Mauser? oder steckt was ernstes dahinter?

Diskutiere Mauser? oder steckt was ernstes dahinter? im Forum Vogelkrankheiten im Bereich Allgemeine Foren - Hallo, Ich mache mir Sorgen um meine Yuki. Als ich heute morgen an den Käfig kam lagen 4 federn auf dem Boden und Yuki hatte an beiden...
Ich habe Susanne (Moderatorin im Krankenforum) schon Bescheid gesagt, sie verschiebts nachher ins Krankenforum. Brauchst dafür nichts mehr machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ihr Lieben,

Der Doc hat Yuki einmal komplett durchgecheckt, ihr fehlt gott sei dank nichts.
Sie ist rund um gesund. Dass das mal blutet wäre normal und der Flügel ist auch noch ganz, keine Schwellungen oder ähnliches.
Am kopf hat sie nichts und das viele putzen wäre in der Mauser auch natürlich.

Heute ist auch unsere Voliere angekommen und da drin blühen die beiden so richtig auf! :)

Ich bedanke mich bei euch für die vielen Kommentare und freue mich weiterhin in dem Forum dabei sein zu können und dürfen.
 

Anhänge

  • DSC_2317.JPG
    DSC_2317.JPG
    270,3 KB · Aufrufe: 5
Hallo,

das ist ja ein asehr erfreuliches Ergebnis. Was hat der Doc denn alles gemacht?
 
Erst einmal schön, dass er nichts augenscheinlich Böses gefunden hat.

Ist er von der Liste der vogelkundigen Tierärzte ? Ich konnte den Namen dort auf die Schnelle nicht finden.

Dass ein Vogel nur von einer normalen Mauser blutig ist, ausser bei körperlichen Besonderheiten wie dem Vogel von Mecki, kenne ich eigentlich gar nicht.
(Aber durchaus von diesem nächtlichen Erschrecken, wo es dann auch sein kann, dass sie schreckmausern und mehr auch wichtige Federn verlieren als bei einer normalen Mauser - die natürlich zusätzlich dazu kommen kann).
Sind denn die Federn abgebrochen, (dann wäre es ja sinnvoll gewesen, sie zu ziehen) oder ist die Haut an den blutigen Stellen etwas aufgeschrappt gewesen?

Nichtfliegenkönnen ist bei einer normalen Mauser auch nicht üblich , aber vielleicht hat sie die Schwungfedern nicht rechts und links, sondern alle auf einer Seite verloren? Ließ sich das sehen?

Das wäre dann eine Erklärung dafür, denn wenn mehrere nebeneinanderliegende Schwungfedern ausfallen (was sie bei einer normalen Mauser nicht tun) ist die Flugfähigkeit schon beeinträchtigt.
 
Hallo Hennchen,

Dr. Weber steht soweit ich das jetzt nachgeschaut habe nicht auf der Liste der vogelkundigen Tierärzte.
Ich komme aus dem Saarland und musste daher etwas naheliegendes finden. Ich habe mich zuerst bei unserem alten Tierarzt gemeldet und gefragt ob er vogelkundig ist. Leider ist er das nicht aber er hatte mir dann die Information gegeben das Dr. Weber in Schwarzenholz vogelkundig sei.
Tierärztliche Praxis Am Steinhübel - Dr. Kai Weber | Zum Steinhübel 32 | 66793 Schwarzenholz | Tel.: 06838 / 86 59 550 hier ist die Website :)

Von der Schreckmauser war auch die Rede.
Er hatte uns den Unterschied zwischen der Schreckmauser und der normalen Mauser auch erklärt :)

Die Feder war Gott sei Dank nicht abgebrochen. Was Yuki nicht fliegen ließ war eine Schwungfeder die sich gelöst hat aber durch das getrocknete Blut nicht abging. (Die Schwungfeder war ziemlich locker)

Ja es ließ sich sehen wo sie die Schwungfedern verloren hatte. Es waren 2 rechts und mit der lockeren schwungfeder von gestern 3 auf der linken Seite.

Als die Feder, die sie sehr gestört haben zu schien, ab war, war sie auch wieder flugbereit. Wenn auch etwas wackelig aber es ging.

Heute morgen sah alles normal aus im Käfig wie auch die beiden Nymphen :)
Sie essen mal wieder als gäb es kein morgen :D
 
:idee:Ah, o.k.
Den Doc hatte ich später sogar noch gegoogelt und schon gemerkt, dass fürs Saarland keiner in der Liste ist.
Und er dann wohl der Richtigste dort ist.
So , wie Du es jetzt schilderst, klingt es auch deutlich nachvollziehbarer.:jaaa:

Da hat sie ja noch Glück im Unglück gehabt, dass sie die Federn auf beide Flügel verteilt verloren hat.
(Und bei halblosen Federn machen meine manchmal echt einen Affentanz. Dass sie da am Blut festgeklebt ist,erklärt einiges.)
Ich weiß von einer, die hat bei einer Schreckmauser letztens so viele auf einer Seite verloren. Wollte zwar trotzdem noch fliegen, konnte aber so gar nichts mehr richtig .

Jetzt bin ich durch die Erklärung auch nochmal anders erleichtert.
Alles Gute der süßen Maus.:+streiche
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo disohlvejg,

Ich bin ja auch aus dem Saarland und kann Dir bestätigen daß es hier keinen wirklich vogelkundigen Fachtierarzt gibt. Es gibt zwar welche die das von sich behaupten aber das stimmt nicht. Die haben alle nur einen recht kurzen Zusatzlehrgang gemacht und kennen nur das Allernötigste, wenns ans Eingemachte geht kannst Du die alle in die Tonne treten.
Mein Vogeltierarzt ist ein wirklicher Könner welcher jahrelang nach dem Studium in der halben Welt unterwegs war um zu lernen.
Es ist halt nur ein recht weiter Weg bis zu ihm aber der lohnt sich auf jeden Fall. Zu ihm kommen Leute aus ganz Deutschland welche durchaus auch in den neuen Bundesländern wohnen, die fahren also viele hundert Kilometer mit ihren Vögeln.
Es handelt sich bei dem Tierarzt um:
Dr. Carlo Manderscheid
Mondorf les Bains, Luxemburg
Avenue Francois Clément 5
Tel. 00352-23661718
Mobil: 0191 372 414
Mail: **********

Die Adresse ist leicht zu finden, auf der Autobahn nach Luxemburg und dort ist es die erste Ausfahrt nach dem Tunnel. In Mondorf auf der Hauptstraße bleiben, ganz durch den Ort durchfahren, die Praxis ist wenige hundert Meter vor dem Ortsende, recht kurz vor den Tankstellen.

Falls es kein absolut dringender Notfall ist so ist angeraten vorher telefonisch einen Termin zu vereinbaren. Dann nimmt der Doc sich Zeit für den Patienten.
Die Sprache stellt auch kein Hindernis dar, der Doc spricht Luxemburgisch, Deutsch, Englisch und Französisch.
 
Dankeschön Hennchen :blume:

Und auch dir danke für die Info Alfred! :)

Ich hoffe nur das so schnell keiner von den beiden mehr zum Tierarzt muss :)
 
Thema: Mauser? oder steckt was ernstes dahinter?

Ähnliche Themen

Z
Antworten
5
Aufrufe
749
zwinker
Z
M
Antworten
0
Aufrufe
182
Matthias F
M
JuliAzem
Antworten
2
Aufrufe
404
JuliAzem
JuliAzem
Vogelmädchen
Antworten
18
Aufrufe
898
SamantaJosefine
SamantaJosefine
Zurück
Oben