Maulkorb für Papageien

Diskutiere Maulkorb für Papageien im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Das ist doch einfach "PERVERS"! 8(

  1. sm@ragd

    sm@ragd Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg / ca. 8 km v. Heidelberg
    Das ist doch einfach "PERVERS"! 8(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Letztens kam mal eine Sendung über Tier und Tierärzte und da hat der Doc den Vogelkopf in dein Glas gesteckt.Er hat noch erklärt,das die Tier sich dabei völlig beruhigen und man sie so gefahrlos behandeln kann.
    Das war in Deutschland........
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Bea,

    ich bin nun echt geschockt und wenn ich ehrlich bin, diese Glasmethode finde ich noch schlimmer als diesen Papageienmaulkorb - alles Stress pur für so einen Vogel.

    Bin ich froh, dass mein TA nur ein Handtuch zum rausholen einsetzt und dann den Kongo an die Arzthelferin übergibt und die nimmt ihn dann sogar ohne Handtuch ab - muss allerdings dazu sagen, dass meine gut zu händeln sind. Ob sie es bei jedem Vogel so machen, weiß ich nicht.
     
  5. #24 Freakle, 8. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Dezember 2007
    Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Naja,

    das Land der unbeschränkten Unmöglichkeiten eben. Ich finde es echt krass, wozu das Teil nützlich sein soll wird ja auch gleich erklärt.
     
  6. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaubs nicht ,was ich da sehe

    Mir wird ganz schön schwindlich wenn ich das sehe.
    Haben die in Amerika kein Tierschutz?
     
  7. floyd2010

    floyd2010 Guest

    doch, die haben peta...
     
  8. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Ich würde darüber glatt lachen...wenn es nich so traurig wäre...recht hast du8(

    LG, Olli
     
  9. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hi Alex,

    doch die haben dort sowas wie Tierschutz. Tierschutz sieht dort genau so aus wie auf den Bildern.
    Papageien werde aus tierschutzrechtlichen Gründen gestutzt, damit sie sich beim Fliegen nirgenswo stoßen und sich dabei verletzen. Könnt ja gefährlich sein für den Geier. Und daß man beim Stutzen ned gebissen wird, bekommt der Geier so ein ding über den Kopp.
    Das auf den Bildern ist quasi Selbstschutz beim Tierschutz,- the amerikan way of life.

    Gruß Frank
     
  10. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    die armen vögel... haben die menschen den keinen anstand???? das ist ja tierquälerei finde ich!!!:( wie kann man sowas nur machen!
     
  11. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Mein Gott, ich weiß gar nicht was ich sagen soll... bin schockiert 8o . Hätte niemals gedacht, dass so etwas möglich ist... und die grinst auch noch dabei... da kriege ich einen richtigen Hass auf unsere Spezies...

    Bei diesem Beitrag bin ich auch zusammengezuckt:

    Jetzt schäme ich mich fast für meinen Gag... auch wenn es nur ein Scherz war... meine Kathis kacken ordentlich was weg... und da dachte ich an die Erfindung einer Kathi-Windel (gegen Ende der Seite)

    Meine Güte, damit wollte ich mich doch nur selbst auf den Arm nehmen... und jetzt gibt es tatsächlich Idioten, die sowas erfinden:k?


    Diese Welt ist nicht mehr in Ordnung. Schon lange nicht mehr. Wie Menschen mit ihresgleichen, der Natur und ihren Geschöpfen umgehen, bestürzt mich...

    Fassungslose Grüße,
    Moni
     
  12. gifty

    gifty verstorben 06.06.2011

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Dieser Meinung kann ich mich nur un eingeschlossen anlehnen ! Gifty
     
  13. DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Ich dachte gerade echt ich guck nicht richtig. Dachte nicht das es sowas gibt!
    Da kann ich nur noch sagen scheiß Tierquälerei!8(
     
  14. Tari

    Tari Guest

    Ich entdecke diesen etwas älteren Beitrag jetzt erst und bin total entsetzt, was die Amis sich da wieder für kranke Sachen ausgedacht habe.8(

    @Pucki: Eine Frage, bist Du sicher, dass dem Vogel zur Behandlung ein Glas über den Kopf gestülpt wurde und da nicht zufällig ein Schlauch zur Gasinhalation dran war?
     
  15. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Der Hammer bei diesem Anbieter ist ja auch sein Werdegang, den er stolz beschreibt...

    Da erzählt er, wie fasziniert er schon als Kind von Vögeln war. Beeindruckt von ihren Flugkünsten und ihrem freien Leben... Und dass er sich nichts sehnlicher wünschte, als einen Vogel sein eigen nennen zu dürfen und aus diesem Grund nach wochenlangen Fehlversuchen eine offensichtlich gesunde, freilebende Krähe eingefangen hat. Das entbehrt doch jeglicher Logik, wenn mich die Vögel in freier Natur fesseln, sie dann aus LIEBE ihrer Freiheit zu berauben... Armseliger Kindskopf! Und seinen Wunsch, sich die freien oder fliegenden (Heim)Vögel zu unterwerfen vermarktet er nun auch noch erfolgreich mit seinen Produkten an ähnlich gestörte Menschen. Welche persönlichen Defizite haben diejenigen, die sowas kaufen bzw. ihren Tieren das antun?
     
  16. tazzy

    tazzy Cocobändiger

    Dabei seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    99817 Eisenach
    Also diese Bilder finde ich extrem abstoßend. Nicht nur dieser Käfigball auf dem Kopf des Ara, sondern auch der Anblick einer Schere an seinem Flügel und das Grinzen des Fieslings mit der Schere in der Hand!

    Ich hoffe der Ara hat mal die Gelegenheit sich zu rechen mit seiner Schere an dem Finger dieses Spinners!
     
  17. Sagany

    Sagany Guest

    Ich werde hier im forum ja immer als Rassist dargestellt weil ich son Hass auf die Amis habe. Aber im Ernst: Ich kann an den USA eigentlich NICHTS gutes mehr sehen.--Siehe deren Filme!
    Gerade im Bezug auf die Haustiere. dort wird einfach alles möglich gemacht und es muss einfach sein für den Halter.
    Artgerechte Tierhaltung-Davon wollen die doch garnicht erst was wissen, denn das wäre ja mit Kosten und aufwand verbunden. Nicht der Mensch muss sich dem Tier anpassen, sondern das Tier gefälligst dem Menschen, äh pardon dem Ami.
    Damit sich die Tiere nicht rupfen oder schreien, verabreicht man ihnen Psychopharmaka statt einen Artgleichen Partner. Und weil man keinen Platz für ne Voliere hat müssen eben die Schwungfedern runter.
    Beisser sperrt man in winzige Käfige ein , in dunkle Zimmer, bis sie sich "wieder beruhigen" ...

    Schockierend für mich auch : Die bereits vorhandene Artenvieltfalt reicht einem nicht mehr aus. Es ist großer Trend in den USA exotische und vor allen seltene Tierarten zu besitzen. Also muss man für weitere Sorgen. Man züchtet auf Teufel komm raus die bizarresten Formen. Oder man kreutzt einfach alles wild durch einander um dass das Endprodukt so bunt wie nur möglich wird. Vorallen diese "tollen" Hybridaras entstehen natürlich nicht auf natürlichen Wege, sondern hier kommt künstl. Befruchtung zum einsatz.
    Die unterschiedlichsten Fasanen/Hühnervogel-Arten kreutzt man mit einander-- ohne rücksicht auf Verluste, die Endprodukte sind überhaupt nicht überlebensfähig, haben deformierte Organe, leben paar Monate oder höchstens ein Jahr, dann gehen sie elendig ein. Aber macht nichts, denn vor allem im ausgestopften Zustand bekommt man von nem Sammler noch ne Menge Kohle dafür.
    Und Tierschutz? Tja dafür gibts Peta. Bei Peta seit ihr an der richtigen Adresse wenn ihr nicht wisst wohin mit euren Geld. Die geben das dann aus für ihre tollen "Antipelz"-Kampagnen mit den krassen Schock-Bildern und den geschmacklosen Holocaust-Vergleichen! Mehr ham se dann aber auch nich drauf. Und der Rest vom Geld... keine ahnung wo der hingeht, aber anscheinend nicht zu den tieren. Denn sonst hätte Peta ja nicht tausende Hunde und Katzen in Amerikanischen Tierheimen töten lassen müssen mit der Begründung man hatte kein Geld/Platz mehr für die weitere Versorgung der Tiere...
     
  18. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Schock!:nene: Da fehlen mir die Worte :nene::k

    Ich glaube Küki würde sich totschreien. Die dreht ja schon durch, wenn ne Feder krumm steht.

    Also mein TA bräuchte so etwas nicht. Der hat meine Grauen immer so schnell gepackt und "fixiert", dass die einfach nur doof aus der Wäsche geguckt haben und sich nicht wehren konnten. Das ging immer so schnell, dass ich das auch fast nicht mitbekommen habe.

    Es gibt wirklich nichts was es nicht gibt
     
  19. Fauli

    Fauli Guest

    Petition?

    Hallo liebe Leute,

    ich kann es auch nicht fassen! Aber nur mal so eine Idee. Wie wäre es mit einer Petition die wir dann an die entsprechende Firma schicken mit der Bitte um Einstellung des Artikels und dass dies die größte Tierquälerei wäre etc. etc. Wie wäre es etwa.

    Ref. Your Beak Bubble

    Dear Ladies and Sirs,

    your product beak bubble is the major of cruelty to animals. The parrots are stressed with this product. What would you say, if you have to wear such product. Also clipping wings of parrots is a cruelty to. We kindly ask you to stopp producing this product and making propaganda with clipping of wings. Otherwise we will contact a society for the prevention of cruelty to animals like PTA or WMF.

    Yours sincerely

    Natürlich müßte der Brief noch ein bißchen ausführlicher werden warum der Korb Tierquälerei ist und auch das Stutzen von Flügeln. Vielleicht gibt es noch jemanden mit besserem Englisch als meinem.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. tazzy

    tazzy Cocobändiger

    Dabei seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    99817 Eisenach
    Fände ich gut. Ein Versuch ist es wert!
     
  22. gifty

    gifty verstorben 06.06.2011

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Ich wäre dafür :beifall:Gruß
     
Thema: Maulkorb für Papageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Maulkorb für vögel

    ,
  2. papagei maulkorb

    ,
  3. MaulkorbfürVögel

    ,
  4. Papageien Maulkorb ,
  5. gibt es maulkorb für papageien
Die Seite wird geladen...

Maulkorb für Papageien - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...