Mauser-Hilfe?!

Diskutiere Mauser-Hilfe?! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich war heute mit meinem Welli beim TA. Ich dachte, er hätte Milben. Die TÄ sagte, es wäre nur die Mauser und riet mit mehr eiweißhaltige...

  1. Hansi

    Hansi Guest

    Hallo!
    Ich war heute mit meinem Welli beim TA. Ich dachte, er hätte Milben. Die TÄ sagte, es wäre nur die Mauser und riet mit mehr eiweißhaltige Produkte zu verabreichen.
    Außerdem sagte sie, die beiden Wellis wären zu "dick". Sie sind ein 3/4 Jahr alt und haben täglich Flugmöglichkeiten. Ich soll sie nun auf "Diät" setzen. Kann ich das so einfach machen? Bislang haben sie immer ihre Körner in einem großen Schälchen bekommen. Jetzt soll ich pro Vogel nur noch 1 Teelöffel Körner geben. Ist das okay, oder "verhungern" mir die beiden dann? (Sie bekommen täglich auch noch ihr Grünfutter.)
    Als Mauserhilfe habe ich Amynin-Tropfen für das Trinkwasser bekommen. Kennt jemand noch eine andere SCHNELLE Hilfe für die Mauser. Mein Welli ist nur am kratzen und putzen.
    Danke euch,

    Hansi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 12. Januar 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Januar 2005
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    also das halte ich nun auch für viel zu wenig :nene:

    zum Thema Mauserhilfe findest du hier viele Beiträge über die Suchfunktion.

    ach ja, noch herzlich willkommen hier :0-
     
  4. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo,
    "schnell" ist ein dehnbarer Begriff. Die Mauser braucht ihre Zeit, und der Vogelorganismus kann damit umgehen. Warum muß heutzutage eigentlich immer alles "schnell" gehen? Der Vogelorganismus hat seinen eigenen, seit Jahrmillionen bewährten Rhythmus. Könne wir hektischen Menschen, die lieber alles immer schon vorgestern hätten, nicht damit leben?
    Als "Mauser-Hilfe" eigenen sich Präparate wie Nekton-Bio odér PRIME. Dazu Kieselerde füttern und 5 x wöchentlich Calcivet geben. Homöopathisch: Calcium carbonicum D 12 und Silicea D 12. Je 5 Globuli im täglichen Wechsel.
    Und als "Gedulds-Hilfe" eignen sich die Bachblüten Vine, Holly, Impatiens und Beech.
    LG
    Thomas
     
  5. #4 Munia maja, 12. Januar 2005
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Hansi,

    falls Deine Wellis zu den "Dauermausern" gehören, wäre ein anständiges Aminosäuren- und Vitaminpräparat schon angebracht. Es sind ja schon einige gute genannt worden, alternativ käme auch noch AviConcept in Frage, welches speziell zur Mauserunterstützung konzipiert wurde. Allerdings kann ich mich den anderen nur anschließen: die Mauser braucht halt ihre Zeit... (Meine Nonnen sehen z.B. 4-6 Wochen lang recht zerrupft aus, bis sie wirklich komplett durchgemausert sind, die Zebras hingegen allerhöchstens 4 Wochen.)


    Was bedeutet denn "täglich Flugmöglichkeiten"? Nutzen sie diese auch oder drehen sie ein oder zwei Runden und sitzen dann nur faul herum? Du solltest ihre Aktivität steigern: nur Kleinstmengen an Futter an weit entfernten Stellen anbieten, damit sie zumindest hin und wieder ihre Flügel benutzen. Den Raum gut ausleuchten bzw. hell gestalten, damit sie sich nicht nur in Lichtnähe aufhalten (kenne ich von vielen sog. Freiflug-Wellis!). Viel abwechslungsreiches Spielzeug anbieten, damit sie sich nicht nur mit dem Fressen beschäftigen. Damit meine ich aber nicht nur das übliche Welli-Spielzeug, sondern z.B. Äste, Papier, usw. Wellis lieben das Zerstören :D ! Und natürlich musst Du das Futter überprüfen: enthält es zu viel Dickmacher? Fressen sie genügend Frischfutter?
    Übrigens: 1 TL handelsübliches Futter ist normalerweise zu wenig...


    Hallo Thomas,

    für wen sind denn die Bachblüten gedacht ;) ?

    MfG,
    Steffi
     
  6. Manu2211

    Manu2211 Crazy Welli

    Dabei seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    Hallo,

    einen Teelöffel Futter halte ich doch für zu wenig. Damit die Wellis abspecken kannst Du das Futter mit Grassamen strecken, die gibt es zum Beispiel bei www.futterkonzept.de oder bei Bird-Box. Meine dicke Wellidame Flockie hat damit schon mal ganz gut abgenommen.
     
  7. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Steffi,
    Na, für den, der keine Geduld hat, natürlich....
    LG
    Thomas
     
  8. #7 Blindfisch, 13. Januar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Meine zwei haben auch gerade mächtig gemausert ... hust hust ... vielleicht machen sie auch noch weiter.

    Unterstützt habe ich die zwei durch die Gabe von Mauserhilfe - und durch häufigere Dusch- bzw. Badeangebote, die sie meistens auch mehr oder weniger intensiv und dankbar angenommen haben. Natürlich habe ich mächtig aufgepaßt, daß sie sich nicht noch zusätzlich erkälten!

    Derzeit mögen sie kaum Frisches - allenfalls Fenchel, Basilikum und Grashalme von der Fensterbank. Im Angebot waren weiter: Chicoree, Gurke, Petersilie, Apfel. - Sonst sind sie bei der Mauser besonders scharf auf Vogelmiere - aber auch ich find gerade keine mehr.

    Eine Nachfrage. Wie ist der TA zu dem Schluß gekommen, daß die Wellies zu dick seien? Hat er sie gewogen - oder abgetastet? Oder sind sie dermaßen übergewichtig, daß er es so gemerkt hat?

    Spielzeug! - Spielen sie? Du hast doch mehr als einen, oder?

    1 TL Körner pro Wellie halte ich auch für viel zu wenig.

    Dickmacher im Futter (s.o.) - ja, darauf würde ich auch ganz besonder achten!

    Eiweiß- oder eigelbhaltige Produkte?
     
  9. #8 flaeschchen, 13. Januar 2005
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Also uns hat man in der Vogelklinik auch geraten, nur einen TL Futter pro Tag und pro Vogel zu geben... das müsste reichen...
    Allerdings bekommen unsere ja auch täglich Obst und Gemüse...
    Ich schau halt abends immer in die Schale.. ist alles weggefuttert dann gibts Nachschlag, sind noch Körner in der Schale bleibts dabei...

    Zur Unterstützung der Mauser haben die anderen ja schon alles gesagt..

    Darf ich fragen wo Du her bist???
     
  10. #9 Blindfisch, 13. Januar 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Ja, das könnte klappen ... (Vine, Holly, Impatiens und Beech) Wein, Holyday, Patience spielen und in der Sonne am Beach liegen :dafuer:

    PS: 1 TL Futter ... dann muß man aber auch aufpassen, daß jeder Vogel gleich viel abbekommt!
     
  11. Hansi

    Hansi Guest

    Danke für eure ganzen Hilfen.
    Täglicher Freiflug heißt sie können von morgens bis abens raus, aber leider tun sie es nicht so ganz freiwillig. Mal sind es ein paar Runden die sie fliegen, dann mal weniger, oder es gibt auch Tage, wo sie gar nicht rauskommen. Spielzeug haben sie überall außerhalb des Käfigs (Kletterbaum, Sisalseile, etc.).
    Ich habe das Futter jetzt außerhalb des Käfigs aufgestellt, nur leider sind sie nicht wirklich so rangegangen. Wie lange kann ich es ausprobieren, ohne dass sie verhungern? (Heute abend habe ich ihnen noch mal was in den Käfig gegeben.)
    Die TÄ hat die Vögel übrigens in der Hand gehabt und dann beurteilt, dass der eine zu dick ist. Mein zweiter Welli ist ganz "normalgewichtig".
    Im Zoofachhandel habe ich mich heute nach "Grassamen" zum Strecken des Futters erkundigt, aber leider negativ. Kann mir jemand sagen, wo ich die Samen bekommen kann? Auf den Internetseiten bin ich nicht fündig geworden.
    Ach so, Thomas, die Bachblüten darf jemand anderes ausprobieren. Ich bin die Ruhe selbst!

    Danke euch!

    Hansi
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Manu2211

    Manu2211 Crazy Welli

    Dabei seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    Hallo Hansi,

    im Zooladen habe ich die Grassamen auch noch nicht gefunden.
    Schau mal hier, das ist der direkte Link auf die Einzelfuttermittel bei Futterkonzept.
    www.futterkonzepte.de/catalog/index.php?cPath=33_34
     
  14. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Blindfisch,

    könnte mir auch gefallen...


    Hallo Hansi,

    ist "der" Dicke die Henne? Wenn ja, dann ist klar warum - die werden gerne vom balzenden Hahn gefüttert und werden dabei immer dicker. Die einzige Abhilfe wäre da, den Vogel brüten und Jungvögel aufziehen zu lassen. Und das ist gar nicht so einfach (Zuchtgenehmigung usw.).
    Biete ihnen mal mehr "Action": wie wär´s mit Musik? Das lieben die meisten Vögel - sie trällern mit und werden aktiver...

    MfG,
    Steffi
     
Thema:

Mauser-Hilfe?!

Die Seite wird geladen...

Mauser-Hilfe?! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...