Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum

Diskutiere Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum im Mauersegler Forum im Bereich Wildvögel; Wieder eine Freude : nach 3 Wochen , heute endlich ein Ei - Nachgelege . Hallo Kadl , ich hänge ein Schild auf " Umleitung " 150 km sind eine...

  1. Dalloz

    Dalloz Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    94261 Kirchdorf i. Wald
    Wieder eine Freude : nach 3 Wochen , heute endlich ein Ei - Nachgelege .
    Hallo Kadl , ich hänge ein Schild auf " Umleitung " 150 km sind eine Kleinigkeit für MS
    Gruß Jo
     
    Pandora, Panyptila, Lampe und 6 anderen gefällt das.
  2. #4882 Reuam Relges, 28.06.2022
    Reuam Relges

    Reuam Relges nicht nur ein Mauerseglerfreund

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    2.163
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Hallo Jo,
    jedes Wort von dir unterschreibe ich gerne [​IMG].

    VG
    R.R.
     
    Pandora, Panyptila, Maui-Fan und 5 anderen gefällt das.
  3. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    5.888
    Ort:
    bei Gießen
    Beistand für bedrohte Arten
    Über 240 Kirchen im Land BW ausgezeichnet

    Hallo zusammen,

    siehe folgenden NABU-Artikel: klick

    VG
    Swift_w
     
    Pandora, Panyptila, Schwalben und Segler und 2 anderen gefällt das.
  4. #4884 Sintarella, 28.06.2022
    Sintarella

    Sintarella Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Nachdem aktuell noch Zeit würde ich aber vorschlagen zu ermitteln, wo bei Euch im Ort (bzw. dort wo das Haus gebaut wird), die Nistplatzsucher an Gebäuden suchen. Bei uns im Ort befinden sich z.B. alle mir bekannten Nester im Giebelbereich der Häuser und auch die Nistplatzsucher fliegen hauptsächlich Giebel an. In unserer Kreisstadt, in der in der Altstadt Mauersegler meist unter Dachziegeln und in Traufekästen brüten, fliegen die Nistplatzsucher eher diese Stellen an. Neben Faktoren wie freier Anflug und Höhe der Nistkästen, kann das bei der Platzierung des Kasten durchaus eine Rolle spielen. Auch ich es meiner Meinung nach sehr vorteilhaft, wenn die Segler die Kästen schon beim Vorbeifliegen sehen können.

    Gruß

    Kadl[/QUOTE]
    Danke für den Tipp, da werde ich mal drauf achten. Nistkästen für Segler habe ich bisher keine bewusst gesehen. Die Segler, die ich kenne brüten an einen mehrstöckigen Wohnhaus unter der Traufe.
    Bei unserem zukünftigen Haus sind da nur ca. 3m Höhe. Deshalb werde ich wohl vorwiegend den Giebel nutzen (zumal an der Stelle durch die Garageneinfahrt ins Untergeschoss noch mehr Höhe/Bodenabstand ist)

    Die Einfluglöcher würde ich von unten wählen oder ist dann die Hauswand in Gefahr?
    Es handelt sich um die Ostseite, da wäre vermutlich egal ob Beton oder Holz?
     
    Pandora, Panyptila, Kadl und 3 anderen gefällt das.
  5. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    5.888
    Ort:
    bei Gießen
    Tipps für geeignete Mauerseglerkästen und Montageplätze

    Hallo Barbara alias Sintarella,

    eine Giebel-Ostseite ist schon mal gut, thermisch unproblematisch für Mauerseglerkästen. :zustimm:
    3 m Höhe unterm Dachvorsprung / Nordseite geht auch noch für Seglerkästen - wichtig ist freie Anflugsmöglichkeit.
    Ich kenne niedrige Mauersegler-Naturnester in nur 3 bis 4 m Höhe.

    Seglerkasten-Einflugsöffnungen von unten (Bodeneinflüge) werden von den Mauerseglern noch schwerer entdeckt/angenommen
    als Segler-Langlöcher in senkrechten Frontwänden !
    Obendrein fällt da Dreck der Jungsegler in den letzten 3 Nestlingswochen raus.
    Bei "normalen" Seglerkästen mit Fluglöchern in den Frontwänden u. 2 bis 3 cm über inneren Kastenböden fällt so gut wie gar nichts raus.
    Event. 1 Krümelchen pro Jahr !

    Einige Seglerfans u. ich haben auch leicht erreichbare u. angenommene Seglerkästen auf oder unter Fensterbänken.

    Zu möglichen Mauerseglerkästen; kommt drauf an wieviele ihr haben wollt und was ihr dafür ausgeben wollt:

    1. Holz-Seglerkasten:
    Es gibt u.a. einen preisgünstigen, bewährten, großräumigen, wettergeschützten Holz-Seglerkasten aus einer Behinderten-Werkstatt,
    den die "Frankfurter Mauersegler-Initiative" zu Hunderten und auch ich erfolgreich verwenden.
    Habe einige Fotos davon in meinen Beiträgen:
    Mauersegler-Nistkästen mit Link zum Kasten + Warenkorb
    Wird in der Nebensaison in nur 3 bis 4 Tagen geliefert !

    2. Holzbeton-Seglerkästen auf folgender Seite: klick
    Gut geeignet ist der Großraumkasten Typ 17 B ! - andere Typen 17 haben einen verdammt schmalen Innenraum von nur 14 cm Breite !
    Sehr gut angenommen wird der Typ Mauerseglernest 18 (Modell Rögelein) !

    Hier mal einige Fragen zwecks Chancen für Mauersegler-Ansiedlung:
    Wie weit denn ca. diese Mauersegler-Kolonie im mehrstöckigen Wohnhaus unter der Traufe von eurem zukünftigen Haus entfernt ?
    Sind ab und zu Segler über der Gegend eures zukünftigen Hauses zu sehen ?
    Ist das mehr am Ortsrand oder Ortsmitte und wieviele Einwohner hat euer Ort ca. ?

    VG
    Swift_w :0-
     
    Pandora, Panyptila, Sintarella und 5 anderen gefällt das.
  6. #4886 sommervogel, 29.06.2022
    sommervogel

    sommervogel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Burgrieden
     
    swift_w und Schwalben und Segler gefällt das.
  7. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    5.888
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Sommervogel,

    habt ihr die Möglicheit in eurem Ort an Türmen Nistmöglichkeiten für Alpensegler zu installieren ?
    Wie das z.B. "Hannes2" am Ravensburger Stadtturm veranlaßt hat mit 4 Nistkammern.

    VG
    Swift_w :0-
     
    Pandora, Panyptila, Reuam Relges und einer weiteren Person gefällt das.
  8. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1.526
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Mauerseglerfreunde,

    mal eine Anekdote von heute Morgen:

    Hier Mistwetter mit Nieselregen und angekündigtem Gewitter. Keine Segler oder Schwalben unterwegs. Ich habe daher die Lockrufe garnicht erst angemacht. Plötzlich höre ich Mauerseglerrufe. Bin mir beim ersten Mal nicht sicher. Beim zweiten Mal aber sehr, sehr sicher. Auch mein Großer kommt an und sagt, er hat sie gehört. Und den Rufen nach müssten sie bereits ums Haus fliegen. Ich also ins Wohnzimmer, schmeiß die Lockrufe an und gucke gespannt aus der Balkontür. Plötzlich kommen die Mauerseglerrufe von direkt links neben mir - aus dem Fernseher, auf dem die beiden Kleinen gerade Bibi Blocksberg auf youtube anhören. Da waren Mauerseglerrufe in den Hintergrundgeräuschen :D

    Naja, ich denke mir, wenn die Lockrufe schon laufen, lass ich sie auch an. Und tatsächlich, gg. 10 Uhr schießen 3 Nistplatzsucher ein paar Mal screamend am Kasten vorbei. Immerhin ein kleiner Erfolg für einen eigentlich schon verloren gegebenen Tag.

    Gruß

    Kadl
     
    Pandora, Panyptila, Reuam Relges und 4 anderen gefällt das.
  9. Maui-Fan

    Maui-Fan Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2021
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    285
    Ort:
    Lorsch
    Liebe Sintarella,

    ausser den vielen Tipps, die Du von Swift_w bekommen wirst, hier noch etwas aus unserer Erfahrung:

    - Eine gute und sichere Erreichbarkeit ist wichtig, falls Du sie reinigen möchtest oder Kameras installieren. Kameras, Thermometer (Sommerhitze!) wenn gewünscht am besten gleich mit installieren; aber wenn etwas kaputtgeht oder Anschlüsse nicht mehr funktionieren, oder auch um ggf. einen Sonnen-Hitzeschutz anzubringen, musst Du an die Kästen ran !

    - Falls Du Holzkästen nimmst: am besten gleich in heller umweltfreundlicher Hausfarbe (oder Leinöl) streichen wegen der Optik. Helle Kästen mit dunkel erscheinendem Einflugloch werden besser von unseren Lieblingen gesehen.
    Unsere unbehandelten Kästen sehen nach wenigen Jahren schon recht unansehnlich aus. Kann Probleme mit Nachbarn und beim späteren Verkauf geben.

    - Von unseren 3-er-Kästen ist bisher immer nur einer belegt, denn sie mögen lieber einzelne "Einfamilienhäuser" als zusammen mit andern in einem "Haus".

    Liebe Grüße & viel Spass beim Planen
     
    Pandora, Panyptila, Sintarella und 3 anderen gefällt das.
  10. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    5.888
    Ort:
    bei Gießen
    9.Mauerseglerwoche (von mind. 13 + x )

    Hallo Karl,

    ja, das war aber eine angenehme Überraschung.
    Auch bei mildem Tiefdruckwetter kann man oft mit Mauerseglern u. Nichtbrütern niedrig über Segler-Revieren rechnen !
    Und auch dann gilt es die Segler-Mucke :mukke: laufen zu lassen.

    Heute Morgen hier auch wieder erlebt (bedeckter Himmel, kein Regen)
    und je einen Mauersegle an 2 bisher leere Seglerkästen an Fenterrahmen einer Dachgaube zum Anhängen an den Fluglöchern animiert.
    Wenigstens glotzt man einige Sekunden rein = inspizieren.

    VG und viel Erfolg
    Swift_w :0-
     
    Pandora, Panyptila, Reuam Relges und 2 anderen gefällt das.
  11. #4891 Sintarella, 29.06.2022
    Sintarella

    Sintarella Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo swift_w,
    Danke für deine ausführliche Antwort! Das hilft mir weiter!

    Zu deinen Fragen:
    Der Neubau befindet sich einen Ort weiter. Die Lage ist ähnlich wie hier ziemlich nahe am Ortsrand, dort befinden sich jeweils Ackerflächen. Beide Orte sind Stadtteile einer mittelgrossen Stadt, hier sind ca. 6000 Einwohner, der Neubau steht in einem grösseren Stadtteil (ca. 10000 Einwohner).
    Ob es dort Mauersegler gibt? Ich habe bewusst noch keine gesehen, aber ich werde darauf achten!
    Liebe Grüße
    Barbara
     
    Pandora, Maui-Fan, Panyptila und 2 anderen gefällt das.
  12. #4892 Sintarella, 29.06.2022
    Sintarella

    Sintarella Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Lieber Maui-Fan,
    Vielen Dank auch für deine Tipps. Ich habe weniger Angst vor den Nachbarn, als davor, die Geduld meines Mannes zu überstrapazieren.
    Deshalb ist das ein guter Einwand: ich muss die Kästen vor dem endgültigen Anstrich aufhängen, damit sie mitgestrichen werden!
    Kamera brauche ich keine, ich freue mich an der Flugshow und den Rufen (das ist eines der Geräusche, die für mich unbedingt zu einem richtigen Sommer gehören!)
     
    Pandora, Maui-Fan, Panyptila und 4 anderen gefällt das.
  13. Feder

    Feder Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.11.2020
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    372
    Mauersegler wollen angeschrien werden, bzw. unterhalten werden

    Neue Erkenntnis meinerseits die ich mitteilen muss. Ich habe es heute geschafft, die 20er Screamermannschaft dauerhaft von 20.15Uhr bis 21.25Uhr bei mir zu behalten, also über 1 Stunde. Teile der Mannschaft suchten noch bis 21.45Uhr nach Unterhaltung.
    Das funktioniert aber nicht mit solchen PC-Lautsprecherwürfeln mit 6 Watt die ich eingebaut habe, die sind zwar laut, aber das reicht nicht aus um Mauersegler unterhalten zu können.

    Ich beschallte das Viertel heute wieder mit meinen uralten PC-Lautsprechern, die sind mindestens 3x so laut wie die Würfel, die ich heute einfach auf den Boden lag mit Beschallung nach oben.

    Fazit: Um auf Mauersegler aufmerksam zu machen, muss mit gleicher Lautstärke beschallt werden, das heißt, die eigenen Lockrufe sollten 2 Straßen weiter noch hörbar sein. UND der Mensch registriert das nicht mal dass die Rufe aus den Boxen kommen. Die vorbei laufenden Leute registrierten nicht mal, dass die Rufe aus meinen Boxen kommen die auf dem Boden lagen.

    Mein persönliches Fazit: ich muss meine Kästen über den Winter umbauen

    Grüße
    Feder
     
    Vee, Pandora, Maui-Fan und 4 anderen gefällt das.
  14. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1.526
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Feder,

    die Sucher über eine Stunde am Haus zu halten, ist schon eine reife Leistung :zustimm:

    Das ist auch genau meine Erfahrung. Meine Lockrufe hört man die halbe Straße runter. Aber nichtmal die Nachbarn haben offensichtlich irgendeinen Clou, dass die abgespielt werden. Sonst hätte in den Jahren sicher schonmal einer was gesagt :D

    Gruß

    Kadl
     
    Pandora, Maui-Fan, Panyptila und 4 anderen gefällt das.
  15. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1.526
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Sintarella,

    Geduld braucht es meist natürlich. Aber oft geht es auch schnell, wie damals bei @Pandora oder dieses Jahr bei @Katzenmona, die ihre Nistkästen im Jahr der Installation schnell besetzten konnten (auch wenn Pandoras Bahnrekord von unter 30 Minuten ohne Lockrufe schwer zu brechen sein wird:D).

    Aber da Du von Anfang an alles hier planst, kannst Du das mit optimaler Platzierung der Kästen und geeigneten Lockrufen auch schaffen.

    Gruß

    Kadl
     
    Pandora, Maui-Fan, Panyptila und 5 anderen gefällt das.
  16. Lampe

    Lampe Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.07.2021
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    508
    Hallo,
    heute Morgen absolute Ironie des Schicksals.
    Lautes screamingparty Gedudel aus dem CD player und 20 - 30 m drüber das Original nur doppelt so laut.
    Egal irgendwann werden es auch die begreifen:idee:.
    Gruß Georg
     
    Pandora, Maui-Fan, Panyptila und 3 anderen gefällt das.
  17. #4897 Reuam Relges, 30.06.2022
    Reuam Relges

    Reuam Relges nicht nur ein Mauerseglerfreund

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    2.163
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Hallo zusammen,
    ich hatte meinen Bekannten (3 Seglerkästen) noch gewarnt .
    Der hatte aber nichts Besseres zu tun, als es seinem Nachbarn zu erzählen und jetzt ist der von den Klangattrappen genervt. Bei uns am Haus mit mehr als 30 Brutpaaren bemerken nur wenige Passanten, dass hier das afrikanische Panikorchester spielt :+party:. Reden ist Silber und Schweigen ist Gold :zustimm:.

    Nichtsdestotrotz habe ich gestern meinen kleinen mobilen und modifizierten Taschen-Lautsprecher mitgehabt und konnte gleich zwei Segler zum Gebäude meines Bekannten locken und die haben sich gleich beim Nachbarn ein Spatzen-Nest vorgenommen, wohl weil die Nistplatzinhaber sehr aufgebracht waren :+pfeif:.
    Aber auch seine Nistkästen wurden angeflogen.
    Jetzt ist keine Rede mehr vom genervten Nachbarn :grin2:.

    VG
    R.R.
     
    Pandora, Maui-Fan, Panyptila und 4 anderen gefällt das.
  18. #4898 swift_w, 30.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2022
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    5.888
    Ort:
    bei Gießen
    Mauersegler mit Performance und klassischen Klangattrappen anlocken

    Hallo Georg und Mitleser*innen,

    das ist hier zeitweise auch so wenn ich mit meiner Mucke bei verschiedenen Bekannten auftrete,
    denen ich Seglerkästen verkauft habe.
    Der Tatendrang der Mauersegler am Himmel ändert sich im Laufe des Tages.
    Wenn sie nicht wollen, dann wollen sie nicht. Jedoch kommen sie dann oft runter und fliegen die Gebäude mit Seglerkästen an,
    denen ich schrille Ständchen bringe. :D
    Die Mauersegler sind jetzt bei Hochsommerwetter schon morgens ab ca. 6:30 aktiv und sausen um Koloniegebäude und beschallte.
    Von daher: Geduld und so oft wie möglich auftreten: Früh morgens, ca. 9 bis 10 Uh, mittags 12 bis 13 Uhr, abends ab ca. 19:30 Uhr.
    "Steter Tropen höhlt den Stein."

    Dressier sie richtig mit der Mucke - und irgendwann werden sie auch dein Gebäude mit Seglerkästen stürmen - am liebsten sofort. :zwinker:

    Ist mir fast jeden Tag gelungen dass Mauersegler-Nichtbrüter an verschieden neuen Seglerkästen bei verschiedenen Bekannten
    bis 10 cm davor anfliegen, z.T. anhängen und einige Mal einschlüpfen.
    Man muß das wiederholen damit sie auf die neuen Luxuswohnungen geprägt werden.
    Absolute Seglerfans kämpfen bis zum Saison-Ende um Mauersegler in bisher leere Seglerkästen zu puschen. ;)

    VG und viel Erfolg
    Swift_w :0-
     
    Pandora, Maui-Fan, Panyptila und 4 anderen gefällt das.
  19. #4899 swift_w, 30.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2022
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    5.888
    Ort:
    bei Gießen
    Brutverdacht im Mauersegler-Doppelkasten auf der Fensterbank

    9.Mauerseglerwoche (von mind. 13 + x)

    Hallo zusammen,

    Vorgeschichte: Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum

    An diesem Projekt - 2 hitzegeschützte weiße Seglerkästen auf West-Fensterbank
    - sieht man leider wenig Mauersegler-Aktivitäten.
    Ein Altsegler könnte verspätet auf den Eiern oder ganz kleinen Nestlingen liegen..
    Immerhin ist heute um 21:45 Uhr wieder ein akustischen Nachweis gelungen.
    Mauersegler-Pärchen schrie kurz im Duett aus dem linken Kasten und übernachtet darin.
    Ich konnte aber bisher keinen Brutnachweis bringen; sehe keine häufigen Ein- u. Ausflüge (event. Fütterungs-Flüge)
    Hoffenlich reicht's noch für eine Spätbrut. (Ist ja in zweien unserer einsehbaren Nistkammern auch so.)

    Erstaunlicherweise hat ein Hausrotschwanz-Pärchen den rechten Seglerkasten für sich entdeckt und macht seine Zweitbrut darin.

    Den Anhang P1130189.JPG betrachten Den Anhang P1130196.JPG betrachten

    https://bilderupload.org/image/bac923874-p1130189.jpg
    https://bilderupload.org/image/e5fc23917-p1130196.jpg

    Linkes Foto: anhängender Mauersegler am linken Kasten
    Rechtes Foto: rausschauender Hausrotschwanz aus dem rechten Kasten.

    Die Hausbesitzer fanden neulich weiße Eier-Halbschalen unter dem "Hausrotschwanz-Kasten" auf dem Fußboden !
    Ihr Erstbrut machten sie ums Hauseck in einem Halbhöhlenkasten im engen Winkel.
    Wären sie mal lieber dort geblieben zur Sicherheit vor Eroberungen durch andere Mauersegler.

    Verflixt- warum ist denn der letzte Teil in Großschrift ? :D

    VG
    Swift_w :0-
     
    Pandora, Panyptila, Reuam Relges und 2 anderen gefällt das.
  20. #4900 Reuam Relges, 01.07.2022
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2022
    Reuam Relges

    Reuam Relges nicht nur ein Mauerseglerfreund

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    2.163
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Pandora, Schwalben und Segler, Maui-Fan und 2 anderen gefällt das.
Thema: Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mauersegler forum

    ,
  2. Mauersegler-Ansiedlung

    ,
  3. www.vielfaltsmacher.de/mauersegler_

    ,
  4. mauerseglerforum
Die Seite wird geladen...

Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum - Ähnliche Themen

  1. Mauersegler-Forum Ansiedlung

    Mauersegler-Forum Ansiedlung: Mauersegler-Forum Ansiedlung
  2. Neue Mauersegler Wohnungen

    Neue Mauersegler Wohnungen: Hallo alle zusammen, seid gegrüsst. wir haben es geschafft die vier neuen Mauerseglernester sind eingebaut. Jetzt heisst es Daumen drücken dass...
  3. Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2021

    Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2021: Jeder Mensch hat einen :vogel:,...... Mauerseglerfreunde haben Tausende :gimmefive. ....................[ATTACH] 1. Noch nicht gemeldete Daten -...
  4. Sterbender Mauersegler

    Sterbender Mauersegler: Hallo liebe Community, nachdem ich weder vom NABU noch vom Wildvogelschutzverband Hilfe bekommen konnte, frage ich nun hier mit meinem akuten...
  5. Uferschwalbe oder Mauersegler?

    Uferschwalbe oder Mauersegler?: Hallo zusammen, hier brauche ich bitte wieder mal Hilfe. In einem großflächigen Sumpfgebiet sah ich heute Rauch- und Mehlschwalben und...