Mauersegler-Ansiedlung

Diskutiere Mauersegler-Ansiedlung im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Seglerkästen neben Naturnestern; auch mit Lockrufen arbeiten Hallo heute Morgen habe ich 5 Mauersegler gesehen:prima: endlich!! noch mal eine...

  1. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Gießen
    Seglerkästen neben Naturnestern; auch mit Lockrufen arbeiten

    Hallo MAUERSEGLER,

    sehr schön. :)

    Seglerkästen neben den beiden besetzten Seglernistplätzen aufhängen;
    das sind schon gute Bedingungen.
    Dennoch: Die Mauersegler tun sich meistens sehr schwer im entdecken von neuen Nistmöglichkeiten, besonders wenn sie nicht ihrem konventionellen Suchmuster entsprechen.
    Daher:
    Auf jeden Fall mit Lockruf-CD arbeiten; hab ich auch so gemacht;
    das erhöht die Besiedlungs-Chancen enorm.
    In 2008 waren bei uns 3 integrierte Nistkammern besiedelt;
    bequem einsehbar vom Dachboden aus.

    Viele Grüße
    Swift_w
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ms_bonn

    ms_bonn Guest

    In Bonn angekommen...

    Die Mauersegler haben den Weg vom Siebengebirge nach Bonn gefunden. Um 18:00 kreisten Sie am Himmel.... :-)

    Von wann bist wann sollte man bei aktueller "Helligkeit" am Abend die CD laufen lassen? Es ist ja schon recht dunkel um 21:00.
    Lieben Gruß
    Oli
     
  4. lota

    lota Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, in der Gegend von Zürich
    Wie schön, dass die Mauersegler den Weg nach Bonn gefunden haben! Hier in der CH bisher noch relativ wenige Beobachtungen, habe heute die ersten beiden Segler gesichtet, sie trudeln langsam aber sicher ein!:freude:
    Die CD würde ich vorerst mal - natürlich nur bei schönem Wetter - so ca. zwischen 19.00 und 20.00 laufen lassen, am Vormittag zwischen 9.00 und 10.00. Vorher ist es noch zu kühl, wer (Segler) will denn schon kalte Füsse bekommen? :D
     
  5. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Na dann werden sie ja morgen oder übermorgen in Bigcitty sein, ich werd mal die Augen aufhalten :zustimm: Sind ja nur schlappe 600 km, das könnten sie schaffen :zustimm: Wenn ihr nicht alle "wegfangt" :D
     
  6. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Gießen
    Erste Mauersegler in Berlin

    Hallo Tiffani, hallo Seglerfans,

    die Mauersegler sind bereits seit 25.April abends in Berlin: :)
    Mauersegler/Berlin

    VG
    Swift_w
     
  7. #626 MAUERSEGLER, 26. April 2009
    MAUERSEGLER

    MAUERSEGLER Mitglied

    Dabei seit:
    24. April 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleine Stadt in Süd-Hessen
    Viele Mauersegler

    Hallo,
    heute Morgen um ca. 10 Uhr habe ich ganz viele leise Segler stimmen gehört, als ich nach oben geschaut habe, sah ich mind. 50 Segler ganz weit oben am Himmel, waren fast nur als Punkte zu sehen. (kleine Stadt bei Frankfurt/M.)
    Waren aber plötzlich fast alle wieder weg (sind anscheind weitergezogen) ausser ein paar Segler sind hier geblieben und sind weiter runter gekommen scheinen hier zu bleiben.:freude:

    Lg Mauersegler:zwinker:
     
  8. #627 Baumbrüter, 26. April 2009
    Baumbrüter

    Baumbrüter Guest

    Hallo,Mauerseglerfreaks,die Segler sind heute in Kassel angekommen,habe inzwischen 4 Kästen am Baum und drei am Haus.Bin gespannt,wann sich die ersten Baumbrüter hier bei uns sehen lassen.Bin gespannt,wo sie als nächstes auftauchen!!!!
    Gruß aus Kassel
     
  9. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Da wo ich wohne, fast Mitte, ist bis genau jetzt wo ich das schreibe, noch nicht einer zu sehen :traurig::heul: Und ich kann gen Osten und Süden bis zum Horizont gucken *schnief*
    Kassel :idee:, dann werde ich sie morgen sehen, ganz bestimmt :dance:
     
  10. #629 MAUERSEGLER, 27. April 2009
    MAUERSEGLER

    MAUERSEGLER Mitglied

    Dabei seit:
    24. April 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleine Stadt in Süd-Hessen
    Hallo,
    Letztes Jahr waren in meinem einen Seglernest ganz viele Lausfliegen habe im Winter extra alle schwarzen Kügelchen rausgesammelt aber irgendwie waren sie im Sommer doch wieder da 8(.... kann man irgendwas dagegen tun um sie loszuwerden ohne Chemie natürlich ?? und komischerweise waren in dem anderen Nest soweit ich es sehen konnte keine Lausfliegen drin ... villeicht lag es auch daran dass es das letzte Jahr das erste mal besetzt war..?..?
     
  11. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Steffi,

    so mach ich das auch in unseren 3 einsehbaren Mauersegler-Nistkammern;
    mechanische Reinigung einmal im Winter;
    Beseitigung von Lausfliegen-Puppen, Gras-Nestunterlagen werden ausgewechselt.
    Der Lausfliegen-Befall hält sich in Grenzen.

    Bloß keine Insektizide nehem; Rückstände sind sehr gefährlich für die Vögel !

    Naturnester kann ja bekanntlich niemand reinigen;
    die Mauersegler sind notgedrungen seit Jahrmillionen "ihre" Parasiten gewöhnt.

    Segler-Blutlausfliegen sind für Menschen ungefährlich; sie ernähren sich nur artspezifisch von Seglerblut.

    In Mehlschwalbennester gibt es übrigens ähnliche Blutlausfliegen-Puppen, schwarze Kügelchen;
    die hab ich neulich mal bei der erstmaligen Reinigung von Kunstnestern an einem Mehlschwalbenturm entdeckt und beseitigt.

    Hast Du eigentlich gut erreichbare Mauerseglerkästen ?
    Neben Fenster oder unter Dachvorsprung ?

    VG
    Swift_w
     
  12. #631 swift_w, 27. April 2009
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2009
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Gießen
    Baumbrüterkolonie u. Mauerseglerkästen am Haus

    Hallo Baumbrüter,

    prima. :beifall:
    Wenn Dir außer Deiner interessanten Mauersegler-Baumbrüterkolonie in Nistkästen am dicken Baumstamm noch einsehbare Seglernistplätze am Haus gelingen würden, wärst Du "einer der Größten in der Segler-Branche". :)

    Mauersegler-Kolonien

    VG
    Swift_w
     
  13. #632 MAUERSEGLER, 27. April 2009
    MAUERSEGLER

    MAUERSEGLER Mitglied

    Dabei seit:
    24. April 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleine Stadt in Süd-Hessen
    Ja z.T. die Nester befinden sich neben der REgenrinne fast nebeneinander mit zugang auf den unausgebauten Dachboden, die Sperlinge und Segler sind auf dem Dachboden rumgekrabbelt/gehüpft und bevor sie nicht mehr rauskommen haben wir gedacht bauen wir um die Löcher einen Kasten drumherum, zu machen wollten wir die Löcher auch nicht ,wenn schonmal Mauerseger bei uns brüten wollen dann lassen wir sie... sind ja fastzinierende Tiere...
    also haben wir je 3 Holzwände um jedes Loch gebaut .... kann man zwar öffnen und hineingucken, macht aber krach deshalb schau ich in der Brutzeit lieber nich rein bevor ich sie störe...
     
  14. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Steffi,

    prima; vorbildlicher Gebäudebrüterschutz. :prima: :beifall:
    So ähnlich ist es bei uns auch.
    Unsere 3 Segler-Nistkammern sind künstlich angelegt.

    3 Segler-Langlöcher 32 x 65 mm im Ortbrett unter der Dachrinne.
    Auf dem Dachboden die Dachsparrengefächer abgetrennt mit glatten Hartfaserplatten ca. 80 x 80 cm an den schrägen Dachbalken (Dachsparren) angeschraubt zur sicheren Abtrennung der Kammern zum Dachboden hin.
    Darüber ein ca. 10 cm breiter Sehschlitz für bequeme Beobachtungen.

    Schau bitte mal nachher in Deine privaten Nachrichten.

    VG
    Swift_w
     
  15. #634 MAUERSEGLER, 27. April 2009
    MAUERSEGLER

    MAUERSEGLER Mitglied

    Dabei seit:
    24. April 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleine Stadt in Süd-Hessen
    Hallo swift w
    OK werd ich dann tun ...
    Sind bei euch auch nur so wenige Segler da..?
    Ich meine letztes Jahr waren es mehr um diese Zeit... und am 26 April war schon einer wieder bei mir im Nest ....
    oder liegt dass am schlechten Wetter dass nur so wenige bis jetzt da sind?
    Fliegen zwar immer Gruppen hier hoch am Himmel rum sind dann aber plötzlich wieder weg... :traurig:
     
  16. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Steffi,

    das ist ja erst der Anfang der Segler-Saison.
    Gewöhnlich kommt noch eine 2. späte Ankunftswelle der Mauersegler so zwischen 5. und 10. Mai an.

    Ein verspäteter Mauersegler kam mal bei mir erst am 10. Mai in der einsehbaren Kammer an.
    Ich hätte vorher fast "in den Teppich gebissen." :D
    Das Wetter ist doch hervorragend. Das bischen Bewölkung jetzt macht gar nichts. Es muß ja auch mal regnen für die Botanik.
    Schaunmermal.

    VG
    Swift_w
     
  17. #636 MAUERSEGLER, 27. April 2009
    MAUERSEGLER

    MAUERSEGLER Mitglied

    Dabei seit:
    24. April 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleine Stadt in Süd-Hessen
    Hier mal ein Bild von den Mauerseglernestern

    Nest nr. II sieht man leider nicht da der Eingang hinter dem weißen Balken ist
     

    Anhänge:

  18. ms_bonn

    ms_bonn Guest

    Seite der Einflugöffnungen

    Hallo Zusammen,
    heute Abend melde ich mich mal mit zwei Anliegen:
    1. Die Mauersegler nur sehr hoch im Himmel. Wie sollen die denn da oben unsere CD hören? Wann wie wo erlebt man denn diese berühmten "wilden Anflüge"?
    2. Im anhängenden Bild habe ich die Nistplatzorte eingezeignet. In welche Richtung sollen die jeweiligen Öffnungen zeigen? Bei den beiden Kästen nebeneinander zum Beispiel: Sollen da die Eingänge möglichst weit auseinander entfernt sein (also der linke links und der rechte rechts) oder sollen die Eingänge möglichst nah aneinander sein?
    Lieben Gruß
    OLI
     

    Anhänge:

  19. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Gießen

    Hallo Steffi,

    okay; jetzt kann man sich das besser vorstellen. :)

    Wolltest Du noch 1 - 2 Mauerseglerkästen in der Nähe unter den beiden Naturnestern anbringen ?
    Möglichkeiten von einem preisgünstigen Lieferanten kennst Du ja.

    Beispiele für Montagemöglichkeiten;
    linker Kasten oben vor Fensterrahmen und Mittelsteg;
    rechter Kasten am äußeren Fensterrahmen, an Dachlatte nach oben positioniert (in 2008 von Mauerseglern besiedelt, bei meinem Vereinsvorsitzenden)
    http://img135.imageshack.us/img135/9210/pict1896.jpg

    VG
    Swift_w
     
  20. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Gießen
    Fluglochabstände bei benachbarten Mauerseglerkästen

    Hallo Oli,

    1. Die Mauersegler hören sehr gut ihren weitschallenden Lockruf.
    Die Saison ist ja auch erst am Anfang; bald fangen Suchflüge an Häusern an;
    am stärksten wohl ca. 5. Mai bis 20. Mai; besonders morgens und abends.

    2. Fluglochabstände an dicht zusammenhängenden Seglerkästen
    würde ich nicht direkt ca. 10 cm nebeneinander machen wegen der Orientierung.
    Mindestens mal 30 cm Abstand der Fluglöcher.
    Das ist bei unseren 3 einsehbaren Nistkammern auch so bei zwei benachbarten Kammern. Zur Kammer Nr. 3 sind es sogar 50 cm Abstand.
    Kein Problem, die Paare leben friedlich nebeneinander; manchmal fast synchrone Ein- und Ausflüge. Besonders die letzten Einflüge abends kurz vor der Dämmerung.
    Nur es darf keiner in eine fremde Kammer eindringen; dann gibt's Zoff.

    VG
    Swift_w
     
  21. #640 MAUERSEGLER, 28. April 2009
    MAUERSEGLER

    MAUERSEGLER Mitglied

    Dabei seit:
    24. April 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleine Stadt in Süd-Hessen
    Hallo swift_w

    Ja ich werde auf jeden Fall noch 2-3 Kästen anbringen,
    habe mal gesehen (das fand ich eig. ganz gut) , dass jemand seine Kästen auf der Regenrinne befestigt hat, würde ich auch gerne machen, nur meine Frage ob die dem Wetter standhalten, weil die Kästen ja kein schutz haben...
    und ob es den Seglern nicht zu heiß wird, scheint den ganzen Tag die Sonne drauf auf den Kasten... hab mal was von Sonnendächern auf den Kästen gehört...
    Wenn das auf der Regenrinne nicht geht werde ich einen von deinen Vorschlägen annehmen oder am Haus sind noch diese Bretter, die unter den Schwalbennestern hängen, (weis nicht für was die sein sollen sind gar keine Schwalbennester drüber:D)wenn man an den Brettern die Kästen irgendwie befestigen kann... dann wären die Bretter auch nicht nutzlos:D
    aber dann kann man nicht reingucken...
    Hmm.. werde mir das nochmal schnell überlegen damit die Kästen da hängen wo sie sein sollen bevor es zu spät wird und die Segler nicht mehr brüten können.
     
Thema: Mauersegler-Ansiedlung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. giebel mit holz verkleiden

    ,
  2. mauersegler rufe download

    ,
  3. mauersegler mp3

    ,
  4. haus holzverkleidung,
  5. haus holzverkleidung giebel,
  6. holzverkleidung hauswand,
  7. mauersegler mp3 download,
  8. holzgiebel lärche,
  9. mauersegler lockruf download,
  10. haus mit holzverkleidung,
  11. mauersegler anflug unten,
  12. giebel holzverkleidung,
  13. hausgiebel verkleiden,
  14. holzverkleidung giebel,
  15. haus mit lärchenholz verkleiden,
  16. haus mit holz verkleidet,
  17. mauersegler dachbalken,
  18. giebel verkleiden mit holz,
  19. brutverhalten mauersegler,
  20. mauersegler lockruf mp3,
  21. mauerseglerkasten bauen,
  22. Vogelentfernung in Mauer,
  23. pfetten nistplatz sperling,
  24. hausgiebel mit holz verkleiden,
  25. Die Giebelseite eines 14 8 m breiten Gebäudes doll mit Brettern verkleidet werden. Die Dachsparren auf der einen seite sind 7 m auf der anderen seite 11m lang