Mauersegler-Nistkästen

Diskutiere Mauersegler-Nistkästen im Mauersegler Forum im Bereich Wildvögel; Hallo zusammen, Mauersegler-Nistplätze haben in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich abgenommen durch Gebäuderenovierungen, Wärmedämmungen und...

  1. #1 swift_w, 16.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2019
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo zusammen,

    Mauersegler-Nistplätze haben in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich abgenommen
    durch Gebäuderenovierungen, Wärmedämmungen und Gebäudeabriß.
    Örtlich mehr oder weniger stark.

    Damit die "faszinierenden Superflieger" und Insektenfresser nicht eines Tages fast ganz aus unseren Städten und Gemeinden verschwinden,
    wird u.a. immer wieder von Naturschutzvereinen zu Segler-Nistkasten-Aktionen aufgerufen.
    Vogelfreunde / Seglerfans haben für die "Meister der Lüfte" zahlreich künstliche Nisthöhlen angebracht;
    in Form von speziellen flachen Segler-Nistkästen und integrierten Nistkammern/Niststeinen.

    Mauersegler sind die saubersten Gebäudebrüter - machen so gut wie keinen Dreck an Hausfassaden und davor !

    Seglerkästen sind "Universal-Nistkästen".
    Außer Mauerseglern brüten darin auch andere Gebäudebrüter / Höhlen- u. Nischenbrüter wie
    Meisenarten, Haus- u. Feldsperling; oft Hausrotschwänzchen;
    seltener Gartenrotschwanz u. Trauerfliegenschnäpper.
    Oft als Erstbesiedler und die Segler machen oft die Nachfolger in nächsten Jahren.

    Wer Mauersegler-Nester am eigenen Haus oder Miethaus hat bekommt im Sommer oft eine tolle Flugschau geboten,
    wenn Trupps von Mauerseglern mit ihren rasanten Formationsflügen vorbeibrausen;
    besonders an sommerlichen Tagen morgens und abends.

    Eine Win-win-Situation für Segler und deren Fans. :)
    Und die Mücken haben "gelitten." :D

    Hier mal einfache quaderförmige Seglerkästen mit geräumigen Standard-Maßen
    als Kontrastprogramm zu z.T. quälend engen Mauer-Nisthöhlen oder manchmal sehr flachen Hohlräumen direkt unter heißen Ziegeln.

    Als vernünftige Kasten-Innenmaße wird zumeist empfohlen:
    Länge ca. 28 cm , Breite ca. 18 cm , Höhe ca. 12 cm; es kommt hierbei aber nicht auf 5 mm an.

    Bei meinen selbstgebauten Seglerkästen bevorzuge ich das Kasten-Querformat
    mit dem ziemlich starensicheren Langloch nur 30 mm x 65 mm in der langen Vorderwand.
    Solche Nistkästen stehen nicht so weit von Gebäuden und Fensterbänken ab.
    Das Kasten-Längsformat hat natürlich auch seine Berechtigung für manche Anbau-Situation.

    Den Anhang P1080003.JPG betrachten
    Die Unterkannte der Einflugöffnung befindet sich nicht etwa 5 cm über dem inneren Kastenboden,
    sondern nur bequeme 3 cm für die Mauersegler.
    Hier durch eingelegte 1,8 cm dicke Nistmulden-Liegeplattform aus Holz, die den ganzen Kastenboden bedeckt.
    Segler-Nistmulde für schnellen Brutbeginn; gegen rausrollende Eier relativ steilwandig.

    Segler- und Nabu-Gruß
    Swift_w
     
    Reuam Relges gefällt das.
  2. #2 swift_w, 17.10.2019
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    bei Gießen
    Nisthilfen für Mauersegler,

    Hallo zusammen,

    u.a. Bauanleitung für Seglerkästen mit Einflugöffnungen in verschiedenen Seiten siehe

    Bauen und Tiere; Fassadenvorsprung

    VG
    Swift_w
     
    Reuam Relges gefällt das.
  3. #3 Reuam Relges, 18.10.2019
    Reuam Relges

    Reuam Relges Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    südwestliches Emsland
    swift_w gefällt das.
  4. #4 Reuam Relges, 18.10.2019
    Reuam Relges

    Reuam Relges Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    südwestliches Emsland
    Hallo @ alle,

    hier ein Link zum Bau von Nistkästen für Mauersegler mit Maßangaben und vielen zusätzlichen Tipp:

    Mauersegler-Videos

    VG
    R.R.
     
    swift_w gefällt das.
  5. #5 swift_w, 20.10.2019
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    bei Gießen
    Verschiedene Mauerseglerkästen

    Hallo zusammen,

    verschiedene besiedelte Mauersegler-Nistmöglichkeiten über unseren Wohnzimmerfenstern:

    Den Anhang P1080572.JPG betrachten

    Rechts kompakter Kasten im Längsformat, aber quer unter Dachvorsprung montiert;
    dezent ähnl. Hausfarbe angestrichen; relativ unauffällig; Einflug von der Seite;
    doppelter Boden durch eingelegte Holznistmulden-Plattform die den ganzen Kastenboden bedeckt;
    Fluglochkante daher nur 3 cm über Boden !
    Besiedelt im Juni 2019 von Verlobtenpärchen.

    Links bekannter Holzbetonkasten; Fluglochkanten und innere rauhe Stellen von mir geglättet.
    Erfolgreiche Bruten seit 2 Jahren.
    Kasten oben an einer Dachlatte befestigt; gerüstlos am Fensterrahmen nach oben positioniert/montiert.

    Im Dachgesims darüber Mauerseglerbruten in diesem Bereich an 3 Stellen;
    Segler-Einflüge von unten in die mit Kreuzen gekennzeichneten großzügigen Aussparungen um die Enden der schrägen Dachsparren-Balken.

    VG
    Swift_w
     

    Anhänge:

    Reuam Relges gefällt das.
  6. #6 swift_w, 27.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2019
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    bei Gießen
    Bauanleitung Mauersegler-Nistkasten

    Hallo zusammen,

    siehe folgende Seite; Bauanleitung anklicken:

    Bauanleitung Mauersegler-Nistkasten - NABU

    Zur einfachen Staren-Abwehr an Mauerseglerkästen kann man etwas verkleinerte Segler-Langlöcher einarbeiten;
    nämlich genau nur 30 mm x 60 bis 65 mm.
    Bei solchen von mir schon mehrmals verwendeten Maßen konnten bisher keine Stare mehr eindringen = kalte direkte Aussperrung. :D
    Segler-Langloch 20 bis nur 30 mm über inneren Kastenböden einarbeiten.
    Kann natürlich auch in der langen Kastenseite eingearbeitet werden; kurz neben der linken oder rechten Ecke.
    Solche Kästen im Querformat stehen dann nicht so weit vom Gebäude ab; stilistisch unauffälliger.

    Den Anhang P1070918.JPG betrachten

    Für schnellen Brutbeginn empfiehlt es sich eine Nistmulde in die vom Flugloch am weitesten entfernte hintere Ecke einzubauen; mind. 1,8 cm hoch und relativ steilwandig gegen rausrollende Eier;
    siehe Foto; eine unserer integrierten Nistkammern; bequem von Dachboden aus einsehbar.

    Den Anhang P1040192.JPG betrachten

    Mauerseglerkästen sind "Universal-Nistkästen."
    In solche gehen außer Mauerseglern auch oft andere Gebäudebrüter rein; als Erstbesiedler:
    Haus- u. Feldsperling, Meisenarten; oft Hausrotschwanz;
    seltener Gartenrotschwanz u. Trauerfliegenschnäpper.


    VG
    Swift_w
     
  7. #7 swift_w, 29.10.2019
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    bei Gießen
    Mauerseglerkasten-Bauplan vom BUND
    + Baupläne für zahlreiche Höhlen- u. Nischenbrüter

    Hallo zusammen,

    siehe Mauersegler: Nistkasten / Nisthilfen

    Auch hier gilt:
    Das Segler-Langloch - am besten relativ starensicher nur genau 30 mm x 60 bis 65 mm -
    kann natürlich auch in der langen Kastenseite eingearbeitet werden;
    kurz neben der linken oder rechten Ecke.
    Solche Kästen im Querformat stehen dann nicht so weit vom Gebäude ab; sind stilistisch unauffälliger. ;)

    VG
    Swift_w
     
  8. #8 swift_w, 03.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2019
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    bei Gießen
    Verschiedene Mauersegler-Sonderkästen

    Hallo zusammen,

    hier mal etwas für Bastler/Seglerfans.
    Die Konstrukteure hoffen dass diese Sonderkästen mehr Attraktion zur Mauersegler-Ansiedlung haben.
    Eine absolute Garantie für schnelle Ansiedlung der Flugkünstler gibt es jedoch auch hierbei leider nicht.

    Beschreibung und Skizzen / Arbeitszeichnungen von verschiedenen Mauersegler-Sonderkästen und allgemeine Ansiedlungs-Tips.

    Im Original lassen sich die Arbeitszeichnungen mit Abmessungen besser öffnen; nach unten scrollen:
    Nestkasten | Gierzwaluwbescherming.nl

    VG
    Swift_w
     
  9. #9 Reuam Relges, 05.11.2019
    Reuam Relges

    Reuam Relges Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    südwestliches Emsland
    Für die Seglersaison 2020 habe ich den ersten Nistkasten-Einsatz für unsere Fenstergaube auf der Nordseite gefertigt.
    Der Fensterflügel wird kurz vor der Saison ausgebaut und für ca. 4 Monate durch diesen Einsatz ersetzt.
    Die einzelnen Nistboxen (6 je Einsatz) können vom Dachzimmer aus, durch einfaches Abnehmen der Rückwand (gestiftet) geöffnet werden.
    Nistbox innen Länge ca. 34 cm , Breite ca. 19 cm , Höhe ca. 14 cm
    Einflug 30mm x 63mm -- Unterkante ca. 20mm bis Plattform
    Liegeplattform 18mm hoch + Filzunterlage mit Nistmulde 90mm Durchmesser


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    VG
    R.R.
     
    swift_w gefällt das.
  10. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Reuam Relges,

    6er-Mauerseglerkasten-Block im Dachgaubenfenster - ausgezeichnetes Projekt. :zustimm:

    Wir sind gespannt wie schnell die neuen einsehbaren Nistkammern von den Flugkünstlern besiedelt werden.
    Mit guter Möglichkeit zum Zusetzen von gesunden Findlingen/Nestspringern in Ammennester, wenn's von Größe u. Alter einigermaßen zu max. 2 Nestlingen passt.

    Wie viele Seglerkästen gibt's denn außer diesen schon auf der Nordseite und wieviele mit Bruten in 2019 ?

    VG
    Swift_w
     
  11. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    bei Gießen
    Mikkki's besonders gut isolierte Mauerseglerkästen am Südgiebel

    Hallo zusammen,

    siehe Einzelbeitrag Mauersegler-Forum Ansiedlung

    VG
    Swift_w
     
  12. Reuam Relges

    Reuam Relges Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    südwestliches Emsland
    Hallo swift_w @ alle,
    Auf der Nordseite wurde in 18 Nisträume gebrütet. Seglernisträume gab es dort bislang 23. Den 3er Kasten an der Fenstergaube hab ich jetzt abgenommen. Nach dem Einsetzen der neuen 6er Kästen stehen den Mauerseglern in 2020 insgesamt 32 Nisträume an der Nordseite zur Verfügung. 12 weitere Nistkästen befinden sich an der Ostseite. In 10 davon haben Bruten stattgefunden. 2 Verlobtenpaare haben nach Einsatz meiner mobilen Klangattrappe, die 2 noch freien Kästen sehr schnell gefunden und besetzt.

    2015 hab ich das zum ersten Mal probiert, natürlich unter Aufsicht (Cam). Die Aufnahmequalität war durch eine vorgesetzte Glasscheibe leider nicht berauschend, für mich aber ausreichend.
    Das Findelkind wurde vor dem Einsetzen mit einem weißen Strich aufs Köpfchen markiert :zwinker:.



    VG
    R.R.
     
    swift_w und Kolibrix gefällt das.
Thema:

Mauersegler-Nistkästen

Die Seite wird geladen...

Mauersegler-Nistkästen - Ähnliche Themen

  1. Nistkästen: Holz vs. Holzbeton

    Nistkästen: Holz vs. Holzbeton: Hallo Vogelfreunde, Nistkästen kann man aus Holz oder aus Holzbeton bauen. Beides hat seine Vorteile. Was bevorzugt Ihr, würde mich mal...
  2. Mauersegler

    Mauersegler: Mauersegler
  3. Königssittich Nistkasten

    Königssittich Nistkasten: Hi meine Königssittich Henne benagt immer meinen naturstammnistkasten hat aber noch nie reingeschaut. Muss ich bedenken haben das sie den...
  4. Mauersegler- u. Alpensegler-Webcams

    Mauersegler- u. Alpensegler-Webcams: Alpensegler-Nestkameras in der Freiburger Hebelschule Hallo zusammen, mit deren Hilfe sind sogar heute am 11.Okt. noch 2 Alpensegler zur...
  5. Bauplan Nistkasten Rosakakadu

    Bauplan Nistkasten Rosakakadu: Nabend Leute :0- Ist hier noch jemand unterwegs, der mal Rosas gezogen hat? Wenn ja bräuchte ich mal einen Bauplan oder Maße für einen Nistkasten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden