Mauser = Komapatienten?!

Diskutiere Mauser = Komapatienten?! im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo an alle. :0- Ich habe meine Ziegen jetzt seit gut einem Jahr. Die beiden Süßen mausern jetzt das erste mal und sind jetzt totale...

  1. #1 Tina & Kiki, 26. Oktober 2007
    Tina & Kiki

    Tina & Kiki Guest

    Hallo an alle. :0-
    Ich habe meine Ziegen jetzt seit gut einem Jahr. Die beiden Süßen mausern jetzt das erste mal und sind jetzt totale Schnarchnasen. Freiflug: aber bitte nur eine Runde; spielen: zu anstrendend; schlafen und Apfel futtern: ja bitte.

    Das ist doch normal, oder? Es irritiert schon sehr, auch wenn man jetzt viel besser auf die Terroristen aufpassen kann:zwinker:.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nicky1991

    Nicky1991 Guest

    so ein verhalten ist für unsere hyperaktiven ziegen ein bisschen ungewöhnlich:D
    vllt schlaucht die mauser sie ein bisschen, würde jetzt viel obst und gemüse füttern oder vllt sogar ein vitamin preparat ins wasser geben(wenns durchs obst nicht besser wird) weisen die beiden sonst noch irgend ein komisches verhalten auf außer schläfrigkeit und faulheit?;)
     
  4. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Da Ziegen teilweise echt heftig mausern, könnte ein leicht angeschlagenes Verhalten durchaus darauf zurückzuführen sein. Mein Yoshi sieht dann immer aus wie ein zerrupfter Wattebausch, die ganzen Unterfedern gucken raus, teilweise bekommt er kahle Stellen und dann ist er auch nícht der, der er sonst ist. Ausreichende Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen sicherstellen und dann kann das schon mal 3 Wochen so gehen, bis sie aus dem "Wachkoma" zurück sind :zwinker:
     
Thema:

Mauser = Komapatienten?!