Mauersegler und Sperlinge

Diskutiere Mauersegler und Sperlinge im Mauersegler Forum im Bereich Wildvögel; Hallo Seglerfreunde, da des Thema nicht 100%ig in den Ansiedlungs- Thread passt, eröffne ich hier einen neuen. Das Thema Sperlinge in...

  1. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    272
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Seglerfreunde,

    da des Thema nicht 100%ig in den Ansiedlungs- Thread passt, eröffne ich hier einen neuen.

    Das Thema Sperlinge in Seglerkästen hat ja zwei Seiten. Die Sperlinge können die Segler als Zeigevögel auf die richtige Spur bringen. Andererseits tragen sie oft so viel Nistmaterial in Nistkästen ein, dass die Segler keinen Platz mehr darin haben.

    Hierzu hatte ich bereits an einem Wohnblock bei uns im Ort eine interessante Entdeckung gemacht. Im Giebel an der Ostseite treffen dort die beiden parallel zur Dachkante laufenden Ballen zusammen und liegen auf dem Dachbalken, welcher nach hinten ins Dach hinein läuft, auf. Dieser Balken ist links und rechts mit einem Gitter versehen, wohl um Tauben fernzuhalten. Sperlinge haben dieses Gitter komplett mit Nistmaterial aufgefüllt. Erst dadurch konnten sich dort Mauersegler ansiedeln, die den Giebel jedes Frühjahr zuverlässig von den Sperlingen (1x vom Star) zurückerobern.

    In der Regel bleibt in von Sperlingen komplett mit Nistmaterial befüllten Nistplätzen ja nicht mehr genug Platz für die Segler. Daher habe ich mir Gedanken gemacht, was hier die jahrelange Doppelnutzung möglich macht. Meine Idee war, dass der Spalt zwischen den Balken zum eigentlichen Nistplatz wie eine Art Kriechgang wirkt, der auch von den Sperlingen nicht mehr verengt wird. Die erwachsenen Segler können sich somit dort aufhalten, während das Sperlingsnest lediglich als Nistmulde genutzt wird. Würde das wirklich zutreffen, wären Konstruktionen mit Kriechtunneln an Kästen, welche nach dem Aufhängen nicht mehr zu erreichen sind, eventuell eine Möglichkeit, diese auch für Segler trotz langjähriger Nutzung durch Sperlinge offenzuhalten.

    So, jetzt bin ich auf Eure Meinung gespannt.

    Gruß

    Kadl
     
    swift_w gefällt das.
  2. #2 swift_w, 24.06.2020
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    1.173
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Kadl und Mitleser*inen,

    probieren geht über studieren.

    Sperlinge können in der Tat Seglerkästen u. Naturnistplätze so voll Nistmaterial stopfen dass die Langflügeligen darin nicht mehr oder gerade noch klar kommen.
    Das ist aber nicht immer so;
    siehe Beispiel: Mauersegler-Nistkästen

    Mauersegler und Sperlinge brüten manchmal in engen flachen schrägen Hohlräumen zwischen Ziegeln und Bretterverkleidung darunter.
    Dort wo die Segler noch gut anfliegen können erobern sie oft solche Nistplätze - mit Folgen unter heißen Süd- u. Westseiten.
    Beispiel: Schutz von Mauerseglern u.a. Gebäudebrütern

    VG
    Swift_w
     
  3. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    272
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Swift_w,

    das Ganze ist natürlich eine reine Hypotese und als Anregung gedacht, falls jemand sich ebenfalls Gedanken über das Thema macht.

    Sehr interesanter Artikel im Link. Solche Einblicke in Naturnistplätze sind ja selten. Da sind die meisten Nistkästen ja wahre Villen dagegen. Dieser Platz animiert die Sperlinge wohl zum Eintragen von mehr Nistmaterial, wodurch dann evtl kein Platz mehr für die Segler bleibt.

    Gruß

    Kadl
     
    swift_w gefällt das.
  4. #4 Gast 20000, 25.06.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    676
    Alle meine NK beinhalten Sperlingsnester und diese werden wiederum von MS benutzt.
    Einige Brutplätze in der Umgebung sind in Hohlräumen unter den Sparren...Sparrenbreite 6,5cm.
    Sie brauchen erstaunlich wenig Platz und das Training der Flugmuskeln wird auf andere Weise als gewöhnlich vorgenommen.
    Gruß
     
    Reuam Relges, Kadl und swift_w gefällt das.
  5. eric22

    eric22 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Vor gut 20 Jahren gab es bei uns mitten in der Stadt noch Sperlinge,
    die auch unter dem Dach hinter der Regenrinne genistet haben.
    Seit die Spatzen verschwunden sind, haben MS die Nester besetzt.
    Dann wurde das Haus wärmeisoliert und seitdem
    gibt es bei uns weder Spatzen noch MS,
    letztere nur (noch) in der Luft.
     
  6. #6 swift_w, 26.07.2020
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    1.173
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo eric22,

    sei willkommen hier im Forum und unter Schwalben- u. Seglerfans. :)

    Schon mal über Ersatzmaßnahmen für die verloren gegangenen Gebäudbrüternistplätze nachgedacht ?
    In Form von einigen Seglerkästen ?
    Wir haben hier im Forum genug Beispiele für einfach zu montierende Seglerkästen.
    Das geht sogar "zerstörungsfrei" auf ner Fensterbank;
    und lange nach dem Umbau; es ist nie zu spät. ;)

    VG
    Swift_w
     
    Reuam Relges und Kadl gefällt das.
  7. eric22

    eric22 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Hallo swift_w,
    ich bewohne eine Mansardenwohnung mit 4 Gaubenfenstern.
    Bisher habe ich über Seglerkästen nicht nachgedacht,
    werde es aber mal prüfen.
    Gruß, eric22
     
    swift_w gefällt das.
  8. #8 swift_w, 27.07.2020
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    1.173
    Ort:
    bei Gießen
    Montageplätze für Mauerseglerkästen

    Hallo eric22,

    wir haben einen ganzen Thread mit verschieden Mauerseglerkästen
    und möglichen Montageplätzen - auch einfach erreichbare ohne Hebebühne oder gar Gerüst ! :zwinker:

    Möglich sind Montageplätze unter Vorsprüngen verschiedener Art wie
    Dachvorsprünge oder unter Giebelschrägen oder vorne/seitlich unter Balkondecken
    - eben den traditionellen Suchstellen der Mauersegler

    Kästen werden auch an folgenden einfach erreichbaren Standorten angenommen
    - besonders durch Nachhilfe mit Segler-Klangattrappen:
    Auf oder unter Fensterbänken, außen oben vor Fenster im Fenstersturz; neben am Fensterrahmen.
    Unter Vorderkante Balkonvorsprung, unter Giebelbalken über Balkon.

    Mauersegler-Nistkästen

    Seglerkästen sind "Universal-Nistkästen".
    Außer Mauerseglern brüten darin auch andere Gebäudebrüter / Höhlen- u. Nischenbrüter wie
    Meisenarten, Haus- u. Feldsperling; oft Hausrotschwänzchen;
    seltener Gartenrotschwanz u. Trauerfliegenschnäpper.
    Oft als Erstbesiedler und die Segler machen oft die Nachfolger in nächsten Jahren.
    Mauersegler sind die saubersten Gebäudbrüter. Aus geeigneten Nistkästen fällt so gut wie gar nichts;
    aus manchen Naturnestern etwas in den letzten beiden Nestlingswochen wenn sie direkt an Abbruchkanten liegen.

    Erfahrene Segler-Koloniebesitzer haben kein Problem mit Seglerparasiten - schon gar nicht mit gut erreichbaren Nistkästen.

    Segler- u. Nabu-Gruß
    Swift_w
     
Thema:

Mauersegler und Sperlinge

Die Seite wird geladen...

Mauersegler und Sperlinge - Ähnliche Themen

  1. HILFE Mauersegler gefunden

    HILFE Mauersegler gefunden: Hallo, habe heuten einen Mauersegler gefunden bei mir im Treppenhaus im 2 OG. Die Fenster waren offen. Das Tier scheint nicht fliegen zu können....
  2. Mauersegler gefunden Hilfe !

    Mauersegler gefunden Hilfe !: hallooo zusammen. Wir haben heute Vormittag einen kleinen Mauersegler gefunden. Wir haben ihn etwas zutrinken gegeben und einen Karton für ihn...
  3. Fundvogel Mauersegler

    Fundvogel Mauersegler: Hallo alle zusammen, seit Samstag habe ich einen Mauersegler in meiner Obhut, den wir auf unserem Grundstück gefunden haben. Habe auch, bevor...
  4. Hilfe!! Hab einen Mauersegler gefunden, wer kann mir weiterhelfen!!

    Hilfe!! Hab einen Mauersegler gefunden, wer kann mir weiterhelfen!!: schöne Grüße Bird1907
  5. Jungvogel gefunden, vermutlich Mauersegler

    Jungvogel gefunden, vermutlich Mauersegler: Hallo, meine Schwägerin und meine Nichte haben beim Hundespaziergang einen Jungvogel gefunden, ich vermute es ist ein Mauersegler. [IMG]...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden