 13)

    Hallo Mauerseglerfreunde,

    hurra - es steht jetzt fest:
    Ein Mauersegler-Pärchen ist mehrmals in den linken Fensterbank-Kasten eingeflogen und übernachtet auch dort.
    Abendliche Einflüge und früh morgens Segler-Rufe aus dem Kasten. :freude:

    [​IMG]

    https://bilderupload.org/image/427e29818-p1110720.jpg
    2. Foto: Westseite, nachmittags 15:15 Uhr

    Das läßt im 2. Jahr endlich auf eine Brut im hitzegeschützten Kasten auf der Fensterbank-Westseite hoffen. ;)

    Und nun schaunmermal ob es auch noch zu einer Mauersegler-Ansiedlung im rechten Kasten kommt.
    Ab Mitte Juli waren dort Mauersegler kurz drin; in der linken Kammer schon über 1 Monat.

    VG
    Swift_w :0-
     
    Panyptila, Pandora, Mauersegler228 und 5 anderen gefällt das.
  7. Pandora

    Pandora Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    541
    Ort:
    Münchner Südwesten
    :+klugsche :bier::dance::+party::beifall:
     
    Panyptila, Kolibrix, Reuam Relges und 2 anderen gefällt das.
  8. Vee

    Vee Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    357
    Ort:
    74847 Obrigheim, Rathausstr.
    Hallo Swift_w

    Ja die bekannte Westseite,:roll:ich hoffe der Hitzeschutz reicht aus.
    Meine Kästen sind unter dem Dachvorsprung und trotzdem habe ich an ganz heißen Tagen die Kästen mit Wasser besprühen müssen. Jetzt mit doppelter Außenwand seit letztem Jahr, aber nicht direkt aufeinander, sondern mit Abstandhalter zwecks Luftzirkulation.

    Hatte erst bedenken, ob sie problemlos durch das Einflugsloch kommen.
    Klappt aber wunderbar.
    Natürlich beobachte ich weiterhin, wenn es gar zu heiß wird, ob man noch besprühen muss.

    Die doppelte Außenwand war eigentlich gedacht wegen dem :+shocked: Bilch,da die Außenwände nun sehr glatt sind und er nicht so leicht reinklettern kann.

    Aber ich glaube, dass die Kästen nun auch nicht mehr so überhitzen.:gimmefive
     
    Panyptila, Pandora, esth3009 und 4 anderen gefällt das.
  9. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    1.397
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Swift_w,

    ich habe jetzt als schnelle Lösung mal meinen Drehschieber unter dem Flugloch angebracht (siehe Foto). Ich hoffe, dass dieser den Zweck zumindest ein wenig erfüllt und den Seglern beim Anhängen mehr Stütze gibt.

    Ich hoffe ich werde bald Zeit für eine ausgereifter Lösung finden.

    Gruß

    Kadl
     

    Anhänge:

    Panyptila, Pandora, Vee und 3 anderen gefällt das.
  10. Maui-Fan

    Maui-Fan Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2021
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    229
    Ort:
    Lorsch
    Bei uns haben wir definitiv bisher die beiden (dieselben ?) Paare in den beiden gleichen Kästen wie letztes Jahr. Mehr wissen wir noch nicht, haben gerade auch wenig Zeit zum Gucken.

    Wir haben 3 Dreier-Kästen, und 3 einzelne größere "Luxuskästen", von denen mind. noch einer von Staren bewohnt wird.

    Besagter NABU-Prof. Voigtländer sagte auch, Mauersegler haben gerne getrennte Kästen; also gerne nahe zusammen ("Einfamilienhaus-Siedlung"), aber nicht so ganz (keine "Etagenwohnungen").

    Aber manche von Euch, z.B. Giebel-W in seinem Profilbild, haben doch auch Mehrfachkästen dicht zusammen ? :+keinplan
     
    Panyptila, Pandora, Kolibrix und 4 anderen gefällt das.
  11. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    1.397
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo @swift_w ,

    ketzt ist mir beim weiteren Nachdenken eingefallen, dass ich den Schieber natürlich auch einfach waagerecht hätte anbringen können. So hätte ich in der Breite 11 cm und würde den Kasten um 3 cm nach unten verlängern. Das käme schon recht nahe an die Maße, die Du oben genannt hast. Ließe sich relativ leicht umbauen.

    Gruß

    Kadl
     
    Panyptila, Pandora, Kolibrix und 3 anderen gefällt das.
  12. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    5.303
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Karl,

    eben, eben - so hatte ich's ja auch gedacht.
    Hast doch ein schönes Winkel-Eischen dafür.
    Aufi geht's :zwinker:

    VG
    Swift_w
     
    Panyptila, Pandora und Schwalben und Segler gefällt das.
  13. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    5.303
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Mauifan,

    Ersteres stimmt in der Regel.
    Bei Zweier-Seglerkästen oder 2 Einzelkästen nebeneinander bevorzuge ich in der Regel am weitesten auseinanderliegende Einflugöffnungen.
    Wie z.B. bei den Fensterbankkästen oben im Beitrag 4566.

    Aber in manchen Fällen nehmen Mauersegler auch näher liegend Einfluglöcher an - wie z.B. in Großkolonien von Giebel-W und Heusi.

    VG
    Swift_w :0-
     
    Panyptila, Pandora, Kolibrix und 4 anderen gefällt das.
  14. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    1.397
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Guten Morgen @swift_w und Mitleser,

    so, jetzt hab ich die Konstruktion nochmal umgebaut. Manchmal braucht der Groschen halt ein wenig, bis er fällt :D

    Gruß

    Kadl
     

    Anhänge:

    Panyptila, Pandora, Kolibrix und 5 anderen gefällt das.
  15. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    5.303
    Ort:
    bei Gießen
    Mehr Mauersegler in Ostfriesland

    Hallo zusammen,

    siehe folgenden Artikel: klick

    Sag ich's doch - man muß die "Stunde der Gartenvögel" mehr um den 15. Mai abhalten und bei gutem Wetter.
    Dann kommen mehr realistische Stückzahlen für Mauersegler und Schwalben einschl. deren Spätheimkehrer heraus.
    Anstatt zu früh zu zählen und dann zu jammern.

    VG
    Swift_w :0-
     
    Panyptila, Pandora, Reuam Relges und 3 anderen gefällt das.
  16. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    5.303
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Kadl,

    sehr gute Verbesserung für Segler-Einschlupf an deinem Kasten im vorigen Beitrag 4574 :zustimm:
    Und denk bitte auch an Vorschlag Nr.2 - denn wir wollen alle Register ziehen.

    Wir sind gespannt was sich jetzt an deinem Kasten tut.

    VG, gutes Wetter, Segler-Musik und endlich Einflüge
    Swift_w :0-
     
    Panyptila, Pandora, Kolibrix und einer weiteren Person gefällt das.
  17. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    1.397
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Swift_w,

    ich werde nochmal Graßhalme in den Einflug schieben. Letztes Jahr musste ich die jeden Tag mehrfach ersetzen, weil es sie dauernd rausgeweht hat. Daher hatte ich es irgendwann so gemacht wie auf dem Foto, dass ich welche neben dem Einflug nach unten hängen lasse. Aber wie Du schon sagst, ist jetzt die Zeit für alle Register.

    Gruß

    Kadl
     
    Panyptila, Pandora, Kolibrix und 2 anderen gefällt das.
  18. #4578 Schwalben und Segler, 20.05.2022
    Schwalben und Segler

    Schwalben und Segler Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.05.2021
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    688
    Ort:
    Trier (Trier-Land)
    Hallo,

    ich bin kommenden Montag bis Samstag unterwegs. Somit keine Lockrufe und keine Möglichkeit die Sperlinge im Schach zu halten. Sie gehen weiterhin nur in Kaste 1 und packen diesen voll mit allen möglichen sehr langen Halmen etc. Die weiteren 4 geöffneten Kästen mit weiß umrandetem Einflugloch meiden sie. (Weißer Innenanstrich zu frisch?)
    Wie ist die Meinung, soll ich Kasten 1 während meiner Abwesenheit verschließen oder soll ich die Sperlinge machen lassen. Ich bin hin und hergerissen, ob sie vielleicht auch als Zeigevögel helfen oder ob die Kollektiv-Verteidigungsstrategie der Spatzen zu massiv ist für die Segler.

    VG :huh:
     
    Panyptila, Pandora, Reuam Relges und einer weiteren Person gefällt das.
  19. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    5.303
    Ort:
    bei Gießen
    Sperlinge in einem der Seglerkästen als "Zeigervögel" für Mauersegler fungieren lassen

    Hallo S&S,

    ich würde unbedingt pro Hausseite nur je einen der Seglerkasten-Einflüge offen lassen !
    Sonst sind die Sperlinge alsbald doch wieder überall drin.

    Im Kasten 1 dürfen sie ruhig mal brüten - um als Nest-AnzeigeVögel für die Mauersegler zu fungieren !
    Allein dadurch werden oft wohnungssuchende Mauersegler richtig "heiß" auf die Nisthöhle
    und erobern solche nach Ausflug der Erstbrut der Erstbesiedler.
    Alles schon erlebt nach Erstbruten von Star, Haus- u. Feldsperling, Meisenarten, Hausrotschwanz.

    Jetzt kann in Unwettergebieten der Mauersegler-Betrieb tagelang dünner sein.
    Einige Nichtbrüter sind dann auf der Schlechtwetterflucht und
    Kehren zurück sobald das Wetter wieder besser ist.

    VG und viel Erfolg
    Swift_w :0-
     
    Panyptila, Pandora, Kolibrix und 4 anderen gefällt das.
  20. #4580 Schwalben und Segler, 20.05.2022
    Schwalben und Segler

    Schwalben und Segler Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.05.2021
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    688
    Ort:
    Trier (Trier-Land)
    Danke Swift_w,

    dann starten wir diesen Versuch.

    VG :)
     
    Panyptila, Reuam Relges, Mauersegler228 und 4 anderen gefällt das.
Thema: Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mauersegler forum

    ,
  2. Mauersegler-Ansiedlung

    ,
  3. www.vielfaltsmacher.de/mauersegler_

    ,
  4. mauerseglerforum
Die Seite wird geladen...

Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum - Ähnliche Themen

  1. Mauersegler-Forum Ansiedlung

    Mauersegler-Forum Ansiedlung: Mauersegler-Forum Ansiedlung
  2. Neue Mauersegler Wohnungen

    Neue Mauersegler Wohnungen: Hallo alle zusammen, seid gegrüsst. wir haben es geschafft die vier neuen Mauerseglernester sind eingebaut. Jetzt heisst es Daumen drücken dass...
  3. Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2021

    Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2021: Jeder Mensch hat einen :vogel:,...... Mauerseglerfreunde haben Tausende :gimmefive. ....................[ATTACH] 1. Noch nicht gemeldete Daten -...
  4. Sterbender Mauersegler

    Sterbender Mauersegler: Hallo liebe Community, nachdem ich weder vom NABU noch vom Wildvogelschutzverband Hilfe bekommen konnte, frage ich nun hier mit meinem akuten...
  5. Uferschwalbe oder Mauersegler?

    Uferschwalbe oder Mauersegler?: Hallo zusammen, hier brauche ich bitte wieder mal Hilfe. In einem großflächigen Sumpfgebiet sah ich heute Rauch- und Mehlschwalben und...