Mauser seit Oktober 2005

Diskutiere Mauser seit Oktober 2005 im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Mauser oder mutiert Jack zum Kanarie? Das Bild wurde am 3.10.05 aufgenommen. Seitdem sieht unser Jack so aus. Er hat seitdem noch 2...

  1. #1 wellifamily, 13. Januar 2006
    wellifamily

    wellifamily Guest

    Hallo!
    Mauser oder mutiert Jack zum Kanarie?

    Das Bild wurde am 3.10.05 aufgenommen. Seitdem sieht unser Jack so aus. Er hat seitdem noch 2 Schwungfedern verloren, und die letzte vom Schwanz auch. Sein Rücken ist auch was gelber geworden. Ich habe im Forum viel über die Mauser gelesen, auch das sie bei Springern gut 4 Monate dauern kann.
    Was bei Jack - im Gegensatz zu den Postings zum Thema Mausern- nie aufgetreten ist, sind kahle Stellen. Darüber wunder ich mich. Er hatte bis jetzt keine einzige richtig kahle Stelle. Dennoch verliert er Federchen, nach wie vor. Nicht mehr so viele wie am Anfang, aber hin und wieder halt. Was mir auch aufgefallen ist, das er so ne Art Ersatzfedern hat. Die sind weiß-graulich, dünn, als ob sie nicht richtig ausgebildet sind, die aber auch ausfallen. Eine davon hängt zur Zeit noch in seinem Flügel, an der Stelle, wo eigentlich die langen grünen mit der blauen Kantenfarbe sein sollten.
    Zum Verhalten von Jack kann ich sagen, dass er etwas zurückhaltender geworden ist, etwas scheuer als vor der Mauser. Ansonsten fliegt er, was man so fliegen nennen kann, mit seinen kurzen Flügelfedern, frisst normal, badet, meckert und "hupt". Abends sitzt er gemütlich mit seinem Schnabel schnalzend auf der Stange und macht sich "Bett fertig".
    Ernährung: Paprika, Äpfel, Möhren, ein wenig Salat, Möhrchengrün, Stangensellerie, Hanfkörner/Negersaat, Sonnenblumenkerne, Hirse, nascht ab und an bei den Wellies. Trauben, Litchies, Gurke sind nicht so sein Ding. Brokkoli hab ich noch nicht versucht, da es ein Kohlgewächs ist, und bei Kohl sollte man ja aufpassen bzw. es erst gar nicht geben. Er bekommt 2-3 mal wöchentlich Vitacombex ins Trinkwasser.
    Zum Umfeld von Jack: Er lebt mit 6 Wellensittchen in einem eigenen Zimmer. Sie verstehen sich ganz gut, Jack "hupt" die Wellies nur an, wenn sie ihm seine Hirse klauen wollen, aber das ist normal, der Futterneid besteht ja auch bei den Wellies.
    Einen Partner haben wir für Jack noch nicht gefunden. Er soll aber einen Spielkameraden bekommen.

    Was kann ich machen, damit er wieder normal aussieht? Da er keine kahlen Stellen hat, wollte ich nicht mit ihm zum TA. Oder sollte ich besser doch?
    Die Wellies haben ihre Mauser schon lange hinter sich, ohne Probleme. Es sind alle putzmunter, keine Anzeichen vom Krankheiten, Milben, Federlingen (Federling-Befall kann man ja gut an den ausgefallenen Federn während der Mauser erkennen, die sehen dann so angefressen aus) vorhanden. Auch kratzt sich keiner übermäßig, nur ab und während der Gefiederpflege. Auch normal.

    Oder einfach noch etwas Geduld haben?:?
     

    Anhänge:

    • jack.bmp
      Dateigröße:
      33,6 KB
      Aufrufe:
      78
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ziegenfreund, 14. Januar 2006
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    hallo,

    in der tat kann die mauser bei laufsittichen lange dauern. wenn das im oktober angefangen hat, dann würde ich mal sagen ist es bald vorbei. 4 monate halte ich für übertrieben, aber drei kann es schon dauern. ist das seine erste mauser (jugendmauser) die fällt meist etwas heftiger als die folgenden mausern aus...
     
  4. #3 wellifamily, 14. Januar 2006
    wellifamily

    wellifamily Guest

    Hallo Ziegenfreund,

    danke für die Antwort. Das lässt hoffen :)
    Es kann gut sein, dass es seine erste Mauser ist. Wir haben ihn seit April letzten Jahres, allerdings wissen wir nicht, wie alt er damals schon war.
    Wir schätzen, dass er da ein 1/2 Jahr alt war.
    Ich bin eigentlich auch mehr über das momentan gelbe Gefieder erstaunt. Ich hoffe, dass er spätestens nächsten Monat genauso grün ist, wie vor der Mauser. Bin richtig gespannt drauf
     
  5. #4 wolfgangschoepe, 15. Januar 2006
    wolfgangschoepe

    wolfgangschoepe Floosscaot

    Dabei seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8590 Romanshorn/ch
    Mauser

    Hallo Wellifamelie
    Ich habe 2 Ziegen und die sind auch schon seit mehr als 2 Monaten in der Mauser es ist ganz normal denn ich habe die beiden schon 2 Jahre. Am Anfang war ich auch beunruhig und ging zum TA der mich dann beruhigte.Güsse aus Romanshorn CH:zwinker:
     
  6. ankaflojo

    ankaflojo Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Bonn
    Hallo,

    ich kann Dir auch nur gut zureden!!

    Unsere beiden jüngsten waren auch bestimmt 4 Monate in der Mause...

    Wir waren schon bei zwei verschiedenen Tierärzten und haben sie denen vorgestellt, aber es konnte keiner was finden...

    wir haben dann so ziehmlich jeden Tag die Volie komplett mit Milbenzeugs ausgesprüht incl. Vögel...aber es tat sich nichts..auch die anderen beiden Ziegen bekamen nichts ab, nur die beiden.

    Aber uns kam es auch sehr lange vor.

    Da wir umgezogen waren haben wir es dann auch auf den Stress vor, während und bei dem Umzug geschoben..

    Sie sahen nachher gar nicht mehr schön aus und es war uns ein Rätsel, das sie ncoh fliegen konnten...

    Aber sie haben es geschafft und nun sind sie schöner den je:zustimm:

    LG
    Iris
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Mischi1302, 17. Januar 2006
    Mischi1302

    Mischi1302 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Also mein Ziegensittich Paul ist jetzt auch schon seit November in der Mauser, da tut sich einfach nichts. Die anderen beiden, Samy und Paula, haben die Mauser schon hinter sich und sind wieder hübsch, aber bei Paul dauert es länger. Aber obwohl er zur Zeit ein bißchen ramponiert und unfrisiert aussieht, ist er topfit. Ich war auch schon beim Tierarzt, alles negativ, es ist wohl wirklich nur die Mauser, die bei den Ziegen eben relativ heftig ausfallen kann.

    Lieben Gruß
    Michaela, 3 Ziegensittiche, 4 Schönsittiche
     
  9. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Wie die anderen schon geschrieben haben kann es schon mal etwas länger bei unseren Läufer dauern. Das längste bei uns waren fast 5 Monate, also keine sorgen das wird schon wieder.
     
Thema:

Mauser seit Oktober 2005

Die Seite wird geladen...

Mauser seit Oktober 2005 - Ähnliche Themen

  1. Kanarienproblem nach Mauser

    Kanarienproblem nach Mauser: Ich habe bei einem Züchter einen jungen Kanari gekauft. Der Züchter meinte, er hat so schöne Wirbel im Gefieder. Nach einiger Zeit später habe ich...
  2. Nach der Mauser rosa Schnabel

    Nach der Mauser rosa Schnabel: Hallo, nachdem wir in diesem Jahr wirklich viel Pech hatten mit unseren Federfröschen bereiten uns die letzten 3 Küken noch Kopfzerbrechen. AV...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. Beobachtungen Oktober 2017

    Beobachtungen Oktober 2017: dann eröffne ich mal den Oktober :zustimm: Erlenzeisige an Samenständen der Nachtkerzen heute bei uns im Garten [ATTACH] [ATTACH]
  5. "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?

    "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?: Huhu liebes Forum! der Titel ist vielleicht etwas übertrieben, aber alles andere wäre zu lang gewesen :D Also es ist folgendes: Mein...