Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum

Diskutiere Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum im Mauersegler Forum im Bereich Wildvögel; Hallo zusammen, neue Einträge in der Mauersegler-Bruterfolgstabelle von @apusapus: --klick-- VG R.R.

  1. #5201 Reuam Relges, 29.09.2022
    Reuam Relges

    Reuam Relges nicht nur ein Mauerseglerfreund

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    2.329
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Hallo zusammen,

    neue Einträge in der Mauersegler-Bruterfolgstabelle von @apusapus: --klick--

    VG
    R.R.
     
  2. Giebel-W

    Giebel-W Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    328
    Ort:
    Bad Homburg
    Hallo zusammen,
    durch die Angriffe des Falken auf unsere Kolonie blicke ich auf kein gutes Mauersegler Jahr zurück.
    Erst durch zweimaliges Umbauen während der Saison hat der Falke seine Angriffe eingestellt. Endgültig baue ich jetzt im Winter um und hoffe, dass er dann keine Möglichkeit mehr findet.
    Wie die letzten Jahre waren es 19 Nistmöglichkeiten.
    Aus einem Kasten wurden beide Altvögel vom Falken geholt, also 18 Brutpaare und 18 Bruten.
    Aus 5 weiteren Kästen wurde jeweils 1 Altvogel vom Falken geholt. Aus den Kästen habe ich Jungvögel in andere Kästen zu 2er Bruten umgesetzt und 3 Jungvögel zu Erich Kaiser gefahren. Er hatte auch noch Platz bei 2er Bruten. Bei 2 Paaren gab es ein Nachgelege mit neuem Partner.
    Insgesamt sind so 40 Jungvögel ausgeflogen.
     
    swift_w, Kolibrix und Kadl gefällt das.
  3. #5203 swift_w, 01.10.2022
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2022
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    6.186
    Ort:
    bei Gießen
    Schlimme Mauersegler-Verluste durch Turmfalken-Angriffe an Giebel-W's Seglerkolonie

    Hallo Giebel-Winfried,

    danke für deine Meldung.
    Ist ja grauenhaft dass durch Turmfalken-Angriffe vor deinen Verbesserungen insgesamt 7 Altsegler an ihren Nistkästen getötet wurden.
    Weißt du ob sie bei ihren Einfllügen in die Fluglöcher vom Turmfalken gegrabscht worden sind ?
    Ober auch bei Ausflügen ?
    War es ein TurmfalkenPaar ?
    Hoffen wir dass durch deine verbesserten Anflug-Hindernisse die Turmfalken nicht mehr an die Einflugsöffungen gelangen

    Sehr gut, dass es dir und E.K. gelungen ist noch viele Segler-Nestlinge in Ammennestern einzusetzen
    + erfolgreiche natürliche Aufzucht. :zustimm:

    Siehe: Zu viele Turmfalken: Wachsende Gefahr für Mauersegler und Schwalben
    Gruß
    Swift_w
     
    Kolibrix und Kadl gefällt das.
  4. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    6.186
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo zusammen,

    2 von 9 theoret. mauerseglerlosen Monaten haben wird schon rum

    -
    die restlichen 7 Monate "überstehen" wir auch noch. ;)

    VG
    Swift_w :0-
     
    sonnenvogel9, Kolibrix, Kadl und 2 anderen gefällt das.
  5. Ròndine

    Ròndine Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    450
    Ort:
    im Illertal
    Info!

    gerade gesehen, im Axxx Süd Heftle ist angeboten:

    Wildkamera, zurückgesetzt auf 50.00 €

    Ròndine :0-
     
    Reuam Relges gefällt das.
  6. #5206 Reuam Relges, 03.10.2022
    Reuam Relges

    Reuam Relges nicht nur ein Mauerseglerfreund

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    2.329
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Hallo zusammen,

    neue Einträge in der Mauersegler-Bruterfolgstabelle von @Giebel-W : --klick--
    und @swift_w : --klick--

    VG
    R.R.
     
  7. Lampe

    Lampe Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.07.2021
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    555
    Hallo Allerseits,
    Mal rein Interesse halber.
    Wann sind eure letzten Segler ausgeflogen?
    Gruß von der Felsenstadt
     
  8. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    6.186
    Ort:
    bei Gießen
    Ausflug von Mauersegler-Spätbruten normalerweise 20.Aug. +/- 5 Tage

    Hallo Lampe,

    Einige Mauersegler-Spätbruten sind in diesem Jahr im von mir betreuten Bereich ca. 15. bis 25. August ausgeflogen.
    Das ist "normal" für solche Spätbruten.
    Extrem späte würden bis Anfang oder gar Mitte September laufen.

    VG
    Swift_w :0-
     
    Kolibrix gefällt das.
  9. #5209 Reuam Relges, 05.10.2022
    Reuam Relges

    Reuam Relges nicht nur ein Mauerseglerfreund

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    2.329
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Hallo @Lampe,

    bei mir war es der 28. Juli, an dem auch der letzte Jungvogel sein Jugendzimmer verlassen hat[​IMG] .

    VG
    R.R.
     
    Kolibrix gefällt das.
  10. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    1.546
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Mauerseglerfreunde,

    nach der Saison ist ja bekanntlich vor der Saison. Nachdem sich die Nistplatzsucher sich bisher schwergetan haben, meinen Kasten trotz zahlreicher Anflüge, Anhängern und Umbauten zu entern, kam der Vorschlag sie durch Zeigevögel im nächsten Jahr noch gezielter an den Einflug zu locken.

    Daher habe ich den Kasten nach dem Abzug nicht verschlossen. Ich hatte da schon erwartet, dass es nur eine Frage der Zeit wäre, dass einer der zahlreichen Haussperlinge den Kasten entert. Nun habe ich tatsächlich an mehreren Tagen ein Haussperlingsmännchen ein- und ausfliegen sehen. Wenn ich das laufen lasse, dürfte eine Brut im Frühjahr recht sicher sein und ich hätte meine Zeigevögel.

    Allerdings ergibt sich mit Sperlingen ja das ein oder andere Problem, angefangen vom eingetragenem Nistmaterial bis hin zum kollektiven Vertreiben von suchenden Mauerseglern. Mit unzähligen Sperlingsnestern an den Nachbargebäuden wäre daher eine Lage wie bei @Schwalben und Segler durchaus denkbar.

    In den letzten Jahren konnte ich im zeitigen Frühjahr immer auch Meisen am Kasten beobachten. Diese wären sowohl was das Nistmaterial angeht, als auch im Hinblick auf die "Wehrhaftigkeit" ggü. Seglern aus meiner Sicht deutlich vorzuziehen. Dafür müsste ich den Kasten aber jetzt doch verschließen und erst im März wieder öffnen. Natürlich gäbe es dann keine Garantie für eine Besiedlung, während ich jetzt Zeigevögel drin hätte. Aktuell bin ich daher noch unschlüssig.

    Auf Eure Meinung dazu - verschließen oder Sperlinge gewähren lassen - würde mich daher sehr interessieren.

    Beste Grüße

    Kadl
     
    Kolibrix, Reuam Relges, *Anne* und einer weiteren Person gefällt das.
  11. #5211 swift_w, 05.10.2022
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2022
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    6.186
    Ort:
    bei Gießen
    Kadl will Zeigervögel für Mauersegler-Ansiedlung fungieren lassen

    Hallo Kadl,

    in deinem speziellen Fall würde ich den Seglerkasten über diesen Winter nicht verschließen
    und die Haussperlinge (oder Hausrotschwanz oder Meisen) gewähren lassen
    - mit Nestbau, Brut in 2023 u. als Zeigervögel (Nestanzeigevögel) für hoffentlich eine anschließende Mauersegler-Spätbrut.

    Das hat in einigen Fällen so auch in meinen Seglerkästen-Bereichen funktioniert
    mit Haus- u. Feldsperling, Kohl- u. Blaumeise, Hausrotschwanz und Star !

    VG und viel Erfolg
    Swift_w :0-
     
    Kadl, Kolibrix, Reuam Relges und einer weiteren Person gefällt das.
  12. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    6.186
    Ort:
    bei Gießen
    Mauersegler-Spätbruten relativ häufig in 2022 bei uns

    Hallo zusammen,

    in 2022 gab es in meinem Altstadtbereich relativ viele Mauersegler-Spätbruten - mind. 10 bekannte.
    Alleine an unserem Haus 4 Nachgelege/Ersatzbruten.
    Vermutl. Ursache: 1. Eier wurden wohl in einer kühlen Phase Ende Mai rausgeworfen; Kämpfe konnte ich da keine bemerken.
    Sowie eine Spätbrut durch späte Besiedlung der 10 Jahre unbesiedelten Kammer Nr. 2 (davor Seglerbruten darin von 2006 bis 2011)
    Desweiteren 2 Spätbruten durch Erstbesiedelung von 2 ganz neuen Seglerkästen bei 2 verschiedenen Bekannten.
    2 Spätbruten oder Ersatzbruten in 2 Naturnester in je ca. 150 m Entfernung.
    1 Spätbrut (Segler-Erstbesiedelung) in einem Seglerkasten an einer histor. Scheune nach Ausflug einer Blaumeisen-Erstbrut.
    In diesem Fall haben die Mauersegler wieder mal sehr gut auf Nestanzeige-Vögel reagiert !

    VG
    Swift_w :0-
     
    Kadl, Kolibrix, Reuam Relges und einer weiteren Person gefällt das.
  13. *Anne*

    *Anne* Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2021
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    198
    Hi @Kadl, hi @swift_w,
    das werde ich dann auch einfach mal ausprobieren. Zwei der 4 Nisthilfen wollte ich in Kürze abbauen und auch noch das Schrägdach etwas ausbessern.
    Bei den beiden aus Holzbeton werde ich dann nur einen verschließen und schauen, ob sich jemand einnistet...
    Mal wieder Danke für den Tipp!
    Viele Grüße,
    *Anne*
     
    Kadl, Kolibrix, Reuam Relges und einer weiteren Person gefällt das.
  14. #5214 Reuam Relges, 09.10.2022
    Reuam Relges

    Reuam Relges nicht nur ein Mauerseglerfreund

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    2.329
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Hallo zusammen,

    neue Einträge in der Mauersegler-Bruterfolgstabelle von @*Anne*, @sonnenvogel9 und @Reuam Relges ab:
    --klick--

    VG
    R.R.
     
    Kolibrix gefällt das.
  15. #5215 Reuam Relges, 10.10.2022
    Reuam Relges

    Reuam Relges nicht nur ein Mauerseglerfreund

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    2.329
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Hallo zusammen,

    neue Einträge in der Mauersegler-Bruterfolgstabelle von @Peregrinus: --klick--

    VG
    R.R.
     
    Kolibrix gefällt das.
  16. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    1.546
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Swift_w,

    danke für die Einschätzung. Dann werde ich im Winter/Frühjahr mal schauen, was sich so tut.

    Heute habe ich mal ein Foto vom Kasteninneren gemacht. Bisher liegt weiter nur das von mir hineingelegte Nistmaterial drin - außer den Federn :D Ich nehme an, dass die geplündert wurden und der Kasten vielleicht bisher nur als Quelle für Nistmaterial genutzt wurde. Ich werde Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.

    Gruß

    Kadl
     

    Anhänge:

    Reuam Relges, Kolibrix und swift_w gefällt das.
  17. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    6.186
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Kadl,

    okay - hast du denn eine Nistmulden-Liegeplattform in deinem Seglerkasten ?
    Falls keine anderen Erstbesiedler im Frühjahr 2023 reingehen:
    Unbedingt 3 handvoll ca. 4 bis 5 cm kurzgeschnittenes Gras in den Kasten geben;
    für schnellen Nestbau der Mauersegler.

    VG
    Swift_w :0-
     
    Kolibrix gefällt das.
  18. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    1.546
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Swift_w,

    leider hat mein Kasten keine Nistmulde. Inzwischen ist sie bei dem Modell sogar im Boden eingearbeitet, aber 2020 war das noch nicht so. Ich hatte im Frühjahr kurze Grashalme und Federn reingelegt. Die waren auch bis August noch drin. Wie es aussieht hat auch die Spatzenbande allerdings die Federn und die meisten Halme geklaut :D Aber halb so wild. Im Frühjahr werde ich Nachschub besorgen, wenn nötig.

    Beste Grüße

    Kadl​
     
    Reuam Relges, Kolibrix und swift_w gefällt das.
  19. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    6.186
    Ort:
    bei Gießen
    Die "Außerirdischen" sind unter uns

    Hallo zusammen,

    siehe dazu folgenden Artikel: klick

    VG
    Swift_w :0-
     
    Kolibrix, Kadl und Reuam Relges gefällt das.
  20. #5220 swift_w, 18.10.2022
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2022
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    6.186
    Ort:
    bei Gießen
    Naturschützer aus Leidenschaft

    Hallo zusammen,

    siehe folgenden Artikel: klick

    VG
    Swift_w :0-
     
Thema: Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mauersegler forum

    ,
  2. Mauersegler-Ansiedlung

    ,
  3. www.vielfaltsmacher.de/mauersegler_

    ,
  4. mauerseglerforum
Die Seite wird geladen...

Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum - Ähnliche Themen

  1. Mauersegler-Forum Ansiedlung

    Mauersegler-Forum Ansiedlung: Mauersegler-Forum Ansiedlung
  2. Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2022

    Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2022: [ATTACH] Hallo zusammen, die Bruterfolgstabelle für Mauersegler ist wieder am Start und ihr könnt eure Daten hier in bekannter Form hinterlegen,...
  3. Neue Mauersegler Wohnungen

    Neue Mauersegler Wohnungen: Hallo alle zusammen, seid gegrüsst. wir haben es geschafft die vier neuen Mauerseglernester sind eingebaut. Jetzt heisst es Daumen drücken dass...
  4. Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2021

    Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2021: Jeder Mensch hat einen :vogel:,...... Mauerseglerfreunde haben Tausende :gimmefive. ....................[ATTACH] 1. Noch nicht gemeldete Daten -...
  5. Sterbender Mauersegler

    Sterbender Mauersegler: Hallo liebe Community, nachdem ich weder vom NABU noch vom Wildvogelschutzverband Hilfe bekommen konnte, frage ich nun hier mit meinem akuten...